Sie sind hier: Home > Themen >

Erderwärmung

Thema

Erderwärmung

UN-Klimagipfel mit Angela Merkel: Die Zeit für Nettigkeiten ist vorbei

UN-Klimagipfel mit Angela Merkel: Die Zeit für Nettigkeiten ist vorbei

Die Mächtigen sollen in New York erklären, wie sie die Erderhitzung begrenzen wollen. Doch selbst Vorreiter wie die Kanzlerin zögern – und Donald Trump schwänzt gleich ganz. In der Geschichte des Klimaschutzes wechseln sich Hoffnung ... mehr
Mit nur zwei Einkaufstipps können Sie die Umwelt schützen

Mit nur zwei Einkaufstipps können Sie die Umwelt schützen

Um die Erderwärmung aufzuhalten, muss die Menschheit ihr Verhalten ändern. Wer beim Einkaufen zwei Dinge beachtet, kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die Umwelt zu schützen. Zur Eindämmung der Erderwärmung muss die Menschheit nach Analysen einer ... mehr
Erderwärmung: Hurra, die Welt geht unter! Was die Klimakrise Gutes bewirkt

Erderwärmung: Hurra, die Welt geht unter! Was die Klimakrise Gutes bewirkt

Überall ist Alarm ums Klima – doch neben all den Hiobsbotschaften hat die Klimakrise auch etwas Gutes. Und damit meint unser Autor Daniel Schreckenberg keinen Tropenurlaub an der Nordsee.  Am 12. Dezember 2015 wurde womöglich der Untergang der Welt besiegelt ... mehr
Klimakrise: Die Zeit läuft ab – darf sie das auch?

Klimakrise: Die Zeit läuft ab – darf sie das auch?

Die Warnungen vor der Klimakrise werden immer dramatischer. Aber am Ende steht oft die Botschaft: Noch ist Zeit zu handeln. Das ist nicht nur Wunschdenken, sondern notwendig. Selbst unter den Beschreibungen der endzeitlichen Zustände, die auf die Menschheit wegen ... mehr
Klimawandel: Verschmutzte Ozeane, verpestete Luft – die Welt geht unter

Klimawandel: Verschmutzte Ozeane, verpestete Luft – die Welt geht unter

Zecken breiten sich aus,  Wälder verbrennen, Zehntausende Menschen sterben jährlich an der Hitze – die Klimakrise wird Deutschland verwüsten. Und das nicht erst 2100.  Vor einiger Zeit saß ich mit meiner Partnerin Theresa am Lagerfeuer, ein befreundetes Paar hatte ... mehr

Klimawandel: Greta-Thunberg-Verwandter sah Erderwärmung schon 1896 kommen

Schon 1856 wies eine fast vergessene Wissenschaftlerin den Klimaeffekt des CO2-Gases nach, 1896 prophezeite ein Verwandter von Greta Thunberg die Erderwärmung. Damals fanden Forscher das gut.  Plötzlich reden alle vom Klimawandel und diskutieren, was jetzt dringend ... mehr

Trotz Klima-Diskussion: Schüler machen Abschlussfahrt mit Kreuzfahrtschiff

An Bord eines Ozeanriesen wollen Schüler aus Hessen ihren Abschluss feiern. Manche finden das nicht in Ordnung – weil Kreuzfahrten dem Klima schaden. Die Schule aber verteidigt sich. In der Debatte über den Klimaschutz hat die Abschlussfahrt von Schülern eines ... mehr

Opfer der Erderwärmung: Island erklärt offiziell ersten Gletscher für "tot"

Reykjavik (dpa) - Opfer der Erderwärmung: Island hat erstmals einen Gletscher offiziell für "tot" erklärt. Die Eismassen auf dem 700 Jahre alten Okjökull seien stark abgeschmolzen, daher gelte er formal nicht mehr als Gletscher. Schuld sei der menschengemachte ... mehr

Klimaaktivistin: Greta Thunberg – die Wachrüttlerin

Am 20. August 2018 hätte Greta Thunberg zur Schule gehen müssen. Stattdessen streikte sie zum ersten Mal fürs Klima. Aus ihrem Protest ist binnen einen Jahres eine weltweite Bewegung geworden. Vor einem Jahr hockte sich ein damals 15-jähriges Mädchen vor den Reichstag ... mehr

Bundesaußenminister Heiko Maas in der Arktis

Erderwärmung hier drei Mal so stark: Wieso Bundesaußenminister Heiko Maas mit seiner Arktis-Reise ein Zeichen setzen will. (Quelle: dpa) mehr

