Sie sind hier: Home > Themen >

Drogenpolitik

$self.property('title')

Drogenpolitik

FDP fordert ein Rauchverbot an Bushaltestellen und Bahnsteigen

FDP fordert ein Rauchverbot an Bushaltestellen und Bahnsteigen

Die FDP kritisiert andere oft als angebliche Verbotsparteien. Nun setzt sich ihr drogenpolitischer Sprecher selbst für ein weitreichendes Rauchverbot in der Öffentlichkeit ein.  Die  FDP will ein weitgehendes Rauchverbot in der Öffentlichkeit. "Rauchen ... mehr
Rauschgiftkonsum: Wieder mehr Drogentote in Deutschland

Rauschgiftkonsum: Wieder mehr Drogentote in Deutschland

Zum vierten Mal in Folge ist die Zahl der Drogentoten in Deutschland gestiegen. Im vergangenen Jahr starben bundesweit 1333 Menschen, weil sie illegale Substanzen wie Heroin, Kokain oder Crack konsumierten. Das waren neun Prozent mehr als im Vorjahr ... mehr
Marlene Mortler warnt vor Verharmlosung von Cannabis

Marlene Mortler warnt vor Verharmlosung von Cannabis

Wie gefährlich ist Cannabis wirklich? Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung warnt eindringlich vor der Droge. Sie verweist auf einflussreiche Interessengruppen. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), hat eindringlich vor einer ... mehr
Drug-Checking: Berlin prüft Drogen auf Qualität

Drug-Checking: Berlin prüft Drogen auf Qualität

In Berlin startet ein umstrittenes Projekt. Illegale Drogen werden durch Experten auf ihre Inhaltsstoffe untersucht. Das Ziel: Die Konsumenten vor Gesundheitsschäden zu schützen. Berlins rot-rot-grüne Koalition möchte gern sogenanntes Drug-Checking in der Hauptstadt ... mehr
Drogenpolitik: Kriminalbeamte fordern Cannabis-Legalisierung

Drogenpolitik: Kriminalbeamte fordern Cannabis-Legalisierung

Kiffen soll erlaubt sein, das fordert der Bund Deutscher Kriminalbeamter. Die Drogenpolitik solle lieber auf Aufklärung als auf Repressionen setzen. Der BDK-Vorsitzende André Schulz hat die Legalisierung von Cannabis-Konsum vorgeschlagen. Der "Bild"-Zeitung sagte ... mehr

Drogenpolitik: Ist das Bierchen von der Tanke bald tabu?

Kein Alkohol mehr an Tankstellen. Das schlagen Experten des Nationalen Drogen- und Suchtrats vor. Die Promillegrenze für Autofahrer solle außerdem mittelfristig auf 0,2 und langfristig auf Null sinken, heißt es in einem Maßnahmenkatalog für Bund und Länder. Um vor allem ... mehr

Kampagne gegen Koma-Saufen startet in Deutschland

Der Discotänzer zeigt am Anfang der Party stolz seinen Waschbrettbauch. Nach vielen Gläsern Schnaps liegt er bewusstlos mit eingenässter Jeans vor der Tür. Dem feiernden Fußballfan im Stadion ging es mit dem Bier kaum besser. Er sitzt in seinem Erbrochenen. Diese ... mehr

Neues Schulfach gegen Koma-Saufen

Ein neues Fach soll Schülern nach dem Willen der Bundesdrogenbeauftragten zu einem besseren, gesünderen und drogenfreien Leben verhelfen. Auch wegen der dramatischen Verbreitung des Koma-Trinkens macht sich Sabine Bätzing für ein Fach "Wohlfühlen" stark. Die Lehrer ... mehr

Schockvideos gegen Alkohol: So kämpft England gegen Komasäufer

Wieder soll eine Schock-Kampagne helfen, Süchte und Verhaltensweisen zu bekämpfen. Die britische Regierung tut das jetzt mit Filmen, die sich an saufende Jugendliche richten. Ein Teenager beschmiert sich mit Soße aus dem Kühlschrank, pinkelt auf seine Schuhe ... mehr

Niederlande: Coffeeshops machen für Ausländer dicht

Ausländer dürfen in den Niederlanden künftig in Haschisch-Kneipen, den berühmt-berüchtigten Coffeeshops, nicht mehr bedient werden. Damit will die konservative Regierung in Den Haag dem Drogentourismus das Wasser abgraben. Für die anreisenden Kiffer - unter ihnen ... mehr

George Soros unterstützt Legalisierung von Marihuana

Der Spekulant George Soros macht sich für die Legalisierung von Cannabis stark und spendet deshalb einer kalifornischen Kampagne eine Million Dollar (710.000 Euro). "Marihuana zu regulieren und zu besteuern würde den Steuerzahlern Milliarden Dollar für Strafverfolgung ... mehr

US-Präsident Donald Trump wünscht sich Todesstrafe für Drogendealer

Donald Trump bringt eine "Null-Toleranz"-Politik gegen Drogen ins Gespräch. Aus privaten Kreisen des US-Präsidenten dringt ans Licht: Am liebsten würde er Drogenhändler exekutieren lassen.  US-Präsident Donald Trump spricht laut einem Medienbericht ... mehr

Kritiker werfen Regierung ideologische Drogenpolitik vor

In der Drogenhilfe aktive Verbände und Experten haben der Bundesregierung vorgeworfen, drogenpolitische Entscheidungen an parteipolitischen Überlegungen und "ideologischen Glaubenssätzen" auszurichten.  Kritiker haben der Regierung eine ideologisch ausgerichtete ... mehr

Drogenpolitik: Niederlande bauen selbst Cannabis an

Künftig gibt's das Gras vom Staat:  Ende Oktober will die neue Regierung von Premier Mark Rutte in den Niederlanden mit dem Cannabis-Anbau an den Start gehen. Das bedeutet für die Drogenpolitik des Landes eine Wende. "Damit kommt endlich das Ende einer ... mehr

Festnahme auf Bali: Schmuggler hat 99 Päckchen Crystal Meth im Magen

In Indonesien hat die Grenzpolizei einen Drogenhändler aufgegriffen. Er trug Dutzende Päckchen mit weißem Pulver mit sich – versteckt in seinem Bauch. Sie wogen mehr als ein Kilo. Indonesische Grenzpolizisten haben auf der Ferieninsel Bali einen Drogenschmuggler ... mehr
 


shopping-portal