Sie sind hier: Home > Themen >

E-Scooter

Thema

E-Scooter

Erfurt: Betrunkener flüchtet auf E-Scooter vor Polizei – 1,6 Promille

Erfurt: Betrunkener flüchtet auf E-Scooter vor Polizei – 1,6 Promille

Verfolgungsjagd in Erfurt: Ein betrunkener Mann ist auf einem E-Scooter vor der Polizei geflüchtet. Die Beamten konnten den Fahrer nur durch eine drastische Maßnahme stoppen. Auf einem E-Scooter ist ein betrunkener Mann in Erfurt vor der Polizei ... mehr
E-Scooter – Unfall-Statistik 2020: Mehr Sicherheit gefordert

E-Scooter – Unfall-Statistik 2020: Mehr Sicherheit gefordert

Sie sind klein, unkompliziert und schnell: Seit Mitte 2019 dürfen E-Scooter auf deutschen Straßen umher flitzen. Nun liegen neue Unfallzahlen vor. Experten sehen ihre Warnungen bestätigt. Sieben Tote und hunderte Verletzte hat die Polizei bei Unfällen mit E-Scootern ... mehr
E-Scooter-Unfälle 2020: So viele Menschen wurden getötet

E-Scooter-Unfälle 2020: So viele Menschen wurden getötet

Sie gelten als Sinnbild für eine neue Mobilität: E-Scooter. Doch im Straßenverkehr sind sie nicht die sichersten Gefährten. Das zeigen neue Unfallzahlen für das Jahr 2020. Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden hat erstmals die Unfallzahlen mit E-Scootern ... mehr
Rutschgefahr: Wann E-Tretroller im Winter besser stehen bleiben

Rutschgefahr: Wann E-Tretroller im Winter besser stehen bleiben

Berlin (dpa/tmn) - Brr, ist das kalt, jetzt schnell nach Hause: Wer sich im Winter für den Heimweg einen Elektro-Tretroller ausleiht, fährt besser besonderes vorsichtig und passt seine Fahrweise penibel an die Witterung an. Wie andere einspurige Fahrzeuge reagieren ... mehr
Frankfurt will E-Scooter regulieren

Frankfurt will E-Scooter regulieren

Die Stadt Frankfurt sagt dem durch E-Scooter verursachten Verkehrschaos den Kampf an: Künftig soll es spezielle Abstellzonen für Elektroroller geben. Anbietern drohen strengere Auflagen.  Kreuz und quer abgestellte E-Scooter, die den Rad- und Fußverkehr behindern ... mehr

Nürnberg: Mann auf gestohlenem E-Scooter landet im Gefängnis

Bei einer Kontrolle in Nürnberg hat die Polizei einen E-Scooter-Fahrer angehalten. Der Mann war auf einem gestohlenem Gerät unterwegs – und wurde mit mehreren Haftbefehlen gesucht.  Eine Kontrolle wegen eines fehlenden Kennzeichens an seinem E-Scooter hat für einen ... mehr

E-Scooter und Alkohol: Auch auf dem Roller gelten Promillegrenzen

Auf dem E-Scooter in Schlangenlinien fahren – auch das kann Sie den Führerschein kosten. Denn wer getrunken hat, darf auch nicht mehr auf den Roller steigen. Aber welche Grenzen gelten? Auf dem E-Scooter gelten die gleichen Promillegrenzen wie hinterm Steuer ... mehr

Führerschein in Gefahr: Für E-Scooter gilt die gleiche Promillegrenze wie für Autos

Osnabrück (dpa/tmn) - Für E-Tretroller gilt die gleiche 1,1-Promillegrenze wie für Fahrer anderer Kraftfahrzeuge. Wer sich nicht dran hält, riskiert neben Geld- und möglichen Freiheitsstrafen auch den Führerschein. Das unterstreicht ein Urteil des Landgerichts ... mehr

Umsicht beim Aussteigen - Radler schützen: Autotür mit holländischem Griff öffnen

Berlin (dpa/tmn) - Mit dem "holländischen Griff" können Autofahrer beim Aussteigen sogenannte Dooring-Unfälle vermeiden. Dabei öffnen alle auf der Fahrerseite des Autos ihre linke Tür immer nur mit der rechten Hand, erläutert der Deutsche Verkehrssicherheitsrat ... mehr

München: Tretroller-Fahrerin legt Bahnverkehr lahm

Gerade rechtzeitig konnte ein S-Bahn-Fahrer in München bremsen, als eine Frau mit einem Tretroller die Gleise überquerte. Die uneinsichtige Frau beschwerte sich noch bei dem Fahrer – und wird nun gesucht. Eine Frau auf einem Tretroller hat in München stellenweise ... mehr

Tüv-Empfehlung: Bei Glätte nicht auf E-Scooter steigen

Erfurt (dpa/tmn) – Schon auf einer trockenen Fahrbahn kann das Fahren mit einem E-Scooter herausfordernd sein, wenn es über Bordsteinkanten oder Kopfsteinpflaster geht. Nässe und Reifglätte bedeuten für die Roller mit ihren kleinen Rädern aber noch größere Risiken ... mehr

Köln: Um Abstand einzuhalten – Stadt demontiert Parkplätze in Ehrenstraße

Eine wichtige Maßnahme, um Infektion mit dem Coronavirus zu vermeiden, ist Abstand zu halten. Um diesen auf der Ehrenstraße gewährleisten zu können, schafft die Stadt Köln dort nun Dutzende Parkplätze ab. Ab Montag, 9. November, gibt es 33 Parkplätze weniger ... mehr

Wolfsburg: Volltrunkener 18-Jähriger bei E-Scooter-Unfall verletzt

Über drei Promille: Ein völlig desorientierter E-Scooter-Fahrer ist in Wolfsburg verletzt worden. Immer wieder kam er im Ortsteil Hehlingen zu Fall – offenbar ohne Fremdeinwirkung.  In Wolfsburg muss sich ein 18-Jähriger wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten ... mehr

Umfrage zu E-Scootern: Sehr viele Fahrer kennen Promillegrenze nicht

Berlin (dpa) - Sehr viele E-Scooter-Nutzer in Deutschland kennen laut einer aktuellen Studie die geltenden Promillegrenzen nicht. Das ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR). Fast die Hälfte (49 Prozent ... mehr

Umfrage zeigt Wissenslücken: Ein Viertel der E-Scooter-Nutzer kennt Promillegrenze nicht

Berlin (dpa) - Sehr viele E-Scooter-Nutzer in Deutschland kennen laut einer aktuellen Studie die geltenden Promillegrenzen nicht. Das ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR). Fast die Hälfte (49 Prozent ... mehr

Bonn: Betrunkener E-Scooter-Fahrer baut fast Unfall mit Polizei

Großes Glück für einen 21-Jährigen in Bonn: Eine Polizeistreife konnte einen Zusammenstoß mit ihm gerade so verhindern. Er war unter Alkoholeinfluss auf einem E-Scooter unterwegs. In der Nacht zu Freitag ist ein betrunkener 21-jähriger E-Scooter-Fahrer in Bonn beinahe ... mehr

Erfurt: E-Scooter kommen zurück

Bald flitzen wieder Elektro-Roller durch Erfurt: Ein amerikanischer Anbieter will wieder E-Scooter in der Landeshauptstadt aufstellen lassen. Doch es gelten bestimmte Regeln.  Leih-Tretroller mit Elektroantrieb sollen bald wieder durch die Landeshauptstadt fahren ... mehr

Verkehrsrecht - Betrunken auf E-Tretroller: Wann ist Führerschein in Gefahr?

Dortmund (dpa/tmn) - Wer einen E-Tretroller nutzen will, muss sich an dieselben Promillegrenzen halten wie beim Fahren eines Autos. Wer mit zu viel Alkohol im Blut angehalten wird, kann im Einzelfall aber dennoch seinen Führerschein behalten. Dabei kommt es darauf ... mehr

Kiel: Wie gut kommen die neuen E-Scooter in Kiel an?

Seit einiger Zeit sind sie auch in Kiel unterwegs: E-Scooter. Der Anbieter baut seine Flotte nun weiter aus – was halten Kieler davon? Vor zweieinhalb Monaten ist der populäre und gleichzeitig umstrittene E-Roller auch in Kiel angekommen. Das Geschäft scheint ... mehr

Karlsruhe: Betrunkene E-Scooter-Fahrer beschäftigen Polizei

In Karlsruhe gehören sie seit einem Jahr zum Stadtbild: E-Scooter. Trotz Befürchtungen haben sie nicht zu wesentlich mehr Verkehrsunfällen geführt. Eine Entwicklung bereitet der Polizei jedoch Sorgen. E-Scooter sind in Karlsruhe mittlerweile allgegenwärtig und werden ... mehr

Düsseldorf plant Melde-App für falsch geparkte E-Scooter

In Düsseldorf haben OB Geisels Drohungen, falsch geparkte E-Scooter auf Anbieter-Kosten zu entfernen, erste Wirkung gezeigt. Dennoch will die Stadt weiter gegen das Abstell-Chaos vorgehen – dabei könnte eine App helfen. In Düsseldorf haben die Drohungen ... mehr

Rihanna – Sorge um Sängerin: Der wahre Grund für Verletzungen im Gesicht

Sorge um Rihanna: Die Sängerin hatte einen Unfall und zog sich Verletzungen im Gesicht zu. Fans vermuteten zunächst, die 32-Jährige sei Opfer einer körperlichen Auseinandersetzung geworden.  Paparazzifotos von Rihanna sorgten kürzlich für Aufregung. Sie zeigen ... mehr

Düsseldorf: OB Thomas Geisel droht E-Scooter-Verleihern

In Düsseldorf gibt es wie in vielen anderen Städten in Deutschland zahlreiche E-Scooter zum Ausleihen. Doch diese sind dem Düsseldorfer OB offenbar ein Dorn im Auge. Deswegen kündigte er nun mögliche Konsequenzen an. Der Oberbürgermeister von  Düsseldorf, Thomas Geisel ... mehr

Wolfsburger bei E-Scooter-Unfall schwer verletzt

In Wolfsburg sind ein Elektroroller und ein Pkw kollidiert. Durch den Aufprall wurde der E-Scooter-Fahrer gegen die Windschutzscheibe des Autos geschleudert – und blieb schwer verletzt liegen. Ein 45 Jahre alter Mann aus Wolfsburg ist am Donnerstag bei einem ... mehr

Wolfsburg: Polizei stoppt volltrunkenen E-Scooter-Fahrer in der City

Weil er in Schlangenlinien durch die Innenstadt fuhr, hat die Polizei einen E-Scooter-Fahrer in Wolfsburg kontrolliert. Schnell wurde klar: Der Mann hatte deutlich zu tief ins Glas geschaut.  In der Nacht zum Donnerstag ist es der Polizei Wolfsburg gelungen, einen ... mehr

Karlsruhe: 51-Jähriger verunglückt mit E-Scooter

In Karlsruhe hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Ein Mann ist mit einem E-Scooter gestürzt.  Ein E-Scooter-Fahrer ist in der Nacht auf Montag in Karlsruhe schwer gestürzt. Laut Polizei soll der 51-Jährige mit einem E-Scooter  in der Augartenstraße unterwegs gewesen ... mehr

Wolfsburg: Zwei Crashs mit E-Scootern innerhalb weniger Stunden

In Wolfsburg ist es innerhalb von weniger als zwei Stunden zu gleich zwei Unfällen gekommen, bei dem E-Scooter-Fahrer beteiligt waren. Die Fahrer hatten dabei offenbar viel Glück. Zu zwei Unfällen mit E-Scootern ist es am Montag in  Wolfsburg innerhalb weniger Stunden ... mehr

Mainz: Mehr Menschen mit E-Scootern unterwegs

Während des Corona-Lockdowns hat kaum ein Mainzer die E-Scooter in der Stadt genutzt. Seit den Lockerungen aber verzeichnen die Anbieter einen deutlichen Anstieg.   Die Nachfrage nach E-Scootern in  Mainz und  Rheinland-Pfalz allgemein ist laut den Verleihfirmen ... mehr

Welche Verkehrsmittel profitieren in Zeiten von Corona?

E-Roller, Leihraddienste oder Carsharing: Schon vor Corona war der Markt neuer Verkehrsanbieter hart umkämpft. Nun hat sich der Wettbewerb noch einmal verschärft. Wer künftig profitiert, hängt auch von Entscheidungen der Kommunen ab. Plötzlich war alles ganz entspannt ... mehr

Nürnberg: Unfall nach Grapsch-Attacke auf E-Scooter

Ein Mann soll einer jungen Frau ans Gesäß gefasst haben, während diese in Nürnberg mit einem E-Scooter unterwegs war. Wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung kommt er vor den Haftrichter. Offenbar völlig überrascht von einer unsittlichen Berührung eines ... mehr

Studie - Unfallzahlen für E-Scooter: ein Toter im ersten Quartal

Wiesbaden (dpa) - Ein Jahr nach der Zulassung der neuen E-Scooter liegen erstmals gesicherte Unfallzahlen vor: Von Januar bis März 2020 registrierte die Polizei insgesamt 251 Unfälle, bei denen Menschen verletzt oder getötet wurden. Laut Statistischem Bundesamt ... mehr

Ladenhüter Segway: Hersteller verkündet Aus

Das Unternehmen Segway hat das Aus für sein gleichnamiges Gefährt angekündigt. Seit seiner Vorstellung vor rund 20 Jahren hatte sich das futuristische Vehikel nicht durchsetzen können. Der Segway ist nun offiziell gescheitert ... mehr

Unfall mit E-Scooter: Muss der Elektroroller-Fahrer immer mithaften?

Im Straßenverkehr geht von Autos immer eine Gefahr aus. Nach Unfällen können Fahrer daher mithaften – auch ohne ein verkehrswidriges Verhalten. Gilt dies auch für E-Scooter? Solange ihre Mitschuld durch falsches Verhalten nicht klar nachgewiesen werden ... mehr

Radweg und Bürgersteig: Wo E-Scooter fahren dürfen - und wo nicht

Berlin (dpa/tmn) - Darf ich eigentlich mit dem E-Tretroller auf dem Bürgersteig fahren? Oder in der Fußgängerzone, wenn sie für Radler frei ist? E-Scooter fahren legal nur auf Radwegen, Radfahrstreifen und Fahrradstraßen. Sie dürfen zudem getrennte und gemeinsame ... mehr

ADAC-Test: Was taugen günstige E-Scooter?

Seit rund einem Jahr sind E-Scooter im Verkehr erlaubt. Neben Modellen von Leihfirmen gibt es auch Scooter zum Kaufen. Welche sind gut? Günstigere E-Scooter-Modelle für den Eigengebrauch schneiden in einem neuen ADAC-Test schlechter ab als teurere. Der Verkehrsclub ... mehr

Stiftung Warentest und ADAC 2020: E-Scooter mit Straßenzulassung im Test

Seit Juni 2019 sind Elektroroller offiziell auf deutschen Straßen und Fahrradwegen zugelassen. Die praktischen E-Scooter können damit im Straßenverkehr genutzt werden. Nach der Stiftung Warentest hat nun auch der ADAC E-Roller mit Straßenzulassung untersucht ... mehr

ADAC: Mittelteure E-Scooter liegen im Test vorn

München (dpa/tmn) - Wer billig kauft, kauft zweimal. Das kann auch für E-Scooter gelten. In einem aktuellenADAC-Testvon neun elektrischen Tretrollern schneiden die billigen Modelle eher schlecht ab. Aber auch die teuersten E-Mobile liegen nicht automatisch ... mehr

Köln: Fords E-Scooter-Firma Spin in Deutschland gestartet

In Köln gibt es nun eine weitere Firma, die E-Scooter zum Ausleihen auf die Straße stellt. Hinter Spin steckt der Ford-Konzern, der die Roller in Europa zuerst in Deutschland auf den Markt bringt. Die zum Ford-Konzern gehörende E-Scooter-Firma Spin ist nach einer ... mehr

Berlin: Rechtsextremer Terrorbrief an Politiker und Journalisten

Hier informieren wir Sie jeden Tag über die aktuellsten Nachrichten aus Berlin, mit News und Geschichten aus allen Stadtteilen der Hauptstadt. 19.52 Uhr: Das war es für heute! Wir verabschieden uns für heute und wünschen Ihnen einen schönen Abend. Auch morgen versorgen ... mehr

Neue Verkehrsregeln für Autofahrer und Radfahrer

Um Radler besser zu schützen, sehen die neuen Verkehrsregeln erstmals Mindestabstände für überholende Autos und Lastwagen vor. Was bedeuten die Regelungen im Detail? Zu den gefährlichsten Situationen für Fahrradfahrer zählt der Überholvorgang durch schnellere ... mehr

München: Unbekannte stecken mehrere E-Scooter in Brand

Im Münchner Stadtgebiet haben Unbekannte mehrere E-Scooter in Brand gesetzt, unter anderem im Englischen Garten. Bisher fehlt jede Spur von den Tätern. An zwei verschiedenen Orten in München haben unbekannte Täter insgesamt drei E-Scooter angezündet. So etwas ... mehr

Köln: Passanten finden schwer verletzten E-Scooter-Fahrer

In Köln hat sich ein E-Scooter-Fahrer schwer am Kopf verletzt. Doch er konnte sich nicht daran erinnern, was genau passiert war. Deshalb bittet die Polizei jetzt um Mithilfe. Ein Mann hat sich in Köln in der Neustadt-Süd bei einem Unfall mit einem E-Scooter schwere ... mehr

Belastungsprobe: Viele E-Tretroller fallen im Test durch

Berlin (dpa/tmn) - Wer einen E-Tretroller nicht nur leihweise fahren, sondern sich einen kaufen möchte, hat gleich mehrere Probleme. Zum einen bieten bislang nur relativ wenige Firmen für den Straßenverkehr zugelassene E-Scooter an - und zum anderen taugen viele ... mehr

Gefährt für kurze Strecken - E-Scooter leihen: Für wen lohnt sich die Langzeitmiete?

Berlin (dpa/tmn) - E-Scooter werden bevorzugt für kürzere Strecken genutzt. Die Roller sind praktisch für den letzten Kilometer - etwa von der Bahnstation auf die Arbeitsstelle oder nach Hause. "Die allermeisten Modelle sind klappbar und können somit ... mehr

Wolfsburg: Polizei fasst betrunkenen E-Scooter-Fahrer

In Wolfsburg hat die Polizei am Wochenende einen stark alkoholisierten E-Scooter-Fahrer geschnappt. Ein Alkoholtest ergab einen hohen Wert. Für den jungen Mann bringt das ernste Konsequenzen mit sich.  Weil er betrunken mit einem E-Scooter durch Hehlingen fuhr, wurde ... mehr

E-Scooter auf Autobahn geworfen – Jugendliche vor Gericht

Im vergangenen Jahr haben zwei junge Männer volltrunken einen Elektroscooter auf die Autobahn geworfen und dadurch einen Unfall mit vier Autos verursacht. Zum Beginn ihres Prozesses zeigen sich die Täter schuldbewusst. Nach dem Wurf eines E-Scooters auf die Autobahn ... mehr

Aldi bietet E-Scooter mit Straßenzulassung für 199 Euro – Angebot im Schnellcheck

Der Lebensmitteldiscounter Aldi bietet derzeit einen elektrischen Roller mit Straßenzulassung zum Spottpreis an: Knapp 200 Euro kostet der zusammenfaltbare Flitzer – üblicherweise sind Modelle mit Straßenzulassung deutlich teurer. Aldi Nord bietet ab heute einen ... mehr

Wolfsburg: E-Scooter rollen bald durch Vorsfelde und Fallersleben

In vielen Orten Deutschlands gehören Elektro-Tretroller schon zum Stadtbild dazu. Nun zieht auch Wolfsburg nach: Hunderte E-Scooter sollen hier bald zur Verfügung stehen. Insgesamt 350 E-Scooter sollen in nächster Zeit an verschiedenen Standorten in Wolfsburg ... mehr

Verbraucher im März – was sich ändert: Masern-Impfpflicht und neue Regeln

Für Fachkräfte aus dem Ausland wird es in Deutschland leichter, Masernimpfungen werden zur Pflicht und mehr Umzugskosten lassen sich von der Steuer absetzen. Außerdem gibt es neue Regeln für Blitzer-Apps. Im März 2020 stehen wieder einige Neuregelungen ... mehr

Start in Köln: Ford-Firma Spin bringt eigene E-Tretroller nach Deutschland

Neue Konkurrenz im E-Tretrollergeschäft: Die amerikanische Firma "Spin" startet in Köln. Es wird getestet, ob die Roller in Gehweg-"Hubs" abgestellt werden können. In das bereits hart umkämpfte Geschäft mit Elektro-Tretrollern in Europa steigt ein weiteres finanzstarkes ... mehr

Osnabrück: Grünen-Landrätin will auf Auto verzichten – wird aus Bahn geworfen

Die Osnabrücker Landrätin  Anna Kebschull  will beweisen, dass Pendler auch ohne Auto vorankommen. Mit dem E-Bike steigt sie in den Zug. Doch ihre Reise endet abrupt – das Experiment scheitert. Die neue Landrätin im Kreis Osnabrück wollte zeigen, dass man für einen ... mehr

Weniger Schäden als erwartet: Mehrere Versicherer senken E-Tretroller-Haftpflichtprämien

Berlin (dpa/tmn) - Gute Nachrichten für viele Besitzer von E-Tretrollern: Mehrere Versicherer senken die Beiträge zur Haftpflichtpolice ab dem 1. März. Dann beginnt das neue Versicherungsjahr. Die Allianz zum Beispiel ändert ihre Altersgrenzen und verlangt fortan ... mehr

Erfurt: E-Scooter-Anbieter "Voi" zieht sich zurück

Erfurt war eine der ersten Städte in Deutschland, in der E-Scooter ausgeliehen werden konnten. 50.000 nutzten das Angebot. Damit ist nun offenbar Schluss.  Der schwedische E-Scooter-Anbieter "Voi" zieht sich offenbar aus  Erfurt zurück. Das berichten mehrere Medien ... mehr

Mainz: E-Scooter-Anbieter will betrunkene Fahrer stoppen

Wer in Mainz zur Fastnachtszeit einen E-Scooter ausleihen will, muss zunächst fünf Fragen beantworten. Damit will der Anbieter "Lime" alkoholisierte Nutzer von einer Fahrt abhalten. Der E-Scooter-Anbieter "Lime" will in Mainz zur Fastnachtszeit ... mehr

Neue Versicherungskennzeichen ab März für Mopeds und Co.

Mofas, Mopeds oder E-Scooter brauchen ein Versicherungskennzeichen. Wer kein aktuelles auf dem Fahrzeug hat, macht sich strafbar und ist nicht versichert. So bekommen Sie die neuen Kennzeichen. Fahrer von Fahrzeugen wie Mofas, Mopeds und E-Tretrollern ... mehr
 
1 3


shopping-portal