Sie sind hier: Home > Themen >

Energietechnik

$self.property('title')

Energietechnik

SunConcept ist pleite: Weitere Solarfirma in Schieflage

Das Sterben deutscher Solarfirmen geht weiter. Nach den Finanzproblemen relativ großer Firmen wie Solar Millennium, Solon oder auch Q-Cells ist nun auch die international agierende SunConcept Group aus dem mittelhessischen Elz pleite. Beim Limburger Amtsgericht wurde ... mehr

Klimaschutz für jedes Depot

FFK Environment agiert in einem absoluten Zukunftsmarkt und profitiert von der steigenden Nachfrage nach klimafreundlichen Energieformen. Die FFK Environment GmbH produziert Ersatzbrennstoffe aus Abfällen. „Wir bereiten Abfall so auf, dass daraus ... mehr

Interessante Anleihe von German Pellets

German Pellets wächst kräftig. Der Wachstumshunger ist ungebremst. Zugekauft hat man sowohl im Inland als auch im Ausland. Eine "heiße" Anleihe für das Depot (ISIN: DE000A1H3J67). Neue Heizungen für das Land Der deutsche Markt ist in puncto Wärme ein "schlafender ... mehr

Solar Millennium: 30.000 Anleger von Solar-Millennium-Pleite betroffen

Die Pleite des Solarkraftwerk-Entwicklers Solar Millennium zieht ihre Kreise. Nach ersten Erkenntnissen sind rund 30.000 Anleger betroffen. Dabei müssten vor allem die 14.000 Aktionäre des Unternehmens um ihr Geld bangen, deutete der vorläufige Insolvenzverwalter Volker ... mehr

Thüringen soll riesigen Stromspeicher bekommen

Thüringen plant den Bau eines Pumpspeicherkraftwerks. Es soll vor allem mit Strom aus Windkraft- und Solaranlagen betrieben werden und mehr als 500 Millionen Euro kosten. Die Pläne stellte das Thüringer Wirtschaftsministerium in Erfurt vor. Die Anlage entsteht ... mehr

Deutsche Erfindung: Sonnenkraftwerk arbeitet im Dunkeln

Deutsche Tüftler haben ein Solarkraftwerk gebaut, das selbst dann malocht, wenn gar keine Sonne scheint: Es regelt nachts die Spannung in den Netzen. Die Entwickler behaupten sogar, ihre Technik mache den Bau neuer Leitungen überflüssig, gegen den so viele ... mehr

Tausende Kleinanleger von der Solar-Millennium-Pleite betroffen

Nach dem Insolvenzantrag des Kraftwerkbauers Solar Millennium sind knapp 200 Millionen Euro Anlagevermögen massiv bedroht. Diese Summe stehe noch aus laufenden Unternehmensanleihen zur Rückzahlung aus, teilte die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger ... mehr

Solar Millennium meldet Insolvenz an

Der nächste bitte: Nur eine Woche nach der Pleite von Solon muss Solar Millennium Insolvenz beantragen. Das teilte der Solarkraftwerk-Hersteller in Erlangen mit. Solar Millennium hatte in den vergangenen Monaten immer wieder schlechte Nachrichten verkündet, vor allem ... mehr

Solon muss Insolvenz beantragen: Solarunternehmen mit Millionenverlust

Die Krise der deutschen Solarfirmen hat ein prominentes Opfer gefordert: Solon ist pleite. Zu groß war die Billigkonkurrenz aus China, die der gesamten deutschen Solarbranche zu schaffen macht. Dazu kommt eine Nachfrageflaute in wichtigen Märkten gepaart ... mehr

Solarbranche fürchtet massenhaftes Firmensterben

Deutschlands Solarunternehmen geraten doppelt unter Druck: Chinesische Konzerne überschwemmen die Welt mit Billigware, gleichzeitig schrumpft erstmals seit Jahren der deutsche Markt. Führende Branchenvertreter fürchten ein massenhaftes Firmensterben - und sehen ... mehr

Norwegische Stauseen könnten deutschen Ökostrom speichern

Der norwegische Stromkonzern Statkraft will überschüssigen Ökostrom aus Deutschland in norwegischen Stauseen speichern. Deutschland werde mit Windrädern oder Solaranlagen oft mehr Strom produzieren, als das Land verbrauche, sagte Statkraft-Vorstandsmitglied Steinar ... mehr

Siemens will in die Solarenergie einsteigen

Solarenergie gilt als Branche der Zukunft. Nicht erst seit der Energiewende setzen Konzerne auf Strom aus der Sonne. Nachdem Bosch im großen Stil in die Branche eingestiegen ist, will nun auch Siemens sein Solargeschäft kräftig ausbauen ... mehr

Conergy verklagt Ex-Chefs

Der Aufsichtsrat des angeschlagenen Solarunternehmens Conergy geht juristisch gegen die ehemaligen Vorstände des Unternehmens vor. Gegen Hans-Martin Rüter, Heiko Piossek, Christian Langen und Albert Edelmann sei am Donnerstag Schadenersatzklage in Höhe von 268 Millionen ... mehr

China ist scharf auf deutschen Solar-Markt

Der chinesische Solarkonzern Suntech will sein Geschäft in Deutschland ausbauen. "Wir wollen künftig in Deutschland mehr Solaranlagen an Privathaushalte verkaufen", sagte Europa-Chef Jerry Stokes dem "Handelsblatt". Suntech beliefert bislang überwiegend Betreiber ... mehr

Deutsche Solarfirma gewinnt Millionenauftrag in Algerien

Riesenauftrag für Centrotherm Photovoltaic: Der Solar-Anlagenbauer aus Blaubeuren hat gemeinsam mit dem deutschen Ableger des US-Unternehmens Kinetic einen 300-Millionen-Euro Auftrag für den Bau einer Solarmodul-Fabrik in Algerien gewonnen. Konkurrenz ausgebootet ... mehr

Nachfrage bei Öko-Wärme bricht ein

Erneuerbare Wärme, das meint nachhaltige Heizsysteme, die zur Erreichung der Klimaschutzziele beitragen sollen. Das jedoch scheint schwieriger als gedacht, denn die Bundesregierung droht einem Bericht zufolge ihre Klimaschutzziele im Bereich erneuerbarer ... mehr

Röttgen will Stromfresser verbieten

Bundesumweltminister Norbert Röttgen will sich beim EU-Gipfel am Freitag für schärfere Regeln zur Energieeffizienz von Elektrogeräten einsetzen. Produkte mit hohem Stromverbrauch sollten nach einer gewissen Frist nicht mehr verkauft werden dürfen, sagte ... mehr

Solarförderung soll noch weiter gekürzt werden

Die Solarförderung in Deutschland soll offenbar noch weiter zurückgefahren werden - und die Hersteller der Strom erzeugenden Module sind anscheinend nicht einmal dagegen. Sie versprechen sich vielmehr davon noch einen Nachfrageschub in diesem Jahr. Das schreibt ... mehr

Wind bringt Kohlekraftwerke aus dem Takt

Nördlich von Cottbus steht das zweitgrößte Kraftwerk Deutschlands. Es versorgt Hunderttausende Haushalte mit Wärme und Strom. Täglich werden dort bis zu 80.000 Tonnen Braunkohle verfeuert. Doch Wind kann die gigantische Anlage aus dem Takt bringen. Wetterbericht ... mehr

Windenergie-Branche hofft auf Ende der Flaute

Gern bescheinigen Politiker der Windenergie weltweit eine goldene Zukunft. Sie gilt als wichtigster Pfeiler für eine grünere Stromerzeugung. Die Träume von unbegrenztem Wachstum haben sich 2010 praktisch gesehen in Luft aufgelöst. Von alten Wachstumszahlen jenseits ... mehr

Solarindustrie: Deutschen Solarkonzernen droht Abstieg in die zweite Liga

Jahrelang waren deutsche Solarfirmen Weltmarktführer. Doch die goldenen Zeiten sind offenbar vorbei. Denn günstigere Hersteller aus China und den USA setzt die hiesige Solarbranche immer mehr unter Druck. Im Zukunftsmarkt Indien bekommen die deutschen Solarunternehmen ... mehr

Deutsche Solarfirmen unter Druck

Die Solarzellen- und Modulhersteller Conergy, Q-Cells und Solon haben einer Studie zufolge nur geringe Chancen, die Krise der deutschen Solarwirtschaft zu überstehen. "Die Gefahr ist groß, dass die Unternehmen vom Markt verschwinden", sagte Wolfgang Hummel ... mehr

Deutsche Solarbranche verliert Anschluss an Weltmarkt

Die deutsche Solarindustrie verliert einer Studie zufolge weltweit an Bedeutung. Im vergangenen Jahr hätten die deutschen Hersteller am Gesamtumsatz mit Solarprodukten rund um den Globus nur noch einen Anteil von 31 Prozent gehabt, teilte die Beratungsgesellschaft ... mehr

China setzt die deutsche Solarindustrie unter Druck

Billigware aus Asien setzt die deutsche Solarindustrie unter Druck - der grüne Spitzenpolitiker Boris Palmer will deshalb den Import chinesischer Konkurrenzware drastisch beschränken. Die Ökohersteller aus dem Ausland kassieren Jahr für Jahr deutsche ... mehr

Conergy: Staatsanwaltschaft durchsucht Geschäftsräume

Wegen des Verdachts auf Bilanzfälschung, Kursmanipulationen und Insiderhandel durchsucht die Hamburger Staatsanwaltschaft seit Dienstag die Geschäftsräume des Solarenergieunternehmens Conergy. Entsprechende Informationen des Radiosenders NDR Info bestätigte ein Sprecher ... mehr

Europäische Solarindustrie kaum mehr konkurrenzfähig

Die europäische Solarindustrie und damit auch die deutschen Hersteller sind gegenüber der chinesischen Konkurrenz kaum noch wettbewerbsfähig. Eine nichtöffentliche Studie der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), die der "Berliner Zeitung" vorliegt, kommt zu dem Schluss ... mehr

Mehr zum Thema Energietechnik im Web suchen

Q-Cells schockt die Märkte

Sie gilt als die große Hoffnung für die deutsche Wirtschaft - die Solar-Branche. Traumhafte Zuwächse, für Jahre prall gefüllte Auftragsbücher und ein stetiger Bedarf nach Arbeitskräften machten die Unternehmen zu Lieblingen bei Politkern ... mehr
 


shopping-portal