Sie sind hier: Home > Themen >

Emanuel Buchmann

Thema

Emanuel Buchmann

Deutscher Radstar - Buchmann setzt auf Tour-Start:

Deutscher Radstar - Buchmann setzt auf Tour-Start: ""Da ist noch was möglich"

Berlin/Ötztal (dpa) - Der Vorjahresvierte Emanuel Buchmann ist "sehr optimistisch", dass die Tour de France Ende August stattfindet und hat sich hohe Ziele gesetzt. "Da ist noch was möglich. Ziel ist es, sich zu verbessern. Das wäre ein Platz auf dem Podium ... mehr
8848 Höhenmeter an einem Tag - Everest Challenge: Buchmann klettert für guten Zweck

8848 Höhenmeter an einem Tag - Everest Challenge: Buchmann klettert für guten Zweck

Raubling (dpa) - Der Tour-de-France-Vierte Emanuel Buchmann will für einen guten Zweck innerhalb eines Tages mit seinem Rennrad die Höhe des Mount Everest erklimmen. Der Ravensburger plant für den 28. Mai im Ötztal eine Everest Challenge ... mehr
Bora-hansgrohe: Buchmann bei seinem Team auch bei späterer Tour gesetzt

Bora-hansgrohe: Buchmann bei seinem Team auch bei späterer Tour gesetzt

München (dpa) - Der deutsche Radstar Emanuel Buchmann (27) ist bei Team Bora-hansgrohe auch bei einer Verschiebung der Tour de France gesetzt. "Unser Ziel ist das Podium mit Emanuel. Er lebt in Österreich und hat darum gute Trainingsbedingungen und zeigt dort aktuell ... mehr
Tour de France als Geister-Rundfahrt? Das sagt Emanuel Buchmann

Tour de France als Geister-Rundfahrt? Das sagt Emanuel Buchmann

Im Vergleich zu fast allen anderen Sport-Großveranstaltungen ist die Tour de France noch nicht abgesagt oder verschoben worden. Deutschlands Vorzeige-Radsportler Emanuel Buchmann begrüßt das – und macht einen interessanten Vorschlag.  Der deutsche ... mehr
Frankreich-Rundfahrt: Buchmann plädiert für Tour de France ohne Zuschauer

Frankreich-Rundfahrt: Buchmann plädiert für Tour de France ohne Zuschauer

Berlin (dpa) - Der deutsche Radsport-Hoffnungsträger Emanuel Buchmann spricht sich trotz der Coronavirus-Pandemie für eine Durchführung der Tour de France aus - allerdings ohne Zuschauer. "Natürlich wäre die Tour nicht dieselbe. Unser Sport lebt von Emotionen ... mehr

UAE Tour: Radprofi Ackermann Dritter in Dubai - Buchmann steigt aus

Dubai (dpa) - Radprofi Pascal Ackermann hat seinen zweiten Tageserfolg bei der UAE Tour verpasst. Der 26 Jahre alte Pfälzer musste sich am Mittwoch auf der vierten Etappe nach 173 Kilometern mit Start und Ziel in Dubai im Massensprint dem Niederländer Dylan Groenewegen ... mehr

Kritischer Radstar - "Operation Aderlass": Buchmann traurig - Coach Lorang sauer

Berlin (dpa) - Radprofi Emanuel Buchmann und sein Coach Dan Lorang haben mit großem Unverständnis auf die neusten Doping-Enthüllungen im Radsport reagiert. "Ich finde extrem traurig, was im Zuge der Operation Aderlass ans Tageslicht kommt und dass immer noch Radsportler ... mehr

Gelungener Saisonstart: Buchmann startet erfolgreich Projekt Tour-Podium

Palma (dpa) - Ein Mann großer Töne ist Emanuel Buchmann nicht. Doch kleiner als seine 1,81 Meter will sich der 27 Jahre alte Radprofi aus Ravensburg auch nicht machen: Nach Platz vier im Vorjahr soll es in diesem Jahr bei der Tour de France noch höher hinaus gehen ... mehr

