Thema

DSV

Schwimmen: Früherer Schwimm-Verbandspräsident Harm Beyer gestorben

Schwimmen: Früherer Schwimm-Verbandspräsident Harm Beyer gestorben

Hamburg (dpa) - Der Deutsche Schwimm-Verband trauert um seinen früheren Präsidenten Harm Beyer. Der gebürtige Hamburger übte das Amt beim DSV von 1977 bis 1987 aus; er starb bereits am 24. Februar im Alter von 81 Jahren in seiner Heimatstadt, wie der DSV mitteilte ... mehr
Olympia-Gold für Andreas Wellinger: Skispringer fliegt zur Medaille

Olympia-Gold für Andreas Wellinger: Skispringer fliegt zur Medaille

Nächstes Edelmetall für Deutschland. Nach Laura Dahlmeier im Biathlon-Sprint triumphierte Andreas Wellinger beim Skispringen von der Normalschanze in Pyeongchang. In einem völlig chaotischen Springen flog der Vizeweltmeister zur olympischen Goldmedaille ... mehr
4 Wochen vor Olympia: Arzt erteilt Rebensburg Startverbot

4 Wochen vor Olympia: Arzt erteilt Rebensburg Startverbot

Die deutschen Ski-Rennläufer bleiben vom Pech verfolgt. Jetzt muss auch noch Viktoria Rebensburg ihre Olympia-Vorbereitung komplett umstellen und den nächsten Wettkampf auslassen. Auf dringendes Anraten der Ärzte des Deutschen Skiverbandes (DSV) wird die deutsche ... mehr
Vierschanzentournee: Sturz von Richard Freitag – Kritik an Jury in Innsbruck

Vierschanzentournee: Sturz von Richard Freitag – Kritik an Jury in Innsbruck

Für Richard Freitag ist der Traum vom Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee nach einem Sturz vorzeitig beendet. Bundestrainer Werner Schuster übt scharfe Kritik an der Jury. Richard Freitag winkte nach seinem fatalen Sturz kurz ins Publikum, dann stapfte ... mehr
Schwimmen: Schwingenschlögl schwimmt deutschen Rekord

Schwimmen: Schwingenschlögl schwimmt deutschen Rekord

Kopenhagen (dpa) - Enttäuschung statt Medaillen-Jubel. Rückenschwimmer Christian Diener hat bei der Kurzbahn-EM in Kopenhagen den angestrebten Podestplatz über 200 Meter klar verpasst. Der 24-Jährige schlug nach 1:53,41 Minuten an und war damit Letzter des Finales ... mehr

DSV-Generalsekretär Goetz-Ulf Jungmichel geht von Bord

Nur zwei Jahre nach seinem Amtsantritt wird Generalsekretär Goetz-Ulf Jungmichel den Deutschen Segler-Verband (DSV) am Jahresende schon wieder verlassen. Dies teilte der Verband am Montag in Hamburg mit. Der ehemalige Chef der weltgrößten Wassersportmesse ... mehr

Schwimmen: Schwimmer vor Kurzbahn-EM - "Vier, fünf Medaillen möglich"

Kopenhagen (dpa) - EM-Jubel nach dem WM-Frust ist das Ziel. Die deutschen Schwimmer um Philip Heintz, Marco Koch & Co. wollen zum Jahresabschluss bei den Kurzbahn-Europameisterschaften in Kopenhagen mehr Medaillen feiern als im Sommer in Budapest. "Vier, fünf Medaillen ... mehr

Erste Frau am DSV-Steuer: Mona Küppers ist Präsidentin

 Der Deutsche Segler-Verband wird erstmals in seiner 129-jährigen Geschichte von einer Präsidentin angeführt. Mona Küppers hat die Wahl gegen den Hamburger Oliver Kosanke klar für sich entschieden. Die neue Verbands-Skipperin vom Oberhausener Segel-Club gewann ... mehr

Schwimmen: Schwimm-Präsidentin Dörries und ihr Reformkurs

Berlin (dpa) - Medaillen-Nullnummern bei Olympia, nur einmal Silber bei der WM. Gabi Dörries führt den Deutschen Schwimm-Verband als Präsidentin nicht gerade zur Jubelzeit. Die Misserfolge im Becken, Kritik an neuen Konzepten und eine finanziell schwierige Situation ... mehr

Ski - Kein Generalsekretär mehr: DSV setzt auf neues Modell

Planegg (dpa) - Der Deutsche Skiverband (DSV) geht mit neuen Führungsstrukturen in die Zukunft. Ein fünfköpfiger Vorstand führt von sofort an hauptamtlich den Verband. Die DSV-Aufsichtsräte und die Vertreter der Landesskiverbände bestätigten ein entsprechendes ... mehr

Ski: Laura Dahlmeier ist die DSV-Sportlerin der Saison

Künzelsau (dpa) - Mit einem Lächeln nahm Laura Dahlmeier aus den Händen von Vorjahressieger Eric Frenzel den Pokal für die Wahl zur "Skisportlerin des Jahres" in Empfang. Die Ehrung bei der Einkleidung der deutschen Ski-Asse in Künzelsau war Lohn für die vergangene ... mehr

Mehr zum Thema DSV im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

Olympia - Sicherheit bei Olympia: DSV-Präsident fordert Geduld

Künzelsau (dpa) - Der Präsident des Deutschen Skiverbands, Franz Steinle, hat mit Blick auf die Sicherheitslage bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang zu Geduld aufgerufen. "Es ist viel zu früh, jetzt Sicherheitsmaßnahmen oder sonstige Maßnahmen zu definieren ... mehr

Schwimmen - DSV: Misserfolge, Missverständnisse, Missstimmung bei WM

Budapest (dpa) - Es passte ins Bild dieser aus deutscher Sicht so unglücklichen Schwimm-WM in Budapest, dass nicht einmal Retterin Franziska Hentke ein Happy End vergönnt war. Als die Vize-Weltmeisterin nach der einzigen Siegerehrung mit deutscher Beteiligung vom Podium ... mehr

Schwimmen - Britta Steffen: Deutsches Schwimmen muss sich gedulden

Budapest (dpa) - Nach zwei enttäuschenden Olympischen Spielen erwartet Britta Steffen auch in Tokio 2020 noch keine Medaille eines deutschen Beckenschwimmers. "Ich vermute, dass das noch ein bisschen dauern wird. So ein Erfolg stellt sich nicht von heute auf morgen ... mehr

Schwimmen - Lambertz vor Schwimm-WM: "Alles paletti"

Budapest (dpa) - Der deutsche Chefbundestrainer Henning Lambertz ist wenige Tage vor Beginn der Schwimm-WM zufrieden mit dem Stand der Vorbereitung seiner Athleten. "Bisher ist alles paletti, alles gut", sagte er der Deutschen Presse-Agentur vor dem am Freitag ... mehr

Schwimmen - Schwimm-DM 2017: 2 Weltjahresbestzeiten und 7 WM-Normen

Berlin (dpa) - Lagenspezialist Philip Heintz und Schmetterlings-Schwimmerin Franziska Hentke sind mit ihren Weltjahresbestzeiten positiv aufgefallen. Und sonst? Nur sieben Athleten knackten die Norm für die Weltmeisterschaften vom 14. bis zum 30. Juli in Budapest ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Schwimmen: Koch verpasst WM-Norm - Mit Mini-Team zum Saisonhöhepunkt

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach dem Olympia-Debakel machen die deutschen Schwimmer nur wenig Hoffnung für die WM. Im Jahr eins nach dem Rücktritt von Weltrekordler Paul Biedermann verpasste sogar Weltmeister Marco Koch die harte WM-Norm, für Vorfreude ... mehr

Freistilschwimmerin Rieder knackt WM-Norm über 800 Meter

Freistilschwimmerin Celine Rieder hat sich für die Weltmeisterschaften in vier Wochen in Budapest qualifiziert. Die erst 16-Jährige musste sich am Sonntag in Berlin über 800 Meter zwar Meisterin Sarah Köhler mit fast drei Sekunden Rückstand geschlagen gaben ... mehr

Zellmann Nachfolger von Biedermann als deutscher Meister

Poul Zellmann ist als deutscher Meister Nachfolger von Paul Biedermann über 200 Meter Freistil. Der 21-Jährige gewann am Sonntag bei den deutschen Meisterschaften in Berlin in 1:47,14 Minuten mit mehr als einer halben Sekunde Vorsprung vor Clemens Rapp und Philip ... mehr

Rückenschwimmerin Graf mit deutschem Rekord und WM-Ticket

Rückenschwimmerin Lisa Graf hat sich mit deutschem Rekord für die Weltmeisterschaften qualifiziert. Über 200 Meter schlug die 24-Jährige am Sonntag bei den deutschen Meisterschaften in Berlin nach 2:07,63 Minuten an und blieb damit rund eine Sekunde unter ... mehr

Weltmeister Koch verpasst WM-Norm über 200 Meter Brust

Weltmeister Marco Koch hat die WM-Norm über 200 Meter Brust verpasst. Der 27-Jährige schlug am Sonntag in Berlin bei seinem deutschen Meistertitel nach 2:08,69 Minuten an und blieb damit rund eine halbe Sekunde über der notwendigen Zeit von 2:08,20. Koch verteidigte ... mehr

Schwimmen: Deutsche Schwimmer nur mit kleinem Team zur WM

Berlin (dpa) - Die deutschen Schwimmer werden nicht in großer Mannschaftsstärke zur WM nach Budapest reisen. Ein Jahr nach der Enttäuschung bei Olympia ohne Medaille musste sich Chefbundestrainer Henning Lambertz bei den deutschen Meisterschaften in Berlin von seinem ... mehr

Schwimmen - Weltjahresbestzeit: Hentke überzeugt bei Schwimm-DM

Berlin (dpa) - Weltjahresbestzeit, WM-Norm geknackt - Schmetterlings-Schwimmerin Franziska Hentke war die positive Ausnahme an einem ansonsten für viele Schwimmer enttäuschenden dritten Tag bei den deutschen Meisterschaften in Berlin. Die Europameisterin von 2016 schlug ... mehr

Schwimmen: Heintz schwimmt in Weltjahresbestzeit zur WM-Norm

Berlin (dpa) - Weltjahresbestzeit, deutscher Rekord - und jetzt ein großer Medaillenkandidat für die WM. Lagenschwimmer Philip Heintz hat am zweiten Tag der 129. deutschen Meisterschaften geglänzt. Im Finale über 200 Meter schlug der Titelverteidiger in Berlin ... mehr

Freistilschwimmer Wierling löst WM-Ticket über 50 Meter

Freistilschwimmer Damian Wierling hat seinen deutschen Meistertitel über 50 Meter erfolgreich verteidigt und das WM-Ticket gelöst. Der 21-Jährige, der am Freitagvormittag in 22,15 Sekunden die U23-Vorlaufnorm für die WM geschafft hatte, bestätigte seine ... mehr

Schwimmen: Schwimmer Zellmann fällt auf

Berlin (dpa) - Er war bei den Schwimmern der Lichtblick am ersten Tag der deutschen Meisterschaften - und das auf der langjährigen Strecke des zurückgetretenen Weltrekordlers Paul Biedermann. Poul Zellmann gehört zu den jüngeren deutschen Hoffnungsträgern des Deutschen ... mehr

Schwimmen: Schwimmer Zellmann schafft WM-Norm auf Biedermann-Strecke

Berlin (dpa) - Ein WM-Ticket, zwei deutsche Rekorde - und ein rätselnder Marco Koch. Zum Auftakt der deutschen Meisterschaften in Berlin hat der Weltmeister auf seiner Nebenstrecke 100 Meter Brust die WM-Norm erwartungsgemäß verpasst. Dagegen trumpfte Poul Zellmann ... mehr

Schwimmen: Schwimm-Coach Lambertz setzt auf Reformen

Berlin (dpa) - Der zuletzt kritisierte Schwimm-Chefbundestrainer Henning Lambertz hat seinen Reformkurs verteidigt. "Das Konzept entspricht meiner Überzeugung", sagte er bei den deutschen Meisterschaften in Berlin. Lambertz setzt nach dem schlechten Abschneiden seiner ... mehr

Schwimmen: Schwimm-Star Koch verpasst 100-Meter-Brust-WM-Norm

Berlin (dpa) - Weltmeister Marco Koch hat zum Auftakt der deutschen Schwimm-Meisterschaften in Berlin die WM-Norm auf seiner Nebenstrecke über 100 Meter Brust verfehlt. Der Darmstädter erreichte in 1:00,79 Minuten aber dennoch als Vorlaufdritter das Finale ... mehr

Schwimmen: Anspannung bei deutschen Schwimmern wegen WM-Normen

Berlin (dpa) - Der Respekt ist da, die Skepsis auch - zwei Neuerungen sorgen bei Lagenspezialist Philip Heintz vor den deutschen Schwimm-Meisterschaften für Anspannung. Zunächst sind da die harten WM-Normen. Und dann folgt der Saisonhöhepunkt in Budapest ... mehr

Schwimmen: Schwimm-Weltmeister Koch bei seiner Form unsicher

Berlin (dpa) - Schwimm-Weltmeister Marco Koch kann vor den anstehenden deutschen Meisterschaften mit der harten WM-Qualifikation seine Form nur schwer einschätzen. "Ich tappe so ein bisschen im Dunkeln", sagte Koch. Der Darmstädter hat nach den Olympischen Spielen ... mehr

Schwimmen: Lambertz hofft auf starke U23 bei Schwimmern

Berlin (dpa) - Nach den Rücktritten der Weltrekordler Paul Biedermann und Steffen Deibler sind die jungen deutschen Schwimmer bei den Meisterschaften in Berlin besonders gefordert. Weltmeister Marco Koch ist der Star bei den nationalen Titelkämpfen von Donnerstag ... mehr

Lambertz erwartet wenige Schwimm-Routiniers bei WM

Nach den Rücktritten mehrerer Leistungsträger erwartet Chefbundestrainer Henning Lambertz nur wenige etablierte deutsche Schwimmer bei der diesjährigen WM. "Ich hoffe, dass circa sechs von meinen Athleten die offenen, harten Normen unterbieten", sagte Lambertz ... mehr

Schwimmen: Schwimm-Weltmeister Koch hat Respekt vor harten WM-Normen

Berlin (dpa) - Mit den deutschen Meisterschaften von Donnerstag an in Berlin geht die WM-Saison für die Schwimmer so richtig los. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur spricht Schwimm-Weltmeister Marco Koch über seine Saisonziele, seinen siebten Platz bei Olympia ... mehr

Schwimm-Weltmeister Koch hat Respekt vor harten WM-Normen

Auch Schwimm-Weltmeister Marco Koch aus Darmstadt hat vor den anstehenden deutschen Meisterschaften mit der WM-Qualifikation Respekt vor den anspruchsvollen Normenzeiten. "Das einzige Ziel und die einzige Erwartung sind, dass ich mich für die WM qualifiziere ... mehr

Schwimm-Weltmeister Koch hat Respekt vor harten WM-Normen

Auch Schwimm-Weltmeister Marco Koch hat vor den anstehenden deutschen Meisterschaften mit der WM-Qualifikation Respekt vor den anspruchsvollen Normenzeiten. "Das einzige Ziel und die einzige Erwartung sind, dass ich mich für die WM qualifiziere. Das ist bei den harten ... mehr

Olympia-Teilnehmer Vogel beendet Schwimm-Karriere

Olympia-Teilnehmer Florian Vogel beendet seine Schwimm-Karriere. Das teilte der 22 Jahre alte Münchner, der als hoffnungsvoller Nachfolger für Weltrekordler Paul Biedermann galt, in einer Videobotschaft in einem sozialen Netzwerk mit. Vogel und Biedermann belegten ... mehr

Schwimmen: Olympia-Teilnehmer Vogel beendet Schwimm-Karriere

München (dpa) - Olympia-Teilnehmer Florian Vogel beendet seine Schwimm-Karriere, teilte der 22 Jahre alte Münchner, der als hoffnungsvoller Nachfolger für Weltrekordler Paul Biedermann galt, in einer Videobotschaft in einem sozialen Netzwerk mit. Vogel und Biedermann ... mehr

Schwimmen - Goebel: Deutsche Schwimmer in "Weltspitze" zurückführen

München (dpa) - Lange musste der Deutsche Schwimm-Verband einen Nachfolger für Lutz Buschkow suchen, nun wird der Posten des Leistungssportdirektors neu besetzt. Ruben Goebel übernimmt den Job ab September 2017. Sein Ziel sei es, "mit allen Kräften die führende Stellung ... mehr

Deutsche Kurzbahn-Meisterschaften der Schwimmer in Berlin

Die deutschen Kurzbahn-Meisterschaften der Schwimmer finden vom 14. bis 17. Dezember zum zweiten Mal nacheinander in Berlin statt. Nach den Titelkämpfen auf der Langbahn vom 15. bis 18. Juni geht es kurz vor Weihnachten auch auf der 25-Meter-Bahn in der Schwimm ... mehr

Wasserball: Stamm bleibt Wasserball-Bundestrainer bis 2018

Berlin (dpa) - Hagen Stamm bleibt mindestens bis zur EM 2018 Wasserball-Bundestrainer. Der Vereinspräsident von Serienmeister Spandau 04 hatte im vergangenen Jahr den Posten nur übergangsweise übernommen. "Es ist eine völlige Kehrtwendung ... mehr

Stamm in Pflicht: Wasserball-Bundestrainer bis 2018

Hagen Stamm bleibt mindestens bis zur EM 2018 Wasserball-Bundestrainer. Der Vereinspräsident von Serienmeister Spandau 04 hatte im vergangenen Jahr den Posten nur übergangsweise übernommen. "Es ist eine völlige Kehrtwendung. Wir müssen die Kräfte bündeln, Langziel ... mehr

Wellinger patzt und verpasst Sieg bei "Raw-Air"-Tour

Skispringer Andreas Wellinger hat durch einen verpatzten letzten Flug in Vikersund den Triumph bei der Premiere der "Raw Air"-Tour verpasst. Der zur Halbzeit noch führende Bayer stürzte beim Finale in Norwegen noch auf den 16. Platz ab und musste in der Gesamtwertung ... mehr

Ski nordisch: DSV hofft nach Traumstart auf erfolgreiche zweite Woche

Lahti (dpa) - Nach dem Traumstart in die nordischen Weltmeisterschaften hofft der Deutsche Skiverband (DSV) auf eine erfolgreiche zweite Woche bei den Titelkämpfen in Lahti. "Wir wünschen uns, dass es so weitergeht. Aber das wird kein Selbstläufer", sagte ... mehr

Asse starten in nordische Ski-WM 2017 - Falun-Ergebnis kaum zu toppen

Lahti (dpa) - Einen Gold-Rausch wie vor zwei Jahren erwartet Karin Orgeldinger bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti nicht. "Falun wird nicht zu toppen sein", sagt die Sportdirektorin des Deutschen Skiverbandes ( DSV) vor den am Mittwoch beginnenden ... mehr

Biathlon-WM 2017: Dahlmeier gibt Entwarnung nach Zusammenbruch

Laura Dahlmeier hat bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Hochfilzen bereits ihr drittes Gold gewonnen und einen erstaunlichen Rekord eingestellt. Die 23-Jährige setzte sich bei Kaiserwetter vor der Tschechin Gabriela Koukalova und der Italienerin Alexia Runggaldier ... mehr

Kampf um WM-Ticket: Härtere Normen für deutsche Schwimmer

Die deutschen Schwimmer müssen im Jahr nach dem Olympia-Debakel für ein WM-Ticket härtere Normen erfüllen. Um sich für den Saisonhöhepunkt im Sommer in Budapest zu qualifizieren, müssen die Sportler des Deutschen Schwimm-Verbandes wie von Chefbundestrainer Henning ... mehr

Schwimmen: Härtere Normen für deutsche Schwimmer

Berlin (dpa) - Die deutschen Schwimmer müssen im Jahr nach dem Olympia-Debakel für ein WM-Ticket härtere Normen erfüllen. Um sich für den Saisonhöhepunkt im Sommer in Budapest zu qualifizieren, müssen die Sportler des Deutschen Schwimm-Verbandes ... mehr

Ski-WM 2017: Deutschland enttäuscht im Teamwettbewerb

Die deutschen Ski-Rennläufer haben bei der WM in St. Moritz die nächste herbe Enttäuschung erlebt. Felix Neureuther und Co. sind im Mannschaftswettbewerb bereits in der ersten Runde an der Slowakei gescheitert. Neureuther verlor völlig überraschend das entscheidende ... mehr

Biathlon-WM 2017: Benedikt Doll holt Gold im Sprint

Paukenschlag durch Benedikt Doll: Der 26-Jährige holte bei der Biathlon-WM völlig überraschend Gold im Sprint. Doll schoss fehlerfrei und gewann hauchdünn vor Johannes Thingnes Bö aus Norwegen (0,7 Sekunden zurück). Platz drei ging an den Franzosen Martin Fourcade ... mehr

Ski alpin: Skifahrer starten selbstbewusst in WM in St. Moritz

St. Moritz (dpa) - Drei WM-Medaillen insgesamt - und die erste davon möglichst schon zum Auftakt: Der Deutsche Skiverband (DSV) startet selbstbewusst in die 44. Ski-WM der Geschichte und setzt seine Hoffnungen vor allem in Felix Neureuther, Viktoria Rebensburg ... mehr

Alpine Ski-WM 2017: Die deutschen Teilnehmer

St. Moritz (dpa) - Am Montag steht die Eröffnungsfeier im WM-Kalender, am Dienstag gehts im Super-G um die ersten Medaillen. So kurz vor dem Saisonhöhepunkt bei den alpinen Skirennfahrern ist es Zeit für einen Formcheck der deutschen Starter. Damen ... mehr

Ski alpin: Höfl-Riesch knöpft sich den DSV vor

Maria Höfl-Riesch sieht in der Alpinsparte des Deutschen Skiverbandes ( DSV) ein Strukturproblem und mahnt Reformen an. "Ich will nicht auf einzelne Trainer losgehen, das steht mir gar nicht zu, aber wenn im Fußball ein Verein fünf Spiele hintereinander verliert ... mehr

Schwimmen: Deutsche Schwimm-Meisterschaften vom 15. bis 18. Juni

Berlin (dpa) - Der Termin für die deutschen Schwimm-Meisterschaften in diesem Jahr steht fest. Vom 15. bis 18. Juni finden die Titelkämpfe in Berlin statt. Die Hauptstadt ist damit zum 14. Mal nacheinander Austragungsort der nationalen Meisterschaften. Das teilte ... mehr

Deutsche Schwimm-Meisterschaften vom 15. bis 18. Juni

Der Termin für die deutschen Schwimm-Meisterschaften in diesem Jahr steht fest. Vom 15. bis 18. Juni finden die Titelkämpfe in Berlin statt. Die Hauptstadt ist damit zum 14. Mal nacheinander Austragungsort der nationalen Meisterschaften. Das teilte der Deutsche ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018