Sie sind hier: Home > Themen >

Eichenprozessionsspinner

Thema

Eichenprozessionsspinner

Eichenprozessionsspinner: Gefährliche Raupe sorgt für Schulausfall

Eichenprozessionsspinner: Gefährliche Raupe sorgt für Schulausfall

Der Eichenprozessionsspinner breitet sich in einigen Teilen Deutschlands immer weiter aus. Sogar Schulen und Kindergärten werden geschlossen und öffnen erst wieder, wenn das Tier beseitigt ist. Warum diese Vorsicht?  Eichenprozessionsspinner (Thaumetopoea ... mehr
Eichenprozessionsspinner: Die Raupe ist auch für Hunde gefährlich

Eichenprozessionsspinner: Die Raupe ist auch für Hunde gefährlich

Der Eichenprozessionsspinner ist ein unscheinbarer Schädling. Die haarigen Raupen sind gefährlich für Menschen und Tiere. Wer sie entdeckt, sollte mindestens 50 Meter Abstand halten.  Der Eichenprozessionsspinner ist ein Schädling, der sich in Deutschland immer weiter ... mehr
Eichenprozessionsspinner: Was sie so gefährlich macht

Eichenprozessionsspinner: Was sie so gefährlich macht

Klein, behaart und äußerst gefährlich – die Raupen des Eichenprozessionsspinners. Ihre giftigen Brennhaare können Atemnot und allergische Schocks auslösen. Wie Sie sich schützen können. Was Eichenprozessionsspinner so gefährlich macht Der Falter ... mehr
Eichenprozessionsspinner: Saison der Giftraupe beginnt

Eichenprozessionsspinner: Saison der Giftraupe beginnt

Er ist klein, behaart und äußerst gefährlich: Die Saison des Eichenprozessionsspinners hat begonnen. Wenn die grauen Raupen schlüpfen, bilden sie schon bald ihre giftigen Brennhaare, die etwa bei Joggern oder Passanten juckende Hautausschläge und schmerzhafte ... mehr
Gespinstmotte bekämpfen: Was gegen den Schädling hilft

Gespinstmotte bekämpfen: Was gegen den Schädling hilft

Viele Büsche und Bäume werden Anfang Juni von großflächigen Schleiernetzen durchzogen, die von Gespinstmotten angelegt wurden. Die auffälligen Gespinste können leicht mit dem Nest des gefährlichen Eichenprozessionsspinners verwechselt werden. Im Gegensatz ... mehr

Pollen & Co: Was schwirrt im Frühling in der Luft?

Der Frühling ist auf dem Höhepunkt: Es blüht überall, die Luft duftet herrlich. Wären da nur nicht die Nebenwirkungen der Naturpracht. Nicht nur Allergiker sind betroffen – auch viele Autofahrer nervt es. Es liegt etwas in der Luft: Massenhaft Pollen fliegen jetzt ... mehr

Land bekämpft Eichenprozessionsspinner am Elberadweg

Das Land will gegen den Eichenprozessionsspinner entlang des Elberadwegs in der Altmark vorgehen. In einer einmaligen Aktion beteilige sich das Landeszentrum Wald bei der Bekämpfung des Schädlings auch außerhalb des Waldes, teilte das Umweltministerium am Dienstag ... mehr

Eichenprozessionsspinner bleibt Problem in Brandenburg

Trotz des erfolgreichen Kampfes gegen den Eichenprozessionsspinner in Brandenburg in den vergangenen Jahren gibt es immer noch keinen Grund zur Entwarnung. Trockene und warme Witterung im zeitigen Frühjahr und fehlende natürliche Gegner begünstigten weiter ... mehr

Berlin bekämpft den Eichenprozessionsspinner

Mit dem Einsatz von Insektiziden will Berlin in diesem Jahr den Eichenprozessionsspinner bekämpfen. Das bestätigte Uwe Peitz, Sprecher der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, auf Anfrage. "Dazu ist gegenwärtig der beste Zeitpunkt", so Peitz. Die Raupen ... mehr

Eichenprozessionsspinner soll effektiver bekämpft werden

Seine Raupen beschädigen Bäume und sind auch für Menschen gefährlich: Der Eichenprozessionsspinner soll in Sachsen-Anhalt effektiver bekämpft werden. Einer entsprechenden Initiative der Fraktionen von CDU und SPD stimmte der Landtag am Freitag in Magdeburg ... mehr

