Sie sind hier: Home > Themen >

Ennepe-Ruhr-Kreis

Thema

Ennepe-Ruhr-Kreis

Provinz Kalimantan - Indonesien: Überflutungen fordern 15 Todesopfer

Provinz Kalimantan - Indonesien: Überflutungen fordern 15 Todesopfer

Jakarta (dpa) - Bei schweren Überflutungen auf der Insel Borneo sind dem Katastrophenschutz zufolge mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Nach tagelangen massiven Regenfällen ist der 890 Kilometer lange Barito River über die Ufer getreten. Zehn Bezirke ... mehr
Schneephysik - Wunder Schneeflocke: Jede einzelne ist ein Unikat

Schneephysik - Wunder Schneeflocke: Jede einzelne ist ein Unikat

Davos (dpa) - Schlitten fahren, Pisten hinunterrauschen oder in schneebedeckter Winterlandschaft spazieren gehen: Viele Menschen sehnen weiße Winterfreuden jedes Jahr herbei. Die Natur schafft jeden Winter ein filigranes Wunderwerk von künstlerischer Schönheit: Schnee ... mehr
Wetter in Europa: Vorhersage für europäische Länder

Wetter in Europa: Vorhersage für europäische Länder

Grossbritannien und Irland: Dienstag: Trüb und viel Regen, nur in Schottland sonnige Abschnitte und länger trocken, dazu in Mittel- und Südengland Sturmböen, 4 bis 13 Grad. Skandinavien: Dienstag: Stark bewölkt und meist trocken, dazu oft Dauerfrost mit teils unter ... mehr
Wetter in Deutschland: Wo kommende Woche glatte Straßen drohen

Wetter in Deutschland: Wo kommende Woche glatte Straßen drohen

In Sachen Wetter ändert sich in der neuen Woche eine Menge – die Temperaturen werden teils zweistellig. Doch bevor der große Wechsel kommt, wird es vielerorts noch einmal frostig und gefährlich glatt. Nach einem äußerst winterlichen Wochenende geht es in der neuen Woche ... mehr
Zwei Lawinentote in Schweiz: Schneerutsche im Zugspitzgebiet

Zwei Lawinentote in Schweiz: Schneerutsche im Zugspitzgebiet

Bern/Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Große Mengen an Neuschnee haben im Alpenraum zu Lawinenabgängen und Verkehrsproblemen geführt. In der Schweiz starben nach Polizeiangaben zwei Wintersportler in den Schneemengen, ein Mensch wird schwer verletzt. In Deutschland ... mehr

Glätte-Unfall - Auto stürzt in Fluss: Fahrer und Neunjähriger tot

Anklam (dpa) - Bei einem tragischen Glätte-Unfall mit einem Auto sind in Anklam in Mecklenburg-Vorpommern ein neunjähriger Junge und der 43 Jahre alter Fahrer ums Leben gekommen. Sie waren am Mittwochabend auf einer kleinen Straße mit dem Wagen ins Rutschen gekommen ... mehr

Lohnausfall möglich: Auch bei Winterwetter müssen Arbeitnehmer pünktlich sein

Berlin (dpa/tmn) - Arbeitnehmer sind dazu verpflichtet, pünktlich zur Arbeit zu kommen - auch bei schlechter Witterung. Darauf weist der DGB Rechtsschutz hin. Weil Arbeitnehmer das sogenannte Wegerisiko tragen, zählen verschneite oder vereiste ... mehr

Starkregen und Hochwasser?: Welche Schäden die Gebäudeversicherung abdeckt

Mainz (dpa/tmn) - Eine Gebäudeversicherung kommt für Schäden durch Sturm, Hagel, Feuer und Leitungswasser auf. Risiken wie Hochwasser, Überschwemmung oder Schneedruck müssen über einen zusätzlichen Baustein dieser Police abgesichert werden ... mehr

Massentierhaltung – Treiber des Klimawandels | Klima-Lexikon

6 6,2 Kilogramm Fleisch – so viel hat ein Deutscher durchschnittlich im Jahr 2018 konsumiert. Massentierhaltung ermöglicht diese Fleischmengen. Die Folgen sind fatal für Mensch, Tier und Umwelt. Es gibt keine offiziell gültige Definition des Begriffs ... mehr

Jetstream – sein Einfluss auf unser Leben und den Klimawandel | Klima-Lexikon

Wochenlange Hitze und Dürren, Starkregenfälle und Überschwemmungen: Veränderungen bei den sogenannten Jetstreams führen zu Extremwetterereignissen. Doch wie beeinflussen die starken Winde unser Wetter? Über dem Planeten pfeifen kontinuierlich Winde mit Geschwindigkeiten ... mehr