Mallorca Challenge: Top-Profis Ackermann und Buchmann kämpfen mit Winterspeck

Palma/Mallorca (dpa) - Auch Deutschlands beste Radprofis haben in der Winterzeit mit dem ein oder anderen Kilo zuviel auf den Hüften zu kämpfen. "Ich habe bestimmt fünf, sechs Kilo mehr im Winter - vor allem am Bauch sieht man das", sagte Topsprinter Pascal Ackermann ... mehr

Tour-Vierter - Erster Saisonsieg: Buchmann gewinnt auf Mallorca

Deià (dpa) - Der Tour-de-France-Vierte Emanuel Buchmann hat mit einem mutigen Solo seinen ersten Saisonsieg bei der Mallorca-Challenge eingefahren. Der 27-Jährige gewann die Trofeo Serra de Tramuntana, die über 160,5 Kilometer ... mehr

Rad-Hoffnung - Buchmann: Kann die Tour de France sauber gewinnen

Berlin (dpa) - Der Tour-de-France-Vierte Emanuel Buchmann traut sich den Gesamtsieg bei der Frankreich-Rundfahrt ohne verbotene Mittel zu. "Ich bin jetzt dieses Jahr Vierter geworden, ohne irgendwas zu machen. Und ich denke, wenn man da Vierter werden kann und knapp ... mehr

Bora-hansgrohe: Angriffslustiger Buchmann visiert Tour-Podium an

Kolbermoor (dpa) - In der oberbayerischen Idylle schaltete Emanuel Buchmann in den Angriffsmodus. Knapp sieben Monate vor dem nächsten großen Tour-de-France-Abenteuer verdeutlichte der 27-Jährige schon einmal ganz klar sein Verlangen nach dem nächsten Karriereschritt ... mehr

Ex-Radprofi - Didi Thurau fordert von Buchmann: "Mehr attackieren"

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Radprofi Dietrich "Didi" Thurau traut Emanuel Buchmann in den kommenden Jahren viel zu, erhofft sich aber noch mehr Attacken. "Ich glaube schon, dass er das Zeug für ganz oben hat. Er hat bewiesen, dass er vorne dabei sein kann", sagte ... mehr

Neuzugang für Buchmann-Team: Bora-hansgrohe verpflichtet Bergspezialist Fabbro

Raubling (dpa) - Das deutsche Straßenrad-Team Bora-hansgrohe hat seine Kletterfraktion um den Tour-de-France-Gesamtvierten Emanuel Buchmann erweitert. Die Raublinger WorldTour-Mannschaft gab am Dienstag die Verpflichtung des Italieners Matteo Fabbro bekannt ... mehr

Vom "Star" zum Helfer: Buchmann bei Deutschland-Tour in neuer Rolle

Hannover (dpa) - Nach seiner Gala bei der Tour de France sieht sich Emanuel Buchmann endgültig in der Weltspitze des Radsports angekommen. Auf Monate der Zurückhaltung ließ der 26-Jährige eine Kampfansage folgen, die im Juli 2020 möglichst mit dem Podest ... mehr

Ex-Radprofi: Voigt glaubt nicht an einen deutschen Tour-Sieg

Berlin (dpa) - Der ehemalige Radprofi Jens Voigt sieht trotz des vierten Platzes von Emanuel Buchmann in diesem Jahr "in absehbarer Zeit" keinen deutschen Tour-de-France-Sieger. "Das deutsche System ist nicht darauf ausgelegt. Schon im Nachwuchs werden für dieses ... mehr

Träume vom Triumph: Edelhelfer Mühlberger traut Buchmann den Tour-Sieg zu

Berlin (dpa) - Edelhelfer Gregor Mühlberger traut seinem Teamkollegen Emanuel Buchmann den Gesamtsieg bei der Tour de France zu: "Er hat definitiv die Chance auf den Tour-Sieg. Ein großes Ja!" "Er kann das schaffen. Er hat den Tour-Sieg in den Beinen ... mehr

Vierter der Tour de France: Emanuel Buchmann weckt Träume vom Tour-Triumph

Paris (dpa) - Auf dem riesigen Place de la Concorde mitten in Paris gönnte sich Emanuel Buchmann ein Bier als Belohnung, später gingen die nächtlichen Feierlichkeiten am Arc de Triomphe weiter. Mit seinem vierten Platz bei der Tour de France hatte der 26-Jährige nicht ... mehr

106. Frankreich-Rundfahrt: Bernal schreibt Tour-Geschichte - Buchmann hat "Appetit"

Paris (dpa) - Direkt hinter dem Zielstrich auf dem prachtvollen Champs Élysées fiel Egan Bernal seiner Verlobten Xiomy in die Arme, dann vergoss der Tour-de-France-Sieger Tränen der Freude. "Für Kolumbien ist das ein großer Tag. Wir haben so viel Tradition. Viele haben ... mehr

Tour de France 2019: Egan Bernal gewinnt die Tour – Emanuel Buchmann wird Vierter

Auch die letzte Etappe ist beendet. Während das Feld entspannt nach Paris kam, lieferten sich die Sprinter noch einmal ein packendes Finale.  Egan Bernal genehmigte sich auf seiner Tour d'Honneur gleich mal zwei Gläschen Champagner, im Schatten des Arc de Triomphe ... mehr

Tour-Vierter : Buchmann startet auch bei der Deutschland-Tour

Val Thorens (dpa) - Emanuel Buchmann will nach seinem vierten Rang bei der Tour de France auch bei der Deutschland-Tour vom 29. August bis 1. September an den Start gehen. Dies sagte der 26 Jahre alte  Ravensburger nach der 20. Tour-Etappe in Val Thorens ... mehr

Frankreich-Rundfahrt: Bernal erobert Tour-Thron, Buchmann glücklicher Vierter

Val Thorens (dpa) - Nach der 33 Kilometer langen finalen Alpen-Kraxelei herzte Emanuel Buchmann komplett erleichtert seine Freundin, der neue Tour-de-France-König Egan Bernal feierte schon auf dem Zielstrich mit Vorjahressieger Geraint Thomas. Zum Ende von drei furiosen ... mehr

Tour de France – Buchmann über Drama: "Das ist mir noch nie passiert"

Die 19. Etappe der Tour de France wurde aufgrund eines Erdrutsches abgebrochen. Der deutsche Hoffnungsträger sprach nach dem Abbruch über seine Erlebnisse auf der Etappe.  Der deutsche Hoffnungsträger Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) hat mit Verständnis auf den Abbruch ... mehr

Tour de France: So stehen Emanuel Buchmans Chancen auf den Sieg

Am vorletzten Tag kommt es zur Entscheidung bei der Tour de France 2019. Mittendrin im Kampf um Gelb: Emanuel Buchmann. So könnte dem Deutschen tatsächlich noch die große Sensation gelingen. Nach dem Wetterchaos von gestern kann die deutsche Hoffnung mehr denn je einen ... mehr

20. Etappe: Das bringt der Tag bei der Tour de France

Val Thorens (dpa) - Jetzt fällt die Entscheidung. Auf der 20. Etappe der Tour de France gibt es am Samstag (13.45 Uhr/One und Eurosport) kein Taktieren mehr. Wer nach dem Wahnsinnsanstieg nach Val Thorens Gelb trägt, wird die diesjährige Tour gewinnen ... mehr

Tour de France: 19. Etappe wegen Erdrutsch abgebrochen

Auf der 19. Etappe der Tour de France waren die Fahrer auf dem Weg zur Bergankunft. Dann kommt ein Erdrutsch und sorgt für großes Chaos. Kurz danach wird die Etappe abgebrochen. Wetter-Chaos statt Alpen-Spektakel bei der Tour de France: An einem ... mehr

Tour de France: Schlacht in den Alpen! Favoriten kämpfen um Gesamtsieg |Live

Auf der drittletzten Etappe geht es auf den Gipfel der Rundfahrt. Die Favoriten liegen im Gesamtklassement dicht beisammen, auch der Deutsche Emanuel Buchmann hat noch Chancen auf das Gelbe Trikot.  mehr

Highlights der Tour de France: Quintana klettert, Buchmann bleibt dran

Höhepunkte der Tour de France: Emanuel Buchmann hielt auch auf der 18. Etappe richtig gut mit. (Quelle: Omnisport) mehr

Tour de France: Quintana gewinnt 18. Etappe – Buchmann jagt weiter

Der kolumbianische Radprofi Nairo Quintana hat die Königsetappe der 106. Tour de France gewonnen. Der 29-Jährige vom Team Movistar setzte sich nach 208 Kilometern und drei Alpengipfeln von über 2.000 Metern durch. Das Gelbe Trikot bleibt bei Julian Alaphilippe ... mehr

Tour de France: Italiener holt Etappensieg – Buchmann weiter im Plan

Die 17. Etappe der Tour de France war wie gemacht für Ausreißer. Früh setzten setzen sich einige Fahrer ab und machten den Sieg dann unter sich aus. Am Ende holte Matteo Trentin den Etappensieg.  Der italienische Radprofi Matteo Trentin hat die 17. Etappe ... mehr

Tour de France - Showdown in den Alpen: Buchmann fordert Favoriten heraus

Gap (dpa) - Showdown statt Langeweile: Vor drei knüppelharten Tagen in den Alpen steht die Tour de France vor einem besonders spannenden Finale. Und erstmals seit 2006 mischt auch ein Deutscher wieder richtig um den Gesamtsieg mit. Kletterkünstler Emanuel Buchmann ... mehr

Tour de France: Australier gewinnt die 16. Etappe, Buchmann hält Platzierung

Die 16. Etappe der Tour endet mit einem packenden Zielsprint, den Caleb Ewan für sich entscheidet. Die Favoriten auf den Gesamtsieg gönnen sich einen ruhigen Tag und fahren geschlossen ins Ziel. Caleb Ewan hat die 16. Etappe der  Tour de France gewonnen. Der 24 Jahre ... mehr

Rad-Superstar - Sagan: Habe Buchmann mit einem Feuerlöscher geweckt

Nimes (dpa) - Der dreimalige Straßenrad-Weltmeister Peter Sagan schreckt mit seinen Scherzen auch vor Deutschlands Tour-Hoffnung  Emanuel Buchmann nicht zurück. Dies erzählte der 29 Jahre alte  Slowake dem "Kölner Stadt-Anzeiger": "Ich habe ihn damals ... mehr

Deutsche Tour-Hoffnung - Buchmann: "Mir wurde nie Doping angeboten"

Nimes (dpa) - Die deutsche Tour-Hoffnung Emanuel Buchmann ist nach eigenen Angaben nie mit illegalen Substanzen konfrontiert worden. "Doping wurde mir nie angeboten. Ich denke, wenn ich so weit vorn mitfahre, dann zeigt das, dass es so schlecht um die Sauberkeit ... mehr

Tour de France: Emanuel Buchmann – Das ist Deutschlands Hoffnung

Der Fahrer vom Team Bora-hansgrohe überzeugt bei der Tour de France 2019 mit konstant starken Leistungen in der Spitze. t-online.de stellt den 26-Jährigen vor. Es sind Worte, die unspektakulär klingen – und gerade deshalb sind sie typisch für Emanuel Buchmann ... mehr

16. Etappe: Das bringt der Tag bei der Tour de France

Nimes (dpa) - Ab in die letzte Woche! Die 16. Etappe der Tour de France mit Start und Ziel in Nimes dürfte dabei heute (13.30 Uhr/One und Eurosport) noch eines der leichteren Teilstücke für die Radprofis sein. Nach einem harten Wochenende in den Pyrenäen und dem Ruhetag ... mehr

Tour de France - Buchmann zu Doping: "Fans müssen sich keine Sorgen machen"

Nimes (dpa) - Den kleinen Hotel-Pool im schmucklosen Industriegebiet von Nimes ließ Emanuel Buchmann trotz Temperaturen von bis zu 39 Grad links liegen. Stattdessen schwang sich der Radprofi sich auf seine High-Tech-Maschine zu einer lockeren Trainingsfahrt. Nur nicht ... mehr

106. Frankreich-Rundfahrt: Der Favoritencheck zur Tour de France - Sextett darf träumen

Nimes (dpa) - Frankreich träumt dank Julian Alaphilippe und Thibaut Pinot vom ersten Sieg bei der Tour de France seit 34 Jahren. In Emanuel Buchmann mischt aber auch ein deutscher Fahrer im Vorderfeld mit. Und was ist mit dem schwächelnden Titelverteidiger Geraint ... mehr

Interview - Tour-Überraschung Buchmann: "Eine super Ausgangslage"

Foix Prat d'Albis (dpa) - Emanuel Buchmann gehört nach seinen beeindruckenden Vorstellungen in den Pyrenäen zum Favoritenkreis der Tour de France. Der 26 Jahre alte Ravensburger wirkte nach zwei vierten Plätzen auf den schweren Etappen zum Tourmalet ... mehr

106. Tour de France: Buchmann mit "richtig geilem Wochenende" - Podium greifbar

Foix Prat d'Albis (dpa) - Emanuel Buchmann war spät dran. Bei seiner furiosen Klettershow in den Pyrenäen vermochten ihn Geraint Thomas und Co. nicht zu stoppen, erst die Dopingkontrolle im Ziel brachte ihn dann in Verzug. "Es war ein richtig geiles Wochenende ... mehr

Tour de France: Yates gewinnt 15. Etappe – Buchmann erneut bärenstark

Der Brite setzt sich auf der letzten Pyrenäen-Etappe am Ende klar durch. Emanuel Buchmann hält sich weiter in der Spitze – und der Träger des Gelben Trikots schwächelt. Simon Yates hat die dritte und letzte Pyrenäen-Etappe der 106. Tour de France gewonnen. Der Brite ... mehr

Tour-Überraschung - Emanuel Buchmann: Leisetreter, Leichtgewicht, Ich-AG

Foix (dpa) - 13 Jahren nach der unschön zu Ende gegangenen Ära um Jan Ullrich und Andreas Klöden hat Deutschland wieder einen Rundfahrer von internationalem Format. Emanuel Buchmann fährt nach seinem beeindruckenden vierten Platz auf dem Tourmalet ... mehr

Tour de France: Thibaut Pinot gewinnt Klassiker – Emanuel Buchmann Vierter

Auf dem legendären Teilstück zum Col du Tourmalet siegt der Franzose. Emanuel Buchmann hält bis zum Schluss mit – beim Gelben Trikot gibt es indes keine Veränderung. Thibaut Pinot hat bei der 106. Tour de France die Bergankunft auf dem legendären Col du Tourmalet ... mehr

Tour de France, 12. Etappe: Yates siegt, Buchmann weiter souverän

Auf der ersten Pyrenäen-Etappe hat der Brite Simon Yates ein packendes Finish für sich entschieden. Die Top-Klassementfahrer gaben sich kein Blöße, darunter auch der Deutsche Emanuel Buchmann. Simon Yates hat die zwölfte Etappe der Tour de France gewonnen. Der Rad-Profi ... mehr

Tour de France: Im Doppelzimmer Diskussionen über die Pension

Toulouse (dpa) - Auf ihrem Doppelzimmer sprechen Emanuel Buchmann und Maximilian Schachmann bei der Tour de France am liebsten über den Radsport - aber nicht nur. "Bei uns ist die Pension auch immer ein großes Thema. Wie sichert man sich ab?", erzählte Schachmann ... mehr

Deutsche Tour-Hoffnung: Großes Lob für Buchmann - "Ganz andere Person"

Castres (dpa) - Emanuel Buchmann ist nach seinen starken Auftritten bei der Tour de France von seinem Teamchef Ralph Denk in höchsten Tönen gelobt worden. "Die harte Arbeit der letzten Jahre zahlt sich jetzt aus. Er ist eine ganz andere Person ... mehr

Tour de France - Team Bora-hansgrohe: Aufstieg made in Oberbayern

Castres (dpa) - Bei herrlichem Sonnenschein erfüllte Emanuel Buchmann ein paar Autogrammwünsche, dann stieg er gut gelaunt auf sein E-Bike. Für Werbezwecke drehten die Bora-hansgrohe-Profis am ersten Ruhetag der Tour de France eine kleine Runde, bevor ... mehr

Tour de France, 10. Etappe: Van Aert gewinnt – Buchmann nun Gesamt-Fünfter

Auf dem Teilstück zwischen Saint-Flour und Albi setzt sich der Belgier durch. An der Tour-Spitze trägt weiter Julian Alaphilippe das Gelbe Trikot – dahinter aber verbessert sich ein deutscher Fahrer. Der belgische Radprofi Wout Van Aert hat bei der 106. Tour de France ... mehr

Deutsche Tour-Hoffnung - Lieber Ruhe statt Rummel: Buchmann ignoriert Personenkult

Chalon-sur-Saône (dpa) - Einen Satz sagt Emanuel Buchmann immer wieder gerne. "Ich bin froh, wenn ich meine Ruhe habe." Das in kurzer Zeit stark gestiegene Medieninteresse und die schnell wachsende Bekanntheit beim wichtigsten Radrennen der Welt bedeuten dem 26 Jahre ... mehr

Tour de France - Deutscher Meister Schachmann: Für Buchmann "alles möglich"

Brüssel (dpa) - Der deutsche Straßenrad-Meister Maximilian Schachmann traut seinem Teamkollegen Emanuel Buchmann bei der 106. Tour de France große Erfolge zu. "Er fährt offensiver als in den vergangenen Jahren, was ihm auch einen Vorteil verschafft", sagte der Berliner ... mehr

Frankreich-Rundfahrt - Ende der Sprinterparade: Tour-Hoffnungen ruhen auf Buchmann

Brüssel (dpa) - Nach den jahrelangen Sprinter-Festspielen dürfen die Radsport-Fans in Deutschland erstmals seit langer Zeit wieder auf einen Podestplatz in der Gesamtwertung bei der Tour de France hoffen. Kletterspezialist Emanuel Buchmann hat in jungen Jahren bereits ... mehr

Criterium du Dauphiné: Teuns gewinnt zweite Etappe - Buchmann bester Deutscher

Craponne-sur-Arzon (dpa) - Der Belgier Dylan Teuns hat die zweite Etapppe beim 71. Criterium du Dauphiné gewonnen und ist ins Gelbe Trikot des Spitzenreiters geschlüpft. Nach dem 178 Kilometer langen Tagesabschnitt zwischen Mauriac und Craponne-sur-Arzon ... mehr

Rad-Rundfahrt: Roglic gewinnt erneut Tour de Romandie - Buchmann Siebter

Genf (dpa) - Der Tour-de-France-Vierte Primoz Roglic hat wie im Vorjahr die Tour de Romandie gewonnen und seine Ambitionen auf einen Triumph beim am 11. Mai beginnenden Giro d'Italia unterstrichen. Der Slowene gewann das abschließende Zeitfahren über 16,85 Kilometer ... mehr

Mallorca-Challenge: Emanuel Buchmann feiert auf Mallorca ersten Saisonsieg

Palma/Mallorca (dpa) - Radprofi Emanuel Buchmann hat gleich in seinem ersten Saisonrennen den ersten Sieg eingefahren. Der 26 Jahre alte Ravensburger vom deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall konnte am zweiten Tag der Mallorca-Challenge die Trofeo Andratx - Lloseta ... mehr

Infekt: Greipel muss um Tour de France zittern

In weniger als drei Wochen startet die Tour de France. Der deutsche Radsport-Meister André Greipel droht nun mit einem Infekt auszufallen. Der "Lotto-Soudal"-Fahrer wird in der Vorbereitung auf den wichtigsten Wettbewerb zurückgeworfen: "Die letzten drei Wochen ... mehr
 
1


shopping-portal