Heiko Maas in der Arktis: Wo die Klimakrise am spürbarsten ist

Die Arktis ist weit weg: Warum schmelzende Gletscher im fernen Norden uns trotzdem alle etwas angehen, hat Außenminister Heiko Maas erkundet. Sein Eindruck: Die Lage ist dramatisch.  Vor 40 Jahren war die Welt von Mary Ellen Thomas noch eine ganz andere. An jedem ... mehr

Greta setzt Segel: "Das muss ich aushalten"

Greta Thunberg ist in See gestochen – auf einer Segeljacht geht es über den Atlantik von Großbritannien nach New York. Dort will die 16-jährige am UN-Klimagipfel teilnehmen. Die zweiwöchige Überfahrt wird anstrengend.  Es ist ein Geschoss ohne Komfort, das Greta ... mehr

Donald Trump: US-Bundesstaaten und Städte klagen gegen seine Klimapolitik

US-Präsident Donald Trump will mehr Kohlendioxid-Emissionen zulassen. Dagegen wehren sich die Opposition und Umweltschützer. Nun ziehen 22 US-Bundesstaaten und 7 Städte gegen Trumps Kohlepolitik vor Gericht. In den USA gehen 22 Bundesstaaten und 7 Großstädte gerichtlich ... mehr

Studie: Leugner der Klimakrise kommen öfter zu Wort als Klimaforscher

Unter Klimaforschern herrscht weitgehend Konsens, dass die globale Erderwärmung von Treibhausgasemissionen ausgelöst wird – laut einer Studie bekommen Leugner der Klimakrise dennoch mehr Aufmerksamkeit. Skeptiker der Klimakrise kommen in den Medien laut einer Studie ... mehr

Londoner Universität verbannt Rindfleisch vom Speiseplan

Eine Londoner Universität streicht Burger von der Speisekarte. Die Studenten sollen künftig auf Rindfleischprodukte verzichten. So will die Uni bis 2025 klimaneutral werden.  Studenten der prestigeträchtigen Londoner Universität Goldsmiths müssen künftig auf Gerichte ... mehr

Mehr Milliardenausgaben für den Klimaschutz – aber ohne Plan

Statt immer neue Maßnahmen gegen die Erderwärmung zu diskutieren, wäre es gut, die bestehenden auf ihre Wirksamkeit zu prüfen – und Prioritäten zu setzen.  Das Szenario könnte aus einem Science-Fiction-Film stammen. Der deutsche Wald: in wenigen Jahren ein trauriger ... mehr

Karlsruhe: Diskussionen um Zukunft des Marktplatzes

Der Marktplatz in Karlsruhe gilt als das Herzstück der Stadt. Momentan bekommt der Platz, der mehrere Jahre eine Großbaustelle war, seine finale Versiegelung mit Natursteinplatten. Die künftige Gestaltung des Platzes wird allerdings lebhaft diskutiert. Kritiker fordern ... mehr

Mehr Schutz der Wälder nötig: Weltklimarat fordert schnelles Handeln

Genf (dpa) - Beim Kampf gegen die Erderhitzung sind eine schnelle Umkehr in der Landwirtschaft und ein besserer Waldschutz entscheidend. Zu diesem Ergebnis kommt der Weltklimarat IPCC in einem Sonderbericht über den Zusammenhang des Klimawandels und der Landnutzung ... mehr

Weltklimarat-Sonderbericht: Temperaturen schon um 1,53 Grad gestiegen

Im Vergleich zur vorindustriellen Zeit hat sich die Erde über Land bereits um mehr als 1,5 Grad erwärmt – berücksichtigt man die Meere, liegt der Anstieg bei knapp 0,9 Grad. Der Weltklimarat warnt vor den Folgen. Der weltweite Temperaturanstieg ... mehr

Auswirkungen des Klimawandels: Weltklimarat veröffentlicht Bericht zur Erderwärmung

Genf (dpa) - Der Weltklimarat (IPCC) legt in Genf einen Sonderbericht vor. In dem Report geht es unter anderem um den Schutz von Böden vor den Auswirkungen des Klimawandels und um die Rolle der Landwirtschaft für die Erderwärmung. Dürren, Hitzewellen ... mehr

Mercedes-Benz: AMG-Werbung löst Shitstorm bei Twitter aus

Eine neue Mercedes-Benz-Werbung auf Twitter sorgt für reichlich Diskussion: Der Autobauer preist darin sein SUV-Modell Mercedes-AMG GLA an. Doch der Spruch, der auf die Klimakrise anspielt, geht nach hinten los. Angesichts der Diskussion um die Folgen ... mehr

Wetter in Deutschland: Hitzewelle – Warum 40 Grad so extrem sind

Das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht: Die magische 40-Grad-Marke dürfte wieder fallen. Dafür musste in Deutschland bislang ziemlich viel zusammenkommen. Es ist Sommer, es ist sogar richtig Sommer, Hochsommer! Wir haben im Moment ... mehr

Erderwärmung: Studien widerlegen Argumente von Leugnern der Klimakrise

Ist die Erderhitzung nur Teil eines natürlichen Klimazyklus? Neue Studien widerlegen das nun ein weiteres Mal. Sie beschäftigen sich unter anderem mit der Kleinen Eiszeit. Mehrere Studien haben Argumente von Klimaskeptikern zur Erderwärmung widerlegt. Die am Mittwoch ... mehr

Klimakrise: "Deutschlands Wälder stehen kurz vor dem Kollaps"

Die Klimakrise ist in vollem Gange. Deutschlands Wälder ächzen unter der Trockenheit. Forstleute und Forscher fordern Bund und Länder dringend zum Handeln auf.  Ulrich Dohle steht auf einem Berg im Harz – in einem geschundenen Wald. Dohle ist der Bundesvorsitzende ... mehr

Nordkanada: Rekordtemperaturen im Polarkreis

Die Durchschnittstemperatur liegt im Juli normalerweise bei 3,4 Grad – im kanadischen Alert wurden jetzt Temperaturen gemessen, die mehr als fünfmal so hoch liegen. Die Stadt ist lediglich 900 Kilometer vom Nordpol entfernt. Einen Temperaturrekord ... mehr

Wetterexpertin erklärt: Wo ist eigentlich der Sommer geblieben?

Die Juni-Hitze ist weg, der Juli dagegen wenig sommerlich. Das ist aber kein Grund, den Sommer schon abzuschreiben. Alles ganz normal für Deutschland. Vor allem wer im Norden Deutschlands wohnt, stellt sich seit einigen Tagen sicher die Frage: Was ist nur mit dem Sommer ... mehr

Boom bei Ökotarifen: Gibt es einen "Greta-Effekt" auf dem Strommarkt?

Die Nachfrage nach Ökostrom hat sich in den letzten Monaten stark verändert. Ein Vergleichsportal sagt: Das liegt auch an Greta Thunberg.  In Deutschland steigt dem Vergleichs- und Vermittlungsportal Verivox zufolge die Nachfrage nach Ökostrom. Nach jahrelangen ... mehr

Studie: Wie Bäume das Klima retten können

Kohle- und Ölnutzung zu verringern, ist wichtig im Kampf gegen die Klimakatastrophe. Die effizienteste Maßnahme ist laut einer Studie aber massives Aufforsten. Einige Länder haben besonders großes Potenzial dafür. Die Klimakrise kann einer Studie zufolge durch nichts ... mehr

Putin: Russland will Pariser Klimaabkommen umsetzen

Noch vor zwei Jahren behauptete Putin, die Erderhitzung sei ein natürlicher Prozess. Inzwischen hat der russische Präsident seine Meinung geändert und will den Klimaschutz unterstützen – denn er sorgt sich um sein Land. Russland wird in Kürze das Klimaschutzabkommen ... mehr

G20-Gipfel in Japan: Staaten einigen sich auf Klima-Kompromiss

Die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrienationen haben sich beim G20-Gipfel doch noch auf eine gemeinsame Abschlusserklärung verständigt. Die USA bleiben bei ihrer ablehnenden Haltung. Die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrienationen ... mehr

Neues SPD-Papier: Die sozialdemokratische Antwort auf die Klimakrise

Die Erde heizt sich auf, die Wähler fordern Lösungen – die SPD hatte sie nicht. Jetzt macht sie Vorschläge. Deren Herleitung ist konsequent, aber Probleme bleiben.  Das Video des Youtubers Rezo, das kurz vor der Europawahl die Politik ... mehr

Extreme Hitze in Deutschland: Ist das Wetter oder die Klimakatastrophe?

In Deutschland wird ein Hitzerekord erwartet. In Indien drohen Straßen zu schmelzen: Liegt das an der Erderhitzung? Und kann man das überhaupt beantworten? Manche Fragen, die sehr oft gestellt werden, nehmen eine ganz bestimmte Form an. Sie werden dann irgendwann immer ... mehr

Wetter in Deutschland: Wie der Klimawandel Starkregen und Hitze beeinflusst

Das Wetter in Deutschland ist seit längerem voller Überraschungen: Ein heißer Dürresommer 2018, nun Hitze und Starkregen. Hat das alles mit der Erderwärmung zu tun? In der ersten Junihälfte sind die Menschen zwischen Nordsee und Alpen häufig ins Schwitzen gekommen ... mehr

So wenig Plastikmüll wird in Deutschland wiederverwendet

Wir alle trennen fleißig Müll – doch in Deutschland wird trotzdem kaum Plastik recycelt. Der aktuelle "Plastikatlas" zeigt, wie selten Kunststoff hierzulande tatsächlich wiederverwendet wird. Gerade einmal knapp 16 Prozent des Plastikmülls werden in Deutschland ... mehr

Klimaneutralität bis 2050: Angela Merkel kämpft um ihren Ruf

Die Zeit der Reden ist vorbei, wir müssen handeln – heißt es in der Klimapolitik seit Jahren. Vor internationalem Publikum in Berlin gibt Kanzlerin Merkel sich kämpferisch. Meint sie es ernst? Im knallroten Jackett kommt Kanzlerin Angela Merkel zum Petersberger ... mehr

Trotz Klimaschutz: CO2-Konzentration erreicht historischen Höchststand

Dass sich immer mehr Menschen für den Klimaschutz einsetzen, spiegelt sich nicht in den CO2-Werten wieder. Diese haben ihren historischen Höchststand seit Beginn der Aufzeichnungen erreicht.  US-Wissenschaftler haben die höchste CO2-Konzentration ... mehr

Umweltschutz: Hälfte der AfD-Wähler will sich nicht für Klima einschränken

Die Untersuchungsergebnisse zeigen, wie die Bundesbürger ihr Verhalten ändern würden, um das Klima zu schützen. Es gibt jedoch große Unterschiede – etwa zwischen Wählergruppen.  Die Erderwärmung geht alle an – aber nicht jeder möchte sein Verhalten ... mehr

Arktischer Rat: Abschlusserklärung scheitert an Streit über Klima

Zum Abschluss des finnischen Ratsvorsitzes gibt es nur eine Erklärung light: Der Arktische Rat findet beim Thema Klimawandel keine Einigkeit. Finnland will zwar keinen Schuldigen nennen. Dennoch ist im hohen Norden klar, wer bei der Klimapolitik anderer Meinung ... mehr

Klimawandel: Bis zum Jahr 2100 könnten Alpen-Gletscher geschmolzen sein

In einem Fachmagazin entwerfen Forscher zwei mögliche Szenarien für die Alpen – in beiden Varianten erwarten sie eine dunkle Zukunft. Die Klimaerwärmung könnte drastische Folgen haben. Durch die Klimaerwärmung könnten die Gletscher in den Alpen ... mehr

"Fridays for Future": Schüler stellen rigorose Klimaforderungen an die Politik

Die Schülerbewegung "Fridays for Future" stellt erste Forderungen an die Bundesregierung. Es gilt, den Klimawandel so gut wie möglich einzudämmen. Die Aktivisten zeigen sich höchst motiviert.  Vertreter der Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" haben sich zum ersten ... mehr

Tagesanbruch: #FridaysForFuture – Unsere Antwort ist eine Ausrede

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier der kommentierte Überblick über die Themen des Tages:  WAS WAR? Heute ist so ein Tag, da bin ich erfreut, dass die Republik etwas umtreibt. Es gibt ein Thema. Es bewegt weltweit. Es heißt  #fridaysforfuture ... mehr

Greta Thunberg warnt Politiker: "Werdet als Schurken in Erinnerung bleiben"

Für die globalen Schülerproteste gegen den Klimawandel hat EU-Kommissionschef Juncker einiges übrig. Die Aktivistin Greta Thunberg ist trotzdem unzufrieden. Die junge schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat von der EU eine doppelte Kraftanstrengung ... mehr

Klimawandel: Eis in Grönland schmilzt viel schneller als angenommen

400 Milliarden Tonnen Eis sind in Grönland innerhalb eines Jahres geschmolzen – viel mehr als bisher gedacht. Forscher fanden die Ursache fernab der riesigen Eisgletscher.  Das Grönland-Eis schmilzt viel schneller als angenommen: 400 Milliarden Tonnen hat die Eisdecke ... mehr

Kattowitz: Ein Forscher erklärt, warum die Gipfel-Ergebnisse nicht ausreichen

In der Klimadiplomatie gibt es viele große Gipfel, aber meist geht es nur in Trippelschritten voran. Was in Kattowitz passiert ist, reicht nicht, sagt der Klima-Ökonom Ottmar Edenhofer.  Nach dem UN-Klimagipfel in Kattowitz fallen die Bewertungen unterschiedlich ... mehr