Wintersturm: Schneefälle haben Japan weiter im Griff

Tokio (dpa) - Japan wird von massiven Schneefällen in Atem gehalten - und die Zahl der Todesopfer steigt weiter. Die nationale Meteorologische Behörde warnte auch Bewohner in bergigen Gebieten der Region Kanto, wo auch die Hauptstadt Tokio liegt ... mehr

Jahrhundert-Winterchaos - Madrid bibbert: Nach den Schneemassen kommt Rekordkälte

Madrid (dpa) - Millionen Menschen in Zentralspanien mit der Hauptstadt Madrid droht nach den heftigsten Schneefällen seit mindestens 50 Jahren nun eine Kältewelle. Das Quecksilber könnte in den kommenden Nächten in Madrid auf bis zu minus zehn Grad fallen ... mehr

Wetter in Deutschland: In diesen Regionen schneit es kräftig

Milde Luft aus dem Westen trifft auf eisige Luftströme aus dem Osten. Genau über Deutschland prallen die Fronten aufeinander und sorgen für wechselhaftes Winterwetter mit reichlich Niederschlag. Trotz strikter Corona-Maßnahmen trieb es am Wochenende wieder zahlreiche ... mehr

Primera División - Real bei Osasuna nur 0:0 - Messi wieder mit Doppelpack

Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Meister Real Madrid hat im Titelkampf einen weiteren Rückschlag kassiert. Die Mannschaft um den deutschen Nationalspieler Toni Kroos kam beim Vorletzten CA Osasuna nicht über ein 0:0 hinaus und verpasste damit ... mehr

Tagestourismus: Ansturm auf deutsche Wintersportgebiete bleibt vorerst aus

Winterberg/Wernigerode (dpa) - Der Schnee hat in Deutschland wieder viele Ausflügler in die winterlichen Landschaften gelockt. Der angesichts von Infektionsgefahren befürchtete Ansturm blieb jedoch zunächst weitgehend aus. Polizei und Kommunen hatten Sperrungen ... mehr

Räumpflicht im Winter: Haftpflichtversicherung schützt vor Schäden

Hamburg (dpa/tmn) - Machen Schnee und Eis Gehwege und Auffahrten unsicher, müssen diese Wege geräumt werden. Eigentümer haben eine Räum- und Streupflicht, können sie aber nach Angaben des Bundes der Versicherungen aber auch an Mieter übertragen können. Wer dieser ... mehr

Wetter in Deutschland: Hier kommt am Wochenende die Sonne raus

Das neue Jahr zeigte sich bislang von seiner grauen Seite. Am kommenden Wochenende ändert sich das: Vielerorts scheint die Sonne, die Temperaturen aber bleiben winterlich. Nach einer grauen Woche mit Schnee und Regen hält das Wetter in Deutschland am kommenden ... mehr

Jörg Kachelmann kehrt als Wetterexperte zurück

Zurück zu den Wurzeln: Jörg Kachelmann wird Deutschland wieder regelmäßig mit Wettervorhersagen versorgen. Der ehemalige ARD-Experte hat einen neuen Job beim Radio. Nach zehn Jahren Pause war Jörg Kachelmann im Januar 2019 zur MDR-Talkshow " Riverboat ... mehr

Besucheranstürme trotz Corona - Vor Feiertag und Wochenende: Wintersportorte wappnen sich

München/Hellenthal/Willingen (dpa) - Die Wintersportorte und Ausflugsziele in Deutschland haben sich vor dem Feiertag in mehreren Bundesländern am Mittwoch und dem kommenden Wochenende für neue Besucheranstürme gewappnet. In den Mittelgebirgen war das Wetter weiter ... mehr

"Das Wetter diverser machen": "Migrantische" Namen für Hoch- und Tiefdruckgebiete

Berlin (dpa) - "Ahmet", "Goran" oder "Chana": In den ersten Wochen des Jahres 2021 werden verstärkt Namen mit Migrationshintergrund auf der Wetterkarte stehen. Mit der Kampagne "Wetterberichtigung" will das Netzwerk "Neue deutsche Medienmacher*innen" (NdM) Vielfalt ... mehr

"Wetterberichtigung": Wetter mit Migrationshintergrund

Berlin (dpa) - "Ahmet", "Goran" oder "Chana": In den ersten Wochen des Jahres 2021 werden verstärkt Namen mit Migrationshintergrund auf der Wetterkarte stehen. Mit der Kampagne "Wetterberichtigung" will das Netzwerk "Neue deutsche Medienmacher*innen" (NdM) Vielfalt ... mehr

