Sie sind hier: Home > Themen >

Drohmails

$self.property('title')

Drohmails

"NSU 2.0" - Rechtsextreme Drohmails: Ehepaar vorübergehend festgenommen

Frankfurt/Main (dpa) - In der Affäre um die rechtsextreme Drohschreiben-Serie "NSU 2.0" ist ein Ehepaar aus Bayern ins Visier der Ermittler gerückt. In Landshut wurde eine Wohnung durchsucht und die beiden wurden vorläufig festgenommen, wie die Frankfurter ... mehr
Anonymer Verfasser: Serie rechtsextremer

Anonymer Verfasser: Serie rechtsextremer "NSU 2.0"-Drohmails reißt nicht ab

Wiesbaden/Berlin (dpa) - Die Serie rechtsextremer Drohmails mit der Unterschrift "NSU 2.0" reißt nicht ab. Ein anonymer Verfasser habe am Freitag mindestens zwei E-Mails mit identischem Inhalt an insgesamt 15 Adressaten geschickt, berichtete die "Welt am Sonntag ... mehr
Polizeiskandal in Hessen: Image-Schaden und Aufklärungs-Druck nach Berliner Drohmails

Polizeiskandal in Hessen: Image-Schaden und Aufklärungs-Druck nach Berliner Drohmails

Wiesbaden/Frankfurt/Berlin (dpa) - Der Aufklärungsdruck zu den rechtsextremen "NSU 2.0"-Drohschreiben wächst - doch knapp zwei Jahre nach Beginn der Ermittlungen ist das Verfahren nur komplizierter geworden. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ... mehr
Rechtsextremer schreibt über 100 Droh-Mails – Anklage erhoben

Rechtsextremer schreibt über 100 Droh-Mails – Anklage erhoben

Bereits im April nahm die Polizei in Schleswig-Holstein einen 31-Jährigen fest, der massiv Drohungen im Internet verbreitet haben soll. Jetzt wurde Anklage gegen den vorbestraften Rechtsextremisten erhoben. Nach rechtsextremen Drohmails gegen Politiker ... mehr
Bundesweit verschickt - Rechte Drohmails: Ermittler gehen von zweitem Täter aus

Bundesweit verschickt - Rechte Drohmails: Ermittler gehen von zweitem Täter aus

Berlin (dpa) - Die bundesweit verschickten Mails mit rechtsextremistischem Inhalt sollen nach Erkenntnissen der Berliner Staatsanwaltschaft von mindestens zwei Verdächtigen stammen. Nachdem in der vergangenen Woche ein mutmaßlicher Täter in Schleswig-Holstein gefasst ... mehr

Keine Festnahme - Serie rechtsextremer Drohmails: Verdächtiger ermittelt

Berlin (dpa) - Nach einer deutschlandweiten Serie von Mails mit Bombendrohungen und rechtsextremistischen Inhalten hat die Polizei einen Verdächtigen aus Schleswig-Holstein ermittelt. Der Mann stehe unter dem Verdacht, Verfasser zahlreicher Mails unter anderem ... mehr

Berichte: Bundesweite Serie mutmaßlich rechtsextremer Drohmails

Berlin (dpa) - Seit mehreren Wochen gibt es nach Medienberichten eine bundesweite Serie mutmaßlich rechtsextremer Gewaltdrohungen gegen Politiker und andere öffentlich herausgehobene Personen. Es gehe um mehr als 100 verschickte E-Mails, die mit "Nationalsozialistische ... mehr

Frankfurt: "NSU 2.0" wird uraufgeführt – Strukturen des Rechtsextremismus

Der Mord an Walter Lübcke, der Anschlag in Hanau und Drohschreiben von "NSU 2.0". In welchem Zusammenhang stehen diese Taten mit der Terrorzelle NSU? Mit einem halbdokumentarischen Stück will der Dramaturg Leiffheidt den Fragen nachgehen ... mehr

Notlandung in Belarus: Lukaschenko-Lüge entlarvt? Peinlicher Fehler bei E-Mail

Eine angebliche Bombendrohung der Hamas war laut des belarussischen Regimes Grund für die Notlandung des Ryanair-Flugzeugs. Doch Lukaschenkos Geschichte bröckelt, die angebliche Drohmail enthält einen peinlichen Fehler. Der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko ... mehr

"NSU 2.0"-Drohschreiben: Mutmaßlicher Verfasser in Berlin festgenommen

Unter den Empfängern der rechtsextremen Briefe sind Politiker, Schauspieler und Anwälte: Die erste mit "NSU 2.0" unterzeichnete Morddrohung wurde bereits 2018 verschickt. Die Suche nach Tätern schien erfolglos – bis jetzt. Ein mutmaßlicher Verfasser von rechtsextremen ... mehr
 


shopping-portal