Sie sind hier: Home > Themen >

Energiesparlampen

Thema

Energiesparlampen

Spot up: Lichtfarbe auf Einrichtung abstimmen

Spot up: Lichtfarbe auf Einrichtung abstimmen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die Farbe der Leuchtmittel kann variieren - und das sollte man ausnutzen. Denn sie lässt sich zur Einrichtung abstimmen, um deren Farben ins Szene setzen. So bringe eine eher warmweiße Lichtquelle warme Farben wie Sonnengelb oder Creme ... mehr
Immobilien: Die Halogenlampen stehen vor dem Aus

Immobilien: Die Halogenlampen stehen vor dem Aus

Berlin (dpa/tmn) - Als am 1. September 2012 das endgültige Aus der Glühlampe in Kraft trat, war die Aufregung groß. Es gab regelrechte Hamsterkäufe - und in vielen Haushalten finden sich die Stromfresser noch immer. Zum 1. September endet nun auch die Produktion ... mehr
Leuchtmittel bekommen neue Energieeffizienzklassen

Leuchtmittel bekommen neue Energieeffizienzklassen

Das Verkaufsverbot der Glühbirne hat die Hersteller angetrieben, immer sparsamere Leuchtmittel herzustellen. Doch selbst die höchste Energieklasse A ist nun nicht mehr effizient genug. Deshalb überarbeitet die Europäische Union ( EU) die Klassen ... mehr
Energiesparlampen ohne Quecksilber entwickelt

Energiesparlampen ohne Quecksilber entwickelt

Ab 2016 dürfen keine Glühbirnen mehr verkauft werden. Doch Energiesparlampen genießen nach wie vor einen zweifelhaften Ruf, da sie Quecksilber enthalten. Das erschwert zum einen die Entsorgung, zum anderen ist das eine Gefahrenquelle, sollte die Lampe zu Bruch gehen ... mehr

Baumärkte bekommen "mangelhaft" für Rücknahme von Energiesparlampen

Vernichtendes Urteil für Baumärkte: Lediglich zehn Prozent aller Baumärkte beraten ihre Kunden umfassend und gut über die Rückgabemöglichkeiten von Energiesparlampen, zu diesem Ergebnis kommt die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH), die 96 Baumarktfilialen unter ... mehr

Trotz EU-Verbot: Wo man jetzt noch Billigbirnen kriegt

Die 60-Watt- Glühbirnen sollen vom Markt verschwinden, so will die EU die Nachfrage nach Energiesparlampen anheizen - doch die sind deutlich teurer. Wer in letzter Minute noch alte Leuchten haben will, hat gute Chancen: Händler bieten massenhaft Restposten ... mehr

Taiwan spart mit neuen Ampeln Energie für fast 70.000 Haushalte

Durch die Umrüstung von rund 690.000 Verkehrsampeln in Taiwan spart das Land nach Behördenangaben eine Strommenge ein, mit der fast 70.000 Haushalte ein ganzes Jahr versorgt werden können. Ein entsprechendes Projekt zum Austausch herkömmlicher Glühbirnen in LED-Leuchten ... mehr

Aus für die 60-Watt-Glühbirne

Vor dem Verbot der 60-Watt-Glühbirne hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) ein einfacheres Rücknahmesystem für Energiesparlampen gefordert. Aktuelle Marktchecks der Verbraucherzentralen Nordrhein-Westfalen und Sachsen hätten ergeben, dass Handel ... mehr

Deutsche lieben ihre Glühbirnen

Was früher gut war, kann heute nicht schlecht sein. Diese Einstellung wird den Deutschen oft vorgehalten - aber anscheinend stimmt sie. Nach Ansicht des Marktforschers Stefan Grünwald haben die Deutschen ein "sehr inniges Verhältnis" zur Glühbirne und empfinden ... mehr

Energiesparlampen-Preise explodieren

Ab dem 1. September sind 60-Watt-Glühbirnen verboten - just einen Tag vorher kündigte der Leuchtmittel-Hersteller Osram eine Preiserhöhung für Energiesparlampen an. Inklusive einer bereits erfolgten Erhöhung im Frühjahr verteuern sich die Energiesparlampen ... mehr

Energiesparlampen: Zwei LED-Lampen sind "sehr gut"

Bald gibt es keine normalen Glühbirnen mehr: Ab dem 1. September sollen nach den 100- und 75-Watt- auch die 60-Watt-Birnen aus den Regalen verschwinden. Stattdessen müssen die Verbraucher zu Energiesparlampen greifen. Weil viele Modelle nur langsam hell werden ... mehr

