Sie sind hier: Home > Themen >

Erkältung

Thema

Erkältung

Warum niemand krank zur Arbeit gehen sollte

Warum niemand krank zur Arbeit gehen sollte

Bloß keine Schwäche eingestehen, den Kollegen nicht zur Last fallen – diese Gedanken sind Quatsch: Wenn Beschäftigte trotz Krankheit zur Arbeit kommen, tun sie weder sich noch den Kollegen einen Gefallen. "Das ist nur eine kleine Erkältung, deswegen muss ich ja nicht ... mehr
Sommergrippe: Symptome, Dauer, Behandlung – Was hilft?

Sommergrippe: Symptome, Dauer, Behandlung – Was hilft?

Husten, Schnupfen und Heiserkeit: Wenn Sie die ersten Symptome einer Sommergrippe spüren, sollten Sie gleich reagieren. Welche Hausmittel helfen – und wann Sie zum Arzt gehen sollten.  Die Nase läuft, der Hals kratzt: keine guten Voraussetzungen ... mehr
Kreuzfahrtschiffe: So steht es um die ärztliche Versorgung an Board

Kreuzfahrtschiffe: So steht es um die ärztliche Versorgung an Board

Erkältung, Seekrankheit, Herzinfarkt – Die Bordhospitäler auf den großen Kreuzfahrtschiffen gelten als gut ausgestattet. Einige Krankheiten lassen sich auf hoher See aber nicht behandeln. Krank auf der Kreuzfahrt? Das kann teuer werden ... mehr
Klimaanlagen: Wie gefährlich ist die Lüftung?

Klimaanlagen: Wie gefährlich ist die Lüftung?

Ob im Auto, im Büro oder im Flugzeug: Klimaanlagen regulieren die Luft, die wir atmen. Wann die Lüftung krank machen kann. Grundsätzlich sind Klimaanlagen weder gefährlich noch ungesund. Einige Punkte gilt es jedoch zu beachten, damit die Geräte kühlen und für frische ... mehr
Arbeiten bei Hitze: Wann lange Ärmel besser sind als kurze

Arbeiten bei Hitze: Wann lange Ärmel besser sind als kurze

Dass man bei Hitze viel trinken und eher Leichtes essen sollte, liegt auf der Hand. Aber was sollte man beim Arbeiten im Sommer nicht tun? t-online.de gibt die besten Tipps. Hohe Temperaturen machen Berufstätigen im Büro und im Freien zu schaffen. Mit einigen Tipps ... mehr

Hühnersuppe bei Erkältung: Warum das tatsächlich hilft

Husten und Schnupfen setzen Sie außer Gefecht? Wahre Wunder kann eine Hühnersuppe bei Erkältung wirken. Sie schmeckt nicht nur ausgesprochen gut, sondern wirkt auch entzündungshemmend. Sie beeinflusst mit ihren Inhaltsstoffen verschiedenste Prozesse des Körpers positiv ... mehr

Nasenbluten: Häufige Ursachen & wie Sie es stoppen

Oft kommt es plötzlich: Wer schon mal einen Ball auf die Nase bekommen hat, sich zu stark geschnäuzt hat oder unglücklich auf die Nase gefallen ist, hat sicherlich einen Schreck bekommen, wenn Blut herausströmt. Manchmal kommt es aber auch wie von selbst: Nasenbluten ... mehr

Ingwer-Shots: So stärken Sie Ihr Immunsystem gegen Infekte

Ingwer-Shots sind derzeit in den USA in aller Munde. Stars wie Selena Gomez, Gigi Hadid  und Kendall Jenner  schwören auf die gesundheitsfördernde Wirkung   der scharfen Vitaminbombe. Sie soll helfen, das Immunsystem in Schwung zu bringen ... mehr

Hüftschnupfen: Symptome, Ursachen, Behandlung

Der sogenannte Hüftschnupfen ist im Kindesalter eine häufige Ursache für Schmerzen im Bereich der Hüfte oder Lende. Sehr selten sind Erwachsene von der meist harmlosen Erkrankung betroffen. Wie sich die Krankheit äußert, und wie man sie richtig behandelt, erfahren ... mehr

Grippe oder Erkältung? Welche Viren jetzt krank machen

Die Jahreszeit des Schniefens und Hustens ist angebrochen. Noch verursachen vor allem Erkältungsviren diese Symptome. Aber auch die echte Grippe wird sich bald ausbreiten. Die echte Grippe lässt in Deutschland noch auf sich warten. Wer derzeit hustet und schnieft ... mehr

Hühnersuppe: Hilft das Hausmittel bei Erkältung?

Schon unsere Urgroßmütter wussten, dass Hühnersuppe gegen Erkältung hilft. In der Tat blickt das Hausmittel auf eine Jahrhunderte alte Tradition zurück. Doch ist seine medizinische Wirkung eigentlich nachgewiesen? Oder handelt es sich bei dem Hausmittel ... mehr

Sauna: Mit Erkältung nicht in die Sauna gehen

"Einen Schnupfen kann man ausschwitzen", denken viele und gehen trotz Erkältung in die Sauna. Ein großer Irrtum, denn ein geschwächtes Immunsystem wird durch die Schwitzkur noch mehr strapaziert. Zwar härten regelmäßige Saunagänge den Organismus ... mehr

Vitamin C: Schützt es wirklich vor Erkältungen?

Vitamin C ist ein sehr bekanntes Mittel bei Erkältungen. Es ist in vielen verschiedenen Formen erhältlich, wie zum Beispiel in Pillen- oder Pulverform. Unter den Laien wird die Wirkung von Vitamin C bei einer Erkältung nicht infrage gestellt. Doch bei Experten ... mehr

Nasennebenhöhlen: Wann eine OP sinnvoll ist

Eine Sommergrippe oder die Erkältung im Herbst kennt jeder. Dann lässt der Schnupfen die Nase anschwellen und das Atmen fällt schwer. Meistens sind die Beschwerden nach einer Woche abgeklungen. Doch bei manchen Menschen bleibt die Nase länger verstopft. Dahinter steckt ... mehr

Ungewöhnlich starke Grippewelle forderte 1.665 Tote

Die Grippewelle im vergangenen Winter ist nach Einschätzung des Robert Koch-Instituts ungewöhnlich stark verlaufen. Dabei sind noch nicht mal alle Fälle erfasst worden. Zwischen Ende Dezember 2017 und Anfang April 2018 sind nachweislich 333.567 Menschen an einer Grippe ... mehr

Manager Georg Kofler ersetzt Judith Williams in "Höhle der Löwen" (Vox)

Eigentlich war die Jury der "Höhle der Löwen" schon längst besetzt. Doch die Schönheits-Unternehmerin Judith Williams kann krankheitsbedingt an der Sendung zunächst nicht teilnehmen. Der Sender Vox wartet mit einer Überraschung auf.  Während der Dreharbeiten ... mehr

Erkältungsquiz: Testen Sie Ihr Wissen über Grippe und Erkältung

Eine Erkältung oder eine Grippe erwischt in den kalten Monaten fast jeden. Doch egal wie oft man bereits gegen Fieber, Halskratzen oder Fließschnupfen kämpfen musste - das Wissen darüber ist meist ausbaufähig. Wie gut kennen Sie sich mit Viren und Ansteckungsgefahren ... mehr

Wann man auch miti Erkältung Laufen darf

Die Nase ist verstopft und der Hals schmerzt - darf man trotzdem laufen gehen? Oder sollte man besser das Bett hüten und sich richtig auskurieren? Sport bei Krankheit ist nicht ganz ungefährlich. Im schlimmsten Fall kann es zu einer Entzündung des Herzmuskels kommen ... mehr

Warum Impfen gegen Schnupfen nichts bringt

Die Nase läuft, der Hals kratzt und der Kopf schmerzt: Wenn uns eine Erkältung plagt, möchten wir mit einer großen Packung Taschentücher am liebsten im Bett bleiben. Wir erklären, was bei der Infektion im Körper passiert und warum es noch keine Impfung gegen Schnupfen ... mehr

Erkältung: Durch einen Schnupfen kann es zu einer Schmeckstörung kommen

Ob Kaffee oder Saft, Wurst- oder Käsebrötchen: Nichts schmeckt mehr. Was viele Menschen von einer Erkältung her kennen, ist bei manchen Menschen Dauerzustand: Ihr Geschmackssinn ist gestört. Die Ursachen sind sehr unterschiedlich und nicht immer leicht zu ermitteln ... mehr

Heisere und erkältete Kinder sollten nicht extra laut sprechen

Kinder sollten bei Atemwegserkrankungen nicht extra laut sprechen, laut flüstern oder sich ständig räuspern. Sonst drohen später Stimmstörungen und chronische Heiserkeit. "Viren oder Bakterien lösen bei einer Erkältung oft Entzündungen im Kehlkopfbereich ... mehr

Erkältung: Warum sie immer wieder kommt

Kaum kommen die ersten kühlen Herbsttage, geht die Erkältung um. Mindestens einmal im Jahr erkrankt jeder Deutsche, viele sogar zwei bis drei Mal. Unangenehmes Niesen und Kribbeln im Hals machen sich breit und man fragt sich "warum erwischt es mich schon wieder ... mehr

Herzmuskelentzündung: Nach einer Erkältung kann auch das Herz betroffen sein

Die Nase läuft und der Hals kratzt - Erkältung ist im Anflug. Dass ein grippaler Infekt neben Hals und Lunge auch auf das Herz schlagen kann, vergessen viele Patienten. Wer zu sorglos ist und trotz Erkältung Sport treibt ... mehr

"Öko-Test": Welche Medikamente bei Erkältung sinnvoll sind

Wer bei einer Erkältung zu einem Kombi-Präparat greift, wird nicht schneller gesund. Das ergab eine aktuelle Untersuchung der Zeitschrift "Öko- Test". Für sie wurden 15 Erkältungsmittel auf Inhaltsstoffe und Nutzen getestet.  Nur eines überzeugte. Bekannte Mittel ... mehr

Husten: Wann muss man mit Husten zum Arzt

Gerade in den Herbst- und Wintermonaten steigt mit dem Erkältungsrisiko die Gefahr, sich Husten einzufangen. Ein anderer Auslöser von Husten sind trockene Schleimhäute. Die Husterei ist aber nicht nur lästig. Bleibt sie unbehandelt, kann das zu chronischen Beschwerden ... mehr

Erkältungswelle rollt an: So schützen Sie sich vor Erkältung

Eine Erkältungswelle hat den Nordwesten Deutschlands erfasst und breitet sich weiter aus. Akute Atemwegserkrankungen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts von Ärzten aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Nordrhein-Westfalen gemeldet. Nach Schätzungen des Verbandes ... mehr

Nebenhöhlen-Entzündung: Wenn die Nase Schmerzen verursacht

Pochende Kopfschmerzen beim Bücken? Dann haben Sie es wahrscheinlich mit einer Entzündung der Nasennebenhöhlen zu tun. Der Auslöser dafür ist oft eine harmlose Erkältung. Doch im Gegensatz zum ungefährlichen Schnupfen kann eine solche Entzündung schnell zu einer ... mehr

Keine Diät in der Grippezeit

Wer abnehmen will, tut das meist, um sich fitter, gesünder und schöner zu fühlen. Doch amerikanische Wissenschaftler warnen vor einer Diät während der Grippezeit. Solange die Viren unterwegs sind, raten die Forscher der Michigan State University von einer ... mehr

Online-Test: Ist Ihr Körper fit für die kalte Jahreszeit?

Regen und Kälte strapazieren in der kalten Jahreszeit unsere Abwehr. Da haben Schnupfenviren und Bakterien oft ein leichtes Spiel. Außer Ihr Körper ist gut gewappnet gegen Angriffe von außen. Doch was macht uns richtig winterhart? Finden Sie in unserem Test heraus ... mehr

Erkältung: Heiße Getränke lindern die Beschwerden

Man fühlt sich schlapp, mal ist einem heiß, mal wieder kalt. Wenn sich eine Erkältung ankündigt, sollte man zu Tee, Kaffee oder einer heißen Schokolade greifen. Auch wenn einem bei kratzendem Hals eher nach Kaltem dürstet. Denn Forscher haben bewiesen ... mehr

Nasenspray im Test: Ist Meerwassersalz besser als abschwellendes Spray?

Gegen eine verstopfte Nase hilft nur ein abschwellendes Nasenspray, denken viele. Dass solche Sprays gefährlich sein können wissen sie aber oft nicht. Und auch wie man sie richtig benutzt, ist einigen nicht klar. Das ergab eine Studie der Techniker Krankenkasse ... mehr

Großstadtkinder häufiger krank

Großstadtkinder sind nach einer repräsentativen Umfrage häufiger krank als ihre Altersgenossen auf dem Land. Danach ist die Zahl der Kinder und Jugendlichen zwischen sechs und 18 Jahren, die an Erkältungen, Allergien, Asthma oder Bronchitis leiden, um rund 40 Prozent ... mehr

Erkältungsfallen: Wo Erkältungsviren lauern

In diesen Tagen schnieft und hustet es wieder überall. Doch wer das kühle Wetter für seinen Schnupfen verantwortlich macht, liegt falsch. Denn eine Erkältung überträgt sich vor allem über den Kontakt mit Türgriffen, Telefonhörern oder ungewaschenen Händen. Diese ... mehr

Business-Knigge: Regeln bei Erkältung

Erkältungs- und Grippealarm im Büro: Dem einen Kollegen läuft die Schnupfennase, eine andere Mitarbeiterin bekommt ihren Husten kaum in den Griff. Wer es sich nicht als Bazillenschleuder mit allen Bürogenossen verscherzen will, sollte die folgenden Tipps beherzigen ... mehr

Erkältung: Wohldosierte Kälte schützt vor Infektionen

Wohldosierte Kälte und ausreichend Schlaf stärken das Immunsystem und schützen in der kühleren Jahreszeit vor Erkältung und Grippe. Daher sollte man sich nicht zu warm anziehen und nicht nur heiß duschen, da dies den Körper noch empfindlicher gegenüber niedrigen ... mehr

Immunsystem: So stärken Sie Ihre Abwehrkräfte

In der kalten Jahreszeit ist das Immunsystem besonders gefordert. Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken. Schniefnasen in der U-Bahn, Dauerhuster im Büro und dazu noch die Angst vor der Schweinegrippe. Viren und Bakterien lauern jetzt praktisch ... mehr

Gesunde Ernährung: Hilft Vitamin C gegen Erkältungen und Grippe?

Überall schnieft und hustet es - die Erkältungssaison ist wieder im vollen Gange. Den besten Schutz vor Erregern bietet ein starkes Immunsystem. Doch was erhöht die Schlagkraft der Körperabwehr, was schwächt sie? Darüber kursieren einige Mythen: Kälte zum Beispiel macht ... mehr

Heiserkeit: Bloß nicht räuspern!

Es kratzt im Hals und ständig sitzt Schleim im Rachen: Bei einer Erkältung neigen viele Menschen zum Räuspern. Doch was vielen als harmloses Hüsteln erscheint, schadet in Wirklichkeit Hals und Stimme. "Beim Räuspern presst man mit hohem Druck Luft durch ... mehr

Nasenspray: Schnupfenmittel im Test

Ist bei einer leichten Erkältung die Nase verstopft, greifen viele zu einem rezeptfreien Schnupfenmittel oder Nasenspray. Was viele nicht wissen: Nicht alle Schnupfenmittel sind frei Nebenwirkungen. So können besonders die Inhaltstoffe von abschwellenden Nasensprays ... mehr

Erkältungsmittel im Test: Kombipräparate schneiden schlecht ab

Husten, Schnupfen, Heiserkeit: In diesen Tagen liegen viele Menschen mit einer Erkältung oder Grippe flach. Um die unangenehmen Symptome zu lindern, greifen viele zu Mitteln aus der Apotheke. Die Stiftung Warentest hat rund 60 Erkältungsmittel unter die Lupe gekommen ... mehr

Erkältungsmittel aus der Apotheke: Was taugen sie?

In diesen Tagen schnieft und hustet es wieder überall. Bei über 100 verschiedenen Viren erwischt im Winter jeden mindestens einmal eine Erkältung. Das sagt die Statistik. Um nicht krank zu werden, drehen viele die Heizung auf, nehmen Vitamin-Präparate oder schlucken ... mehr

Adeno-Infektion: Tödliche Variante eines Erkältungsvirus in den USA aufgetaucht

Seit 18 Monaten tritt in den USA sporadisch eine bisher unbekannte Variante eines Erkältungsvirus auf, das ungewöhnlich viele Opfer fordert - manche sterben binnen drei Tagen. Die Gesundheitsbehörde CDC alarmiert nun die Ärzte: Die Krankheit sei selten ... mehr

Erkältung: Schnelle Hilfe bei Husten und Schnupfen

Schmuddelwetter, Schneeregen und dann wieder ein plötzlicher Temperaturanstieg. Das wechselhafte Wetter macht unserem Körper schwer zu schaffen und fordert unsere Abwehrkräfte mächtig heraus. Kein Wunder, dass bei vielen die Nase läuft, der Hals kratzt ... mehr

Erkältung: Hohe Ansteckungsgefahr durch Händeschütteln

Schmuddelwetter, Schnupfenzeit: Jetzt schnieft und hustet es wieder überall. Um selbst nicht krank zu werden, meiden viele ihren verschnupften Partner: "Küssen verboten" lautet die Devise. Doch Händeschütteln überträgt Forschern zufolge deutlich mehr Krankheitserreger ... mehr

Zwiebel ist die Allzweckwaffe gegen Erkältung

Ohne Taschentücher kommt im Moment kaum jemand aus: Die Erkältungszeit ist in vollem Gange. Das Gute ist, dass sich Halsweh, Hustenreiz und Schnupfen meist auch ohne Medikamente lindern lassen. Die Natur bietet viele wirksame Helfer gegen die unangenehmen ... mehr

Hühnersuppe gegen Erkältung und Bluthochdruck

Gerade zur kalten Jahreszeit sollte Hühnersuppe öfter auf den Tisch kommen. Der Küchen-Klassiker schmeckt nicht nur gut, sondern liefert auch wichtige Nährstoffe für das Immunsystem. Hühnersuppe ist ein wunderbares Essen für die Seele: Schon der Duft bei der Zubereitung ... mehr

Welche Erkältungsmittel Stiftung Warentest empfiehlt

Gegen Erkältungsbeschwerden gibt es in Apotheken und Drogerien zahlreiche Mittel. Doch nicht jedes Produkt ist eine gute Wahl. Die Arzneimittelexperten der Stiftung Warentest haben die 50 besten und günstigsten rezeptfreien Medikamente, um Schnupfen, Husten ... mehr

Kardamom: Wunder-Gewürz hilft gestresstem Magen

Das ist der Duft von Weihnachten: Kardamom verleiht hierzulande vor allem Weihnachtsgebäck eine ganz besondere Note. Doch die heilende Wirkung der Gewürzkapseln hat das ganze Jahr Saison. Charakteristisch sind die ätherischen Öle, die in den Samen stecken ... mehr

Immunsystem stärken mit Vitamin C: Paprika kann helfen

Das Immunsystem stärken – nicht nur im Winter eine gute Idee. Dafür gibt es ganz einfache Möglichkeiten, die sich gut in den Alltag integrieren lassen – hier lesen Sie fünf Ideen. 1. Ausgewogene Ernährung Das einfachste Hausmittel für alle, die ihr Immunsystem ... mehr

Erkältung oder Allergie? Bei Kindern Unterschiede erkennen

Es ist noch Erkältungszeit, aber es sind auch schon Pollen in der Luft. Wenn das Kind schnieft und niest, kann sowohl eine Erkältung, als auch eine Allergie der Auslöser sein. Es gibt Anhaltspunkte, an denen Eltern sich orientieren können. Der Berufsverband der Kinder ... mehr

Starke Erkältung? Dann haben Sie ein gutes Immunsystem

Draußen ist es kalt und feucht, also die typische Wetterlage, um sich eine Erkältung einzufangen. Aber ist die alljährliche Erkältungswelle wirklich von äußeren Faktoren wie Kälte und schlechtem Wetter beeinflusst? Forscher sagen nein. Die amerikanische ... mehr

Sport: Regelmäßige Bewegung beugt einer Erkältung vor

Wer regelmäßig Sport treibt, bekommt im Herbst und Winter seltener eine Erkältung. Erwischt es einen dennoch, sind die Symptome schwächer als bei untrainierten Menschen. Das haben amerikanische Wissenschaftler von der Appalachian State University in Kannapolis ... mehr

Erkältung: So schützen Sie sich vor einer Erkältung

Draußen wird es immer kälter, es regnet und der Himmel ist grau. Nachts ist es mit einstelligen Temperaturen ziemlich kalt, tagsüber können es aber auch noch 20 Grad sein. Bei diesem ständigen Temperaturenwechsel fangen sich viele Menschen die erste Erkältung der Saison ... mehr

Kopfschmerzen bei Kindern: Wann Sie zum Arzt sollten

Kopfschmerzen bei Kindern treten heute statistisch gesehen viel häufiger auf als früher. Meist sind diese zwar schnell wieder vorüber, manchmal ist aber auch ein Besuch beim Arzt angebracht. Kopfschmerzen bei Kindern: Wann ist ein Arztbesuch unnötig? Leichte ... mehr

Immunsystem mit zehn Tricks stärken

Schnupfen, Halskratzen oder sogar ein grippaler Infekt: Im Herbst und Winter bleiben die wenigsten von einer Erkältung verschont. Diese zehn Tricks zeigen große Wirkung. Bereits mit wenig Aufwand im Alltag kann man das Immunsystem stärken und fiese Keime im Zaum halten ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal