Thema

Einwanderung

Ex-Chef-Verfassungsschützer Maaßen ist zurück in der Politik

Ex-Chef-Verfassungsschützer Maaßen ist zurück in der Politik

Der geschasste Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen ist zurück auf der politischen Bühne. Er und Politikwissenschaftler Werner Patzelt sind der konservativen "Werteunion" innerhalb von CDU und CSU beigetreten. Ex-Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg ... mehr
Arbeitskräftemangel: Deutschland bracht 260.000 Zuwanderer – jedes Jahr

Arbeitskräftemangel: Deutschland bracht 260.000 Zuwanderer – jedes Jahr

Um die Nachfrage nach Arbeitskräften zu decken, braucht Deutschland Tausende Migranten aus Nicht-EU-Ländern. Spätestens wenn die Babyboomer in Rente gehen, drohen laut einer Studie große Probleme. Der deutsche Arbeitsmarkt braucht einer Studie zufolge mittel ... mehr
Bertelsmann-Studie: Deutschland braucht mehr als 10 Millionen Zuwanderer bis 2060

Bertelsmann-Studie: Deutschland braucht mehr als 10 Millionen Zuwanderer bis 2060

Laut Bertelsmann-Studie: Die deutsche Wirtschaft ist massiv auf Zuwanderung angewiesen – trotz einer eventuell höheren Geburtenrate. (Quelle: Reuters) mehr
Viktor Orban: Ungarns Präsident greift Europäische Union an

Viktor Orban: Ungarns Präsident greift Europäische Union an

In seiner Rede zur Lage der Nation hat der Ungarns Ministerpräsident die Europäische Union für die schwierige Lage seines Landes verantwortlich gemacht. Sie wolle die Traditionen des Landes "mit ausländischen Kulturen überschwemmen". Mit fremden- und EU-feindlichen ... mehr
Donald Trump vor

Donald Trump vor "State of the Union"-Ansprache: Seine wichtigste Rede

Donald Trump steht vor der Rede zur Lage der Nation unter Druck: Der Shutdown war eine heftige Niederlage. Will er das Land jetzt auf einen Notstand an der Grenze vorbereiten? Es ist einer der reizvollsten Termine für einen amerikanischen ... mehr

Nach "Shutdown": Donald Trump glaubt selbst nicht an Einigung im Mauer-Streit

Der "Shutdown" ist beendet – vorübergehend. Doch der Mauer-Streit mit den Demokraten geht weiter. Trump selbst glaubt nicht, dass sie sich einigen werden. US-Präsident Donald Trump glaubt im Streit um die Finanzierung einer Grenzmauer zu Mexiko nach eigenen Worten nicht ... mehr

Einwanderungsgesetze: Italienische Bürgermeister legen sich mit Salvini an

Sie sprechen von "unmenschlichen" Regeln, die die Kriminalität noch verschärfen. Mehrere Bürgermeister in Italien laufen Sturm gegen die Einwanderungsgesetze von Innenminister Salvini. In Italien widersetzen sich die Bürgermeister mehrerer ... mehr

Donald Trump will Geld für Mexiko-Mauer von den Ministerien

In den USA rückt eine Teilschließung der Regierung wieder näher. Grund ist der Streit um die Finanzierung der von Präsident Trump gewünschten Grenzmauer zu Mexiko. Bis Freitag muss eine Einigung her. Im Streit um die Finanzierung der umstrittenen Grenzmauer zu Mexiko ... mehr

Fachkräftemangel in Deutschland: Kabinett beschließt Einwanderungsgesetz

Seit Jahren klagen deutsche Unternehmen über den Mangel an Fachkräften. Mit einem Gesetz will die Bundesregierung jetzt gegensteuern. Es soll die Einwanderung gut ausgebildeter Arbeitnehmer erleichtern. Die Bundesregierung hat das erste Einwanderungsgesetz ... mehr

Angela Merkel: AfD klagt gegen Flüchtlingspolitik vor Verfassungsgericht

Im Herbst 2015 zogen zahlreiche Flüchtlinge in Richtung Europa. Kanzlerin Merkel entschied, die Grenzen offenzuhalten. Dagegen klagte die AfD vorm Verfassungsgericht – und scheiterte.  Die  AfD im Bundestag ist beim Bundesverfassungsgericht mit ihrer Klage gegen ... mehr

UN-Migrationspakt: Regierungskrise in Belgien – Ausschreitungen in Kanada

Der UN-Migrationspakt sorgt weiter für Auseinandersetzungen: In Belgien ist die Regierungskoalition geplatzt, in Kanada gingen Demonstranten aufeinander los. In Belgien ist die Regierungskoalition wegen des Streits über den UN-Migrationspakt zerbrochen ... mehr

Mehr zum Thema Einwanderung im Web suchen

UN-Migrationspakt: Darum geht es bei der UN-Konferenz in Marrakesch

Am Montag beginnt in Marrakesch die Konferenz, die den UN-Migrationspakt absegnen soll. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem umstrittenen Dokument im Überblick. Was ist der UN-Migrationspakt? Der Anstoß für eine Erarbeitung globaler Leitlinien zur besseren ... mehr

Golfclub von Donald Trump beschäftigt offenbar Migranten ohne Papiere

US-Präsident Donald Trump lässt kaum eine Gelegenheit aus, gegen illegale Einwanderer Stimmung zu machen. Dabei profitiert er als Unternehmer offenbar selbst von deren prekärer Situation. In einem luxuriösen Golfklub von US-Präsident  Donald Trump sollen einem ... mehr

UN-Migrationspakt: Einwanderung ist eine historische Normalität

In der Einwanderungspolitik werden die Bedürfnisse der Mehrheitsbevölkerung oft nicht richtig berücksichtigt. Wer das moniert, wird schnell in die rechte Ecke gestellt. Die Politik muss viel mehr Aufklärungsarbeit leisten.   Neulich in der Bibliothek. Ich sitze ... mehr

Tijuana: Die Migranten-Karawane ist kurz vor der US-Grenze

Donald Trump will sie auf keinen Fall reinlassen. Die Mexikaner befürchten Krawalle. Doch die Migranten-Karawane zieht weiter – und hat die US-Grenze bald erreicht.  Nach rund einem Monat hat die mittelamerikanische Migranten-Karawane ihr Ziel fast erreicht ... mehr

Starker Rückgang in Italien: Illegale Migration in die EU steuert auf Fünf-Jahres-Tief zu

Warschau (dpa) - Die Zahl illegal in die EU einreisender Migranten steuert nach Angaben der EU-Grenzschutzagentur Frontex 2018 auf ein Fünf-Jahres-Tief zu. Aktuellen Prognosen zufolge habe es zuletzt 2013 so wenig illegale Grenzübertritte gegeben, teilte Frontex ... mehr

Trump verschärft Asylrecht für US-Südgrenze

US-Präsident Donald Trump macht erneut Ernst bei der Migration. Er beschneidet das Asylverfahren an der Südgrenze. Die Frage ist: Darf er das überhaupt? Per Exekutivorder verschärft US-Präsident Donald Trump die Regelungen für Asylverfahren an der südlichen US-Grenze ... mehr

Migration in die USA: Donald Trump verschärft Regelungen für Asylsuchende

Für Donald Trump ist Einwanderung eines der wichtigsten politischen Themen. Jetzt kündigte der US-Präsident an, die Regeln zu verschärfen. Dies beträfe insbesondere Lateinamerikaner. US-Präsident Donald Trump will noch am Freitag eine Proklamation unterschreiben ... mehr

Experte zum UN-Migrationspaket: "Es gibt keine Invasion aus dem Süden"

Seit Wochen wird der UN-Migrationspakt von rechter Seite attackiert. Was ist dran an den Vorwürfen der Kritiker? t-online.de fragte Migrationsforscher Gerald Knaus. Seine Gegner sprechen von aufgezwungener Masseneinwanderung. Seine Befürworter sehen ein wichtiges ... mehr

Bertelsmann-Umfrage: EU-Mehrheit sehnt sich nach "guter alter Zeit"

Früher war alles besser? Eine Mehrheit der Europäer sieht das laut einer Umfrage wohl so. Dabei sehen Nostalgiker EU und Einwanderung eher kritisch. Und: Es sind mehr Männer als Frauen, die zu dieser Nostalgie neigen. Zwei Drittel der Europäer sehen die Vergangenheit ... mehr

Obama rechnet mit Donald Trump ab: "Rassismus, Homophobie und Sexismus"

Bewaffnete Soldaten an der Grenze: US-Präsident Donald Trump zieht  vor den Kongresswahlen alle Register und dämonisiert im Wahlkampf Migranten. Barack Obama wirft ihm Panikmache vor. Im Endspurt vor den Kongresswahlen hat der frühere US-Präsident Barack Obama seinem ... mehr

Trump ätzt über Migranten aus Mittelamerika: "Ein Angriff auf unser Land"

Tausende Menschen aus Honduras, El Salvador und Guatemala sind auf dem Weg in die USA, allen Warnungen von Präsident Trump zum Trotz. Der will die Migranten notfalls mit Soldaten stoppen.  US-Präsident Donald Trump hat den Marsch Tausender Migranten aus Mittelamerika ... mehr

Auf dem Weg Richtung USA: Hunderte Migranten durchbrechen Grenze zu Mexiko

Zu Tausenden verlassen sie ihre Heimat Honduras, auf der Flucht vor Gewalt und Armut. In Guatemala haben nun die ersten Flüchtlinge die Grenze zu Mexiko durchbrochen. US-Präsident Trump hat eine klare Botschaft an sie. Auf ihrem angestrebten Weg in die USA haben ... mehr

Migration in die USA: Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump droht mit der Schließung der Grenze zu Mexiko durch seine Streitkräfte, nachdem sich Tausende Migranten aus Lateinamerika auf den Weg in die USA gemacht haben. "Ich bin bereit dazu, nötigenfalls das Militär zu schicken ... mehr

Trump-Berater liefern sich angeblich hitziges Wortgefecht vor Oval Office

Hochkochende Emotionen vor dem Büro des US-Präsidenten: Stabschef John Kelly ist offenbar heftig mit Sicherheitsberater John Bolton aneinandergeraten. Dabei soll es laut Informanten um das Streitthema Einwanderung gegangen sein.  Zwei der engsten Berater ... mehr

Migration in die USA: Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat wenige Wochen vor den Kongresswahlen seine Rhetorik zum Thema Einwanderung aus Lateinamerika verschärft. Per Twitter drohte Trump am Donnerstag, die Südgrenze nach Mexiko zu schließen. "Ich muss in schärfster Form Mexiko ... mehr

USA: Donald Trump droht mit Militäreinsatz an Grenze zu Mexiko

Kurz vor den Kongress-Wahlen setzt Donald Trump wieder voll auf das Thema Einwanderung. Er droht mit dem Einsatz der Armee an der Grenze zu Mexiko – eine Taktik, die ihm schon einmal half. US-Präsident Donald Trump hat angesichts der Flucht Tausender Menschen ... mehr

So kontert die Bundesregierung die "Grenzen dicht"-Petition

Scharfe Kritiker der Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Merkel prallen eine Stunde lang im Petitionsausschuss des Bundestags auf Regierung und Abgeordnete: t-online.de fasst in elf Punkten zusammen, wo die Regierung sich verteidigt und wo sie Fehler ... mehr

Tory-Parteitag in Birmingham: May gibt sich bei Parteitagsrede selbstbewusst

Birmingham (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat sich bei ihrer Parteitagsrede in Birmingham demonstrativ selbstbewusst gezeigt. Tänzelnd zu Abbas "Dancing Queen" kam May auf die Bühne in Birmingham, bevor sie unter dem Applaus ihrer konservativen ... mehr

Mehr Chancen für Geduldete: Regierung will Fachkräfte anlocken

Berlin (dpa) - Heizungsbauer, Bäcker und andere Fachkräfte aus Nicht-EU-Staaten sollen künftig zur Arbeitsplatzsuche für sechs Monate nach Deutschland kommen dürfen. Das Bundeskabinett beschloss nach einer Einigung der Koalitionsspitzen ein entsprechendes ... mehr

Große Koalition: Einigung auf Diesel-Paket und Einwanderungseckpunkte

Nach langen Diskussionen ist der Durchbruch da: Die Bundesregierung legt mit neuen Angeboten für Diesel-Fahrer nach. Auch auf ein Konzept zur Einwanderung verständigen sich die Spitzen von Union und SPD. Für Diesel-Besitzer sollen neue Angebote kommen, um Fahrverbote ... mehr

Bundesregierung billigt Einwanderungs-Eckpunkte

Einigung im Bundeskabinett: In der Regel soll ein konkretes Arbeitsplatzangebot für Fachkräfte die Voraussetzung sein. (Quelle: t-online.de) mehr

Zuwanderungskompromiss: Bundesregierung will mehr ausländische Fachkräfte

Auch im Streit um den Wechsel zwischen Asylverfahren und Einwanderung in den Arbeitsmarkt gibt es einen Kompromiss. Das Kabinett hat das entsprechende Eckpunktepapier bereits beschlossen. Heizungsbauer, Bäcker und andere nicht akademisch ausgebildete Fachkräfte sollen ... mehr

Konsequentere Abschiebungen: Italien verschärft seine Einwanderungspolitik

Wer einer Straftat verdächtigt wird oder als "sozial gefährlich" gilt, soll bald leichter aus Italien abgeschoben werden können. Innenminister Salvini lobt die Maßnahme, Kritik kommt von der Kirche. Italiens Regierung hat eine erleichterte Ausweisung von Einwanderern ... mehr

Gates-Stiftung: Deutschlands Teenager plagen Sorgen

Welche Erwartungen haben Jugendliche an die Zukunft? Das fragte die Gates-Stiftung tausende Teenager in 15 Ländern. Die Ergebnisse überraschen: große Zuversicht in armen Ländern – und große Sorgen in den reichen. Junge Menschen sehen nach einem Bericht ... mehr

Streit um Seenotrettung: Die "Aquarius" soll ihre Flagge abgeben

Das Schiff "Aquarius" ist wieder mit geretteten Migranten auf dem Mittelmeer unterwegs und weiß nicht wohin. Ärger gibt es nun auch um die Flagge des Schiffes. Italien droht mit einer Anzeige. Das Rettungsschiff "Aquarius 2" hat im Mittelmeer vor Libyen weitere ... mehr

Trump-Regierung: Verschärfte Regelungen für Green-Card-Vergabe

Wer staatliche Hilfe in Anspruch nehmen muss, soll fortan keine Aufenthaltsgenehmigung bekommen. So will die US-Regierung die Einwanderung weiter beschränken. Die US-Regierung will die Vergabe von dauerhaften Aufenthaltsgenehmigungen (Green Card) weiter ... mehr

Antisemitismus bei Migranten: Wir brauchen einen anderen Geschichtsunterricht

Jungen Migranten fehlt der Bezug zur deutschen Geschichte. Die Nazi-Zeit und der Holocaust werden häufig bagatellisiert. Die Schulen müssen darauf reagieren, zum Beispiel im Geschichtsunterricht.  Gesellschaften haben sich immer verändert und werden sich immer ... mehr

Konstantin Kuhle: Vertrauen der Polizei in die Demokratie stärken

Das Vertrauen der Polizei in die Demokratie müsse gestärkt werden, fordert Konstantin Kuhle, innenpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion. Wie das gelingen kann, erklärt er im Gastbeitrag.   Als Horst Seehofer sein neues Amt als Bundesinnenminister antrat ... mehr

"Spurwechsel"-Debatte: SPD schlägt Stichtagsregelung vor

Die Debatte um die Bleiberechtsperspektive für gut integrierte Asylbewerber hält an. Nun hat die SPD einen neuen Vorschlag gemacht – und auch die FDP mischt sich ein. Trotz des Widerstands des Koalitionspartners CDU/CSU will die SPD-Fraktion abgelehnten Asylbewerbern ... mehr

Seehofer legt Eckpunkte für Einwanderungsgesetz vor

Noch in diesem Jahr soll das lange diskutierte Einwanderungsgesetz kommen. Der zuständige Innenminister geht jetzt in die Offensive. Von einem "Spurwechsel" ist aber nicht die Rede. Das im Koalitionsvertrag beschlossene Einwanderungsgesetz nimmt Formen ... mehr

Protest gegen Trumps Einwanderungspolitik

Trumps Grenzpolitik spaltet das Land: Protest gegen Trumps Einwanderungspolitik mit der Heiligen Familie. (Quelle: Reuters) mehr

Migration: Zehntausende demonstrieren gegen Trumps Migrationspolitik

Washington (dpa) - Zehntausende Menschen sind am Samstag in Dutzenden US-Städten auf die Straße gegangen, um gegen Donald Trumps Einwanderungspolitik zu demonstrieren. Die Demonstranten, darunter zahlreiche Politiker der oppositionellen Demokraten, wandten sich unter ... mehr

US-Armee soll 20.000 unbegleitete Migrantenkinder unterbringen

Bei der Unterbringung illegaler Einwanderer in den USA soll nun die Armee einspringen. Das Pentagon bereitet sich auf die Unterbringung Tausender Kinder und anderer Minderjähriger vor, die unbegleitet ins Land kamen. Die US-Armee soll für die Unterbringung ... mehr

First Lady setzt Zeichen: Melania Trump besucht Heim für Migrantenkinder

Melania Trump setzt ein Zeichen: Nach der Kritik an der Einwanderungspolitik ihres Mannes, reiste die First Lady nun in ein Aufnahmezentrum für Flüchtlingskinder. Einen Tag nach der Kehrtwende ihres Mannes im Streit um die Trennung von Zuwanderer-Familien hat First ... mehr

Nach Kritik: Donald Trump will Familientrennung von Einwanderern beenden

Vom Papst bis zu Unicef kam harsche Kritik: Die US-Praxis, Familien illegaler Einwanderer an der Grenze auseinanderzureißen, sei menschenunwürdig. Nun reagiert Donald Trump. US-Präsident Donald Trump hat angeordnet, die von ihm forcierten Trennungen ... mehr

Donald Trumps Taktik: Analyse zur Familientrennung an der US-Grenze

An der Grenze zu Mexiko werden Einwanderer von ihren Kindern getrennt. Der Widerstand gegen die Politik Donald Trumps wächst rasant – der Präsident will die Empörung für seine Zwecke nutzen. Der Aufschrei wird immer lauter: Donald Trumps Grenzpolitik, durch die Tausende ... mehr

US-Praxis an Mexiko-Grenze: Bewegung im Streit um Familientrennungen

An der US-Grenze zu Mexiko werden Einwandererkinder von ihren Eltern getrennt. Nun will die Politik offenbar auf die heftige Kritik an der Praxis reagieren  – indem sie gemeinsame Inhaftierungen erlaubt. Im US-Senat formiert sich offenbar eine Mehrheit für ein Gesetz ... mehr

First Lady Melania Trump stellt sich gegen US-Einwanderungspolitik

An der US-Grenze zu Mexiko werden Kinder illegaler Einwanderer von ihren Eltern getrennt – die hoch umstrittene Praxis stößt auch bei First Lady Melania Trump nicht auf Zustimmung. Die US-First Lady Melania Trump hat die Trennung von Familien an der Grenze zwischen ... mehr

Flüchtlinge in Seenot: Italien will auch deutsches Rettungsschiff abweisen

Italien lässt zwei weitere Rettungsschiffe für Flüchtlinge nicht vor seiner Küste ankern. Das Land wolle nicht weiter "Komplize der illegalen Einwanderung" sein, erklärte Innenminister Salvini.  Italiens Innenminister Matteo Salvini will zwei weiteren Rettungsschiffen ... mehr

Kinderfest wird wegen rechtsextremer Demo abgesagt

Am Samstag zieht die Partei "Die Rechte" durch Wuppertal, um gegen Einwanderung zu demonstrieren. Deshalb wurde nun ein Kindertanzfest für Geflüchtete abgesagt.  Für die Kinder und Jugendlichen sollte es ein bunter Samstag werden. Doch nun wurden wegen ... mehr

Italiens neue Regierung: Eurokritischer Kurs

Euro- und einwanderungskritisch: Der Kurs von Italiens neue Regierung wurde in einer zweiten Vertrauensabstimmung abgesegnet. (Quelle: Reuters) mehr

Italien: Euroskeptische Regierung will am Euro festhalten

In seiner Antrittsrede vor dem italienischen Parlament hat der euroskeptische Regierungschef deutlich gemacht, sein Land werde in der Eurozone bleiben. In der Finanzpolitik will er hart verhandeln. Italiens neue Regierung will nach eigenen Angaben nicht ... mehr

Angela Merkel und Emmanuel Macron: Wie sie die Europäische Union retten wollen

Die EU hat es schwer zurzeit: Reformen müssen her. Macron hat Vorschläge dazu gemacht. Nun hat auch Merkel sich geäußert. Ein Überblick über Gemeinsamkeiten und Differenzen. In den Nachwehen des Zweiten Weltkriegs ... mehr

CSU-Politiker Markus Söder will Flüchtlinge an Grenze abweisen

Die Flüchtlingszahlen könnten wieder steigen. Während Innenminister Seehofer auf Ankerzentren setzt, denkt Bayerns Ministerpräsident Söder über Alternativen nach. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ( CSU) hat die Bundesregierung aufgefordert, die Abweisung ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019