Glühbirnen: Ab September sterben klassische 60-Watt-Birnen aus

Nach den 100- und 75-Watt-Birnen verschwinden ab September auch die klassischen 60-Watt-Glühlampen aus den Läden. Das soll die Umwelt schützen, denn moderne Lampen verbrauchen im Betrieb deutlich weniger Energie. Giftstoffe in den Energiesparern trüben allerdings deren ... mehr

Energiesparlampen sondern offenbar giftige Stoffe ab

Energiesparlampen können während des Betriebs offenbar giftige Stoffe abgeben. Die Lampen setzten dann Dämpfe frei, die im Verdacht stünden, krebserzeugend zu sein, berichtete das NDR-Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Markt". Bisher war bekannt ... mehr

Stiftung Warentest: LED-Leuchten schneiden am besten ab?

Laut Stiftung Warentest sind LED-Leuchten die besten Lampen. Im direkten Vergleich mit Energiesparlampen und Halogenlampen wurden die LED-Lampen Testsieger. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in der Märzausgabe der Zeitschrift "test" nach der Untersuchung ... mehr

Energiesparlampen: Die Kritik wächst

Die Forderungen nach einem sinnvollen Umgang mit Energie bedeuten für die gewöhnliche Glühlampe vor allem eines: ihr Aussterben. Doch mehren sich seit einigen Monaten die kritischen Stimmen zu Energiesparlampen - zu langsam, zu dunkel, zu teuer, zu giftig. Gleich ... mehr

Kommt das Aus für die Energiesparlampe?

Hightech im Wohnzimmer: Gerade haben wir uns an die klobigen Energiesparlampen gewöhnt, da bahnt sich ein neuerlicher Wandel in der Lichttechnik an. Leuchtdioden (LEDs) sollen künftig Wohnzimmer und Büros erhellen. Halbleiterchips liefern darin blaues Licht ... mehr

Trotz Quecksilber: Grüne halten Energiesparlampen für kleineres Übel

Die Grünen halten quecksilberhaltige Energiesparlampen für das kleinere Übel im Verhältnis zu Strom fressenden Glühbirnen. Das Quecksilber in den Energiesparbirnen sei zwar ein Problem, es sei jedoch wichtiger, dass diese Leuchtkörper wesentlich weniger Energie ... mehr

Glühbirnen-Verbot vor dem Aus? EU-Parlamentarier planen Rettung der Glühbirne

Comeback für die gute alte Glühbirne? Führende Abgeordnete des EU-Parlaments wollen das Verbot von herkömmlichen Glühbirnen in Europa zu Fall bringen. "Ich werde alles tun, um das Glühbirnenverbot in der EU doch noch zu kippen", sagte der Vorsitzende ... mehr

Energiesparlampen: Umweltbundesamt warnt vor Gefahr für die Gesundheit

Das Umweltbundesamt (UBA) warnt: Energiesparlampen können zu wahren Giftschleudern mutieren. Prüfer hätten neue Belege für die gesundheitsgefährdende Wirkung von Quecksilber aus zerbrochenen Energiesparlampen gefunden. Das giftige Schwermetall könne in die Raumluft ... mehr

Energiesparlampen sind schwer zu entsorgen

Die EU will Europas Bürger zum Stromsparen zwingen - auch mit Hilfe von Energiesparlampen. Seit einem Jahr gilt etwa in Deutschland ein Verbot von Glühbirnen. So dürfen klare Glühbirnen mit einer Leistung von 100 und 75 Watt nicht mehr in den Verkehr gebracht werden ... mehr

Glühbirnen: Verkauf geht trotz Verbot weiter

Trotz des seit einem Jahr geltenden Verbots werden in Deutschland noch immer massenhaft Glühbirnen mit hoher Leistung verkauft. Im ersten Halbjahr 2010 gingen in Baumärkten und anderen Geschäften mehr als 200 000 Glühbirnen mit einer ... mehr

Aus für Glühbirnen mit 75 Watt

Nun heißt es auch für die 75-Watt-Birne: Licht aus! Am Mittwoch zündet die zweite Stufe der europäischen Glühlampen-Verordnung. Alle herkömmlichen Leuchten mit mehr als 60 Watt verschwinden dann aus dem Handel. Zugleich müssen sich Verbraucher an eine neue Bezeichnung ... mehr

Energiesparlampen: Aus für Glühbirnen über 60 Watt

Für die Glühbirne ist es der Tod auf Raten. Ein Jahr nach der 100-Watt-Birne verschwinden demnächst auch Glühlampen mit 75 Watt vom Markt. Die EU-Vorschrift soll Strom sparen, verunsichert aber die Bürger. Am 1. September erreicht das EU-weite Glühbirnen-Sterben seine ... mehr

Verbrauchern droht Chaos bei Energiesparlampen-Kauf

Die Verbraucherzentralen fürchten ein Chaos für Kunden beim Kauf von Energiesparlampen - denn für die alte 75-Watt-Glühbirne ist ab September Schluss. Sie fordern von den Herstellern mehr Informationen über Qualität, Lebensdauer und Helligkeit. "Die Verbraucher haben ... mehr

Energie: Ehemalige Arbeitslose helfen Strom sparen

Ehemalige Langzeitarbeitslose haben 26.000 Haushalten gezeigt, wie sie durchschnittlich 92 Euro Stromkosten im Jahr einsparen können. Wie das Bundesumweltministerium mitteilte, hatten die 1200 zu sogenannten Stromsparhelfern geschulten Arbeitslosen in den vergangenen ... mehr

Energiesparlampen: Nur drei von 28 erhalten die Note "gut"

Anfang Dezember 2008 hat die EU-Kommission die schrittweise Abschaffung konventioneller Glühlampen beschlossen. Seit dem 1. September 2009 sind matte und klare Glühlampen mit einer Leistung von mehr als 75 Watt nicht mehr im Handel zu kaufen. Die restlichen Birnen ... mehr

Glühbirnen-Verbot nimmt Weihnachtsmärkten die warme Atmosphäre

Nach dem Aus für klassische Glühbirnen müssen Städte mit den schönsten Weihnachtsmärkten neue Lösungen für eine stimmungsvolle Beleuchtung finden. Denn bisher erstrahlten an vielen größeren Weihnachtsbäumen, die bald ausrangierten ... mehr

Glühbirnen-Verbot: Stiftung Warentest warnt vor Panikmache

Die Stiftung Warentest hat vor übertriebener Panik wegen des Starts des Glühlampenverbots zum 1. September gewarnt. Für Hamsterkäufe herkömmlicher Glühbirnen gebe es keinen Anlass, erklärte die Stiftung. In umfangreichen Tests habe die Energiesparlampe ... mehr

Deutsche Umwelthilfe: Händler unterlaufen Glühbirnen-Verbot

Viele Händler wollen laut Umweltschützern das an diesem Dienstag beginnende Vermarktungsverbot für 100-Watt-Glühbirnen unterlaufen. Etliche Bau- und Elektromärkte hätten trotz des angestrebten Übergangs auf Energiesparlampen ihre Lagerbestände an solchen ... mehr

Energiesparlampen: Glühbirnen-Aus wird zur Farce (2)

Hersteller werben massiv für neue Lichter Trotzdem werben die Hersteller aggressiv für die Leuchtstofflampen. Schließlich sind die Gewinnmargen weit höher als bei klassischen Glühlampen. Doch als das Magazin "Öko Test" letztes Jahr sechzehn marktübliche Modelle ... mehr

Energiesparlampen: Glühbirnen-Aus wird zur Farce (1)

Ab September endet in Europa die Glühbirnen-Produktion - doch was von der EU als Maßnahme zum Wohl von Verbraucher und Umwelt verkauft wird, hat Nachteile: Die neuen Energiesparlampen halten oft nicht, was sie versprechen - und können sogar zum Gesundheitsrisiko ... mehr

100-Watt-Birnen voraussichtlich noch lange zu kaufen

Trotz neuer Energievorschriften werden in der EU voraussichtlich noch monatelang 100-Watt-Glühlampen zu kaufen sein. Die bereits in den Läden befindlichen Lampen dürften abverkauft werden, bekräftigte die EU-Kommission in Brüssel. "Das sollte normalerweise Monate ... mehr

Energiesparlampen: dena gibt Hilfe beim Lampentausch

Ab dem 1. September 2009 haben die ersten alten Glühlampen ausgesorgt. Dann müssen die neuen Energiesparlampen eingesetzt werden - und die produzieren schon lange nicht mehr nur eintönig helles, grelles Licht. Die neuen Sparlampen gibt es inzwischen bereits in vielen ... mehr

Energiesparlampen bei "Öko-Test" in der Kritik

Den Mann, dessen Tests ein schlechtes Licht auf die Energiesparlampe warfen, kann nichts so schnell aus der Fassung bringen. Nüchtern und logisch geht der Elektroingenieur Wolfgang Herter bei seiner Arbeit vor. Genauso nüchtern machte ... mehr

Hamsterkäufe bei Glühbirnen

Die Deutschen wollen nicht von der Glühbirne lassen. Das vom 1. September an geltende EU-Vermarktungsverbot für Glühlampen habe zu Hamsterkäufen geführt, berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Statt auf energiesparende Produkte umzusteigen, deckten ... mehr

Der Countdown für die Glühbirne läuft

Das Umweltbundesamt (UBA) hat einen Wechsel von Glühbirnen zu Energiesparlampen empfohlen. Ohnehin werden die Glühbirnen ab 1. September 2009 schrittweise aus dem Verkauf genommen. Sie wandeln nur rund fünf Prozent der Energie in Licht um, der Rest verpufft ... mehr

Hersteller von Energiesparlampen gegen Birnenverbot

Hamsterkäufe bei Glühbirnen sorgen bei Herstellern von Energiesparlampen offenbar für Angst über zukünftige Umsätze. Mit der Bevorratung verschlössen sich viele Verbraucher über Jahre hinweg den innovativen und energiesparenden Lampentechnologien, klagte der Hersteller ... mehr

Energiesparlampen gehören nicht in den Hausmüll

Auch Energiesparlampen erreichen eines Tages das Ende ihrer Lebensdauer. Ausgediente Exemplare gehören allerdings weder in den Hausmüll noch in den Glascontainer. Sie müssen wegen ihres Gehaltes an Quecksilber als Sondermüll entsorgt werden. Darauf weist ... mehr

Verbot von Glühbirnen jetzt endgültig

Die Gegner eines europaweiten Glühbirnen-Verbots haben eine schwere Niederlage erlitten. Der Umweltausschuss des EU-Parlaments lehnte den Antrag des CDU-Europaabgeordneten Hartmut Nassauer ab, gegen die im Dezember beschlossene Abschaffung ... mehr

China fördert Verkauf von Energiesparlampen

China will seine Umwelt schützen und stockt deshalb die Förderung für den Kauf von Energiesparlampen auf. 100 Millionen dieser Lampen werden nach Angaben des Finanzministeriums in Peking in diesem Jahr subventioniert. Im vergangenen Jahr wurden umgerechnet 32 Millionen ... mehr

Energiesparlampen im Dauertest von "Öko-Test"

Enegiesparlampen brennen und brennen und brennen immer noch, während eine gewöhnliche Glühbirne nach etwa 1.000 Stunden den Geist aufgibt. Glaubt man den Herstellerangaben, haben Energiesparlampen eine durchschnittliche Lebensdauer von 6.000 bis 8.000 Stunden ... mehr

Energiesparen: Quecksilber in Energiesparlampen ist unbedenklich

Energiesparlampen sind voll im Trend. Was die wenigsten wissen - in den Birnen steckt giftiges Quecksilber. Doch Verbraucher können sie trotz des weltweiten Quecksilberverbots weiter bedenkenlos nutzen. "Bei der normalen Nutzung besteht für die Verbraucher keine ... mehr

"Öko-Test": Energiesparlampen oft keine Alternative zu Glühbirnen

Mit Energiesparlampen lässt sich der Stromverbrauch offenbar deutlich weniger drosseln als bisher von den Herstellern versprochen. Zudem erzeugen die Öko-Leuchten Elektrosmog und eine schlechte Lichtqualität, so die in Frankfurt erscheinende Zeitschrift ... mehr

Die Tage der Glühbirne sind gezählt

Das Schicksal von Glühbirnen und stromfressenden Haushaltsgeräten wird möglicherweise noch in diesem Jahr besiegelt. Insgesamt würden 20 Produktgruppen unter die Lupe genommen, sagte ein Sprecher von EU-Energiekommissar Andris Piebalgs in Brüssel. Das entspricht ... mehr

Energiesparlampen: Osram setzt auf Klimaschutz

Der zum Siemens-Konzern gehörende Lichtspezialist Osram reitet auf der Klimaschutz-Welle. Das Unternehmen konzentriert sich auf energiesparende Beleuchtung und will dadurch schneller wachsen als die Branche.# Im Überblick - Tipps zum Stromsparen Klassische ... mehr
 


shopping-portal