Sie sind hier: Home > Themen >

Erich Heckel

Thema

Erich Heckel

Karlsruhe: Kunsthalle gibt Gemälde an Erben zurück

Karlsruhe: Kunsthalle gibt Gemälde an Erben zurück

Die Kunsthalle Karlsruhe hat ein Werk von Erich Heckel an die Erben des Vorbesitzers zurückgegeben, weil es sich offenbar um NS-Raubkunst handelte. Heckel selbst hatte das Gemälde der Kunsthalle gestiftet. Die Karlsruher Kunsthalle hat ein Gemälde des Expressionisten ... mehr

"Bares für Rares": Sensations-Preis bringt Verkäuferin zum Weinen

Eine Beamtin aus Duisburg bringt ein außergewöhnliches Bild zu "Bares für Rares". Der Künstler sagt Horst Lichter zwar nichts – aber die Expertise bringt eine wirkliche Sensation zum Vorschein. "Detlev, nicht dass das Ärger gibt, du zerlegst hier etwas, das uns nicht ... mehr

Chemnitz: Kulturstiftung fördert Expressionismus-Schau

Die Kulturstiftung der Länder fördert eine Expressionismus-Ausstellung in Chemnitz. Für die Schau "Brücke und Blauer Reiter" erhalten die Kunstsammlungen Chemnitz 50.000 Euro, wie die Kulturstiftung am Mittwoch mitteilte. Die Ausstellung ... mehr
Museum Kunst der Westküste öffnet: Zunächst noch virtuell

Museum Kunst der Westküste öffnet: Zunächst noch virtuell

Das Museum Kunst der Westküste (MKdW) in Alkersum auf Föhr startet am Samstagabend mit drei neuen Ausstellungen in die Saison 2021. Zunächst allerdings nur noch online in MKdW-3D, da die Museen aktuell wegen der Corona-Pandemie noch nicht für den Publikumsverkehr ... mehr

Kommission für NS-Raubgut empfiehlt Rückgabe von Heckel-Bild

Ein Ölgemälde des Expressionisten Erich Heckel (1883-1970) soll aus Sicht der beratenden Kommission für NS-Raubgut vom Land Baden-Württemberg an die Erben des jüdischen Vorbesitzers zurückgegeben werden. Es sei von einem NS-verfolgungsbedingten Entzug auszugehen ... mehr

Auseinandersetzung mit Kolonialismus als Alltagsprojekt

Berlin will seine Kultureinrichtungen zur ständigen Beschäftigung mit der kolonialen Vergangenheit Deutschlands anhalten. "Die Auseinandersetzung mit Kolonialismus sollte Alltagsprojekt der jeweiligen Einrichtung werden", sagte Kulturstaatssekretär Torsten ... mehr

Kunstsammlungen Chemnitz: Museum öffnet die Schatztruhe

Zum Jubiläum packen die Kunstsammlungen Chemnitz ihre Schätze aus. Anlässlich der Gründung vor 100 Jahren präsentiert das Museum zahlreiche nur selten gezeigte Werke. "Wir öffnen die Schatztruhe", sagte Direktor Frederic Bußmann am Donnerstag bei einem Medientermin ... mehr

Dresdner Kupferstich-Kabinett feiert 300-jähriges Bestehen

Von Grünwald und Dürer bis Richter und Dumas: Mit einer Retrospektive "300 Jahre Sammeln in der Gegenwart" gibt das Kupferstich-Kabinett Dresden ab Freitag Einblick in den von Sachsens kunstsinnigen und wissbegierigen Fürsten begründeten Fundus. Die Schau zur Geschichte ... mehr

Landesausstellung "Industriekultur": Macher-Land Sachsen

Am Anfang war das Erz. Der Aufstieg Sachsens begann unter Tage - aus dem Dunklen ans Licht. Mit seiner Landesausstellung "Boom. 500 Jahre Industriekultur in Sachsen" beleuchtet der Freistaat in diesem Jahr die oft vergessenen Grundlagen für den Reichtum jenseits ... mehr

Ausstellung: Brücke-Künstler und ihre Rahmen

Kaum eine Künstlergruppe sorgte sich so sehr um die Rahmen ihrer Bilder wie die Brücke-Maler. "Ungerahmte Bilder gebe ich niemals auf Ausstellungen", hielt etwa Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938) fest, auch er Teil der Verbindung von Expressionisten. Im Berliner ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: