Sie sind hier: Home > Themen >

Dudenhöffer

$self.property('title')

Dudenhöffer

Nur noch 19,9 Prozent: Warum Autobauer die Rabatte für Neuwagen senken

Nur noch 19,9 Prozent: Warum Autobauer die Rabatte für Neuwagen senken

Stuttgart (dpa) - Sinkende Rabatte für Neuwagen deuten laut einer Studie des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer auf einen Strategiewechsel der Autobauer hin. Zwar fielen die Nachlässe und Verkaufsaktionen im Urlaubsmonat August eigentlich immer etwas schmaler ... mehr
Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer warnt Hersteller vor SUV-Sondersteuer

Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer warnt Hersteller vor SUV-Sondersteuer

SUV haben ein schlechtes Image. Das könnte zunehmend auch dem Ansehen der Hersteller besonders schwerer Autos schaden, sagt Ferdinand Dudenhöffer. Ein europäisches Land plane bereits eine Strafsteuer. Die steigende Zahl besonders schwerer und großer Autos ... mehr
Studie: Neuwagenkäufer geben mehr Geld pro Auto aus

Studie: Neuwagenkäufer geben mehr Geld pro Auto aus

Duisburg (dpa) - Im laufenden Jahr geben Autokäufer in Deutschland mehr Geld für einen durchschnittlichen Neuwagen aus. Der gemittelte Listenpreis sei im Vergleich zum Vorjahr um 8,1 Prozent auf 37.710 Euro gestiegen, heißt es in einer Studie des Center Automotive ... mehr
Die beliebtesten Modelle derzeit: Neuwagen werden immer teurer

Die beliebtesten Modelle derzeit: Neuwagen werden immer teurer

Die Corona-Krise belastet das Kaufverhalten der Bürger und die deutsche Wirtschaft? Auf dem Automarkt ist das eher wenig spürbar. Das liegt an zwei Faktoren. Im laufenden Jahr gaben Autokäufer in Deutschland mehr Geld für einen durchschnittlichen Neuwagen ... mehr
China zieht deutsche Premium-Autobauer aus dem Corona-Loch

China zieht deutsche Premium-Autobauer aus dem Corona-Loch

Starke Verkäufe in China und Nachholeffekte haben BMW, Audi und Mercedes im dritten Quartal wieder steigende Auslieferungen und Absätze beschert. Damit lassen die drei großen deutschen Premiumhersteller das tiefe Corona-Loch zunächst hinter sich, wie am Mittwoch ... mehr

Corona verschärft Auto- und Stahlkrise an der Saar

Die Corona-Pandemie hat den ohnehin im Krisenmodus befindlichen saarländischen Schlüsselindustrien Auto und Stahl erheblich zugesetzt. Der Automarkt werde "in Europa in den nächsten fünf bis zehn Jahren sehr schwach sein", sagte Branchenexperte Ferdinand ... mehr

Studie: Autohersteller halten sich mit Rabatten zurück

Frankfurt/Main (dpa) - Auf dem deutschen Automarkt halten sich die Hersteller mit Neuwagenrabatten weiter zurück. Das geht aus der jüngsten Ausgabe des regelmäßig erstellten Auto-Monitors des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer hervor ... mehr

Messe "Auto China 2020": E-Autos – werden deutsche Autobauer abgehängt?

China und Kalifornien fahren an der Spitze der Elektromobilität. Deshalb wirft die internationale Automesse in Peking Fragen auf. Eine lautet: Können deutsche Autobauer den neuen Trends schnell genug folgen? Deutsche Autobauer müssen mehr tun, um bei der rasanten ... mehr

Autohersteller halten sich mit Rabatten zurück – neue Studie

Die Mehrwertsteuer wurde im Juli befristet auf 16 Prozent gesenkt – auch für den Autokauf. Zusätzlich lockten teils kräftige Rabatte. Jetzt zeigt eine Studie: Die Preise ziehen wieder an. Auf dem deutschen Automarkt halten sich die Hersteller mit Neuwagenrabatten ... mehr

Diess: Scharfe CO2-Vorgaben führen zu Arbeitsplatzverlusten

Volkswagen-Chef Herbert Diess fürchtet zusätzliche Insolvenzen und Arbeitsplatzverluste in der Autoindustrie, wenn die EU-Kommission die CO2-Vorgaben für die Autobauer verschärfen sollte. "Eine schnellere Transformation bedeutet auch, dass mehr Arbeitsplätze und ganze ... mehr
 


shopping-portal