Sie sind hier: Home > Themen >

Edvard Munch

Mit einem Knick: Oslo setzt Edvard Munch mit neuem Museum ein Denkmal

Mit einem Knick: Oslo setzt Edvard Munch mit neuem Museum ein Denkmal

Oslo (dpa) - Edvard Munch war ein sehr produktiver Maler. 40.000 Werke und Gegenstände hat er hinterlassen: Gemälde, Grafiken, Briefe, Arbeitswerkzeuge. Zwei Drittel davon sind im Besitz der Stadt Oslo, wo er 1944 starb. Munch hatte sie der Stadt geschenkt ... mehr
Philippinen: Tsunami und Erdbeben – Was droht bei einer Vulkan-Explosion?

Philippinen: Tsunami und Erdbeben – Was droht bei einer Vulkan-Explosion?

Am Vulkan Taal droht ein explosiver Ausbruch. Hunderttausende Menschen müssten die Philippinen verlassen. Die Naturkatastrophe könnte verheerende Auswirkungen über die Region hinaus haben. Der Vulkan Taal speit Lava, Rauch und Asche. Mehr als zwanzigtausend Menschen ... mehr
Spektakuläre Diebstähle: Schädel, Gold und große Meister

Spektakuläre Diebstähle: Schädel, Gold und große Meister

Das Dresdner Grüne Gewölbe birgt große Reichtümer, nun wurde ein Teil geraubt. Es ist nicht der erste dreiste Diebstahl von Kunstgegenständen in der jüngeren Vergangenheit. Eine Auswahl. Mit allerlei Sicherheitsmaßnahmen schützen Museen und Galerien ihre Kunstwerke ... mehr
Mette-Marit und Haakon: Norwegen-Royals zu Besuch in Düsseldorf

Mette-Marit und Haakon: Norwegen-Royals zu Besuch in Düsseldorf

Norwegens Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit haben in Düsseldorf eine Ausstellung mit Werken von Edvard Munch eröffnet. Die Frankfurter Buchmesse stellt in diesem Jahr Norwegen in den Mittelpunkt. Sie beginnt in der kommenden Woche ... mehr
Ausstellung - Viel Farbe und Natur: Der

Ausstellung - Viel Farbe und Natur: Der "unbekannte" Munch in Düsseldorf

Düsseldorf (dpa) - Wiesengrün, tiefes Blau und Apfelrot: Die Bilder von Edvard Munch strahlen vor Farbe. Und weil es so viele sind, hängen die Gemälde des weltberühmten norwegischen Malers (1863-1944) teils in Doppelreihen an der Wand. Die Ausstellung ... mehr

Liebe und Angst: Edvard Munchs "visuelle Sprache" in der Druckkunst

London (dpa) - Das Ölgemälde "Der Schrei" von Edvard Munch ist weltberühmt - weniger bekannt ist, dass der norwegische Expressionist sich nach einer Dekade der Malerei der Druckkunst zuwandte und auch zum Pionier dieses Genres wurde. "Munchs starke ... mehr

New York: Munch-Gemälde für 54 Millionen Dollar versteigert

Ein Gemälde des norwegischen Künstlers Edvard Munch ist in New York für 54 Millionen Dollar (umgerechnet mehr als 49,7 Millionen Euro) unter den Hammer gekommen. Das Werk mit dem Titel "Mädchen auf der Brücke" war beim Auktionshaus Sotheby's im Rahmen einer ... mehr

Expressionismus: In abstrakte Farbwelten eintauchen

"Expressionismus" stammt vom lateinischen "expressio" für "Ausdruck". Somit lässt sich der Kunststil als " Kunst des gesteigerten Ausdrucks" übersetzen. Die expressionistischen Maler wollten ihre Bilder so gestalten, dass sie den Betrachter innerlich erreichten ... mehr

Ausstellung in Münster zeigt Kunst der großen Gefühle

Leidenschaft, Liebe, Schmerz: Um große Gefühle dreht sich eine neue Kunstausstellung in Münster. Die Schau im LWL-Museum für Kunst und Kultur zeigt vom kommenden Freitag an etwa 200 Werke von der Antike bis zur Gegenwart, die sich mit menschlichen Emotionen ... mehr

Kunstsammlungen Chemnitz: Museum öffnet die Schatztruhe

Zum Jubiläum packen die Kunstsammlungen Chemnitz ihre Schätze aus. Anlässlich der Gründung vor 100 Jahren präsentiert das Museum zahlreiche nur selten gezeigte Werke. "Wir öffnen die Schatztruhe", sagte Direktor Frederic Bußmann am Donnerstag bei einem Medientermin ... mehr
 


shopping-portal