Sie sind hier: Home > Themen >

Einbruchsschutz

Thema

Einbruchsschutz

Tipps von einem Experten: So werden Ihre Türen und Fenster einbruchsicher

Tipps von einem Experten: So werden Ihre Türen und Fenster einbruchsicher

Ein Einbruch dauert nur wenige Sekunden – weil die Tür oder das Fenster nicht einbruchsicher ist. Aber kann man beides wirklich sicher machen? Eine unzureichend gesicherte Tür oder ein gekipptes Fenster: Einige machen es Einbrechern sehr leicht, in die Wohnung ... mehr
Rollenzapfen austauschen - Einbruch über Balkon und Terrasse: Schwachstelle Fenstertür

Rollenzapfen austauschen - Einbruch über Balkon und Terrasse: Schwachstelle Fenstertür

Stuttgart/Frankfurt (dpa/tmn) - Wie oft ist die Terrassentür einfach auf, ohne dass Sie im Raum sind? Bleibt die Balkontür in schwülen Nächten geöffnet? Und wie sieht es mit den Fenstern mit direktem Zugang zum Balkon ... mehr
Wie gut kennen Sie sich mit Einbruchschutz aus?

Wie gut kennen Sie sich mit Einbruchschutz aus?

Sie glauben also, Ihr Hab und Gut ist ausreichend vor Kriminellen geschützt? Testen Sie Ihr Wissen exklusiv bei t-online ... mehr
In diesen Bundesländern wird am häufigsten eingebrochen

In diesen Bundesländern wird am häufigsten eingebrochen

Wohnungseinbrüche gibt es in ganz Deutschland. Aber nicht überall ist das Risiko, Opfer eines Einbruchs zu werden, gleich groß. Das spiegelt sich auch in den Versicherungspreisen wider. 87.145 Wohnungseinbrüche hat es 2019 laut der Polizeilichen Kriminalstatistik ... mehr
Diese Daten brauchen Sie nach einem Einbruch von der Polizei

Diese Daten brauchen Sie nach einem Einbruch von der Polizei

Wer einen Einbruch in den eigenen vier Wänden bemerkt, sollte sofort die Polizei rufen und nicht zu früh ans Aufräumen denken. Nur dann zahlt später die Versicherung. Nach einem Einbruch zahlt die Hausratversicherung für gestohlenes und beschädigtes Inventar ... mehr

Schloss und Riegel: So sichern Sie Ihre Türen gegen Einbrecher

Berlin (dpa/tmn) - Mit wenigen Handgriffen knacken sie das Schloss, dann räumen sie die Wohnung aus: Einbrecher entdecken Schwachstellen häufig schnell. Wer sich vor ihnen schützen will, sollte seine Wohnungs- oder Haustür nicht nur punktuell absichern. Helmut Rieche ... mehr

Einbruchschutz: Nur Sie wissen, dass bei Ihnen nichts zu holen gibt

Einbrecher benötigen gerade einmal 15 Sekunden, um ein nicht ausreichend gesichertes Fenster aufzuhebeln. Auch das nasse, graue Wetter und die frühe Dämmerung hilft den Einbrechern bei ihren Taten. Helfen Überwachungskameras, die Einbrecher abzuschrecken? t-online ... mehr

Ein Einbruch ist eine starke, psychische Belastung für die Opfer

Rund ein Viertel aller Opfer von Einbrüchen in ihre Wohnräume leiden so stark darunter, dass sie wegziehen wollen. Doch das ist nicht die Lösung: Unsicherheit gibt es auch in der neuen Wohnung, sie verstärkt sich teils sogar. Manchmal braucht es daher professionelle ... mehr

200.000 Häuser mit Fördergeldern gegen Einbrüche gesichert

200.000 Wohneinheiten sind nach Angaben der Förderbank KfW in den vergangenen drei Jahren mit staatlichen Zuschüssen gegen Einbrüche gesichert worden. In den vergangenen drei Jahren sind in Deutschland rund 200.000 Wohnungen und Häuser mit staatlichen ... mehr

Einbruchschutz: Nur ein Türschloss ist "sehr gut"

Sie drehen Schrauben ins Schloss und ziehen Schließzylinder mit Gewalt heraus – oder setzen gleich den Bohrer an: Beim Knacken von Türschlössern sind Einbrecher nicht zimperlich. Ein Test zeigt nun: Längst nicht auf alle Schließzylinder ist dann Verlass ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: