Sie sind hier: Home > Themen >

Energiesparen

Thema

Energiesparen

Energiespar-Wunder: Dieses Haus braucht keine Energie von außen

Energiespar-Wunder: Dieses Haus braucht keine Energie von außen

Die Energiekosten der meisten Verbraucher entwickeln sich Jahr für Jahr kontinuierlich nach oben. Zwar wird inzwischen viel mehr Wert auf einen sparsamen Umgang mit Strom und Heizung geachtet, doch ständig erhöhte Preise bei den Versorgern wiegen die Einsparungen ... mehr
Passivhaus: So funktioniert ein Passivhaus

Passivhaus: So funktioniert ein Passivhaus

Bei ständig steigenden Energiekosten achten inzwischen fast alle Bauherren schon bei der Planung des neuen Eigenheims auf gute Dämmung und möglichst günstige Heizstoffe. Und je stärker die Preise für klassische Energieträger wie Öl oder Gas steigen, desto interessanter ... mehr
Intelligente Heizungen: Denken lassen statt dämmen

Intelligente Heizungen: Denken lassen statt dämmen

Energie sparen? Viele Hausbesitzer denken, das bedeute aufwendige Fassadendämmung - und tun dann lieber gar nichts. Jetzt zeigt ein Feldversuch: Allein mit intelligenter Heizungssteuerung lässt sich der Verbrauch deutlich senken. Wer sich ansehen ... mehr
EnEV 2014: Vorschriften für Neubau, Umbau und Bestandsgebäude

EnEV 2014: Vorschriften für Neubau, Umbau und Bestandsgebäude

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 verschärft die energetischen Anforderungen an Neubauten und Bestandsgebäude. Viele Bauherren und Hausbesitzer müssen nun investieren, damit ihr Haus den neuen Regelungen gerecht wird. Doch ein Großteil der betroffenen ... mehr
Dachbegrünung: Infos zu Kosten, Pflanzen und Aufbau

Dachbegrünung: Infos zu Kosten, Pflanzen und Aufbau

Eine Dachbegrünung hat nicht nur besondere optische Reize. Es gibt auch ganz praktische Vorteile: So hält die Dachbegrünung das Haus im Sommer kühl und im Winter warm. Wegen dieser dämmenden Eigenschaften gibt es sogar ab Juni Fördermöglichkeiten von der staatlichen ... mehr

Kochendes Wasser direkt aus dem Wasserhahn

Kochendes Wasser braucht man in der Küche regelmäßig. Ob man sich einen Tee machen will, eine Instant-Suppe zubereitet oder ganz einfach zum Kochen: Bislang gab es zum Aufkochen auf dem Herd oder dem Erhitzen im Wasserkocher keine Alternative. Doch neuerdings ... mehr

75 Prozent Energie-Ersparnis: Erstes Effizienzhaus in China gekürt

Nicht jedes Hochhaus muss ein Energiefresser sein: Ein 18-geschossiges Wohngebäude in der Hafenstadt Qinhuangdao, Provinz Hebei, ist jetzt als erstes Effizienzhaus in China zertifiziert worden. Bei der Entwicklung des Baus mischten auch deutsche Experten ... mehr

Eisheizung: Wie Heizen mit Eis beim Energiesparen helfen kann

Heizen mit Eis, das klingt zunächst wie ein Widerspruch. Wie soll man bitte aus gefrorenem Wasser Wärme gewinnen? Mehrere Firmen in Deutschland installieren inzwischen Eisheizungen für private Ein- und Zweifamilienhäuser – im gewerblichen Bereich gibt es sie schon etwas ... mehr

Energiesparen: Das Abschalten von Monitoren spart jede Menge Geld

Die kleinen roten Stand-by-Lämpchen verbrauchen Strom, das ist bekannt. Doch weil vermeintlich nur wenig Strom fließt, schalten viele Verbraucher ihre Geräte nicht komplett ab. Ein Fehler. Eine Studie ergab nun: Allein durch das Ausschalten der Computer-Bildschirme ... mehr

Energiesparen mit modernen Fenstern: Jährlich über 500 Euro sparen

In Zeiten ständig neuer Preisrunden bei Öl und Gas rückt das Thema Wärmedämmung bei Gebäuden immer stärker in den Fokus. In diesem Zusammenhang begegnet Verbrauchern immer wieder eine ganz bestimmte Kennzahl – der sogenannte U-Wert. Egal, ob bei Fenstern ... mehr

Heizen mit Öl, Gas oder Pellets: Welche Heizung ist am besten?

Die Heizung ist der mit Abstand größte Energieverbraucher im Haushalt. Die Aufrüstung beziehungsweise der Austausch einer veralteten Anlage zählen deshalb zu den Modernisierungsmaßnahmen, die sich häufig besonders schnell rentieren. In manchen Fällen zwingt sogar ... mehr

Energieberater finden: Wie Sie wirklich unabhängige Energieberater finden

In fast jedem Haus schlummern Einsparpotenziale, was den Energieverbrauch angeht. Das gilt besonders dann, wenn ein Gebäude schon älter ist. Ein fachmännisches Urteil darüber, ob und in welchem Umfang eine Modernisierung sinnvoll ist, können sich Hausherren im Rahmen ... mehr

Energetische Sanierung: Mieter laut Studie nicht zu stark belastet

Dichtere Fenster, bessere Dämmung, modernere Heizung: Die Investitionskosten für eine energetische Sanierung erreichen schnell fünfstellige Beträge. Damit trotzdem im großen Stil modernisiert wird, können Vermieter bis zu elf Prozent ihrer Investitionskosten ... mehr

Energiesparlampe ohne Quecksilber kommt! Erfinder legt sich fest

Die neue, technisch weit überlegene Energiesparlampe ohne Quecksilber wird kommen! Da legt sich Erfinder Dr. Rainer Kling vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) fest und widerspricht damit Befürchtungen, dass die neue Lampentechnologie wohl nie im freien Handel ... mehr

Energiesparlampe ohne Quecksilber entwickelt

Ein Team deutscher Wissenschaftler hat ein völlig neues energiesparendes Leuchtmittel erfunden. Die viel geschmähte Energiesparlampe heutiger Zeit könnte dadurch schon bald ersetzt werden. Noch in diesem Jahr, so die Entwickler, werde eine Lampe marktreif, die haltbar ... mehr

Energiekosten knabbern am Freizeitbudget der Deutschen

Strom ist in Deutschland teuer wie nie: 28,5 Cent zahlen Privatverbraucher im Schnitt für die Kilowattstunde (kWh). Ob und wie die Bürger ihr Verhalten an die steigenden Energiekosten anpassen, ist dabei sehr wichtig. Schließlich soll die deutsche Energiewende Klima ... mehr

Drohen höhere Mieten? Energie-Standards für Neubauten verschärft

Wer in Deutschland die eigenen vier Wände neu baut, muss dabei künftig schärfere Energiespar-Standards einhalten. Nach dem Bundestag hat jetzt auch der Bundesrat eine von der Bundesregierung vorgelegte Neufassung der Energieeinsparverordnung (EnEV) abgesegnet ... mehr

Durchlauferhitzer: Tipps für Installation, Wartung und Nutzung

Fließendes Warmwasser aus der Leitung ist hierzulande selbstverständliche Grundausstattung eines jeden Haushalts. Sehr unterschiedlich ist allerdings, wie viel Energie für die Erwärmung benötigt wird und welche Kosten dadurch verursacht werden. Günstiger als gedacht ... mehr

Falsches Heizen bringt Schimmel ins Haus

Aus Sorge vor hohen Energiekosten droht Millionen Verbrauchern Schimmel im Haus. Denn sie knausern tagsüber beim Heizen, drehen aber abends die Heizung voll auf und holen sich damit Schimmel ins Haus. Denn gerade bei klirrender Kälte ist es wichtig ... mehr

Energiesparen mit schlauen Stromnetzen

Den schlauen Stromnetzen gehört die Zukunft: Ein US-Unternehmen hat ein Bauteil präsentiert, das selbst uralte Waschmaschinen und Kühlschränke W-Lan-fähig macht. Verbraucher sollen damit ihren Energieverbrauch genau steuern können. Schwarzer Klotz soll Energieverbrauch ... mehr

Energiesparen: Heizkosten senken und den Schimmelpilz bekämpfen

Schimmel in der Wohnung ist lästig und bedroht die Gesundheit. Einige Pilzarten werden sogar mit Lungenerkrankungen und Allergien in Verbindung gebracht. Das Umweltbundesamt warnt: "Grundsätzlich sind alle Schimmelpilze in der Lage, allergische Reaktionen ... mehr

Hausdämmung: Beachten Sie diese Vorschriften

Energiesparen wird ein immer größeres Thema und damit auch das Dämmen. Der Staat hat Vorschriften zur Hausdämmung erlassen, welche beachtet werden müssen. Die Regeln dafür sind in der jeweils aktuellen Fassung der EnEV ( Energieeinsparverordnung) nachzulesen. Wir geben ... mehr

Glühbirnen-Verbot vor dem Aus? EU-Parlamentarier planen Rettung der Glühbirne

Comeback für die gute alte Glühbirne? Führende Abgeordnete des EU-Parlaments wollen das Verbot von herkömmlichen Glühbirnen in Europa zu Fall bringen. "Ich werde alles tun, um das Glühbirnenverbot in der EU doch noch zu kippen", sagte der Vorsitzende ... mehr

Heizkostenabrechnung kostenlos prüfen lassen

Wie kann ich Energie sparen? Sind die Heizkosten und Heiznebenkosten zu hoch oder liegen sie im Schnitt? Das sind die Fragen, die Mieter und Wohneigentümer gerade angesichts steigender Energiepreise bewegen. Antworten dazu liefert laut Angaben ... mehr

Stromsparen bei Haushaltsgeräten

Elektro-Großgeräte wie Kühlschrank, Waschmaschine und Geschirrspüler machen die Hausarbeit einfach und komfortabel. Ein Leben ohne die Strom betriebenen Helfer mag man sich gar nicht mehr vorstellen. Ihr Stromverbrauch ist aber auch ein wesentlicher Kostenfaktor ... mehr

Energie: Schritt für Schritt sanieren

Viele Hausbesitzer möchten angesichts steigender Energiekosten ihr Gebäude sanieren. Ihre Rechnung ist einfach: Eine bessere Wärmedämmung und eine neue Heizungsanlage senken den Energieverbrauch und sparen langfristig Geld. "Der Heizenergiebedarf eines älteren Hauses ... mehr

Doch kein Zwang zur Sanierung von Gebäuden

Bei der klimafreundlichen Sanierung von Gebäuden setzt die Bundesregierung weiter auf die freiwillige Initiative von Bauherren und Eigenheim-Besitzern. Wie aus dem beschlossenen Energiekonzept hervorgeht, soll es entgegen ursprünglicher Planungen keinen Zwang ... mehr

Strom sparen leicht gemacht: So senken Sie den Energieverbrauch im Haushalt

Dass alte Haushaltsgeräte und dauerndes Stand-by unnötigen Strom verbrauchen, ist längst bekannt. Was aber ist der größte Stromfresser im Haushalt und wie lassen sich Kosten sparen? Wir haben genau hingeschaut und Überraschendes herausgefunden: Der ein Meter ... mehr

Energiesparlampen: Glühbirnen-Aus wird zur Farce (2)

Hersteller werben massiv für neue Lichter Trotzdem werben die Hersteller aggressiv für die Leuchtstofflampen. Schließlich sind die Gewinnmargen weit höher als bei klassischen Glühlampen. Doch als das Magazin "Öko Test" letztes Jahr sechzehn marktübliche Modelle ... mehr

Energiesparlampen bei "Öko-Test" in der Kritik

Den Mann, dessen Tests ein schlechtes Licht auf die Energiesparlampe warfen, kann nichts so schnell aus der Fassung bringen. Nüchtern und logisch geht der Elektroingenieur Wolfgang Herter bei seiner Arbeit vor. Genauso nüchtern machte ... mehr

Stromverbrauch: Induktionsherde sparen nur wenig Strom

Schnelles Kochen, geringer Stromverbrauch: Damit werben die Hersteller moderner Induktionsherde. Tatsächlich ist die Essenszubereitung mit den High-Tech-Geräten schneller und effektiver als mit herkömmlichen Herden. Doch eine Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt ... mehr

Immobilien: "Intelligenten Häusern" gehört die Zukunft

Die Zeit "dummer Häuser" läuft ab. Bald wird Gebäudeautomation in Privathäusern Standard sein, so wie sie es in vielen Büro- und Verwaltungsgebäuden bereits jetzt ist. So sehen das jedenfalls die Hersteller solcher Technik. Dagegen stehen aber hartnäckige Vorurteile ... mehr

Der Countdown für die Glühbirne läuft

Das Umweltbundesamt (UBA) hat einen Wechsel von Glühbirnen zu Energiesparlampen empfohlen. Ohnehin werden die Glühbirnen ab 1. September 2009 schrittweise aus dem Verkauf genommen. Sie wandeln nur rund fünf Prozent der Energie in Licht um, der Rest verpufft ... mehr

Fußbodenheizungs-Mythen: Das ist an den acht größten Vorurteilen dran

Fußbodenheizungen haben in Deutschland längst ihren Siegeszug angetreten. Inzwischen ist jede zweite neu eingebaute Heizung eine Fußbodenheizung. Trotzdem halten sich manche Vorurteile über die Wärmespender im Boden hartnäckig. Sie seien zu träge, teuer und für Menschen ... mehr

Klimaschutz: Vorschriften für Wärmedämmung könnten verschärft werden

Hausbesitzern steht offenbar eine Verschärfung der Vorschriften für die Energieeinsparung bevor. Die "Bild"-Zeitung schreibt, das Bundesumweltministerium wolle auch die Besitzer von Privathäusern stärker in die Pflicht nehmen, um die Klimaschutzziele ... mehr

Mieterbund fordert mehr Geld für Häusersanierung

Was als ehrgeiziges Ziel gedacht war, erweist sich immer mehr als Kostenfalle. Mit dem Beschluss des neuen Energiegesetzes sollten auch alte Mietwohnungen saniert werden, um weniger Co2 zu verursachen. Doch nun warnt der Mieterbund, dass die dafür bereitgestellten ... mehr

Mängel in der Dämmung: Kerzen-Probe ortet die größten Schwächen

Noch immer sind in Deutschland sehr viele Wohngebäude schlecht isoliert. Dabei ließen sich teure Wärmeverluste durch eine gute Dämmung in vielen Fällen drastisch reduzieren. Zumindest die gravierendsten Schwachstellen in der Gebäudeisolierung sollten schnellst ... mehr

Brennwertkessel nutzen: So lässt sich Energie sparen

Verbraucher können trotz steigender Preise für Gas und Öl ganz einfach Heizkosten sparen sparen, indem sie alte oder kaputte Heizkessel durch effizientere ersetzen. "Viele entscheiden sich für einen Brennwertkessel, der mit Gas, Öl und inzwischen auch mit Pellets ... mehr

EU verbannt Stromfresser aus der Wohnung

Nach den Glühbirnen will die Europäische Union auch große Stromfresser aus Küche und Wohnzimmer verbannen. In einem ersten Schritt werden dazu neue Etiketten zum Stromverbrauch der Haushaltsgeräte eingeführt, wie ein Sprecher der EU-Kommission ... mehr

Wohnnebenkosten: Mieterbund verlangt Ausgleich für hohe Energiepreise

In der Debatte um Energiesondertarife für bedürftige Verbraucher hat Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) betont, dies sei ausschließlich "Sache der Konzerne". Der Staat könne dies nicht leisten, sagte Gabriel der in Hannover erscheinenden "Neuen Presse ... mehr

Die Tage der Glühbirne sind gezählt

Das Schicksal von Glühbirnen und stromfressenden Haushaltsgeräten wird möglicherweise noch in diesem Jahr besiegelt. Insgesamt würden 20 Produktgruppen unter die Lupe genommen, sagte ein Sprecher von EU-Energiekommissar Andris Piebalgs in Brüssel. Das entspricht ... mehr

Rekordpreis für leichtes Heizöl

Der Preis für leichtes Heizöl hat ein neues Rekordhoch erreicht: 98,25 Euro je 100 Liter - bei Abnahme von 3.000 Litern - ermittelte der Hamburger Energie Informationsdienst (EID) als bundesweiten Durchschnittswert für die vergangene Woche. Das war ein Anstieg ... mehr

Heiztechnik: Expertin erwartet Boom bei Holzpellet-Heizungen

Die hohen Öl- und Gaspreise schlagen sich immer stärker in den Heizkosten nieder. Ein Ende der Preisspirale bei fossilen und begrenzten Energieträgern ist nicht absehbar. Da wundert es nicht, wenn Heizungen mit alternativen Brennstoffen immer beliebter werden ... mehr

Energieausweise aus dem Internet häufig unbrauchbar

Energieausweise aus dem Internet sind nach Tests des ARD-Magazins Plusminus und der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen häufig wertlos oder sogar gesetzeswidrig. Eine Stichprobe von zehn Verbrauchsausweisen verschiedener Internetanbieter habe ergeben ... mehr

Energiekrise: Glos lässt Prämie für Energiesparer prüfen

Energiesparer könnten möglicherweise bald mit einer Prämie belohnt werden. Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) lässt nach einem "Spiegel"-Bericht von Fachleuten seines Hauses und externen Experten Maßnahmen erarbeiten, mit denen steigenden Energiepreisen ... mehr

Heizkosten: Alternative Heizungen rechnen sich

Draußen herrschen Minusgrade, drinnen ist es wohlig warm: Wird das schon in naher Zukunft zu einem Luxus? Diese Fragen stellen sich viele Menschen angesichts massiv steigender Preise für Heizenergie. Im kommenden Winter dürfte nach Auskunft des Bundesverbandes ... mehr

Energiespar-Pläne sollen Haushalte entlasten

Mit einer neuen Energiespar-Initiative aus dem Bundeswirtschaftsministerium sollen Verbraucher ihre jährlichen Stromkosten um mehr als 300 Euro senken können. Ein Bonusprogramm, finanziert vom Staat, soll den Kauf von besonders energiesparenden ... mehr

Energiesparlampen: Osram setzt auf Klimaschutz

Der zum Siemens-Konzern gehörende Lichtspezialist Osram reitet auf der Klimaschutz-Welle. Das Unternehmen konzentriert sich auf energiesparende Beleuchtung und will dadurch schneller wachsen als die Branche.# Im Überblick - Tipps zum Stromsparen Klassische ... mehr

Heiztechnik: Hoher Ölpreis führte 2008 zu Boom bei Öko-Heizungen

Die hohen Energiepreise haben im vergangenen Jahr zu einem beispiellosen Boom bei umweltfreundlichen Heizungen geführt. Die deutschen Hausbesitzer installierten mehr als 300.000 neue Anlagen, die mit Solarwärme, Holz oder Wärmepumpen heizen, wie die Branche mitteilte ... mehr

"Blauer Engel" künftig als Klimaschutzzeichen

Das Umweltzeichen "Blauer Engel" kann künftig auch für energiesparende und klimafreundliche Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen, Kühlgeräte und Espressomaschinen vergeben werden. Dafür erhält das Siegel den Zusatz "schützt das Klima ... mehr

Hersteller von Energiesparlampen gegen Birnenverbot

Hamsterkäufe bei Glühbirnen sorgen bei Herstellern von Energiesparlampen offenbar für Angst über zukünftige Umsätze. Mit der Bevorratung verschlössen sich viele Verbraucher über Jahre hinweg den innovativen und energiesparenden Lampentechnologien, klagte der Hersteller ... mehr

Deutschland kann Energieweltmeister werden

Deutschland kann vom Exportweltmeister zum Energieweltmeister werden. Laut einer Studie der Unternehmensberatung McKinsey wird der Wettbewerbsfaktor Energie weltweit eine immer größere Rolle spielen. Deutschland ist gut aufgestellt und kann durch den Wachstumsfaktor ... mehr

Bürger hamstern vor Verbot Glühbirnen

Von wegen nur noch umweltfreundliche Energiesparlampen. Die Bundesbürger reagieren offenbar mit Hamsterkäufen auf das ab dem 1. September geltende EU-weite Handelsverbot von 100-Watt-Glühbirnen und allen Mattglas-Glühbirnen. Wie die "WirtschaftsWoche" berichtet ... mehr

Heizkosten steigen weiter: Abdichten und Dämmen hilft Energiesparen

Heizen wird im bevorstehenden Winter vermutlich so teuer wie nie zuvor. Drei Pullover übereinander ziehen und dann den Regler herunterdrehen ist eine Möglichkeit, um Energie zu sparen. Das ganze Haus aufwändig zu modernisieren, eine andere. Die Heizkostenrechnung ... mehr

Auch alte Heizungen können Geld sparen

Die Heizkosten sollen sinken, also muss eine komplett neue Heizungsanlage her: So denken derzeit viele Hausbesitzer. Doch oft geht es auch mit einer etwas weniger aufwendigen und vor allem günstigeren Lösung. Denn in vielen Heizungskellern schlummert noch reichlich ... mehr
 
1


shopping-portal