Sie sind hier: Home > Themen >

Erbpacht

Erbpacht: Vor- und Nachteile des Erbbaurechts

Erbpacht: Vor- und Nachteile des Erbbaurechts

Der Traum vom Eigenheim lässt sich auch ohne eigenen Grund und Boden erfüllen. Das Zauberwort heißt Erbbaurecht. Statt ein Grundstück zu kaufen, wird der Bauplatz einfach langfristig gepachtet. Doch das hat auch seine Tücken. Wann und für wen sich das Bauen auf einem ... mehr
Erbbaurecht: Nachteile und Risiken bei Erbpacht-Grundstücken

Erbbaurecht: Nachteile und Risiken bei Erbpacht-Grundstücken

Ein Haus bauen, ohne das Grundstück zu kaufen? Das geht in Deutschland. Möglich macht es das Erbbaurecht – umgangssprachlich auch Erbpacht genannt.  Auf der Grundlage des Erbbaurechts pachtet der Bauherr ein Grundstück, dass ihm nicht gehört und baut darauf ... mehr
Elementarschadenversicherung: Nicht immer alle Risiken abgedeckt

Elementarschadenversicherung: Nicht immer alle Risiken abgedeckt

Experten rechnen in Zukunft mit deutlich schweren Unwettern samt Überschwemmungen. Hausbesitzer geraten dabei schnell in eine finanzielle Notlage. Abhilfe schafft eine  Elementarschadenversicherung. Welche Schäden diese absichert und weshalb Sie das Kleingedruckte lesen ... mehr
Schubert: Wir bremsen nicht beim Wohnungsbau

Schubert: Wir bremsen nicht beim Wohnungsbau

Berlins Linke-Vorsitzende Katina Schubert hat sich gegen Kritik auch der Koalitionspartner SPD und Grüne gewehrt, ihre Partei messe dem Wohnungsbau zu wenig Bedeutung bei. "Die Linke bremst nicht", sagte Schubert der Deutschen Presse-Agentur. Ganz im Gegenteil: Unter ... mehr
Hamburg: Immobilien-Bundesanstalt verkauft viel an privat

Hamburg: Immobilien-Bundesanstalt verkauft viel an privat

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) hat deutschlandweit im ersten Halbjahr 2019 rund 80 Prozent ihrer verkauften Liegenschaften an privat abgegeben. Auch die vier in Hamburg veräußerten Liegenschaften gingen alle an Privatpersonen oder private Unternehmen ... mehr

87 Bundesimmobilien in Brandenburg an privat verkauft

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) hat im ersten Halbjahr 2019 in Brandenburg 87 Objekte an Privatleute verkauft. Das geht aus einer Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsabgeordnete Caren Lay hervor, die der Deutschen ... mehr

Immobilien-Bundesanstalt verkauft vor allem an privat

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) hat im ersten Halbjahr 2019 rund 80 Prozent ihrer verkauften Liegenschaften in Thüringen an privat abgegeben. Das geht aus einer Auskunft des Bundesfinanzministeriums an die Linken-Bundestagsabgeordnete Caren Lay hervor ... mehr

Sachsen: Bundesimmobilien vor allem an privat verkauft

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) hat im ersten Halbjahr 2019 knapp 77 Prozent ihrer verkauften Liegenschaften in Sachsen an private Träger veräußert. Das geht aus einer Auskunft des Bundesfinanzministeriums an die Linken-Bundestagsabgeordnete Caren ... mehr

Berliner Holzmarktprojekt vor Neustart

Nach jahrelangem Streit und Stillstand bei der Planung des Wohn- und Kreativprojekts Holzmarkt in Berlin-Friedrichshain soll es einen kompletten Neustart geben - und zwar ohne die bisher beteiligte Genossenschaft. Das teilte das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg ... mehr

DIW fordert staatlich gefördertes Mietkauf-Modell

In die Diskussion um den angespannten Wohnungsmarkt hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung ein staatlich gefördertes Mietkauf-Modell eingebracht, von dem vor allem einkommensschwache Familien profitieren sollen. Bei diesem Modell ginge der Staat als Bauherr ... mehr
 


shopping-portal