Eichenprozessionsspinner: Plage breitet sich aus

Die Haare des Eichenprozessionsspinners brennen wie Brennnessel auf der Haut. Empfindliche Menschen können durch ihn sogar einen allergischen Schock bekommen. Durch den Klimawandel vermehrt sich die Gift-Raupe deutschlandweit immer schneller. So schadet ... mehr

Kampf gegen Prozessionsspinner: Rund 11 900 Hektar besprüht

Im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner sind in Brandenburg rund 11 900 Hektar (119 Quadratkilometer) mit dem Insektengift "Dipel Es" besprüht worden. Zum Vergleich: Die Stadt Potsdam hat eine Fläche von 187 Quadratkilometern. Zwischen 6. Mai und 10. Juni wurden ... mehr

Eichenprozessionsspinner in Brandenburg: Der Kampf geht weiter

Die landesweite Bekämpfung des giftigen Eichenprozessionsspinners wird in dieser Woche fortgesetzt. Vor allem Pendler zwischen Berlin und Brandenburg werden dies am Donnerstag (23. Mai) zu spüren bekommen: Per Hubschrauber sollen Wälder entlang ... mehr

EPS-Bekämpfung in Südwestmecklenburg stößt auf Proteste

Der Chemikalieneinsatz bei der Bekämpfung des für Menschen gefährlichen Eichenprozessionsspinners in Südwestmecklenburg stößt auf Proteste. Beim Verwaltungsgericht in Schwerin ging am Montag ein zweiter Eilantrag ein, wie ein Sprecher des Gerichts ... mehr

Eichenprozessionsspinner: Experten warnen vor Haaren

Wer mit den giftigen Haaren der Raupen des Eichenprozessionsspinners in Kontakt gekommen ist, sollte seine Kleidung sofort und schon im Freien wechseln. Das empfiehlt die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) in Berlin. Außerdem sollte ... mehr

Eichenprozessionsspinner: Gefährliche Raupe verbreitet sich rasch

Hautirritationen, Atembeschwerden, Augenreizungen: Die Raupen des Eichenprozessionsspinners sind nur ungefähr so groß wie ein kleiner Finger, aber sehr gefährlich für den Menschen. Neue Karten zeigen zudem: Die Schädlinge verbreiten sich rasant ... mehr

Eichenprozessionsspinner verursacht Ausschlag bei Schülern

Eichenprozessionsspinner haben die Erkrankung von rund 180 Schülern eines Frankfurter Gymnasiums an einem juckenden Ausschlag verursacht. Zwei Nester seien auf dem Schulgelände gefunden worden, sagte Schulleiter Volker Dorsch am Mittwoch der Nachrichtenagentur ... mehr

Prozessionsspinner auf dem Vormarsch

Er ist dieses Jahr besonders früh dran: Der Eichenprozessionsspinner hat so früh wie nie in weiten Teilen Deutschlands die Bäume besiedelt. Normalerweise treten die Schädlinge Anfang Juni auf. Durch die ungewöhnlichen hohen Temperaturen sind die Eichen nun bereits ... mehr

Warnung vor Eichenprozessionsspinnern

Derzeit wird wieder vielerorts in Deutschland vor dem Eichenprozessionsspinner gewarnt. Die Larven des Schädlings leben auf Eichen. Sie haben giftige Haare, die allergische Reaktionen und sogar einen allergischen Schock ... mehr

Giftige Gefahr: Nester des Eichenprozessionsspinners meiden

Spaziergänger sollten die gespinstartigen, bis zu einem Meter großen Nester des Eichenprozessionsspinners weiträumig meiden. Die Haare der darin lebenden Schmetterlingsraupen enthalten ein starkes Eiweißgift, dass bei jedem Menschen pseudo-allergische Hautreaktionen ... mehr

Eichenprozessionsspinner: Giftige Raupen gefährden Gesundheit

Von Bayern bis Mecklenburg-Vorpommern sind die Raupen des Eichenprozessionsspinners wieder unterwegs und machen sie sich über Eichenblätter her. Das Gefährliche daran: Die Härchen der Raupen enthalten einen Giftstoff, der bei Kontakt Hautausschläge und beim Einatmen ... mehr

Eichenprozessionspinner: Raupe verbreitet giftige Härchen

"Betreten verboten" heißt es derzeit auf einem Spielplatz in der Nähe von Aachen. In Nürnberg mussten 7500 Beschäftigte ihre Bürofenster während der heißen Tage vergangene Woche geschlossen halten und in Südhessen wurden zwei Schwimmbäder geschlossen. Verursacher ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018