Sie sind hier: Home > Themen >

Ermittlungen

$self.property('title')

Ermittlungen

Vermisste Mutter und Tochter: Teppich mit Blutspuren gefunden

Vermisste Mutter und Tochter: Teppich mit Blutspuren gefunden

Vermisste Mutter und Tochter in München: Die Ermittler stellen neue Erkenntnisse vor, die einen Tatverdächtigen belasten. (Quelle: Reuters) mehr
Angriff im Januar - Überfall auf AfD-Politiker Magnitz: Ermittlungen eingestellt

Angriff im Januar - Überfall auf AfD-Politiker Magnitz: Ermittlungen eingestellt

Bremen (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Bremen hat die Ermittlungen zu einem Angriff auf den AfD-Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz eingestellt. "Ein Tatverdächtiger ist nicht ermittelt worden", sagte Behördensprecher Frank Passade am Montag. Der Bremer Landeschef ... mehr
Nach Dorffest in Oberbayern: 17-Jährige tot gefunden - Polizei geht von Unfall aus

Nach Dorffest in Oberbayern: 17-Jährige tot gefunden - Polizei geht von Unfall aus

Kreuth (dpa/lby) - Eine seit Samstagabend nach einem Dorffest vermisste 17-Jährige aus Oberbayern ist tot. Nach Einschätzung der Polizei ist die Jugendliche nicht Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Derzeit deute alles auf einen tragischen Unfall hin, teilte ... mehr
USA: Supermarkt-Mitarbeiter nach zehn Jahren hinter Kühlschrank gefunden

USA: Supermarkt-Mitarbeiter nach zehn Jahren hinter Kühlschrank gefunden

Ein Mann verschwindet spurlos in den USA. Zehn Jahre später findet die Polizei seine Leiche in einem ehemaligen Supermarkt. Die Ermittler gehen von einem tragischen Unfall aus.  In einem leerstehenden Supermarkt in den USA ist die Leiche eines früheren Mitarbeiters ... mehr
Missbrauchsfall: Ermittler finden Datenträger auf Campingplatz in Lügde

Missbrauchsfall: Ermittler finden Datenträger auf Campingplatz in Lügde

Lügde (dpa) - Im Missbrauchsfall von Lügde haben die Ermittler bei ihren Durchsuchungen mehrere Datenträger auf der Campingplatz-Parzelle des neuen Tatverdächtigen gefunden. Bei dem 57-Jährigen seien zahlreiche Gegenstände sichergestellt worden, die als Beweismittel ... mehr

Lage an Bord sehr angespannt: Ermittlungen gegen deutsche Sea-Watch-Kapitänin

Rom (dpa) - Die italienische Staatsanwaltschaft hat gegen die deutsche Kapitänin der Hilfsorganisation Sea-Watch Ermittlungen eingeleitet. Carola Rackete würden von der Staatsanwaltschaft im sizilianischen Agrigent unter anderem Beihilfe zur illegalen Einwanderung ... mehr

Verfahren gegen Guido Reil - Verdächtige Wahlkampfhilfe: AfD-Zentrale in NRW durchsucht

Düsseldorf/Essen (dpa) - Die Landesparteizentrale der AfD Nordrhein-Westfalen ist wegen des Verdachts der illegalen Wahlkampfhilfe von Ermittlern durchsucht worden. Das hat die Essener Staatsanwaltschaft auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Tapie-Affäre: Ermittlungen gegen IWF-Chefin Lagarde eingeleitet

Gegen IWF-Chefin Christine Lagarde ist ein formelles Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. Wegen ihrer Verwicklung in eine Finanzaffäre war sie heute erneut von der französischen Justiz verhört worden. Die frühere französische Finanzministerin wurde von Richtern ... mehr

Johann Lafer wird der Steuerhinterziehung verdächtigt

Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt gegen Fernsehkoch Johann Lafer wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung. Rund 45 Beamte durchsuchten Lafers Restaurant in Stromberg und seine Kochschule in Guldental, wie die Behörde bestätigte. Vor wenigen Wochen ... mehr

Maskierte Täter rauben Hotel im Ostseebad Boltenhagen aus

Zwei Maskierte haben in den frühen Morgenstunden ein Hotel im Ostseebad Boltenhagen in Mecklenburg-Vorpommern überfallen und ausgeraubt. Laut Polizeiangaben drangen die beiden bewaffneten Räuber als es noch dunkel war in das Hotel ein. Sie zwangen einen 52 Jahre alten ... mehr

Insolvenzverwalter will Schadenersatz von Ex-Prokon-Chef

Im Insolvenzverfahren der zahlungsunfähigen Windenergie-Firma Prokon prüft Insolvenzverwalter Dietmar Penzlin Schadenersatzansprüche in Millionenhöhe. Anhand vieler Anhaltspunkte geht Penzlin davon aus, dass es für eine Zivilklage gegen ... mehr

Justiz ermittelt gegen Flexstrom-Hauptaktionäre

Im Zusammenhang mit der Insolvenz des Strom- und Gasanbieters Flexstrom hat die Berliner Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen frühere Führungskräfte des Unternehmens aufgenommen. "Wir ermitteln gegen Verantwortliche der Unternehmensgruppe, unter anderem wegen Betrugs ... mehr

8,5 Jahre Haft: Fonds-Manager wegen Untreue in 327 Fällen verurteilt

Achteinhalb Jahre Haft lautet das Urteil des Landgerichts Hamburg im Prozess gegen den früheren Chef der Fondsgesellschaft   Wölbern  Invest. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass Heinrich Maria Schulte in 327 Fällen mehr als 147 Millionen ... mehr

Thomas Middelhoff aus Untersuchungshaft entlassen

Der frühere Spitzenmanager Thomas Middelhoff ist wieder auf freiem Fuß.   Middelhoff  sei aus der Untersuchungshaft entlassen worden, teilte das Landgericht Essen mit. Die vor über einer Woche geforderte Zahlung einer Kaution von 895.000 Euro sei erfolgt ... mehr

Regierungen weltweit werden gegen VW aktiv

Der Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen sorgt weltweit für Aufregung. Angefangen bei den USA fordern viele Länder nun Aufklärung, ob Dieselautos von VW und Audi auch auf ihren Straßen mehr Schadstoffe in die Luft blasen als vom Hersteller angegeben ... mehr

Abgas-Skandal: US-Chef von VW wird vom Kongress gegrillt

Es war der schwerste Termin, den Michael Horn je hinter sich bringen musste: Der US-Chef von Volkswagen wurde vor den Kongress gezerrt, um Rede und Antwort zum Abgas-Skandal zu stehen. Dort grillten ihn einzelne Abgeordnete regelrecht. Sicher ist nach der Befragung ... mehr

Christine Lagarde: IWF-Chefin wegen Entschädigungszahlungen im Visier von Ermittlern

Die Chefin des Internationalen Währungsfonds ( IWF), Christine Lagarde, hat sich am Donnerstag wegen einer Finanzaffäre aus ihrer Zeit als französische Finanzministerin einer richterlichen Befragung gestellt. Ihr droht wegen umstrittener staatlicher ... mehr

SAC-Manager Cohen: Ermittler jagen Hedge Fonds-Milliardär

Die Justiz ist dem Hedge-Fonds-Granden Steven Cohen auf den Fersen. Seine Firma SAC soll von Insider-Geschäften profitiert haben, mehrere Manager wurden bereits verurteilt - und jetzt richten sich die Blicke auf den Milliardär. Cohen zeigte ... mehr

Christine Lagarde: IWF-Chefin entgeht Anklageverfahren nur knapp

Gegen IWF-Chefin Christine Lagarde wird vorerst kein Anklageverfahren wegen Beihilfe zur Veruntreuung öffentlicher Mittel eingeleitet. Die 57-Jährige konnte den französischen Gerichtshof der Republik am Freitagabend nach zweitägiger Vernehmung als "verdächtige Zeugin ... mehr

Schaden durch Schwarzarbeit in Millionenhöhe

Berichten des Bundesfinanzministeriums zufolge ist dem Fiskus im vergangenen Jahr  durch  Schwarzarbeit  ein Schaden von 875 Millionen Euro entstanden. Das sind rund 20 Millionen Euro mehr als 2015 und rund 50 Millionen mehr als 2014.  Nach der Erfahrung ... mehr

Staatsanwaltschaft weitet Abgas-Ermittlungen bei Audi aus

Die Staatsanwaltschaft München weitet ihre Diesel-Ermittlungen gegen Audi  aus. Eingeschlossen seien nun auch Fahrzeuge in Deutschland und Europa, nicht nur wie bisher in den USA, sagte ein Sprecher. Nach den Aussagen von Verkehrsminister Alexander ... mehr

Was dürfen sich Diplomaten wirklich erlauben?

Am 13. Juni kam es in Berlin zu einem Verkehrsunfall, der seitdem die Gemüter erhitzt und Fragen nach den Sonderrechten von Diplomaten aufwirft. In Berlin ist ein 55-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall durch einen Diplomatenwagen ums Leben gekommen ... mehr

Schlag gegen internationale Automafia

Deutsche und polnische Ermittler haben eine internationale Diebesbande zerschlagen, die es auf Luxusfahrzeuge abgesehen hatte. Die Ermittlungen richten sich gegen einen Großheler aus dem Raum Danzig. Die Festnahme erfolgte auf frischer Tat bei der anstehenden ... mehr

Weiterer Abgas-Skandal: Paris ermittelt gegen Fiat Chrysler

Der  Abgas-Skandal um manipulierte Emissionswerte von Dieselfahrzeugen nimmt kein Ende: Nun haben die französischen Behörden den italienisch-amerikanischen Konzern Fiat Chrysler im Visier. Die französische Justiz prüft im Zusammenhang mit Abgaswerten bei Fahrzeugen ... mehr

Facebook-Pranger gegen Pädophile im Netz

Ein Paar aus Österreich überträgt ihre Jagd auf mutmaßliche Pädophile im Netz live auf Facebook. Markus Schulz und seine Freundin Nadine Hochgatterer geben sich als minderjährige Mädchen aus, veröffentlichen anzügliche  Chats, Telefonate und persönlichen Daten ... mehr

Messengerdienst soll Fahndungen der Polizei beschleunigen

Der Trend zur schnellen Nachricht nach WhatsApp-Vorbild hält auch bei Bayerns Polizei Einzug. Die soll mit einem Messenger-Dienst ausgestattet werden - zunächst im Großraum Nürnberg, bis zum Jahr 2018 im ganzen Bundesland. Die bayerische Polizei stützt sich bei ihren ... mehr

Mehr zum Thema Ermittlungen im Web suchen

Telekom-Hacker bekam Auftrag aus Liberia

Das Landgericht Köln hat im Prozess um einen Hacker-Angriff auf Internet-Anschlüsse der Deutschen Telekom den 29-jährigen Angeklagten zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt. Daniel K. habe voll umfänglich gestanden und seine Tat bereut ... mehr

Gab es Geheimabsprachen unter deutschen Autobauern?

Die EU-Kommission geht offenbar dem Verdacht auf Geheimabsprachen unter Deutschlands Autobauern zur Abgasreinigung ihrer Motoren nach. Dem "SPIEGEL" zufolge haben der VW-Konzern und Daimler Selbstanzeigen bei den Wettbewerbsbehörden eingereicht. Auch gegen Audi, Porsche ... mehr

"Alpha Bay" und "Hansa": Polizei macht Jagd auf die Nutzer

Nach der Stilllegung von zwei der größten Marktplätze für illegale Drogen und Waffen durch die US- Polizei und Europol konzentrieren sich die Ermittler nun auf die Kunden von "Alpha Bay" und "Hansa". "Die Nutzernamen und Passwörter von Tausenden ... mehr

Einreisebestimmungen USA – Trump will weiter verschärfen

Die neuen von  Donald Trump erlassenen Einreiseregeln stehen weiter in der Kritik und führen zu heftigen Protesten. Die pauschalen Einreiseverbote für Bürger aus acht Ländern, wie etwa dem Iran wurden vor kurzem ausgesetzt. Die gesamte rechtliche Situation ... mehr

Eierskandal: Schmidt enttäuscht von belgischen Behörden

Die belgischen Behörden haben bereits vor zwei Monaten von einer möglichen Belastung von Hühnereiern durch das Insektizid Fipronil erfahren. Bundesagrarminister Christian Schmidt hat sich über die belgischen Behörden wegen des Eierskandals enttäuscht gezeigt. Schmidt ... mehr

Fipronil-Skandal: Jetzt verkauft Aldi wieder Eier

In Deutschland sollen die Verbraucher wieder mit ruhigem Gewissen Eier kaufen können: Auch Aldi füllt wieder seine Regale. Einige Länder erfahren aber erst jetzt, wie groß das Problem für sie ist. Der Skandal um mit Fipronil belastete Eier zieht in Europa immer weitere ... mehr

VW-Manager sagt aus: "Verschwörung zum Verstoß gegen US-Umweltgesetze"

Oliver Schmidts Albtraum begann am 7. Januar. Das FBI fing den Volkswagen-Manager vor der Rückreise nach Deutschland ab, der alljährliche Winterurlaub in Florida endete mit klickenden Handschellen am Flughafen von Miami. Seitdem ist der langjährige VW-Mitarbeiter ... mehr

Skandal um Fipronil-Eier weitet sich aus

Der Eklat um belastete  Eier aus den  Niederlanden weitet sich aus. Vor mit dem Insektizid Fipronil belasteten Eiern wird inzwischen in elf Bundesländern gewarnt. Mindestens drei Millionen kontaminierte Eier sind nach Angaben des Bundeslandwirtschaftsministeriums ... mehr

Hessen: Polizei untersucht Fall der ehemals vermissten Mädchen

Zwar sind die drei vermissten Mädchen wieder aufgetaucht, doch geht die Arbeit für die Polizei noch weiter: Was sind die Hintergründe für das plötzliche Verschwinden der Kinder? Eine groß angelegte Suchaktion für drei in einem hessischen Wald über Stunden vermisste ... mehr

Tesla bestätigt weiteren Autopilot-Unfall

Tesla hat mitten in den Ermittlungen zum ersten tödlichen Crash mit seinem Autopilot-System einen weiteren Unfall mit dem Fahrtassistenten bestätigt. Ein Wagen sei am Wochenende bei eingeschalteter Selbstlenk-Funktion in der Nacht von einer Bergstraße abgekommen ... mehr

Abgeordneter Linus Förster festgenommen: Vorwurf von Missbrauch und Kinderpornografie

Es geht um Missbrauch und Kinderpornografie: Die Polizei in Bayern hat den Landtagsabgeordneten Linus Förster am Donnerstagabend festgenommen. Eine Ermittlungsrichterin erließ dann am Freitagmorgen den Haftbefehl. Wie die Staatsanwaltschaft Augsburg mitteilte, werden ... mehr

Facebook: Bundeskartellamt prüft Nutzungsbedingungen

Das Bundeskartellamt ermittelt gegen Facebook.  Die Behörde prüft, ob die Nutzungsbedingungen des sozialen Netzwerks rechtswidrig sind.  Das teilte das Kartellamt mit. Konkret geht das Bundeskartellamt dem Verdacht nach, ob das Unternehmen durch die Ausgestaltung seiner ... mehr

Mann tötet Mitbewohner und sticht Unbekannten nieder

Ein mysteriöser Kriminalfall in Kempten scheint sich teilweise aufgeklärt zu haben: Ein Mann hatte zunächst in einem Einkaufszentrum einen Passanten niedergestochen und schwer verletzt - danach fand die Polizei in seiner Wohnung einen Toten. Diese Leiche ... mehr

Ermittlungen gegen Renault und Fiat-Chrysler - Auto-Aktien stürzen ab

Die Affäre um Abgasmanipulationen weitet sich offenbar auf weitere Autohersteller aus. Die Aktien von Renault und Peugeot-Citroën (PSA) brechen an der Börse massiv ein. Auch Fiat-Chrysler stehen unter Druck. Sie sollen in den USA Verkaufszahlen manipuliert haben ... mehr

Arbeiter von Auto erfasst und tödlich verletzt

Ein Arbeiter ist am Dienstagmorgen gegen 9.30 Uhr auf der Autobahn 5 innerhalb einer Tagesbaustelle zwischen der Tank- und Rastanlage Gräfenhausen und dem Bernd-Rosemeyer-Parkplatz von einem Auto erfasst worden. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle ... mehr

Staatsanwaltschaft Mannheim nimmt EnBW ins Visier

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Vorermittlungen gegen den Energiekonzern EnBW wegen des Anfangsverdachts der Untreue und Steuerhinterziehung aufgenommen. Die Behörde bestätigte einen entsprechenden Bericht des "Handelsblatts". Auslöser des Vorermittlungen ... mehr

Bericht über Datensicherheit: Facebook will Bankdaten von Nutzern einsehen

Facebook will seine Dienste ausweiten und habe daher laut einem Bericht des "Wall Street Journal" bei Banken nach Informationen von Nutzern gefragt. Das Unternehmen hat sich nun selbst dazu zu Wort gemeldet. Facebook will eigenen Angaben zufolge seine Dienste ausweiten ... mehr

Kritik an Großkundenrabatt: Netzagentur prüft System der Deutschen Post

Laut der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" hat die Bundesnetzagentur begonnen, den neuen "Infrastrukturrabatt" für die Großkunden der Deutschen Post zu prüfen. Der Grund: Die Post will offenbar Großkunden bestrafen, die keine neue Technik einsetzen wollen. Mit dem neuen ... mehr

Volkswagen: Ermittler durchsuchen Büros hochrangiger Manager

Ermittler von Staatsanwaltschaft und Finanzbehörden haben am Dienstag Büros von Vorstandsmitgliedern des Autoherstellers VW durchsucht. Es geht um einen "Anfangsverdacht der Untreue". Wie ein Sprecher des Konzerns der Deutschen Presse-Agentur bestätigte, wurden demnach ... mehr

Familientragödie in Altfraunhofen: Mann tötet zwei Frauen und sich selbst

Nachdem die Polizei am Mittwochnachmittag drei tote Erwachsene mit Schussverletzungen in einem Einfamilienhaus in Altfraunhofen in Bayern gefunden hatte, gehen die Ermittler nun von einer Familientragödie aus. Ersten Erkenntnissen zufolge soll ein 49 Jahre alter ... mehr

Viele Taten wohl verjährt: Ermittler prüfen 100 Missbrauchsfälle im Erzbistum München

München (dpa) - Die Münchner Staatsanwaltschaft überprüft systematisch Missbrauchsvorwürfe aus den vergangenen Jahrzehnten gegen rund 100 katholische Priester des Erzbistums München. Die Kirche habe den Ermittlern die Akten zur Verfügung gestellt, sagte der Leitende ... mehr

Feuer nahe Engels-Haus: Wuppertaler Polizei sucht Brandursache

Am Dienstagabend hat es im Museum für Frühindustrialisierung gebrannt. Das Gebäude steht in der Nähe des historischen Engels-Hauses. Das blieb unbeschädigt. Nach einem Brand im Wuppertaler Museum für Frühindustrialisierung hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen ... mehr

David Pecker: Trump-Freund erhält Immunität von Ermittlern

David Pecker ist eine zentrale Figur in den Ermittlungen um Donald Trumps mutmaßliche Schweigegeldzahlungen. Jetzt kooperiert der Verleger offenbar mit den Ermittlern. US-Präsident Donald Trump droht offenbar weiteres Ungemach: Der Chef des Boulevardblatts "National ... mehr

Fall "Susanna": Staatsanwalt ermittelt gegen Bundespolizei-Chef Romann

Frankfurt/Main (dpa) - Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Bundespolizei-Chef Dieter Romann, weil er im Fall "Susanna" einen Mordverdächtigen möglicherweise illegal nach Deutschland gebracht hat. Es sei ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts ... mehr

Rod Rosenstein: Steht Donald Trumps Vize-Justizminister vor dem Rücktritt?

Nach Justizminister Jeff Sessions befindet sich nun dessen Vize Rod Rosenstein im Visier Donald Trumps. Der US-Präsident hat Rosenstein einbestellt. Nach Berichten über seinen möglichen Rücktritt kommt der stellvertretende US-Justizminister Rod Rosenstein am Donnerstag ... mehr

Vergleiche mit "Krebsgeschwür": Ermittlungen gegen Labour-Mitglieder wegen Antisemitismus

London (dpa) - Die britische Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf antisemitische Hassverbrechen in der oppositionellen Labour-Partei. Anlass ist ein Dossier mit parteiinternen Dokumenten, das Scotland Yard vorliegt. Darin sind 45 Fälle aufgeführt, darunter ... mehr

Kurz vor US-Midterm-Wahlen: Facebook blockiert verdächtige Konten

Facebook hat kurz vor der Kongresswahl in den USA Dutzende verdächtige Konten gesperrt, um einer möglichen Einmischung in die Abstimmung vorzubeugen. Die bisher entdeckten 30 Facebook- und 85 Instagram-Konten könnten ausländischen Betreibern gehören, schrieb Facebook ... mehr

Halbe Milliarde Euro: Western Union entschädigt Betrugsopfer

Nach einem US-Gerichtsurteil wird Western Union Entschädigungen für Betrugsopfer zahlen. Ansprüche können via Online-Formular geltend gemacht werden. Ob unfreiwillige Geldwäsche, Zahlungen an falsche Microsoft-Techniker oder Überweisungen an Liebesschwindler: Opfer ... mehr

Sexuelle Übergriffe in Frankfurt: Polizei lockt Serientäter in eine Falle

Nach mehreren sexuellen Übergriffen nahe der Universität in Frankfurt am Main haben die Ermittler einen Verdächtigen festgenommen. Der Mann ist in eine Falle gegangen. Der 28-jährige mutmaßliche Täter wurde am Samstag gefasst, als er eine verdeckte Ermittlerin ... mehr
 


shopping-portal