Sie sind hier: Home > Themen >

Erde

Thema

Erde

Altweibersommer: Darum fliegen Spinnen jetzt

Altweibersommer: Darum fliegen Spinnen jetzt

Spinnen sind für viele ein Graus – dafür reicht es schon, wenn sie in einer Zimmerecke sitzen. Noch schlimmer ist es, wenn einige der Achtbeiner springen oder jetzt sogar fliegen können. Ab September sind vermehrt Spinnenweben ... mehr
Seeschifffahrt: Deshalb gibt es kein Tempolimit auf dem Meer

Seeschifffahrt: Deshalb gibt es kein Tempolimit auf dem Meer

Wer langsamer fährt, spart Sprit, Geld und Abgase. Eine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung gefällt trotzdem nicht allen. Auch nicht auf hoher See.  Für den sechsten Platz gibt es keine Medaille. Erst recht nicht in dieser Rangliste: Wäre der internationale ... mehr
Vorsicht vor dem Salzgehalt: Kann Blumenerde eigentlich schlecht werden?

Vorsicht vor dem Salzgehalt: Kann Blumenerde eigentlich schlecht werden?

Blumenerde wird oft nur in großen Mengen zum Kauf angeboten. So bleibt häufig ein Rest vom Sommer übrig. Sollten Hobbygärtner ihn aufbewahren oder lieber wegschmeißen? Manch guter Rat ist in der Praxis nicht so einfach umzusetzen. Blumenerde zum Beispiel sollte nicht ... mehr
Efeu vermehren: So einfach geht's

Efeu vermehren: So einfach geht's

Immergrüner Efeu ist im heimischen Garten oder auf dem Grundstück sehr beliebt. Damit die Rankpflanze möglichst viel bedeckt, sollte man sie vermehren. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Einmal rankt er sich an kargen Mauern oder Gartenzäunen hoch, ein anderes ... mehr
Fünf Spaten für Ihren Garten von Gardena, Fiskars und Co. im Vergleich

Fünf Spaten für Ihren Garten von Gardena, Fiskars und Co. im Vergleich

Umgraben, Rasen stechen und buddeln:  Ein guter Spaten ist im Garten unerlässlich. Er gehört zur Grundausstattung wie Gartenscheren und Rechen. Wir zeigen Ihnen den Unterschied zwischen Rund-, Spitz- und Gärtnerspaten und erklären, welches Modell Sie für Ihren Garten ... mehr

Jubiläum für Greta: Weltweite Bewegung statt einsamer Streik

Anfangs stand sie im gelben Regenmantel allein da. Inzwischen ist Greta Thunberg weltbekannt und ihre Klimabewegung Fridays for Future vereint Millionen Menschen überall auf der Erde. Sie alle teilen dieselbe Forderung. Eigentlich hätte sie in der Schule ... mehr

Abfall oder Wertstoff: Das passiert wirklich mit Ihrem Plastikmüll

Deutschland gilt als Recyclingnation. Doch der Schein trügt: Die meisten Abfälle aus Kunststoff werden nicht für neue Produkte genutzt. Dem Verpackungsmüll geht es gut in deutschen Haushalten. Bevor Kunststoffe im Gelben Sack landen, gilt ihnen oftmals ... mehr

Agave: Mit dieser Pflege lebt die Kübelpflanze lange

Als Kübelpflanze ist sie ein Hingucker auf Balkon oder Terrasse: die Agave. Wer sie gut pflegt, kann Jahrzehnte Freude an ihr haben. Das sollten Sie jetzt beim Überwintern beachten. Die Agave hat in der freien Natur ein hartes Leben: In ihrer Heimat ist Wasser ... mehr

Perseiden: Sternenhimmel im August – alle drei Minuten eine Sternschnuppe

In der ersten Augusthälfte flitzen die Perseiden über den Nachthimmel. Rund alle drei Minuten kann man dann eine Sternschnuppe sehen. Ein langsameres Vergnügen bieten die vier hellen Jupitermonde. Im August leuchtet mit Einbruch der nun immer früher einsetzenden ... mehr

Feigenbaum pflanzen und pflegen – Tipps & Anleitung

Ein sonniger Garten ist die erste Voraussetzung, wenn Sie einen eigenen Feigenbaum pflanzen möchten. In der Anleitung finden Sie wichtige Hinweise zur richtigen Pflege der Pflanze. 1. Auswahl des Feigenbaums Wenn Sie einen Feigenbaum im Garten pflanzen möchten, sollten ... mehr

Ökologische Belastungsgrenze der Erde steht kurz bevor

Die Belastungsgrenze der Erde ist in diesem Jahr bedrohlich weit nach vorne gerückt. D ie Menschheit nimmt also weiterhin deutlich mehr Ressourcen in Anspruch, als die Erde innerhalb eines Jahres erneuern kann. Nach einer durch die Corona-Pandemie bedingten ... mehr

Tipps vom Profi: Auf sandigen Böden gärtnern

Berlin (dpa/tmn) - Wer in seinem Garten einen besonders sandigen Boden hat, steht vor einer Schwierigkeit. "Sandige Böden haben in der Regel eine große Körnung. Das Wasser fließt da also schneller in tiefere Bodenschichten", erklärt Marcus Scheel, Gartenmeister ... mehr

Garten pflegen: So schützen Sie Ihren Garten vor zu viel Regen

Zu viel Nässe kann Pflanzen im Garten schädigen. Im schlimmsten Fall gehen sie sogar ein. Es gibt aber ein paar einfache Tricks, mit denen Sie Ihre Gewächse vor zu viel Regen schützen können. Wenn die Pflanzen in Ihrem Garten eines nicht ... mehr

Gar nicht so einfach - Gute Pflege: Pflanzen brauchen regelmäßig Wasser

Bonn/Neustadt (dpa/tmn) - Wie oft gießen Sie Ihre Pflanzen? An heißen Tagen öfters, sonst nicht so häufig? Das kann dem Wachstum der Pflanzen schaden - spätestens wenn Sie nicht da, aber die Pflanzen wirklich durstig sind. Das Problem: Wenn Pflanzen nicht ... mehr

Unwetter und Regen: Was jetzt im Garten zu tun ist – drei Tipps

Dauer- oder Starkregen setzt auch dem Garten zu. Denn im allzu nassen und dichten Boden können Pflanzen nur schwer gedeihen. Was jetzt zu tun ist, um Blumen und Ernte zu retten. In vielen Teilen Deutschlands triefen die Böden vor Feuchtigkeit nach den Unwettern ... mehr

Neues Verfahren: So müssen unsere Bäume nicht länger dursten

Der Schein trügt: Auch wenn Deutschland derzeit im Regen steht, leiden unsere Bäume unter Trockenstress. Und das schon seit Jahren. Ein neues Verfahren soll den grünen Riesen helfen. Tief "Bernd" bringt vielen Regionen Deutschlands momentan sehr heftigen Regen. Dabei ... mehr

Brauchen Pflanzen wirklich Spezialerde?

Palmenerde, Zierpflanzenerde und Anzuchterde: Im Baumarkt und Fachhandel werden die verschiedensten Arten von Böden für Pflanzen angeboten. Es scheint, als gäbe es für jede Sorte eine spezielle Erde. Doch ist das wirklich nötig? Wofür ist Universalerde sinnvoll ... mehr

Weltklimarat warnt: "Irreversible" Folgen bei Erderwärmung von über 1,5 Grad

Mehr Hitzewellen, mehr Hunger, überschwemmte Küstenorte, Artensterben: In einem Bericht zeichnen Experten ein erschreckendes Szenario – und warnen vor existentiellen Folgen für die Menschheit. Ein Verfehlen des 1,5-Grad-Ziels des Pariser Klimaabkommens ... mehr

Erdkunde-Quiz: Sind Sie so intelligent wie Ihre Kinder?

Das Fach Erdkunde gehört zu den wichtigsten allgemeinbildenden Fächern, denn es ist das Bindeglied zwischen den Natur-, Gesellschafts- und Geisteswissenschaften . In unserem Quiz können Sie prüfen, wie gut die Grundlagen sitzen ... mehr

Koriander pflanzen und pflegen | So ernten Sie

Möchten Sie Koriander pflanzen, sollten Sie sich darauf einstellen, dass das beliebte Kraut auch ein wenig Pflege benötigt. Hier erfahren Sie, was es beim Anbau der Gewürzpflanze zu beachten gibt. Frische Kräuter aus dem eigenen Garten sind für viele ... mehr

Tipp für den Sommergarten: Blaue Hortensien bleiben nicht einfach so blau

Berlin (dpa/tmn) - Blaue Hortensien sind sowas wie eine Laune der Natur: Die Blüten färben sich nur, wenn der Boden an ihrem Standort sauer genug ist. Und sie entfärben sich auch schnell wieder. Der Hintergrund: Verantwortlich ... mehr

Sonnenfinsternis: So entsteht das Spektakel

Eine Sonnenfinsternis ist ein ganz besonderes astronomisches Ereignis, bei dem die Sonne ganz oder teilweise durch den Mond verdeckt wird. Doch worin liegt der Unterschied zwischen den verschiedenen Arten von Sonnenfinsternissen? Neben der totalen  Sonnenfinsternis ... mehr

Motorhacke im Vergleich: Diese Gartengeräte vereinfachen die Gartenarbeit

Die Bodenbearbeitung und vor allem das Umgraben ist meist anstrengend und zeitaufwendig. Eine Motorhacke ist die perfekte Gartenhilfe für die Aufarbeitung des Bodens und erleichtert die Arbeit im Garten ungemein. Wir stellen Ihnen vier Modelle ... mehr

Klimafreundlich Gärtnern: So lässt sich Torferde ersetzen

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Bioerden sind nicht zwingend torffrei. Wer zum Beispiel aus Klimaschutzgründen sicher gehen möchte, dass in der Pflanzerde kein Torf steckt, sollte genau auf die Verpackung achten. Da sollte explizit "torffrei" stehen ... mehr

Weiße Flecken auf der Blumenerde? Das kann man dagegen tun

Wenn ihre Wurzeln im Wasser stehen, schadet dies den meisten Topfpflanzen. Bei weißen Flecken auf der Blumenerde sollte man schnell handeln. Häufig gilt dann aber auch: Weniger ist mehr. Wenn auf der  Blumenerde von Topfpflanzen weiße Flecken auftauchen ... mehr

Rasen im Garten richtig walzen: Deshalb ist es so wichtig

Wird im Frühjahr Rasen ausgebessert oder neu angelegt, muss sowohl Grassamen als auch fertiger Rollrasen gut angedrückt werden. Doch womit klappt das am besten? Was ist dabei zu beachten? Und was bringt's? Der Frühling bringt es an den Tag. Kahle Stellen oder braune ... mehr

Projekt gestartet: Darum werden überall Teebeutel verbuddelt

Es ist nicht das erste Experiment dieser Art – und soll einen wichtigen Zweck erfüllen. Hierzulande werden künftig Tausende Teebeutel nicht in der Tasse, sondern in der Erde verweilen. Was ist der Grund? An bis zu 9.000 Stellen in Deutschland werden seit Freitag ... mehr

Beliebte Reiseziele: Diese Naturwunder werden eines Tages verschwinden

Die Faszination natürlicher Landschaften mit ihrer Flora und Fauna ist ein Grund, warum wir reisen. Doch einige der schönsten Orte der Welt wird es schon bald nicht mehr geben. Die Erde steckt voller Wunderwerke, die oft zu beliebten Reisezielen geworden ... mehr

Gladiolen pflanzen und überwintern: Pflege-Tipps

Sie gilt als Beet- und Sommerblume, die in keinem Garten fehlen sollte: die Gladiole. Mit ihren langen Blütenstängeln eignet sie sich zudem als Schnittblume für große Vasen. Das sollten Sie beim Pflanzen beachten. Blühende Gladiolen erinnern entfernt an Schwerter ... mehr

Neue Zeitraffer-Funktion: Google Earth zeigt rasante Veränderungen des Planeten

Google hat seiner "Earth"-Plattform das größte Update seit 2017 verpasst. Die neue Timelapse-Funktion zeigt im Zeitraffer, wie sich die Erde in den vergangenen 37 Jahren verändert hat.  Der digitale Weltatlas Google Earth bekommt eine Zeitraffer-Funktion ... mehr

Rindenmulch kaufen: geeignete Mulche für Wege und Beetabdeckungen im Garten

Rindenmulch reichert den Boden mit Humus an, unterdrückt das Unkrautwachstum und sorgt für eine naturbelassene Optik. Wir haben Ihnen fünf verschiedene Mulcharten für unterschiedliche Verwendungszwecke herausgesucht. Rindenmulch sieht auf kahlen Beeten nicht ... mehr

"Earth Hour": Dutzende Metropolen lassen Wahrzeichen im Dunkeln

Die "Stunde der Erde" ist die größte Umweltaktion der Welt. Weltweit erloschen Lichter in Metropolen. Die Aktion soll zum sparsamen Umgang mit Ressourcen mahnen. Aber nicht nur. Licht aus für den Klimaschutz: Rund um den Globus haben Menschen in vielen ... mehr

Diese Fakten über den Wald werden Sie überraschen

Der Wald ist Lebensraum, Speisekammer und Lebensgrundlage für Millionen Menschen weltweit. Im Kampf gegen die Klimakrise dient er als Schutzwall. Umso bedenklicher, dass Waldbestände vielerorts weiterhin bedroht sind. Sie sind idyllische Erholungsorte ... mehr

Moos im Rasen dauerhaft entfernen – Tipps und Tricks für ein sattes Grün

In jedem Frühjahr das gleiche Bild: Der einst dichte grüne Rasen ist von Moos durchsetzt. Damit im Sommer wieder sattes Grün den Garten ziert, muss man rechtzeitig handeln und das Moos entfernen. Nur dann können die Halme wieder dicht wachsen.  Wenn Moos den Rasen ... mehr

Der richtige Boden: Welches Substrat eignet sich für was?

Berlin (dpa/tmn) - Die Auswahl im Handel ist groß: Für fast jede Pflanze und jedes Wachstumsstadium gibt es eine eigene Erde. Wobei der Fachmann eigentlich nur beim gewachsenen Boden im Garten von Erde spricht, erläutert Marcus Scheel. Der Gartenmeister ... mehr

Kübelpflanzen umtopfen: So machen Sie es richtig

Im Frühjahr kommen viele Garten- und Zimmerpflanzen idealerweise in einen neuen, größeren Topf. Was können Hobbygärtner tun, um den Pflanzen das Eingewöhnen nach dem Umtopfen zu erleichtern? Das erste Grün guckt aus der Erde, an Stauden und Gehölzen sind schon ... mehr

26 Lichtjahre entfernt: So ist die neue "Super-Erde" sichtbar

Glühend heißer Planet entdeckt: So könnte es auf der sogenannten "Super-Erde" aussehen, die in ihren Eigenschaften stark der Venus ähnelt. (Quelle: t-online) mehr

Wetter in Deutschland: Schon jetzt zeigen sich die Folgen der Klimakrise

Wetterextreme wie zu Beginn des Jahres traten in Deutschland lange nicht mehr auf – und dann gleich innerhalb weniger Tage. Experten sagen: Solche Phänomene wird es in Zukunft häufiger geben. Erst versanken große Teile des Landes im Schnee, wenige Tage später kletterte ... mehr

WWF-Umwelttalk: Meere vor dem Kollaps – Müssen wir auf Fisch verzichten?

Der weltweite Verzehr von Fisch und Meeresfrüchten steigt seit Jahrzehnten an – mit dramatischen Folgen für Tierbestände und Gewässer. Hat der Fischfang überhaupt noch eine Zukunft?  Hier sehen Sie den  #WWFthink ... mehr

1731 Gramm Mondgestein: China will Mondproben mit ausländischen Forschern teilen

Peking (dpa) - China will sein Mondgestein mit ausländischen Forschern teilen. Sieben Wochen nach der chinesischer Mondlandung veröffentlichte Chinas Raumfahrtbehörde in Peking die Regeln für die gemeinsame Forschung mit ausländischen Wissenschaftlern ... mehr

Geldbaum: Pflege und idealer Standort der Zimmerpflanze

Kaum ein Bäumchen hat so ein prima Image. Deshalb wird es oft verschenkt: mal zum Geburtstag, mal zur Wohnungseinweihung. Grund genug, mehr über die pflegeleichte Zimmerpflanze zu erfahren. Es gibt einige Pflanzen, die Glück bringen sollen. Weil sie Symbolkraft besitzen ... mehr

Video zeigt wie sich der Mond um die Erdlaufbahn "wackelt"

Astronomie: Erstaunliche Erkenntnisse über den Mond. (Quelle: ProSieben) mehr

Reichster Sternschnuppenstrom des Jahres kommt am Wochenende

Mit den sogenannten Geminiden wird am kommenden Wochenende ein wahrer Sternschnuppen-Regen am Nachthimmel erwartet. Wann Sie das Spektakel beobachten können. Pünktlich zum Neumond und somit ohne störendes Licht des Erdtrabanten am Himmel sollen ... mehr

"Vandée Globe": Erstmals Deutscher mit dabei

"Vandée Globe": Zum ersten Mal startet ein deutscher beim härtesten Segelrennen der Welt. (Quelle: Reuters) mehr

Asteroid galt als ungefährlich – jetzt änderte er Umlaufbahn

Kurs geändert: Dieser Asteroid könnte der Erde bald gefährlich werden (Quelle: ProSieben) mehr

Historisches Manöver: NASA sammelt Proben von Asteroiden Bennu

Historischer Moment: NASA sammelt Gesteinsproben auf dem Asteroiden Benno (Quelle: KameraOne) mehr

Auf Kollisionskurs mit der Erde: NASA entnimmt Proben von Asteroiden

Auf Kollisionskurs mit der Erde: Die NASA erforscht einen potenziell gefährlichen Asteroiden (Quelle: ProSieben) mehr

Berechnungen der NASA: Riesiger Asteroid rast an der Erde vorbei

Am 29. November soll, Berechnungen der NASA zufolge, ein riesiger Asteroid an der Erde vorbeirasen. (Quelle: t-online) mehr

Oktober 2020: Wann Sie den Planeten Mars besonders gut sehen

In den nächsten Tagen kommen sich Mars und Erde sehr nahe. Den astronomischen Höhepunkt, bei dem Sonne, Erde und der Rote Planet in einer geraden Linie stehen, sollten Sie nicht verpassen. Der  Mars ist der Erde dieser Tage besonders nah und kann am Nachthimmel ... mehr

Erde kollidierte mit anderem Planeten – mit Folgen

Gigantischer Aufprall: Erde crashte mit anderem Planeten – drastische Folgen. (Quelle: ProSieben) mehr

Klimakrise: Neue Temperaturdaten zeigen Ausmaß der Klimaveränderung

Auch im Mittelalter gab es Wärmeperioden. Doch aktuelle Forschungen zeigen, dass diese geringer ausgeprägt waren als bisher vermutet. Das zeigt, dass die gegenwärtige Erhitzung der Erde tatsächlich außergewöhnlich ist. Klimaschwankungen im Mittelalter wurden ... mehr

Wo bin ich bei Gewitter sicher?

Auf heiße Temperaturen folgen im Sommer oft Gewitter. Doch wie sollte man reagieren, wenn Blitz und Donner plötzlich während eines Ausflugs aufkommen? Experten geben Tipps zum richtigen Verhalten bei Unwettern. Heftige Unwetter ziehen im Sommer ... mehr

Gefährliche Anomalie gibt Nasa-Forschern Rätsel auf

NASA: Forscher haben eine "Delle" im Erdmagnetfeld entdeckt, die zu einer langsamen Spaltung des Feldes führt. (Quelle: Prosieben) mehr

Tagetes (Studentenblume): Tipps zum Pflanzen und Pflegen

Sie ist sogar etwas für Blumenliebhaber ohne grünen Daumen, weil sie so pflegeleicht und blühfreudig ist. Doch die Tagetes, auch Studentenblume genannt, punktet mit noch ganz anderen Vorteilen. Die Tagetes stammt ursprünglich aus den eher trockenen und warmen Gebieten ... mehr

Höhepunkt der Perseiden 2020: So sehen Sie den Sternschnuppenregen des Jahres

Wenn Sie noch Wünsche offen haben: Momentan erreicht der Sternschnuppenregen seinen Höhepunkt. Der Meteorstrom ist am 12. und 13. August in Deutschland besonders gut zu sehen – sogar mit bloßem Auge. Komet " Neowise" geht, die Perseiden kommen: Nach dem Gastspiel ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: