Sie sind hier: Home > Themen >

Elementarschadenversicherung

Thema

Elementarschadenversicherung

Hochwasser: Diese Versicherungen zahlen für Gebäude und Hausrat

Hochwasser: Diese Versicherungen zahlen für Gebäude und Hausrat

Starkregen und Hochwasser sind in einigen deutschen Regionen eine Dauergefahr. Steigen die Pegel, können Anwohner oft nicht schnell genug ihr Hab und Gut vor den Fluten schützen. Wenn dann der Keller vollläuft und wertvoller Hausrat zu Schaden kommt, bleibt ... mehr

Hochwasser: Meist kein Versicherungsschutz bei Schäden

Für die meisten Wohnhäuser in Deutschland gilt kein Versicherungsschutz bei Schäden durch Hochwasser. Die klassische Wohngebäudeversicherung decke dies nicht ab, sagte Christian Lübke vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft ... mehr

Unwetter in Deutschland: Wer haftet für Schäden?

Für die meisten Unwetterschäden haftet die Wohngebäudeversicherung. Sie decke grundsätzlich Schäden an Häusern sowie je nach Vertrag auch Schäden an Gartenhäuschen, Garagen und Zäunen ab. Das erklärte Bianca Boss vom Bund der Versicherten in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg ... mehr

Unwetterschäden: Welche Versicherung was zahlt

Heftige Gewitter verursachen in diesen Tagen in großen Teilen Deutschlands Schäden an Häusern und Autos. Während sich Zehntausende an Nord- und Ostsee vergnügen, in Parks, Gärten und auf Balkonen die Grillgeräte heißlaufen, müssen sich andernorts die Menschen vor Blitz ... mehr
Orkan

Orkan "Sabine": Welche Versicherungen bei Sturmschäden zahlen

Berlin (dpa/tmn) - Fehlende Dachziegel am Haus, Blechschäden am Auto: Orkan "Sabine" hat deutliche Spuren hinterlassen. Die gute Nachricht: Die meisten Sturmschäden sind versichert, erklärt der Bund der Versicherten (BdV) in Hamburg. Doch Hauseigentümer brauchen ... mehr

Starkregen und Stürme: Wer zahlt bei Unwetterschäden am Haus?

Wenn der Keller durch Starkregen vollläuft oder ein Sturm das Dach abdeckt, müssen Hausbesitzer den Schaden für ihre Versicherung dokumentieren. Dafür sollten sie Bilder aufnehmen, wenn möglich aus verschiedenen Perspektiven. Doch wie machen Sie Schäden bei Ihrer ... mehr

Verbraucherzentrale: Videos oder Fotos von Schäden machen

Versicherte sollten Schäden durch das Orkantief "Sabine" mit Fotos oder Videos dokumentieren. Es sei wichtig, sie möglichst detailliert festzuhalten und umgehend und wahrheitsgetreu an die Versicherung zu melden, sagte der Versicherungsexperte der Verbraucherzentrale ... mehr

Sturmschäden: Gute Dokumentation für Versicherung notwendig

Ein abgedecktes Dach, ein umgestürzter Baum oder ein beschädigtes Auto: Stürme können auf dem eigenen Grundstück zu beträchtlichen Schäden führen. Wer dafür aufkommt und worauf Sie bei Ihrer Versicherung achten sollten. Wenn schwere Stürme mit Windgeschwindigkeiten ... mehr

Starkregen und Sturmböen: Welche Versicherung springt bei Unwetterschäden ein?

Hamburg (dpa/tmn) - Heftige Regenfälle haben vor allem im Südwesten Deutschlands zahlreiche Rettungseinsätze ausgelöst. Vielerorts liefen Keller voll. Heftiger Wind deckte zudem manche Dächer ab. Ob die Schäden versichert sind, hängt von der jeweiligen Police ... mehr

BGH urteilt zu Sanierungen im Wohneigentum – wer muss zahlen?

Sanierungen an Eigentum müssen von  Eigentümergemeinschaften  abgesegnet werden – sonst muss derjenige zahlen, der saniert. Das entschied das BGH in Karlsruhe. Welche Gründe das Gericht nannte. Wohnungsbesitzer, die auf eigene Kosten Sanierungen am Gebäude veranlassen ... mehr
 


shopping-portal