UN-Klimakonferenz in Kattowitz: Regelwerk für Klimaschutz beschlossen

Die Verhandlungen auf der UN-Klimakonferenz zeigen, wie mühsam der Kampf gegen die Erderwärmung bleibt. Jetzt gibt es eine Gebrauchsanweisung für den Klimaschutz. Nicht alle sind begeistert. Die UN-Klimakonferenz in Polen hat nach zähen Verhandlungen ein umfassendes ... mehr

Donald Trump zu "Gelbwesten": "Wegen Klimaschutzabkommen brennt Frankreich nieder"

Der amerikanische Präsident hat eine ganz eigene Sicht auf die Proteste in Frankreich. Für Trump ist das Klimaschutzabkommen schuld am Aufruhr. Das passt ihm in seine Agenda.    US-Präsident Donald Trump hat die Proteste der "Gelbwesten" in Frankreich erneut ... mehr

UN-Konferenz in Polen - Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts erreicht"

Kattowitz (dpa) - Zum Ende der UN-Klimakonferenz haben Politiker aus armen und vom Klimawandel bedrohten Staaten eine vernichtende Bilanz der seit einem Vierteljahrhundert laufenden Verhandlungen gezogen. "Nichts haben wir erreicht", sagte ... mehr

Nach Zugeständnissen an "Gelbwesten": Trumps hämischer Tweet an Macron

Die Proteste der "Gelbwesten" setzen Macron in Frankreich unter Druck. Dass er ihnen nun Zugeständnisse bei der Ökosteuer macht, gefällt US-Präsident Trump gut. US-Präsident Donald Trump hat den Rückzieher von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ... mehr

Emissionen auf Rekordhoch: Dramatische Warnungen zum Klimakonferenz-Auftakt in Polen

Kattowitz (dpa) - Mit einem dramatischen Appell zum Kampf gegen die Erderhitzung hat UN-Generalsekretär António Guterres die Weltklimakonferenz in Polen offiziell eröffnet. Schon jetzt sei der Klimawandel für viele Menschen und auch ganze Staaten eine "Frage von Leben ... mehr

UN-Klimakonferenz in Kattowitz beginnt: Es geht um drastische Maßnahmen

Der Erde droht der Hitzschlag, warnen Klimaexperten. Aber wie kann die Erderwärmung mit katastrophalen Folgen noch verhindert werden? Antworten und verbindliche Regeln soll die UN-Klimakonferenz in Kattowitz geben. Eines ist klar: Es geht um drastische ... mehr

Klimawandel bedroht immer mehr Menschen – Vor allem Alte gefährdet

Mit dem Klimawandel wächst die Gefahr von Wetterextremen. Das bekommen immer mehr Menschen in Europa auch gesundheitlich zu spüren. Eine neue Studie beunruhigt. Der fortschreitende Klimawandel bedroht laut einer Studie die Gesundheit von immer mehr Menschen ... mehr

Brasilien: Bolsonaro will Klimakonferenz nicht ausrichten

Im Amazonas-Regenwald wird geholzt wie seit Jahren nicht. Brasiliens designierter Präsident will sich dabei nicht reinreden lassen. Nun lehnt er die geplante Weltklimakonferenz in seinem Land ab. Brasilien will nicht mehr als Gastgeber der Weltklimakonferenz ... mehr

Sonderbericht: US-Behörden warnen vor massiven Schäden durch Klimawandel

Der US-Präsident mag den Klimawandel leugnen, der Regierungsapparat nicht. Hunderte Fachleute aus 13 Ministerien warnen nun vor gewaltigen Schäden für die Wirtschaft – schon in wenigen Jahrzehnten. Die Klimaerwärmung wird wird zunehmend zur Gefahr für die Wirtschaft ... mehr

Hitze, Dürre und Starkregen - Studie: Der Klimawandel macht das Bier teurer

East Anglia (dpa) - Bier könnte infolge des Klimawandels knapp und teurer werden. Bei einem ungebremsten Anstieg der Temperaturen würden sich die Bierpreise weltweit im Schnitt etwa verdoppeln, berichtet ein internationales Forscherteam im Fachblatt "Nature Plants ... mehr

Tagesanbruch: Neue Diesel im Fokus – jetzt wird es absurd

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Extremwetter, steigende Meeresspiegel, Ernteausfälle. Der Weltklimarat hat in seinem Sonderbericht ein düsteres Bild gezeichnet. Die Folgen ... mehr
 
1


shopping-portal