Sie sind hier: Home > Themen >

Entsorgungswirtschaft

Thema

Entsorgungswirtschaft

Matratzen, Medikamente und Haushaltsgeräte richtig entsorgen

Matratzen, Medikamente und Haushaltsgeräte richtig entsorgen

Ist alles, was kaputt oder ungewollt ist, Restmüll? Nein. Denn für vieles, was in der Tonne landet, gelten eigentlich andere Entsorgungswege. Was ist Sondermüll? Und was kann mit dem Hausmüll entsorgt werden? Kann alles, was kaputt ist oder nicht mehr gebraucht ... mehr
Styropor richtig entsorgen: Restmüll, Gelber Sack, oder doch Sondermüll?

Styropor richtig entsorgen: Restmüll, Gelber Sack, oder doch Sondermüll?

Es ist ein beliebtes Verpackungsmittel, um empfindliche Gegenstände zu transportieren: Styropor. Zudem wird es als Dämmstoff beim Hausbau verwendet. Doch in welche Mülltonne gehört das Material eigentlich? Um es vorweg zu nehmen: Styropor ist nicht gleich Styropor ... mehr
Schwarze Tonne: Was darf rein? | Tipps zur richtigen Mülltrennung

Schwarze Tonne: Was darf rein? | Tipps zur richtigen Mülltrennung

Die Schwarze Tonne nimmt bei der Mülltrennung die Rolle der Resterampe ein: Alles, was nicht wiederverwertet beziehungsweise recycelt werden kann, landet hier. Stimmt das? Der anfallende Restmüll wird immer weniger. Denn die Mülltrennung wird immer ausgereifter ... mehr
Kiel: Wilder Müll macht Gaarden zu schaffen

Kiel: Wilder Müll macht Gaarden zu schaffen

In Kiel wird wohl in keiner anderen Ecke so viel Müll auf der Straße abgeladen wie in Gaarden. Die Abfälle locken üble Schmarotzer an – doch das scheint viele Anwohner wenig zu kümmern.  Gaarden hat ein Müllproblem. Ein Problem mit illegalem Müll, um genau ... mehr
Ratgebervideo: Was muss ich bei der Mülltrennung beachten?

Ratgebervideo: Was muss ich bei der Mülltrennung beachten?

Ratgeber zur Mülltrennung: Wie entsorge ich richtig und was muss ich bei der Mülltrennung beachten? (Quelle: t-online.de) mehr

Umweltministerium unterstützt Flut-Kommunen bei Entsorgung

Das nordrhein-westfälische Umweltministerium unterstützt die von Unwetter betroffenen Kommunen und Krisenstäbe bei der Organisation der Abfallentsorgung. Dazu sei jetzt eine eigene Koordinierungsstelle eingerichtet worden, teilte die Staatskanzlei am Freitag ... mehr

Hochwasserabfall: Auch in anderen Bundesländern entsorgt

Sperrmüll und andere Abfälle aus den nordrhein-westfälischen Hochwassergebieten sollen auch in anderen Bundesländern entsorgt werden. "Die Abfallbeseitigung vor Ort ist an ihre Grenzen gekommen. Es braucht hier überregionale Hilfen", sagte Ministerpräsident Armin ... mehr

Energie- und Versorgungsunternehmen investieren weniger

Thüringer Unternehmen der Energie- und Wasserversorgung sowie der Entsorgungswirtschaft haben im Jahr 2019 weniger Geld in technische Anlagen und Maschinen investiert. Mit rund 577,9 Millionen Euro lag die Investitionssumme 7,5 Millionen Euro niedriger als im Vorjahr ... mehr

Kommunale Wasserversorger werben für Leitungswasser-Konsum

Zum Weltwassertag an diesem Montag (22. März) haben die kommunalen Wasserversorger für das Trinken von Leitungswasser geworben. Trinkwasser aus der Leitung sei immer noch der beste Durstlöscher, erklärte der Vizepräsident des Verbandes kommunaler Unternehmen ... mehr

Neuer Chef für Sondermülldeponie am Ihlenberg

Mit dem 54-jährigen Henry Forster als neuem Geschäftsführer soll die landeseigene Sondermülldeponie am Ihlenberg (Nordwestmecklenburg) nach turbulenten Zeiten wieder in ruhigere Fahrwasser kommen. Mit Forster trete ein "kompetenter Fachmann der Abfall ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: