Sie sind hier: Home > Themen >

Erbengemeinschaft

Thema

Erbengemeinschaft

Erbrechts-Tipp: Miterben müssen gemeinsam über Nachlass entscheiden

Erbrechts-Tipp: Miterben müssen gemeinsam über Nachlass entscheiden

Berlin (dpa/tmn) - Ist ein Sparbuch der einzige Nachlassgegenstand, so darf die Erbengemeinschaft es nur durch einstimmigen Beschluss kündigen. Dies gilt auch, wenn einer der Miterben lange Zeit nicht ausfindig zu machen ist, wie das Kammergericht Berlin entschieden ... mehr
Verbraucher: Erben können Erbengemeinschaft verlassen

Verbraucher: Erben können Erbengemeinschaft verlassen

Celle (dpa/tmn) - Erben können eine Erbengemeinschaft verlassen. Möglich ist das auf mehreren Wegen, erläutert die Notarkammer Celle. Eine Variante ist, das Erbe auszuschlagen. Dafür hat der Erbe sechs Wochen Zeit, nachdem er von dem Erbfall erfahren hat. In diesem ... mehr

"Gentrifizierungs-Sperrzone": Polizei beendet Hausbesetzung

An der Hecke hängt ein rot-weißes Absperrband, das auf den ersten Blick offiziell aussieht. Erst beim näheren Hinsehen fällt die Aufschrift ins Auge: "Gentrifizierungs-Sperrzone". Mehrere Aktivisten haben im Dresdner Hechtviertel, das als begehrtes ... mehr
Kosten teilen: Darauf sollten Sie bei einem Gemeinschaftskonto achten

Kosten teilen: Darauf sollten Sie bei einem Gemeinschaftskonto achten

In einem Haushalt fallen viele Kosten an: Strom, Einkaufen oder Internet. Um lästige Diskussionen um die Zahlungen zu vermeiden, können Sie ein Gemeinschaftskonto aufmachen. Dabei aber sollten Sie einiges beachten. Eine Stromrechnung bezahlen oder fürs Wochenende ... mehr
Steuererklärung: Diese Pflichten gelten für Erben

Steuererklärung: Diese Pflichten gelten für Erben

Trauernde Angehörige müssen sich auch mit dem Finanzamt auseinandersetzen. Die Behörde erwartet möglicherweise eine Einkommensteuererklärung. Diese kann Erben zusätzliches Geld bringen – oder kosten. Jeder muss Steuern zahlen, sogar über den Tod hinaus. Die meisten ... mehr

Älteste Baumschule Deutschlands: Berliner Betrieb wird 300

Die älteste Baumschule Deutschlands in Berlin erinnert mit 300 Tulpensorten an ihre Gründung vor 300 Jahren. Doch die Tulpenschau zum Auftakt des Jubiläumsjahres kann nun wegen der Corona-Krise nur einzeln und mit Abstand kurz angesehen werden ... mehr

Nationalgalerie in Washington gibt Picasso-Pastell zurück

Die Nationalgalerie in Washington hat der Erbengemeinschaft Mendelssohn-Bartholdy die Eigentumsrechte an dem Pastell "Kopf einer Frau" von Pablo Picasso übertragen. Das teilten sowohl das Moses-Mendelssohn-Zentrum in Potsdam im Namen der Erbengemeinschaft ... mehr

DDR-Raubzug – Kunstraub von Gotha: Wer stahl die Gemälde großer Meister?

1979 erschütterte ein spektakulärer Raubzug die DDR. Fünf wertvolle Gemälde wurden in Gotha gestohlen. Jeder stand im Verlauf der Zeit in Verdacht: so etwa die Stasi. Heute gibt es eine neue, alte Spur. Schloss Friedenstein im thüringischen Gotha ist Hort zahlreicher ... mehr

Saarlandmuseum gibt Slevogt-Gemälde an Erben zurück

Ein während der NS-Zeit zwangsverkauftes Gemälde von Max Slevogt (1868-1932) hat die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz an die Erben der früheren Eigentümer zurückgegeben. Das Werk "Ananas" aus dem Jahr 1902 sei 1982 mit einer renommierten Privatsammlung ... mehr

Zweifel ausgeräumt: Gothaer Gemälde stammen aus dem Kunstraub

Berlin/Gotha (dpa) - Er ist so etwas wie der Held eines fast unglaublichen Kunstkrimis. Knut Kreuch, Oberbürgermeister von Gotha, ist Dreh- und Angelpunkt einer Entwicklung, die dem von ihm als "Trauma von Gotha" bezeichneten Zustand ein Ende bereiten soll. Gut 40 Jahre ... mehr
 


shopping-portal