Sie sind hier: Home > Themen >

Dry-aged-Beef

Thema

Dry-aged-Beef

Gut gereift: Was ist Dry-aged-Beef?

Gut gereift: Was ist Dry-aged-Beef?

Neuwied (dpa/tmn) - Es hat einen nussig-buttrigen Geschmack, ist mit Fett marmoriert und teurer als anderes Rindfleisch: An vielen Fleischtheken ist Dry-aged-Beef (trocken gereiftes Rind) der Hingucker in speziellen Reifeschränken. Doch was ist das Besondere an dieser ... mehr
Bestes Steakfleisch: Das sind die saftigsten Teile vom Rind

Bestes Steakfleisch: Das sind die saftigsten Teile vom Rind

Wo sitzt das Fleisch am Rind, aus dem Steaks geschnitten werden? Was ist ein Ribeye oder ein Onglet? Eine kleine Steakkunde stellt Klassiker und eher unbekannte Fleischteile zum Kurzbraten, Schmoren oder Grillen vor. Hüft- oder Rumpsteaks ... mehr
Die besten Reifeschränke für Fleisch

Die besten Reifeschränke für Fleisch

Dry Aged Beef gehört zum Allerfeinsten, was ein Steak werden kann. Um es herzustellen, braucht man bestes Rindfleisch, viel Zeit und einen Reifeschrank. Bislang war diese spezielle, teure Kühltechnik großen Lieferanten, Metzgereien und Restaurants vorbehalten ... mehr
Dry Aged Beef selber machen: Zubereitung

Dry Aged Beef selber machen: Zubereitung

Feiner Genuss für zu Hause: Ohne großen Aufwand lässt sich aus einem Stück Fleisch ein Genuss zaubern, der Gourmets begeistert. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten, Dry Aged Beef selbst herzustellen. Dry Aged Beef ist hervorragendes Steakfleisch, das durch ... mehr
Skerpikjøt - Extrem-Fleisch von den Färöern

Skerpikjøt - Extrem-Fleisch von den Färöern

Nichts für schwache Mägen: Skerpikjøt ist ein färöischer Schinken aus Schafsfleisch, der bis zu neun Monate luftgetrocknet wurde. Er wird kalt gegessen und ist ähnlich wie Dry Aged Beef durchsetzt mit Schimmel. Auch mit fermentiertem Kabeljau und Hammelhoden-Suppe ... mehr

So wird edles Fleisch gegrillt

Für den Grillabend soll nur das Beste vom Besten auf den Rost – der Sommer ist schließlich kurz genug. Aber wie wird allerfeinstes Fleisch richtig zubereitet? Welches eignet sich, welches nicht? Die Antworten kennt Grillprofi Sven Dörge. 2005 und 2006 gewann ... mehr

Drei neue Grill-Skurrilitäten

Immer mal wieder was Neues: Damit das Grillen nicht langweilig wird, stellen wir Ihnen drei skurrile Neuheiten vor. Ein Dry Aged Beef, das in Asche gereift ist, Grillen auf dem Vulkan und Fleisch, das erst in den Weiten der Prärie gejagt werden muss - na gut, letzteres ... mehr

Metzger und Buchautor Jürgen David: Mehr Respekt vor Fleisch

Der Wormser Metzger und Buchautor Jürgen David (43, "Butcher's Revolution") fordert mehr Wertschätzung für Fleisch. Im Endeffekt sei Fleisch sogar das am teuersten produzierte Lebensmittel der Welt, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. "Es kostet Futter, Energie ... mehr

Zehn Dinner-Erlebnisse, die Sie nie vergessen werden

Ob in luftiger Höhe in Rennsport-Ledersitzen, auf dem stillen Örtchen oder im Gefängnis mit Sträflingsmütze: Hier speisen Sie vorzüglich. Der Reiseanbieter Travelzoo hat zehn unvergessliche Dinner-Erlebnisse rund um den Globus zusammengestellt. Achterbahnrestaurant ... mehr

Steaks richtig braten: Die Garstufen im Überblick

Ob Dry-Aged-Beef, Kobe, Wagyu oder Txogitxu – auch das noch so tolle Premiumfleisch ist ruiniert, passt der Koch nicht den perfekten Garpunkt ab. Im Interview erklärt ein Experte, wie das Steak auf den Punkt gelingt und welche Fehler es beim Braten des Steaks unbedingt ... mehr
 


shopping-portal