Sie sind hier: Home > Themen >

Ehningen

Verdi: IBM will bis zu 1000 Mitarbeitern kündigen

Verdi: IBM will bis zu 1000 Mitarbeitern kündigen

Im Zuge des geplanten Stellenabbaus beim IT-Konzern IBM droht nach Angaben der Gewerkschaft Verdi nun zahlreichen Mitarbeitern die Kündigung. Bis zu 1000 Beschäftigte könnten betroffen sein, teilte Verdi am Dienstag mit. Darüber seien die Betriebsratsgremien informiert ... mehr
Glätteunfall auf A 81: Frau schwer verletzt

Glätteunfall auf A 81: Frau schwer verletzt

Eine 55 Jahre alte Frau ist bei einem durch Glätte verursachten Unfall auf der Autobahn 81 im Kreis Böblingen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei verlor in der Nacht auf Dienstag zunächst eine 25 Jahre alte Autofahrerin auf der glatten Fahrbahn zwischen ... mehr
IBM soll technische Plattform für deutsche E-Rezepte bauen

IBM soll technische Plattform für deutsche E-Rezepte bauen

Das IT-Unternehmen IBM soll die technische Plattform für die anstehende Einführung von E-Rezepten in Deutschland bauen. Die vom Bundesgesundheitsministerium kontrollierte und mit dem Vergabeverfahren beauftragte Gematik teilte am Montag mit, der deutsche IBM-Ableger ... mehr
IBM will weitere Stellen in Deutschland streichen

IBM will weitere Stellen in Deutschland streichen

Das IT-Urgestein IBM will in Deutschland nach Verdi-Angaben über 2300 Arbeitsplätze abbauen. Am Donnerstag habe die Geschäftsführung die Mitarbeiter informiert, teilte die Gewerkschaft mit. Der Konzern beschäftigt in Deutschland rund 12 000 Personen ... mehr
Verdi: Künftig 1,9 Prozent mehr Geld für IBM-Beschäftigte

Verdi: Künftig 1,9 Prozent mehr Geld für IBM-Beschäftigte

Die rund 10 000 Beschäftigten des IBM-Konzerns in Deutschland erhalten nach Gewerkschaftsangaben künftig mehr Geld. Die Gehälter der Mitarbeiter steigen zum 1. Dezember um 1,9 Prozent, mindestens aber um 50 Euro bei Vollzeitstellen, wie die Gewerkschaft Verdi ... mehr

Corona kostet Betrandt Umsatz und Gewinn

Die Coronakrise und mit ihr verschobene oder gestrichene Projekte der Kunden haben den Entwicklungsdienstleister Bertrandt Umsatz und vor allem viel Gewinn gekostet. So sei der Start ins Geschäftsjahr 2019/20, das am 30. September endete, noch erwartungsgemäß gewesen ... mehr

Auto überschlägt sich auf A81: Fahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Autobahn 81 im Kreis Böblingen hat sich ein Auto mehrfach überschlagen - der Fahrer wurde schwer verletzt. Wie die Polizei in der Nacht zu Donnerstag mitteilte, war der 55 Jahre alte Mann in Richtung Singen unterwegs gewesen. Zwischen ... mehr

Bertrandt wagt wegen Corona weiter keine Prognose

Beim Entwicklungsdienstleister für die Auto- und die Luftfahrtbranche Bertrandt belastet die Corona-Krise wie erwartet Umsatz und Gewinn. Der Erlös sank in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres, das immer am 30. September endet, um neun Prozent auf 714 Millionen ... mehr

Ausgetretene Säure verursacht Schaden bei Autozulieferer

Ausgetretene Säure hat bei einem Autozulieferer in Ehningen (Kreis Böblingen) einen Schaden von schätzungsweise rund 200 000 Euro verursacht. Nach Angaben der Polizei vom Dienstag lief die Flüssigkeit aus noch ungeklärter Ursache am Montag aus der Batterie eines ... mehr

Bertrandt ächzt unter Corona: Gewinn fast halbiert

Der Entwicklungsdienstleister für die Auto- und die Luftfahrtbranche Bertrandt hat im ersten Geschäftshalbjahr (bis Ende März) die Folgen der Corona-Pandemie zu spüren bekommen. Der Gewinn unter dem Strich brach um knapp die Hälfte auf rund 12 Millionen ... mehr

Fraunhofer bringt IBM-Quantencomputer nach Baden-Württemberg

Die Fraunhofer Gesellschaft und der Computerkonzern IBM haben eine Vereinbarung unterschrieben, um die Forschung zu Quantencomputern in Deutschland voranzutreiben. Dafür soll ein IBM-Quantencomputer der Serie "Q System One" im Rechenzentrum des Konzerns in Ehningen ... mehr

Mehr zum Thema Ehningen im Web suchen

Fahrzeug brennt auf A81: Verletzte von Reisenden gerettet

Zwei 38 und 24 Jahre alte Männer sind nach einem Unfall auf der Autobahn 81 im Landkreis Böblingen schwer verletzt aus ihrem brennenden Wagen gerettet worden. Das Auto der beiden war in der Nacht zum Donnerstag aus zunächst ungeklärter Ursache im Bereich ... mehr

IBM-Beschäftigte bekommen nach Tarifeinigung mehr Geld

Die rund 12 000 Beschäftigten des IBM-Konzerns in Deutschland erhalten künftig mehr Geld. Die Gehälter der Mitarbeiter steigen rückwirkend zum 1. September um 2,1 Prozent, mindestens aber um 35 Euro, wie die Gewerkschaft Verdi am Mittwoch mitteilte. Zudem ... mehr

Bertrandt wird wegen schwacher Autoindustrie pessimistischer

Der Entwicklungsdienstleister für die Auto- und die Luftfahrtbranche Bertrandt zeigt sich für das laufende Geschäftsjahr 2018/19 pessimistischer. Die konjunkturelle Schwäche der Automobilindustrie und die geplanten Sparprogramme der Hersteller und Zulieferer ... mehr

Verdi kritisiert Kündigung von IBM-Mitarbeitern

Die Gewerkschaft Verdi hat Kündigungen im Zusammenhang mit dem Teilverkauf der IBM-Dienstleistungssparte GTS an Bechtle kritisiert. Rund 50 Beschäftigte haben Verdi zufolge diese Woche eine betriebsbedingte Kündigung mit der Post erhalten ... mehr

Tödlicher Unfall in Autobahnausfahrt: Ursache unklar

Ein 66 Jahre alter Mann hat sich auf der Autobahn 81 bei Hildrizhausen (Landkreis Böblingen) mit seinem Transporter überschlagen und ist dabei ums Leben gekommen. Der Mann sei bei dem Unfall in der Nacht zum Samstag in seinem Wagen eingeklemmt worden ... mehr

Auslagerung von IBM-Mitarbeitern an Bechtle geht voran

Die Auslagerung für einen Teil der IBM-Dienstleistungssparte GTS an Bechtle geht nach monatelangen Verhandlungen voran. Die betroffenen Mitarbeiter hätten Ende Januar die notwendigen Schreiben für den Betriebsübergang erhalten, schreibt die Gewerkschaft Verdi in einem ... mehr

Auto-Entwicklungsdienstleister Bertrandt verdient etwas mehr

Der Entwicklungsdienstleister Bertrandt hat dank einer höheren Auslastung seinen Gewinn wieder steigern können. Im Geschäftsjahr 2017/18 (30. September) verdiente der Dienstleister für die Autoindustrie nach Steuern 47,4 Millionen Euro - ein Plus von acht Prozent ... mehr

IBM-Chef: Deutschland ist bei Start-ups aufgewacht

Die Lage für Tech-Gründer in Deutschland hat sich nach Einschätzung von IBM-Deutschlandchef Matthias Hartmann gebessert. "Ich glaube, dass Deutschland langsam aber sicher aufgewacht ist, was die Gründerszene angeht", sagte Hartmann der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Bertrandt-Chef Bichler soll Aufsichtsratsvorsitz übernehmen

Der Vorstandschef des Ingenieurdienstleisters Bertrandt, Dietmar Bichler, legt seinen Posten im Februar nieder und soll dann neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats werden. Er würde damit die Nachfolge von Klaus Bleyer antreten, dessen Amtszeit mit dem Ablauf ... mehr

Angst vor Jobverlust: IBM-Chef will Furcht vor künstlicher Intelligenz nehmen

IBM-Manager Lord will Arbeitnehmern die Sorge nehmen, durch künstliche Intelligenz ihren Job zu verlieren. Am Ende stünde immer noch der Mensch, der die wichtigen Entscheidungen trifft, sagt er. Computer und Roboter werden nach Einschätzung des obersten ... mehr
 


shopping-portal