Wetter-Kampagne mit Migrationshintergrund: "Tief Ahmet" macht den Anfang

Eine Wetterkampagne soll in Deutschland die Vielfalt der Gesellschaft sichtbarer machen. Im Jahr 2021 werden Hoch- und Tiefdruckgebiete häufiger Namen mit Migrationshintergrund tragen.  "Ahmet", "Goran" oder "Chana": In den ersten Wochen des Jahres 2021 werden ... mehr

Neujahrsschüsse aus Wohnung: Polizei greift ein

Neujahrsschüsse aus einer Wohnung haben in Schwelm im Ennepe-Ruhr-Kreis für einen Polizeieinsatz mit gezogener Dienstwaffe gesorgt. Anwohner hatten die Beamten nach den Schüssen in der Silvesternacht verständigt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Polizisten ... mehr

Unbekannte lösen Radmuttern an Rettungswagen: Zeugen gesucht

Unbekannte haben in der Silvesternacht in Gevelsberg fünf Radmuttern eines Rettungswagens gelöst und damit die Besatzung und einen Patienten in Lebensgefahr gebracht. Der Wagen habe aber ohne Unfall das Krankenhaus und danach seine Rettungswache erreicht, teilte ... mehr

Corona-Pandemie: Oliver Pocher bittet Fans, auf Urlaub zu verzichten

Berlin (dpa) - Comedian Oliver Pocher hat in den sozialen Netzwerken seine Follower gebeten, derzeit auf solche Aktivitäten zu verzichten. "Leute... niemand hat etwas gegen Urlaub oder Schnee... auch ich war schon einmal im Skiurlaub oder auch in der Sonne ... mehr

Wetter in Deutschland: Schnee bis ins Flachland – so wird es zum Jahresstart

Der Jahreswechsel wird winterlich. In der Silvesternacht und auch in den ersten Tage des Jahres kann es immer wieder schneien. Wie es bei Ihnen wird, sehen Sie im Video. Schon seit einigen Tagen schneit es in einigen Regionen Deutschlands immer mal wieder ... mehr

Sicher Fahren: Keine dicke Winterbekleidung im Auto

Berlin (dpa/tmn) - Bei den zur Zeit herrschenden kalten Temperaturen sitzen viele gerne warm eingepackt hinter dem Steuer. Das kann aber mitunter gefährlich werden, warnen Verkehrsexperten. Denn zu dicke Kleidung verhindert, dass der Sicherheitsgurt richtig anliegt ... mehr

Wetter zum Jahreswechsel: Wo in Deutschland Schnee und Glatteis drohen

Dicke Wolken dominieren das Wetter zwischen den Jahren. Dank frostiger Temperaturen und Niederschlag droht Glatteis – und mancherorts kann es noch einmal schneien. Nach den stürmischen Weihnachtstagen beruhigt sich der Wind zum Wochenbeginn allmählich. Es bleibt ... mehr

Wetter zum Jahresende: Sturmwarnung im Norden – Hermine fegt über Deutschland

Sturmtief "Hermine" hat Deutschland erreicht und bringt am Sonntag ungemütliches Wetter. Neben Stürmen ist auch Neuschnee in höheren Lagen möglich. Auch der Wochenstart wird nass und kalt.  Sturmtief "Hermine" bringt am Sonntag ungemütliches Wetter in den Norden ... mehr

Wetter in Deutschland: Sturmtief "Hermine" bringt starken Regen

Am Wochenende sorgt Sturmtief "Hermine" für ungemütliches Wetter in Deutschland. Kräftiger Wind und starke Regenfälle nähern sich. Besonders betroffen sind die Küsten- und Bergregionen. Sturmtief "Hermine" bewegt sich vom Nordatlantik auf  Deutschland ... mehr

57-Jähriger von Taxi schwer verletzt

Ein 57 Jahre alter Fußgänger ist in Witten bei Bochum von einem Taxi angefahren und schwer verletzt worden. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei am Freitagmittag mit. Demnach wollte der Wittener die Fahrbahn in der Nacht zu Freitag ... mehr

Verrücktes Wetter an Weihnachten: Erst 17 Grad, dann kommt der Schnee!

Bisher war der Dezember eher mild. Pünktlich zum Heiligen Abend fallen die Temperaturen aber stellenweise bis knapp über 0 Grad. Die Wetter-Animation zeigt, wo man noch auf weiße Weihnachten hoffen darf. Nach Spitzenwerten von bis zu 17 Grad und reichlich Regen ... mehr

Premiere: Neue chinesische Rakete "Langer Marsch 8" gestartet

Wenchang (dpa) - Nach zweitägiger Verzögerung wegen schlechten Wetters ist die neue chinesischen Weltraumrakete vom Typ "Langer Marsch 8" gestartet. Die 50 Meter hohe Rakete hob vom Raumfahrtzentrum Wenchang auf der südchinesischen Insel Hainan ab. Es war der erste ... mehr

Wetter in Deutschland: Regionen können auf weiße Weihnachten hoffen

Kurz vor Weihnachten wird es noch einmal etwas wärmer in Deutschland, zweistellige Temperaturen sind möglich. Einige Regionen können sich aber trotzdem noch Hoffnung auf Schnee an Heiligabend machen. Das Wetter in Deutschland ist derzeit noch nicht sonderlich ... mehr

Südpazifik - Fidschi-Inseln: Mindestens vier Tote nach Zyklon "Yasa"

Suva/Sydney (dpa) - Der Zyklon "Yasa" hat auf den Fidschi-Inseln im Südpazifik eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Die Behörden meldeten bis zum Sonntag vier Tote. Am Samstag waren die Leichen von zwei Männern, 50 und 70 Jahre alt, tot unter den Trümmern eines Hauses ... mehr

Wetter in Deutschland: Nasse statt weiße Weihnachten

Wer nicht über 2.000 Meter Höhe wohnt, muss in diesem Jahr mit nassen statt mit weißen Weihnachten rechnen. Im Westen Deutschlands droht sogar unwetterartiger Dauerregen. Wegen eines Atlantik-Tiefs beginnt die Weihnachtswoche in Deutschland regnerisch, von Montag ... mehr

Zu viele Teilnehmer: Polizei stoppt Esoterik-Zeremonie

Polizei und Ordnungsamt haben in Gevelsberg eine nächtliche Esoterik-Zeremonie beendet, weil zu viele Menschen daran teilgenommen hatten. Gegen die zwölf Anwesenden seien Ordnungsgelder wegen Verstoßes gegen die Corona-Auflagen verhängt worden, teilte die Polizei ... mehr

Schneechaos in Japan: Hunderte Menschen in Autos eingeschneit

Rund 1.000 Autos sind auf der Autobahn in der Provinz Niigata stecken geblieben. Die japanischen Behörden schickten Soldaten in die Region. Nach schweren Schneefällen in Japan haben die Insassen von rund 1.000 Autos eine Nacht auf der Autobahn verbracht. Die Autos ... mehr

Wetter in Deutschland: Hier ist die Chance auf weiße Weihnacht am größten

Eine Woche ist Weihnachten noch hin. Doch schon jetzt lassen sich erste Schnee-Prognosen treffen. Wo es richtig frostig werden könnte und wo nicht, erklärt Michaela Koschak im Video. Während am vierten Adventswochenende vielerorts zweistellige Temperaturen und Sonne ... mehr

Katastrophenfall ausgerufen: Angst vor Zyklon "Yasa" auf Fidschi

Suva/Sydney (dpa) - Der gewaltige Zyklon "Yasa" wird voraussichtlich in der Nacht zum Freitag das Inselparadies Fidschi im Südpazifik treffen. "Bereitet Euch vor, bringt Euch in Sicherheit und betet für Fidschi", schrieb Premierminister Frank Bainimarama auf Twitter ... mehr

Wetter in Deutschland: So stehen die Chancen auf Schnee an Weihnachten

Das Wetter verbreitet diese Woche wenig Weihnachtsstimmung. Doch in der kommenden Woche soll es wieder kälter werden. Bekommen wir dann sogar weiße Weihnachten?  Milde Temperaturen, dichte Wolken, Nebel, örtlich auch Regen – das sind die Aussichten für die kommenden ... mehr

US-Klimabehörde schlägt Alarm: Zweitwärmster November seit 140 Jahren

Die deutlichsten Temperaturabweichungen gab es unter anderem in Alaska, in weiten Teilen der USA, aber auch in Nordeuropa. Besonders dramatisch sind die Werte aus der Antarktis. Der vergangene November ist laut US-Klimabehörde NOAA weltweit der zweitwärmste seit Beginn ... mehr

Wetter in Deutschland: Viel Regen vor Weihnachten

Das Wetter in den kommenden Tagen wird in Deutschland vor allem eines: nass. Neben Regen und vielen Wolken müssen sich einige Regionen auch auf Glatteis und Schnee einstellen.  In weiten Teilen Deutschlands dürfte der Sonntag wolkenverhangen starten. Die Meteorologen ... mehr

Böen und Sturm: Seitenwind sollten Sie unbedingt ernst nehmen

Stehen die Zeichen auf Sturm, sollten Autofahrer besonders aufmerksam unterwegs sein, Warnzeichen ernst nehmen und jederzeit mit Seitenwind rechnen. Um richtig reagieren zu können, ist es wichtig, das Lenkrad besonders gut festzuhalten und das Tempo zu drosseln, sobald ... mehr

Wetter: Jetzt kommt Bewegung ins nasskalte Wetter

Zum dritten Advent wird das Wetter etwas gemütlicher. Wie die milde Luft in Richtung Deutschland strömt und wie die Aussichten sind, verrät t-online-Wetterkolumnistin Michaela Koschak im Video.  Vielerorts liegt eine nasskalte und sogar frostige Woche hinter ... mehr

A43 bei Witten voraussichtlich bis Freitag gesperrt

Die Autobahn 43 bei Witten bleibt in Richtung Wuppertal voraussichtlich bis Freitag gesperrt. Ein mit einem Bagger beladener Lastwagen habe am Donnerstag eine Brücke touchiert, teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. Ein Statiker müsse den Schaden ... mehr

Flutschutz "Mose" aktiv: Acqua Alta in Venedig - es geht um wenige Zentimer

Venedig (dpa) - Wieder einmal mussten die Menschen in Venedig zu den Gummistiefeln greifen. Unwetter mit starkem Regen und kräftigem Wind hatten die Wassermassen am Dienstag auf die Plätze und in die Gassen der historischen Altstadt dringen lassen ... mehr

Wichtig im Winter: So fahren Sie sicher durch glatte Kurven

Trotz Winterreifen, ESP und großer Vorsicht: Gerade in Kurven kann das Autofahren nun schnell gefährlich werden. Wie Sie dann einen Unfall verhindern können, erfahren Sie hier. Kurvenfahrten im Winter – wer dabei die folgenden Schritte befolgt, macht schon mal einiges ... mehr

Ungewöhnlicher Besuch: Pferd auf der Polizeiwache

Tierischer Besuch auf der Polizeiwache in Ennepetal: Ein Pferd hat am Nikolaustag seinen Kopf durch die Tür gesteckt und damit für Erheiterung gesorgt. Eine Kollegin sei am Sonntag privat mit ihrem Tier zu Besuch gekommen, berichtete eine Sprecherin der Polizei ... mehr

Besorgniserregender Trend: November 2020 weltweit so warm wie noch nie

London (dpa) - Der November in diesem Jahr war weltweit so warm wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen des europäischen Copernicus-Klimawandeldienstes im Jahr 1979. Das teilte der Copernicus Climate Change Service (C3S) am Montag in London mit. Für Europa ... mehr

Trotz großen Zuspruchs: Beklauter Senior will keine Spenden

Trotz großen Echos auf seine Geschichte und großzügiger Hilfsangebote lehnt ein dreist bestohlener 89-Jähriger aus Witten Spenden ab. Das teilte die Polizei am Montag mit, nachdem sie am Freitag noch ein Spendenkonto einrichten wollte. Die Polizei Bochum hatte einen ... mehr

Verkehrsbehinderungen - Österreich: Nach Rekordniederschlag mehr Neuschnee erwartet

Innsbruck/Klagenfurt (dpa) - Nach starken Schneefällen am Wochenende bleibt die Lawinengefahr in Teilen Österreichs weiterhin hoch. Bereits am Dienstag und Mittwoch soll es im Südwesten Österreichs wieder stark schneien. Erst ab Donnerstag soll sich die Lage entspannen ... mehr

Wetter in Deutschland: In diesen Region wird es schneien

Zum Wochenende steuert eine Warmfront auf uns zu, aber vorher wird es nochmal kalt – in den meisten Teilen Deutschlands jedenfalls. Dort stehen auch die Chancen für Schnee am besten. Zu Beginn der Woche ist es in den meisten Teilen Deutschland noch zu warm für Schnee ... mehr

Neuer Spitzenwert: November 2020 wärmster seit Beginn der Wetteraufzeichnungen

London (dpa) - Der November in diesem Jahr war weltweit so warm wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen des europäischen Copernicus-Klimawandeldienstes im Jahr 1979. Das teilte der Copernicus Climate Change Service (C3S) am Montag in London mit. Für Europa ... mehr

Corona-Lockdown: Drei Hobby-Ideen gegen die Langeweile

Während im Frühjahr alle Bananenbrot gebacken und Spazierengehen für sich entdeckt haben, kommt jetzt im zweiten Lockdown zur Langeweile noch das schlechte Wetter. Was können Sie dagegen tun? Die Kontakte sind wieder beschränkt, Freizeiteinrichtungen geschlossen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal