Sie sind hier: Home > Themen >

Elektro

Thema

Elektro

Pop erster Güte - Charli XCX: Elektro-Sounds zum Tanzen und Mitsingen

Pop erster Güte - Charli XCX: Elektro-Sounds zum Tanzen und Mitsingen

Berlin (dpa) - Ist Charlotte Aitchison (27) aus der mittelgroßen britischen Stadt Stevenage tatsächlich der "Popstar der Zukunft", wie das trendbewusste US-Onlinemagazin "Pitchfork" bereits raunte? Auch wenn ihr Alias Charli XCX glamouröser klingt als der Geburtsname ... mehr
Elektromobilität: Bau von privaten E-Ladestationen soll erleichtert werden

Elektromobilität: Bau von privaten E-Ladestationen soll erleichtert werden

Berlin (dpa) - Der Bau von privaten Ladestation für Elektroautos soll erleichtert werden. Das Justizministerium plant dazu Erleichterungen im Wohneigentumsrecht. Justiz-Staatssekretär Gerd Billen sagte am Dienstag in Berlin, es gehe darum ... mehr
Ladeinfrastruktur: Deutlicher Anstieg bei Zahl der Ladepunkte für E-Autos

Ladeinfrastruktur: Deutlicher Anstieg bei Zahl der Ladepunkte für E-Autos

Berlin (dpa) - Fahrer von Elektroautos können ihren Wagen an immer mehr öffentlich zugänglichen Stationen aufladen. Ende Juli gab es deutschlandweit mehr als 20.500 Ladepunkte - das waren knapp 52 Prozent mehr als vor einem Jahr. Davon werden nach Angaben ... mehr
Überraschung: Bon-Iver-Album von Grammy-Gewinner Vernon vorgezogen

Überraschung: Bon-Iver-Album von Grammy-Gewinner Vernon vorgezogen

Berlin (dpa) - Albumveröffentlichungen mit Überraschungseffekt häufen sich im Digital-Zeitalter - jetzt hat es auch Justin Vernon (38) alias Bon Iver getan. Der mit elektronisch verfremdeten Folk-Songs bekannt gewordene US-Songwriter zog sein zunächst für den 30. August ... mehr
Massen in Städten unterwegs: Behindertenverband fordert Fahrschule für E-Tretroller

Massen in Städten unterwegs: Behindertenverband fordert Fahrschule für E-Tretroller

Berlin (dpa) - Sie fahren auf Gehwegen, immer wieder auch betrunken, und lassen ihre Gefährte mitten auf Bürgersteigen stehen oder liegen: Manche Fahrer von E-Tretrollern gefährden nicht nur sich selbst, sondern auch andere. Ein Problem ist das vor allem für Behinderte ... mehr

Fetival: Jubiläums-Ausgabe des "Nature One" gestartet

Kastellaun (dpa) - Das Elektro-Festival "Nature One" ist im Hunsrück in seine 25. Runde gestartet. Noch bis Sonntag feiern Zehntausende Besucher auf dem Gelände der einstigen Raketenbasis Pydna bei Kastellaun. Nach Angaben der Veranstalter gibt es insgesamt ... mehr

Einen Monat nach Zulassung: Verbände warnen vor "E-Scooter-Chaos"

Berlin (dpa) - Knapp einen Monat nach der Zulassung von E-Tretrollern haben Verkehrsverbände eine kritische Zwischenbilanz gezogen. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat und der ADAC forderten angesichts erster Unfälle eine bessere Aufklärung über Sicherheitsgefahren ... mehr

Mieten oder kaufen?: Für Pendler kann sich ein eigener E-Tretroller lohnen

München (dpa/tmn) - Wer mit einem E-Tretroller täglich pendeln will, kann mit einem eigenen Fahrzeug mittelfristig günstiger als mit Leihmodellen fahren. Denn die Anschaffungskosten könnten sich je nach Modell schnell amortisieren, berichtet der ADAC. Bei den in einigen ... mehr

Zwischentöne des Lebens: Hot Chip nehmen ein Vollbad in der Elektropop-Ekstase

Berlin (dpa) - Das erste Video zu Hot Chips neuem Album "A Bath Full Of Ecstasy" sprengt gleich das Format: Acht Minuten dauert der Clip. Er zeigt ein Paar, dessen Leben plötzlich von Musik untermalt ist. "Bist Du das?", fragt die Frau, als der Beat von "Hungry Child ... mehr

Technopionier - Dr. Motte: Elektronische Musikkultur ist in Gefahr

Berlin (dpa) - Laut Technopionier Dr. Motte (58) ist es für die Elektroszene in Berlin schwieriger geworden. Vor 30 Jahren habe es Probleme wie Lärmbeschwerden und steigende Mieten noch nicht gegeben, sagte Dr. Motte der Deutschen Presse-Agentur. "Und jetzt ist unsere ... mehr

Posthum - Avicii-Album: Nachdenkliche Texte zu glücklichen Beats

Stockholm (dpa) - Avicii lebt nicht mehr, aber seine Musik bleibt. Etwas mehr als ein Jahr nach dem Tod des Ausnahme-DJs liefert das Studioalbum "Tim" ein Dutzend neue Songs, an denen der junge Schwede bis zuletzt mit Stars wie Chris Martin und Imagine Dragons ... mehr

Unfallbericht - Experte: Teslas "Autopilot" war bei Todescrash eingeschaltet

Washington (dpa) - Ein erster Unfallbericht zu einem tödlichen Tesla-Crash im März wirft neue Fragen zum Assistenzsystem "Autopilot" auf. Der Fall hatte für besondere Aufmerksamkeit gesorgt, weil sich die Umstände aus einem tödlichen Zusammenstoß vor drei Jahren ... mehr

Boom wird stärker reguliert: E-Scooter dürfen nicht mehr in Stockholms Altstadt stehen

Stockholm (dpa) - Der Boom von Tretrollern mit Elektromotor soll in der schwedischen Hauptstadt Stockholm stärker reguliert werden. Die Stadt will sogenannte Hotspots errichten, an denen die E-Scooter ausgeliehen und zurückgebracht werden ... mehr

Trotz unbesetzter Stellen: Deutlich mehr neue Azubis in Metall- und Elektroberufen

Berlin (dpa) - In Metall- und Elektroberufen in Deutschland gibt es so viele neue Auszubildende wie seit zehn Jahren nicht mehr. 2018 begonnen mehr als 78.000 Menschen eine Ausbildung in diesem Bereich, wie der Arbeitgeberverband Gesamtmetall mitteilte. Das seien ... mehr

E-Mobilität: Ladenetz für E-Autos wächst

Berlin (dpa) - Die Zahl der öffentlich zugänglichen Ladepunkte für Elektrofahrzeuge in Deutschland hat sich zu Jahresbeginn deutlich erhöht. In den ersten drei Monaten kamen 1300 solcher Stromtankplätze hinzu, Ende März waren es etwa 17.400, wie der Bundesverband ... mehr

Kompakt und sportlich: Teslas SUV auf Basis des Model 3 kommt im Herbst 2020

Los Angeles (dpa) - Tesla hat seine Modellpalette um einen SUV auf Basis des aktuellen Hoffnungsträgers Model 3 erweitert. Der neue Wagen mit dem Namen Model Y soll voraussichtlich im Herbst 2020 auf die Straße kommen, kündigte Tesla-Chef Elon Musk am Donnerstagabend ... mehr

Model Y: Tesla enthüllt sein Einsteiger-SUV – Schnell wie ein Porsche

Es beschleunigt wie ein Sportwagen, ist geräumig wie ein Van und trägt den Look eines SUV: Für das neue Tesla Model Y stehen alle Zeichen auf Erfolg. Mit einem Nachteil – den Tesla-Kunden bereits kennen. In 3,5 Sekunden auf knapp 100 km/h: Das neue Model Y beschleunigt ... mehr

Technikmesse CES: Die 5G-Revolution lässt noch auf sich warten

Las Vegas (dpa) - Clayton Harris aus Houston in Texas hatte von seinem Internet-Anbieter die Nase voll. Der Dienst des Kabel-Providers Comcast lieferte nicht die gewünschte Geschwindigkeit, die er für seinen Heimarbeitsplatz als Ingenieur und sein vernetztes Zuhause ... mehr

Premiere in Las Vegas: Daimler greift Tesla 2020 mit dem EQC in den USA an

Las Vegas (dpa) - Daimler wird auch in den USA mit einem Elektroauto gegen Tesla antreten. Auf der Elektronikmesse CES (8. bis 11. Januar) in Las Vegas präsentierte der deutsche Autobauer den EQC von Mercedes-Benz. Entwicklungschef Ola Källenius zeigte sich in Las Vegas ... mehr

Chinesischer Batteriehersteller bezieht Räume in Erfurt

Vor dem Entstehen einer der größten Batteriezellen-Fabriken in Europa hat nun der chinesische Batteriehersteller CATL eigene Geschäftsräume in Erfurt bezogen. Damit sei der nächste Schritt zur Ansiedlung des Unternehmens am "Erfurter Kreuz" vollzogen, teilte am Mittwoch ... mehr

Mercedes-Benz montiert Antriebsmodule für E-Autos in Berlin

Mercedes-Benz will in seinem Berliner Werk künftig Antriebsmodule für Elektroautos montieren. Anfang des nächsten Jahrzehnts sollen die Mitarbeiter in Marienfelde damit beginnen, wie das Unternehmen am Dienstag ankündigte. "Wir sind stolz darauf, im Mercedes ... mehr

Metallerindustrie beschäftigt mehr Frauen und Alte

Die bayerische Metall- und Elektroindustrie beschäftigt mehr Frauen und mehr ältere Arbeitnehmer. Die Betriebe nähmen "die Fachkräftesicherung entschlossen in Angriff", sagte Verbands-Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt. Zugleich investierten ... mehr

So erkennen Sie, ob Billiggeräte sicher sind

In einem Test hat ein Großteil der Billigprodukte aus dem Internet erhebliche Mängel aufgezeigt. Gefährlicher Ramsch lässt sich an einigen Hinweisen erkennen.  Die Kaffeemaschine gibt einen Stromschlag, der Rasentrimmer schädigt das Gehör: In einer Stichprobe ... mehr

Der gelassene Kaeser: Siemens legt Jahreszahlen vor

Die Baustellen sind zahlreich, doch für Siemens-Chef Joe Kaeser gilt bei der Vorlage der Geschäftszahlen am Donnerstag vor allem eins: Gelassenheit ausstrahlen. Krise im Kraftwerksgeschäft? Klar, aber die notwendigen Umstrukturierungen seien eingeleitet. Ringen um einen ... mehr

Opel testet Elektro-Infrastruktur für das Jahr 2035

Mit einem Reallabor testet der Autobauer Opel die elektrische Zukunft des Verkehrs. Mit Förderung des Landes Hessen sollen am Rüsselsheimer Entwicklungszentrum und auf dem Testgelände in Rodgau-Dudenhofen mehr als 160 Ladepunkte für die Elektroflotte entstehen ... mehr

Fujitsu-Mitarbeiter protestieren gegen Werksschließung

Die IG Metall will die angekündigte Schließung des Augsburger Fujitsu-Computerwerks verhindern. Rund 700 Mitarbeiter demonstrierten am Mittwoch am Rande eines Kundenforums des japanischen Konzerns in München gegen die Schließungspläne. "Bevor ... mehr

Osram richtet Konzernstruktur auf Digitalisierung aus

Osram treibt seinen Umbau weiter voran. Nach zwei Gewinnwarnungen im nun abgelaufenen Geschäftsjahr wegen Absatzproblemen in der Automobilindustrie und Projektverschiebungen im Smartphone-Sektor waren die Anleger reichlich verschreckt. Mit einer stabilen Dividende ... mehr

Ex-Opel-Chef: Deutsche Autoindustrie kaum für Wandel bereit

Der frühere Opel-Chef Karl-Thomas Neumann sieht die deutsche Autoindustrie schlecht aufgestellt, um den Wandel zur Elektromobilität zu schaffen. Die Spitzen der deutschen Branche könnten nicht offen sagen, dass die Zukunft elektrisch sei, sagte der zum kalifornischen ... mehr

No Tourists - The Prodigy: Die "Firestarter" zündeln wieder

Erfurt (dpa) - Sie haben die Kombination von Punk und Rave-Kultur aus dem Untergrund in die MTV-bestrahlten Wohnzimmer weltweit gebracht: The Prodigy. Jetzt will es das Trio mit seinem siebten Album "No Tourists" wieder wissen. Begann ihre Karriere ... mehr

Bayerische Metaller durchschnittlich 13 Tage krank

Die Beschäftigten in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie sind vergangenes Jahr im Durchschnitt fast 13 Tage krank gewesen. Rechne man die Langzeiterkrankungen heraus, blieben im Schnitt mehr als neun krankheitsbedingte Fehltage, sagte ... mehr

EU-Kommission hat Einwände zur Zugfusion Siemens/Alstom

Die EU-Kommission hat Einwände zur Fusion der Bahntechnik-Sparten von Siemens und Alstom an die beiden Konzerne übermittelt. Diese bestätigten am Mittwoch, dass ein entsprechendes Schreiben eingegangen sei. Der Vorgang sei ein formaler Schritt, hieß es bei Siemens ... mehr

Auftragsbücher im Elektrohandwerk gut gefüllt: Kunden warten

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Auftragsbücher im Elektrohandwerk sind weiter gut gefüllt. 80 Prozent der Betriebe beurteilten in einer verbandsinternen Umfrage ihre derzeitige Lage als "gut", teilte der Fachverband Elektro- und Informationstechnik in Baden ... mehr

Elektro-Lkw liefert Lebensmittel: Praxistest in Berlin

Die Belieferung von Supermärkten mit einem Elektrolastwagen wird nun in Berlin ausprobiert. Ein Jahr lang soll ein vollelektrischer 25-Tonner mit Kühlaufbau von einem Lager in Berlin-Grünheide Edeka-Filialen in der Stadt anfahren. Der Hersteller Mercedes-Benz Trucks ... mehr

Ionity-Chef: Deutschland bei Ladesäulen auf gutem Weg

Der Ladestationenbauer Ionity sieht große Fortschritte bei der Infrastruktur für die Elektromobilität in Deutschland. "Rückblickend sehen wir eine absolute Verdopplung der Ladeinfrastruktur jedes Jahr", sagte Firmenchef Michael Hajesch der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

"Atari ist nur der Start": Werden Videospiele Musks nächster Coup?

Palo Alto (dpa) - Tesla-Chef Elon Musk hat mit dem Hoffnungsträger Model 3 weiter alle Hände voll zu tun, macht aber schon wieder mit abenteuerlichen Ideen von sich reden. Der Tech-Milliardär tüftelt offenbar in größerem Stil daran, die Bordcomputer in Teslas ... mehr

Hessenmetal: Opel-Arbeitsdirektorin zieht in Vorstand ein

Opel-Arbeitsdirektorin Anke Felder wird neues Vorstandsmitglied beim Industrieverband Hessenmetall. Die Juristin folgt in dem Amt auf den früheren Opel-Arbeitsdirektor Ulrich Schumacher, wie der Verband der Metall- und Elektro-Unternehmen Hessen (Hessenmetall ... mehr

Bayerns Autozulieferer kaum von Verbrennungsmotoren abhängig

Die bayerischen Autozulieferer profitieren neuen Studien zufolge von ihrer geringen Abhängigkeit vom Geschäft mit konventionellen Antrieben. Für die Wirtschaft sei das eine Chance, beim Thema Elektromobilität und autonomes Fahren nicht den Anschluss zu verlieren, sagte ... mehr

Autozulieferer kaum von Verbrennungsmotoren abhängig

Die bayerischen Autozulieferer profitieren neuen Studien zufolge von ihrer geringen Abhängigkeit vom Geschäft mit konventionellen Antrieben. Für die Wirtschaft sei das eine Chance, beim Thema Elektromobilität und autonomes Fahren nicht den Anschluss zu verlieren, sagte ... mehr

Siemens will in Dynamowerk weniger Stellen streichen

Vom geplanten Stellenabbau in der Kraftwerkssparte von Siemens soll der Standort Berlin weniger stark betroffen sein als anfangs geplant. 500 der 3400 in Deutschland bedrohten Arbeitsplätze sollen nun doch erhalten bleiben, teilte der Konzern am Montag ... mehr

Entscheidung: Erfurter Siemens-Werk schrumpft stark

Das Siemens-Generatorenwerk in Erfurt wird von Veränderungen in der kriselnden Kraftwerkssparte des Konzerns hart getroffen. Das Werk solle grundlegend restrukturiert werden; 200 Arbeitsplätze fielen weg, teilte der Siemens-Konzern am Montag ... mehr

Stellenabbau bei Siemens geringer : Auch in Berlin

Der geplante Stellenabbau in der kriselnden Kraftwerksparte von Siemens fällt für die Mitarbeiter in Berlin wie in Deutschland etwas glimpflicher aus als ursprünglich geplant. In Berlin sollen in den kommenden zwei Jahren rund 700 Arbeitsplätze wegfallen statt ... mehr

US-Behörden ermitteln – Musks Aktien-Tweet: Strafermittler wollen mehr Informationen

Die Tesla-Aktie ist bei Anlegern ein beliebtes Spekulationsobjekt. Da kann ein Tweet von Tesla-Chef Elon Musk ordentlich für Bewegung sorgen – so seine kurzlebige Ankündigung, den Autobauer von der Börse zu nehmen. Nun prüft die US-Börsenaufsicht den Vorwurf ... mehr

Experten für weniger Dieselloks auf Schienen

Experten fordern weniger Diesellokomotiven auf den Schienen in Nordrhein-Westfalen. Der Anteil von Elektroloks soll demnach erhöht werden, um den Schienenverkehr umweltfreundlicher und effizienter zu machen. Das geht aus Stellungnahmen für den Verkehrsausschuss ... mehr

EU entscheidet Ende Januar über Zug-Allianz

Wegen Bedenken über eine möglicherweise zu große Marktmacht will die EU-Kommission die geplante Zug-Allianz zwischen Siemens und dem französischen Konkurrenten Alstom nun bis Ende Januar unter die Lupe nehmen. Die vorläufige Prüffrist laufe bis zum 28. Januar ... mehr

Elektromobilität: Daimler bläst mit dem EQC zur Aufholjagd auf Tesla

Stockholm (dpa) - Der Wagen ist bis zum Anschlag aufgeladen - mit Strom, vor allem aber mit Erwartungen. Der EQC von Mercedes-Benz ist nicht irgendein Elektroauto. Er dürfte der Gradmesser dafür werden, ob Daimler jetzt der Sprung ins Zeitalter ... mehr

Erstes Elektroauto aus Daimlers EQ-Reihe kommt Mitte 2019

Der Autobauer Daimler will Mitte des kommenden Jahres das erste Modell seiner neuen Elektro-Marke EQ auf die Straße bringen. Bei einer Präsentation im schwedischen Stockholm stellte Vorstandschef Dieter Zetsche am Dienstagabend den EQC vor, einen ... mehr

Uni Bayreuth bekommt Batterie-Forschungszentrum

Die Universität Bayreuth bekommt angesichts der rasanten Entwicklung in der Elektromobilität ein eigenes Batterie-Forschungszentrum. Wissenschaftsministerin Marion Kiechle (CSU) stellte das Konzept des bayerischen Zentrums für Batterietechnik (BayBatt) am Dienstag ... mehr

Daimler stellt Modell seiner neuen Elektroauto-Familie vor

Mit dem ersten Modell seiner neuen Marke EQ steigt der Autobauer Daimler ins Geschäft mit reinen Elektroautos ein. Der EQC, ein mittelgroßer SUV, wird heute am Rande der schwedischen Hauptstadt Stockholm präsentiert. Er soll 2019 auf den Markt kommen und das erste einer ... mehr

US-Sanktionen: Siemens will Geschäfte im Iran zurückfahren

Siemens will nach dem Inkrafttreten der neuen US-Sanktionen gegen den Iran seine Geschäfte in dem Land zurückfahren. Man werde die geeigneten Maßnahmen ergreifen, um die "Geschäftsaktivitäten mit den sich verändernden multilateralen Rahmenbedingungen ... mehr

VW zu Batteriezellen: "Erschreckende Abhängigkeit" von Asien

VW-Chef Herbert Diess sieht in der großen Marktmacht asiatischer Anbieter bei Batteriezellen für E-Autos ein Problem für die deutschen Hersteller. Dem "Handelsblatt" sagte der Manager, die heimischen und europäischen Autobauer müssten sich hier angesichts ... mehr

Kritische Töne bei "Dankeschön-Fest" der IG Metall

In die Freude über den Erhalt von Siemens und Bombardier in Görlitz mischen sich kritische Töne: Am Rande eines "Dankeschön"-Festes der IG Metall hat der parteilose Görlitzer Oberbürgermeister Siegfried Deinege (parteilos) am Dienstag Kritik am kanadischen ... mehr

Bosch steigt bei Brennstoffzellen-Spezialisten Ceres ein

Gemeinsam mit dem britischen Unternehmen Ceres Power will der Technologiekonzern Bosch die Entwicklung von kleinen Brennstoffzellen-Kraftwerken vorantreiben. Dazu sei eine strategische Kooperation vereinbart worden, zudem steigt Bosch mit vier Prozent der Anteile ... mehr

DGB-Chef: Görlitzer Solidarität hat Zeichen gesetzt

Ihre wehrhaften Schilder haben sie wieder dabei: "Kampf um Arbeitsplätze" und "Zukunft für die Region" steht auf den metallgrau-gestrichenen Pappen. Auf ihren T-Shirts tragen die jungen Männer die Aufschrift "Siemens". Doch an diesem Dienstag bleiben die Auszubildenden ... mehr

Siemens erhält von ÖBB Milliarden-Auftrag für neue Züge

Siemens hat mit den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) einen Auftrag über die Lieferung von Zügen mit einem Gesamtwert von mehr als 1,5 Milliarden Euro unterzeichnet. Insgesamt soll der Konzern innerhalb der nächsten fünf Jahre bis zu 700 Reisezugwagen liefern ... mehr

Miele wächst kräftig mit Einbaugeräten und Zukäufen

Der Hausgerätehersteller Miele profitiert von der weltweit großen Nachfrage nach Einbaugeräten sowie von Firmenzukäufen. Der Umsatz des Gütersloher Familienunternehmens stieg im Ende Juni abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/18 um 4,3 Prozent auf 4,1 Milliarden ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal