Sie sind hier: Home > Themen >

Ericsson

Thema

Ericsson

Neue Mobilfunkfrequenz: Netzbetreiber setzen bei 5G vorrangig auf Ericsson

Neue Mobilfunkfrequenz: Netzbetreiber setzen bei 5G vorrangig auf Ericsson

Düsseldorf (dpa) - Beim Bau von 5G-Rechenzentren für die Datenübertragung bleiben chinesische Zulieferer wie Huawei und ZTE in Deutschland außen vor. Vodafone hat heute einen Vertrag für das sogenannte Kernnetz mit dem schwedischen Konzern Ericsson bekannt gegeben ... mehr
Telekommunikation: Ericsson legt Patentstreit mit Samsung bei

Telekommunikation: Ericsson legt Patentstreit mit Samsung bei

Stockholm (dpa) - Die Telekommunikationsriesen Ericsson und Samsung haben ihren Patentstreit beigelegt. Die Konzerne aus Schweden und Südkorea gehen eine mehrjährige Vereinbarung zu globalen Patentlizenzen ein, wie Ericsson am Freitag mitteilte. Darunter fallen demnach ... mehr
Nokia streicht 10.000 Jobs – innerhalb eines Jahres

Nokia streicht 10.000 Jobs – innerhalb eines Jahres

Die Traditionsmarke Nokia ist seit Jahren in Bedrängnis. Nun stehen weitere Kürzungen an: 10.000 Mitarbeiter sollen nun ihren Job verlieren. Der finnische Technologiekonzern Nokia will innerhalb der nächsten 24 Monate mehr als 10.000 Mitarbeiter entlassen. Welche ... mehr
100. Vertrag: Netzwerkausrüster Ericsson punktet im 5G-Geschäft

100. Vertrag: Netzwerkausrüster Ericsson punktet im 5G-Geschäft

Stockholm (dpa) - Der schwedische Netzwerkausrüster Ericsson bringt sich immer stärker hinter dem umstrittenen 5G-Weltmarktführer Huawei in Position. Mit dem Abschluss des 100. kommerziellen 5G-Vertrages mit einem Mobilfunknetzbetreiber habe man einen bedeutenden ... mehr
In Texas: Ericsson lässt 5G-Basisstationen in den USA produzieren

In Texas: Ericsson lässt 5G-Basisstationen in den USA produzieren

Düsseldorf (dpa) - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson hat vor dem Hintergrund des Handelskriegs zwischen den USA und China eine Produktionsstätte für 5G-Mobilfunkanlagen im US-Bundesstaat Texas in Betrieb genommen. Das erste Produkt, das in der Fabrik ... mehr

Trotz US-Blockade: Huawei erhält 5G-Verträge bei 47 europäischen Providern

Europäische Netzbetreiber setzen beim 5G-Ausbau weiterhin auf Technik von Huawei. Die US-Regierung unter Donald Trump konnte das trotz aller versuchten Einflussnahme nicht verhindern.  Der chinesische Telekomriese Huawei hat weltweit 91 Verträge mit Mobilfunkprovidern ... mehr

Wichtigstes Branchentreffen: Mobilfunk-Messe MWC wegen Sorgen um Coronavirus abgesagt

Barcelona (dpa) - Die weltweit wichtigste Mobilfunk-Messe MWC in Barcelona fällt in diesem Jahr wegen der Coronavirus-Gefahr aus. Die Veranstalter sagten sie am Mittwochabend ab. Zuvor hatten viele große Aussteller angekündigt, dem für Ende Februar angesetzten ... mehr

Wegen Coronavirus: Mobile World Congress (MWC) in Barcelona fällt aus

Mehr als 100.000 Besucher wurden zum Mobile World Congress (MWC) in Barcelona erwartet, jetzt fällt die Handy-Messe aus. Aus Angst vor dem Coronavirus haben zuletzt immer mehr Aussteller abgesagt. Die weltweit wichtigste Mobilfunk-Messe MWC fällt in diesem Jahr wegen ... mehr

Weitere Absagen wegen Corona: Auch die Telekom kommt nicht zur Handymesse MWC

Langsam wird die Liste bedrohlich für den Mobile World Congress: Mit der Telekom und HMD haben jetzt zwei weitere große Konzerne wegen Corona ihre Teilnahme an der wichtigen Messe in Barcelona komplett abgesagt. Langsam wird die Liste unübersichtlich: Mit der Telekom ... mehr

USA bei 5G quasi blank: US-Justizminister will Nokia und Ericsson unterstützen

Washington (dpa) - Im Kampf gegen eine wirtschaftliche Vormachtstellung Chinas hat US-Justizminister William Barr eine aktive Unterstützung der europäischen Konkurrenz des chinesischen Technologie-Konzerns Huawei ins Gespräch gebracht. Die Vereinigten Staaten sollten ... mehr

Mobilfunkausrüster - 5G: Ericsson sieht genug Kapazitäten für Netzaufbau

Stockholm (dpa) - Der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson sieht sich in der Lage, Europa mit genügend 5G-Funkeinheiten zu versorgen, um die Netze für die fünfte Mobilfunkgeneration aufzubauen. Das sagte Ericsson-Manager Fredrik Jejdling der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Ericsson-Studie: Westeuropa holt mit 5G im internationalen Mobilfunkmarkt auf

Berlin (dpa) - In Westeuropa werden bis zum Jahr 2025 nach einer Prognose des Netzausrüsters Ericsson mehr als die Hälfte aller Smartphone-Besitzer mit der fünften Mobilfunkgeneration 5G online sein. Der 5G-Anteil an Mobilfunkverträgen werde bis 2025 in Westeuropa ... mehr

Kolumne: 5-G-Ausbau der Bundesregierung mit Huawei – hört der Feind mit?

Die Bundesregierung will den chinesischen Telekom-Ausrüster offenbar für den Ausbau des deutschen 5-G-Netzes zulassen. Zu Recht. Ganz genau weiß man es noch nicht. Doch offensichtlich will die Bundesregierung auch den chinesischen Netzausrüster Huawei für den Ausbau ... mehr

Studie: Verbraucher erwarten viel von 5G-Smartphones

Stockholm (dpa) - Verbraucher haben laut einer Studie hohe Erwartungen an künftige Smartphones mit superschnellem 5G-Datenfunk. So gingen 41 Prozent von der Möglichkeit aus, Video in extrem hoher 8K-Auflösung aufnehmen zu können. Knapp ein Drittel erwartet faltbare ... mehr

Wickens-Nachfolger: Formel-1-Pilot Ericsson wechselt in die IndyCar-Serie

Indianapolis (dpa) - Der schwedische Formel-1-Pilot Marcus Ericsson wird nach der Saison in die US-Rennserie IndyCar wechseln. Der 28-Jährige werde das Cockpit des schwer verunglückten Robert Wickens übernehmen, teilte das IndyCar-Team Schmidt Peterson mit. Ericsson ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: