Sie sind hier: Home > Themen >

Durchblutungsstörung

Thema

Durchblutungsstörung

Nach dem Schlaganfall: Wie finden Patienten zurück ins Leben?

Nach dem Schlaganfall: Wie finden Patienten zurück ins Leben?

Die Folgen eines Schlaganfalls können für die Betroffenen gravierend sein. Sprach- und Verständnisstörungen, Lähmungen, Nervenschäden sowie Depressionen sind häufige Folgen nach dem Schlaganfall. Wie Schlaganfall-Patienten zurück ins Leben finden. Die Unterversorgung ... mehr
Kunstherz: Wenn das Leben am Kabel hängt

Kunstherz: Wenn das Leben am Kabel hängt

Wenn das Herz versagt und kein Ersatzorgan zu bekommen ist, ist ein Kunstherz oft die letzte Rettung. Nahezu 1000 schwer herzkranke Menschen in Deutschland werden pro Jahr damit versorgt. Damit wird wertvolle Zeit gewonnen, bis ein neues Herz transplantiert werden ... mehr
Innerhalb von Sekunden: Wenn plötzlich der Sehverlust eintritt

Innerhalb von Sekunden: Wenn plötzlich der Sehverlust eintritt

Vom einen Moment auf den anderen nichts mehr zu sehen, das ist ein Schock. Ein plötzlicher Sehverlust kann verschiedene Ursachen haben. Wichtig ist, sich schnell medizinische Hilfe zu holen. Plötzlich fallen auf einem Auge Teile des Sichtfelds ... mehr
Durchblutungsstörung im Bein: Ursachen, Symptome und Behandlung

Durchblutungsstörung im Bein: Ursachen, Symptome und Behandlung

Jeder dritte Deutsche über 40 Jahren leidet unter Durchblutungsstörungen, meist an Beinen und Füßen. Die häufigste Ursache hierfür sind Gefäßverkalkungen. Diese Symptome sollten Sie vom Arzt behandeln lassen. Oft werden Durchblutungsstörungen der Becken ... mehr
Augenmigräne: Symptome, Ursachen und Behandlung

Augenmigräne: Symptome, Ursachen und Behandlung

Es flimmert vor den Augen, Lichtblitze durchkreuzen die Sicht, das Sehen ist eingeschränkt: Die Symptome einer Augenmigräne sind vor allem beim ersten Mal beängstigend. Die Ursachen der Erkrankung sind noch nicht genau erforscht. Aber wer die Auslöser kennt ... mehr

Warnzeichen kalte Füße: Durchblutungsstörungen sind nicht immer harmlos

Häufen sich die Beschwerden wie weiße Finger oder Schmerzen in den Beinen, sollten Betroffene zur Abklärung der Ursachen einen Arzt aufsuchen. Denn Durchblutungsstörungen können auch Vorboten einer lebensgefährlichen Erkrankung sein. Weiße Finger und Schmerzen ... mehr

Periphere arterielle Verschlusskrankheit: Symptome, Ursachen, Behandlung

Viele ältere Menschen leiden an einer Minderdurchblutung in den Beinen. Im schlimmsten Fall kann sich diese zu einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit entwickeln, die im Volksmund auch "Schaufensterkrankheit" genannt wird. Denn die Schmerzen ... mehr

Schlaganfall: Welche Warnzeichen Betroffene ernst nehmen müssen

Fast 270.000 Deutsche erleiden jährlich einen Schlaganfall. Etwa 200.000 davon sind erstmalige Schlaganfälle. Doch nach dem ersten folgt oft ein zweiter Infarkt im Gehirn. Wir erklären, wie der zweite Schlaganfall verhindert werden kann und welche Warnzeichen Betroffene ... mehr

Akutes Koronarsyndrom — Experte: Das steckt hinter der Herzkrankheit

Das akute Koronarsyndrom umfasst eine Reihe von Herzkrankheiten, die mit einer lebensbedrohlichen Durchblutungsstörung des Herzens in Zusammenhang stehen. Der Herzinfarkt ist die wohl bekannteste Verstopfung der Herzkranzgefäße. Was ist ein akutes Koronarsyndrom ... mehr

Hautkrankheit Rosacea: Welche Therapien gibt es für Patienten?

Rötungen, Pusteln oder Knötchen im Gesicht können ein Hinweis auf Rosacea sein. Heilbar ist die entzündliche Hauterkrankung nicht, doch die richtige Therapie kann die Symptome lindern. Langsam zunehmende Rötungen im Gesicht ... mehr

Schlaganfall: Nach fünf Jahren ist jeder zweite Patient tot – Studie

Mit jedem Schlaganfall steigt das Risiko, einen weiteren zu erleiden und an diesem zu sterben. Welche Faktoren dabei eine Rolle spielen und welche Überlebenschancen die Patienten haben, haben Forscher  der Universität Erlangen ... mehr

Stummer Schlaganfall: Warum er so gefährlich ist

Er kommt oft im Schlaf und seine Symptome sind meist untypisch. Ein so genannter stummer Schlaganfall ist für die Betroffenen daher schwer erkennbar und wird leicht übersehen. Die Diagnose kommt dann erst Jahre später, wenn die Schäden im Gehirn bereits fortgeschritten ... mehr

Beinschmerzen nicht ignorieren: Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Es kribbelt und zwickt, das Bein fühlt sich schwer an oder ist sogar geschwollen? Diese Symptome sollte man ernst nehmen. Hinter Beinschmerzen können Durchblutungsstörungen der Arterien und Venen, aber auch eine Verengung des Rückenmarkkanals stecken ... mehr

Durst, Kopfschmerzen und Co.: Sieben Warnzeichen des Körpers

Jeder kennt die kleinen Zipperlein des Körpers, die einen durch den Tag begleiten und so schnell wieder verschwinden, wie sie gekommen sind. Doch manchmal bleiben Kopfschmerzen, Husten oder Schwindel länger. Und dann ist klar: Unser Körper möchte uns etwas sagen ... mehr

Raynaud-Syndrom: Durchblutungsstörung an Händen und Fingern

Wenn Zehen und Finger kalt und blass sind oder sich weiß färben, können das Anzeichen des Raynaud-Syndroms sein. Lesen Sie hier, wie es zu der Durchblutungsstörung an den Händen kommt, welche Symptome typisch sind wie sich die Krankheit behandeln lässt. Kalte Finger ... mehr

Mit diesen Maßnahmen können Sie Ihr Schlaganfall-Risiko senken

Über eine Viertelmillion Menschen jährlich erleiden in Deutschland einen Schlaganfall. Das Risiko einer Erkrankung lässt sich mit ein paar Verhaltensänderungen senken.   Einen Schlaganfall, auch Apoplex oder Hirninsult genannt, erleiden jährlich etwa 270.000 Menschen ... mehr

Bindegewebsmassage: Die Heilmethode im Überblick

Die Bindegewebsmassage ist eine Reiztherapie, bei der vor allem das Bindegewebe massiert wird. Dadurch sollen sich unter anderem auch Erkrankungen der inneren Organe behandeln lassen. Wissenswertes zur Heilmethode lesen Sie hier. Ursprung der Bindegewebsmassage ... mehr

Mehr als Herz und Gehirn: Wie sich ein Infarkt auf andere Organe auswirkt

Ein Infarkt trifft nicht nur Herz und Gehirn. Fast jedes Organ kann aufgrund einer plötzlichen Unterversorgung einen Teil seiner Funktionsfähigkeit verlieren oder komplett versagen. Welche Infarkte Sie kennen sollten und wie Sie vorbeugen können. Die Ursache eines ... mehr

Joggen im Winter: Tipps für das Laufen bei Minusgraden

Viele Jogger legen im Winter eine Jogging-Pause ein. Aber ist das wirklich nötig? Welche Risiken beim Laufen im Winter drohen und ab welcher Temperatur mit dem Training Schluss sein sollte. Sie müssen im Winter nicht unbedingt auf Ihr Lauftraining verzichten ... mehr

Das passiert bei einem Schlaganfall im Gehirn

Über eine Viertelmillion Menschen erleiden in Deutschland jährlich einen Schlaganfall. Was dabei genau im Körper passiert und was im Notfall zu tun ist.  In Deutschland erleiden jedes Jahr etwa 270.000 Menschen einen Schlaganfall (Apoplex). Bei einem Schlaganfall kommt ... mehr

Impotenz: Potenzstörungen können auf krankes Herz deuten

Jeder fünfte Mann leidet unter einer Potenzstörung. Doch nicht immer sind psychische Faktoren die Ursache für die sogenannte erektile Dysfunktion. Impotenz kann auch durch Durchblutungsstörungen verursacht werden und somit ein Warnzeichen für Herzerkrankungen ... mehr

Durchblutungsstörung im Kopf schaden dem Gehirn

Wenn die Blutversorgung zwischen Herz und Kopf gestört ist, kann das schwere gesundheitliche Schäden zur Folge haben und im schlimmsten Fall zum Schlaganfall führen. Erste Symptome wie Schwindel, Konzentrationsprobleme und Sprachstörungen werden oft zu spät erkannt ... mehr

Venöses Leck: Häufige Ursache für Impotenz

Wenn es im Bett nicht klappt, macht sich bei Männern Ratlosigkeit breit. Mit fortschreitendem Alter sind oft weniger elastische Blutgefäße schuld an der fehlenden Erektion. Dann sprechen Mediziner von einem venösen Leck. Wir erklären, was es damit ... mehr

Potenzstörungen: Auf Impotenz folgt häufig der Schlaganfall

Wenn es im Bett mal nicht klappt, ist das kein Grund zur Sorge. Treten die Potenzstörungen allerdings regelmäßig auf, sollte ein Arzt die Ursache abklären. Denn eine verringerte Durchblutung im Penis weist fast immer auf Durchblutungsstörungen hin, die auch einen ... mehr

Fünf Mythen rund um den Schlaganfall

In Deutschland erleiden jedes Jahr etwa 270.000 Menschen einen Schlaganfall. Lähmungen, Sprachstörungen und Gleichgewichtsprobleme gehören zu den Warnzeichen. Doch einen Schlaganfall bemerkt man nicht immer. Fünf Mythen rund um den plötzlichen Ausfall im Gehirn ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: