Sie sind hier: Home > Themen >

Erde

Thema

Erde

Sternschnuppenregen im August 2020: Hier ist er zu sehen

Sternschnuppenregen im August 2020: Hier ist er zu sehen

Wenn Sie noch Wünsche offen haben: Momentan erreicht der Sternschnuppenregen seinen Höhepunkt. Der Meteorstrom ist am 12. und 13. August in Deutschland besonders gut zu sehen – sogar mit bloßem Auge. Wenn Sie noch ein paar Wünsche offen haben ... mehr
Komet

Komet "Neowise": Wann und wo Sie das Spektakel sehen können

Dieser Sommermonat bringt für passionierte Sterngucker ein tolles Himmelsspektakel mit sich. Ein neuer Schweifstern namens "Neowise" begeistert Hobby-Sternengucker mit seiner Helligkeit. Wann ist er besonders gut zu sehen? Eine Ewigkeit ist er durch die Tiefen ... mehr
Halbschatten-Mondfinsternis am 5. Juli 2020: Wo kann man sie beobachten?

Halbschatten-Mondfinsternis am 5. Juli 2020: Wo kann man sie beobachten?

Frühaufsteher aufgepasst: Am Sonntagmorgen schiebt sich die Erde wieder einmal zwischen Sonne und Mond und wirft ihren Schatten auf den Erdtrabanten. An diesen Orten können Sie das Schauspiel mit viel Glück beobachten. Der 5. Juli ist wieder ein ganz besonderes Datum ... mehr
Wann Sie im Sommer Sternschnuppen sehen können

Wann Sie im Sommer Sternschnuppen sehen können

Der Sommeranfang ist da. Und so ist wieder ein reges Hin und Her am Sternenhimmel in den warmen Monaten zu beobachten. An einigen Tagen sind sogar reichlich Sternschnuppen zu sehen. Im Juli beherrschen die beiden größten Planeten unseres Sonnensystems, Jupiter ... mehr
Karte zeigt erstmals, wie Erde von innen aussieht

Karte zeigt erstmals, wie Erde von innen aussieht

Wie sieht das Innere der Erde aus?: Eine Karte zeigt erstmals die versteckten Strukturen. (Quelle: ProSieben) mehr

Halbschattenfinsternis: Kann man sie am 5. Juni 2020 beobachten?

Der Vollmond wird am 5. Juni etwas anders aussehen als gewohnt. Es ereignet sich eine Halbschattenfinsternis. Astronomie-Fans werden aber wohl Probleme haben, das Phänomen zu beobachten. Kaum jemand wird es vermutlich bemerken, doch der Vollmond ... mehr

Erdkunde-Quiz: Wie gut kennen Sie Europa?

"Stadt, Land, Fluss" ist ein Spieleklassiker, bei dem Sie mit Erdkunde-Wissen punkten können. Machen Sie das Quiz und glänzen Sie bei Ihrer nächsten Spielpartie mit interessantem Hintergrundwissen ... mehr

Warum sich der magnetische Nordpol bewegt

Animation zeigt: Forscher können nun erklären, warum sich der magnetische Nordpol bewegt (Quelle: t-online.de) mehr

Hier liegt die Erdkruste über dem Wasser

Einzigartige Insel: Hier liegt die Erdkruste über dem Wasser. (Quelle: ProSieben) mehr

Wie gelingt ein schöner Garten? Drei einfache Tipps

Das Aufwendigste im Garten: das Rasenmähen. Danach kommt die Pflege der Beete. Aber man kann darauf – zumindest teilweise – verzichten und trotzdem einen schönen Garten haben. Ein Garten kann ein Hobby sein. Aber dafür muss man erst mal Zeit finden ... mehr

Entdeckter Erdzwilling löst Begeisterungsstürme aus

Sensationeller Fund: Astronomen entdecken bisher erdähnlichsten Planeten. (Quelle: ProSieben) mehr

Erdkunde-Quiz: Wissen Sie, welches Land größer ist?

Wie groß ein Land ist, erkennt man auf jeder Landkarte. Manchmal kann der erste Blick aber auch trügen, wenn es  um die Größenverhältnisse der Länder unserer Erde geht. Testen Sie, ob Sie im direkten Vergleich  den Durchblick bewahren ... mehr

Weg mit den Sandkörnchen: Spinatbund tauchen und schwingen

Hamburg (dpa/tmn) - Niemand möchte auf Sandkörnchen beißen, wenn ihm Spinat serviert wird. Also muss die Erde aus allen Ritzen der Blätter entfernt werden. Am effektivsten funktioniert das, indem das grüne Bündel mit dem Kopf nach unten in eine Schüssel mit kaltem ... mehr

Schaltjahr 2020: Warum gibt es eigentlich den Schalttag?

Der kommende Samstag trägt ein Datum, das nur alle vier Jahre vorkommt: Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen 29. Februar. Was hat es mit diesem besonderen Tag auf sich? Notwendig ist die Aufnahme dieses zusätzlichen Februartages in den Jahreskalender ... mehr

Erde hat neuen Mini-Mond

Neuer Mini-Mond: Astronomen fanden einen neuen Trabanten in der Erdumlaufbahn. (Quelle: ProSieben) mehr

Überraschende Erkenntnisse: Wie die Erde entstanden ist

Überraschende Erkenntnisse: Wie die Erde wirklich entstanden ist. (Quelle: ProSieben) mehr

So stehen Sonne, Mond und Sterne im März 2020

Der März bietet mehrere Planetenreigen und einen besonders nahen Vollmond. Gegen Monatsende wird wieder an der Uhr gedreht: Die Sommerzeit beginnt. Venus beherrscht den Abendhimmel im März. Schon in der beginnenden Dämmerung strahlt sie im Westen. Unser innerer ... mehr

So stehen Sonne, Mond und Sterne im Februar

Venus, Mars, Mond und Co. – die Sterne sind immer einen Blick in den Abendhimmel wert. Auch im Februar sind wieder bemerkenswerte Planeten und Sternbilder an bestimmten Tagen zu beobachten.  Kurz nach Sonnenuntergang macht sich am Südwesthimmel ein Lichtpunkt bemerkbar ... mehr

Überraschung: Erde jünger als gedacht?

Der Wolfe Creek Crater in Australien: Neue Erkenntnisse über das Alter des Kraters lassen Forscher auch am Alter der Erde an sich zweifeln. (Quelle: ProSieben) mehr

Warum gibt es Jahreszeiten? Wetterwechsel einfach erklärt

Frühling, Sommer, Herbst und Winter : Die Jahreszeiten gehören zu unserem Leben dazu. Aber warum gibt es sie überhaupt? Wir haben die Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Jahreszeiten. Im Frühling blüht es, im Sommer ist es heiß, im  Herbst fallen ... mehr

Wo Sie die Geminiden am besten sehen können

Die Nächte mit den meisten Sternschnuppen stehen bevor. Schon bald können Hobbyastronomen einen der hellsten Ströme – den Geminidenschwarm – mit bloßem Auge beobachten. In bestimmten Nächten sind besonders viele der Himmelsflitzer unterwegs. Wer einer Sternschnuppe ... mehr

Sieben Ziele für Tagesausflüge in Deutschland

In Deutschland lässt es sich auch während der kalten Jahreszeit gut urlauben, wenn Sie diese Attraktionen kennen:  Vom Bunker bis zur Zaubergrotte – unter der Erde lockt das Abenteuer.  Winterurlaub in Deutschland? Das heißt üblicherweise Skifahren, Museen ... mehr

Hier "singt" unsere Erde

Unheimliche Klänge: Hier "singt" das Magnetfeld der Erde. (Quelle: ProSieben) mehr

Merkurtransit: Wo Sie die Mini-Sonnenfinsternis sehen, wie lange sie dauert

Der Planet Merkur verdeckt die Sonne am Montag teilweise und löst eine Mini-Sonnenfinsternis aus. Doch die Wetterverhältnisse ermöglichen die Beobachtung des Phänomens nur an wenigen Orten in Deutschland. Der Vereinigung der Sternfreunde in Heppenheim zufolge beginnt ... mehr

Europäischer Maulwurf ist Tier des Jahres 2020

Der Europäische Maulwurf ist das "Tier des Jahres 2020". Damit solle insbesondere auf die ökologische Funktion der geschützten Art aufmerksam gemacht werden. Der Maulwurf wird oft als störendes Tier wahrgenommen, dabei erfüllt er nützliche Aufgaben. "Wir sollten ... mehr

Riesiger Asteroid rast auf die Erde zu: Das sagt die Nasa

NASA alarmiert: Ein Mega-Asteroid rast auf die Erde zu. (Quelle: ProSieben) mehr

Hallimasch in Oregon: Der weltgrößte Pilz

Das größte Lebewesen der Welt ist weder der Blauwal noch einer der Mammutbäume in Kalifornien, sondern der Hallimasch in Oregon. Mehr über diesen Pilzgiganten erfahren Sie im Folgenden. Lange Zeit galten Pilze als Pflanzen, da sie weder alle typischen Eigenschaften ... mehr

Asteroiden-Alarm: 17 Gesteinsbrocken schrammen diese Woche an der Erde vorbei

Asteroiden-Alarm: Insgesamt 17 Gesteinsbrocken werden diese Woche an der Erde vorbeischrammen. (Quelle: ProSieben) mehr

In der Nacht auf Sonntag: 370 Meter großer Asteroid fliegt an der Erde vorbei

Darmstadt (dpa) - Himmelsgucker können in der Nacht auf Sonntag einen vergleichsweise großen Asteroiden beim Passieren der Erde beobachten. Der 370 Meter große Brocken fliegt mit einem Abstand von rund fünf Millionen Kilometern an der Erde vorbei. Er stelle keine Gefahr ... mehr

Aliens auf fernen Planeten: Mehr Lebewesen als auf der Erde möglich

Aliens auf fernen Planeten: Forscher sagen, im Weltall sind mehr Lebewesen als auf der Erde möglich. (Quelle: SAT.1) mehr

Dieser Asteroid kehrt jetzt zurück und könnte uns gefährlich werden

Drohende Gefahr aus dem All: Dieser Asteroid kehrt jetzt zurück und könnte uns gefährlich werden. (Quelle: ProSieben) mehr

Sommergewitter – Warum es knallt und was beim Blitzeinschlag passiert

Nach Hitze und Dürre nun Gewitter. Es riecht nach Regen. Warum ist das so? Und warum ist es lebensgefährlich, wenn ein Blitz in der Nähe einschlägt? Temperaturen von bis zu 50.000 Grad und ein Schalldruck von bis zu 130 Dezibel: Sommergewitter sind eine beeindruckende ... mehr

Gefahr aus dem All: Kein massiver Asteroideneinschlag - "2006QV89" fliegt vorbei

Darmstadt (dpa) - Tage waren die Wissenschaftler im Ungewissen. Ein großer Asteroid kommt aus dem Dunkel des Alls auf die Erde zugerast und fliegt möglicherweise auf Kollisionskurs. Das Zerstörungspotenzial des bis zu 50 Meter großen Brockens ist enorm, sollte ... mehr

Das bedeuten die Erdbebenstärken

Wenn der Boden wackelt, kann es sich um ein Erdbeben handeln. Doch wie wird die Stärke und Intensität gemessen und was bedeutet das Beben für Mensch und Natur? Die Stärke von Erdbeben wird mit Seismographen gemessen. Die Geräte zeichnen die Stärke von Bodenbewegungen ... mehr

Zwei Grad über Normalbereich: Juni brach Hitzerekord für Europa und die ganze Erde

Brüssel (dpa) - Der vergangene Monat war der heißeste Juni in Europa und auch weltweit, der je seit Beginn der Aufzeichnungen gemessen wurde. Das berichtete der Copernicus-Klimawandeldienst (Copernicus Climate Change Service ... mehr

Neues Flugmuster entwickelt: Russland will Raumfahrer in nur zwei Stunden zur ISS fliegen

Moskau (dpa) - Raumschiffe könnten für ihren Weg zur Internationalen Raumstation (ISS) künftig nur noch zwei Stunden Flugzeit benötigen. Das russische Raumfahrtunternehmen RKK Energija habe ein entsprechendes neues Flugmuster entwickelt, meldete die Nachrichtenagentur ... mehr

Auf die Pflanze kommt es an: Wann sich der Kauf von Spezialerde lohnt

Bonn (dpa/tmn) - Blumenerde ist nicht einfach nur Erde. Der Handel bietet eine große Vielzahl an Spezialmischungen, denn einige Pflanzen bevorzugen besondere Inhaltsstoffe - oder auch die Abwesenheit dieser. So sollten zum Beispiel Pflanzen, die man aus Samen zieht ... mehr

Sternbilder im April: Welche Planeten Sie sehen können

Im April werden die Tage spürbar länger – die Winterzeit verabschiedet sich. Erfahren Sie, welche Planeten und Sternbilder sich im Frühling zeigen und wann sich ein Blick gen Himmel besonders lohnt. Nach der Umstellung auf Mitteleuropäische Sommerzeit ... mehr

So nutzen Sie Unkraut für die Analyse der Bodenqualität

Unkraut im Garten ist nichts Schlimmes – es lässt sich zu leckeren Salaten oder heilsamen Tees verarbeiten, wie beispielsweise Löwenzahn und Brennnessel. Vor allem aber deutet Unkraut im Garten auf den Zustand des Bodens hin. Was Ihnen die sogenannte Zeiger ... mehr

Blutmond: Wann sie die totale Mondfinsternis heute Nacht sehen können

In der Nacht zum Montag spielt sich ein astronomischer Höhepunkt am Himmel ab: eine totale Mondfinsternis. Wann Sie das Phänomen beobachten können und was genau dabei passiert.  Das Jahr 2019 geht gut los: Am Montag, den 21. Januar, können Sie von Deutschland ... mehr

Iranischer Satellit erreicht Umlaufbahn nicht

Panne bei Raketenstart: Ein iranischer Satellit hat die Umlaufbahn nicht erreicht. (Quelle: t-online.de) mehr

Schutz gegen Kälte: Bei langanhaltendem Frost Töpfe im Garten eingraben

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Droht länger anhaltender Frost, können Topfpflanzen im Gartenboden eingegraben werden. Darin sind die Pflanzen besser gegen die Kälte geschützt. Ist das Eingraben wie etwa bei Kletterpflanzen nicht möglich, rät die Gartenakademie ... mehr

Ätna-Ausbruch lässt Erde auf Sizilien beben

Sizilien: Der Ätna-Ausbruch lässt hier die Erde beben. (Quelle: Reuters) mehr

Astronaut Alexander Gerst ist zurück: "Bei der Landung musste ich für zwei arbeiten"

Alexander Gerst ist von der "Internationalen Raumstation" (ISS) zurückgekehrt. In Köln betritt der Astronaut nach fast 200 Tagen im All deutschen Boden – und sogar der Nieselregen bereitet ihm Freude. Astronaut  Alexander Gerst ist nach seiner Weltraummission wieder ... mehr

Nach fast 200 Tagen: ISS-Astronaut Alexander Gerst sicher auf Erde gelandet

Über sechs Monate war der deutsche Astronaut Alexander Gerst an Bord der "Internationalen Raumstation" (ISS), feierte sogar Premiere als Kommandant. Jetzt hat er wieder Boden unter den Füßen. Nach fast 200 Tagen im All ist der deutsche Astronaut  Alexander Gerst ... mehr

Astro-Alex wieder heil auf der Erde

Lächelnd wieder zurück auf der Erde: Alexander Gerst freut sich nach seiner Landung besonders auf Weihnachten. (Quelle: Reuters) mehr

Voyager 2 befindet sich in interstellarem Raum

NASA-Sonde: Die Voyager 2 befindet sich jetzt in interstellarem Raum. (Quelle: t-online.de) mehr

Warum das Wackeln der Erde gefährlich sein könnte

Warum das Wackeln der Erde gefährlich sein könnte mehr

Quiz: Wie gut kennen Sie unser Sonnensystem?

Das Weltall ist eine Projektionsfläche für Abenteuer und Ängste.  Unendliche Weiten, die über unsere Vorstellungskraft hinausgehen, regen unsere Fantasie an.  Wie gut kennen Sie sich mit unserer Galaxis aus? Machen ... mehr

Das Universum wird mit einem zweiten "Urknall" enden

Datum steht: Das Universum wird mit einem zweiten "Urknall" enden. (Quelle: SAT.1) mehr

Forscher-Fund: Entdeckung 700 Kilometer unter der Erde

Forscher-Fund: Entdeckung 700 Kilometer unter der Erde. (Quelle: ProSieben) mehr

Schweres Erdbeben in der Karibik

Schweres Erdbeben in der Karibik: Hier lag das Epizentrum. (Quelle: t-online.de) mehr

Lichtverschmutzung steigt durch LED-Lichter

Die Welt wird immer heller. Durch die vielen, dauerhaft betriebenen LED-Lichter steigt die Luftverschmutzung. (Quelle: t-online.de) mehr

Stubbenfräse: Werkzeug zum Baumwurzeln entfernen

Wenn ein Baum gefällt werden muss, geht das recht schnell. Zurück bleibt nur der ausgediente Baumstumpf, der tief in der Erde verwurzelt ist. Mit einer Stubbenfräse lässt sich dieser einfach und umweltschonend entfernen. Mit der Stubbenfräse Baumstümpfe entfernen ... mehr

Ein Bildband zeigt die Erde vom Weltall aus

Satelliten schweben 500 bis 800 Kilometer über der Atmosphäre. Trotz dieser enormen Höhe liefern sie brillante Bilder von unserer Erde, deren Landschaften durch geometrische Strukturen und eindrucksvolle Farbenspiele wie abstrakte Gemälde anmuten. Die Satellitenbilder ... mehr
 
2


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: