Sie sind hier: Home > Themen >

Erntezeit

Thema

Erntezeit

Nektarinen pflanzen, pflegen und ernten

Nektarinen pflanzen, pflegen und ernten

Nektarinen sind Pfirsiche ohne Flaum. Dementsprechend wachsen sie unter denselben Bedingungen, unter denen auch Pfirsiche gut gedeihen. Sie können sogar selbst aus einem Kern gezogen und in den Garten gesetzt werden. Die richtige Pflege eines Nektarinenbaums beginnt ... mehr
Mosaikartig verfärbte Gurken – befallene Früchte sofort vernichten

Mosaikartig verfärbte Gurken – befallene Früchte sofort vernichten

Wenn Sie gerne Melonen essen, dann müssen Sie diese nicht im Supermarkt kaufen. Sie können die Frucht auch selber anbauen. Ebenso können Sie Gurken und Zucchini im Garten pflanzen. Bilden diese drei aber Flecken an den Blättern, die an ein Mosaik erinnern, sollten ... mehr
Bad Feilnbach: Sturz aus der Höhe – Fünf Schwerverletze bei Kirschernte

Bad Feilnbach: Sturz aus der Höhe – Fünf Schwerverletze bei Kirschernte

Sie wollten reife Kirschen ernten – dann ging etwas schief: Bei einem Sturz aus acht Metern Höhe wurden fünf Menschen schwer verletzt. Darunter zwei Jugendliche. Während der Kirschernte sind fünf Menschen aus rund acht Metern Höhe gestürzt und dabei schwer verletzt ... mehr
Gartenkalender 2019: Obst und Gemüse richtig anpflanzen und ernten

Gartenkalender 2019: Obst und Gemüse richtig anpflanzen und ernten

Sie sind Hobbygärtner und möchten in Ihrem  Garten Obst und Gemüse anpflanzen? Die Anbau- und Erntezeiten sowie Hinweise zur Pflege Ihres Nutzgartens finden Sie in diesem Gartenkalender. Wintergemüse ernten und Hecken schneiden  Viele Hobbygärtner lassen ... mehr
Herbstgemüse: So ernten Sie Kürbisse

Herbstgemüse: So ernten Sie Kürbisse

Wann ist die richtige Zeit, um  Kürbisse im  Garten zu ernten? Erkennen Sie, wann das leckere Herbstgemüse reif ist und lesen Sie, wie Sie es nach der Ernte lagern können. Winterkürbisse wie Hokkaido im Herbst ernten Die leuchtend orangefarbenen ... mehr

Heidelbeeren pflücken: Wann beginnt die Erntezeit?

Wenn die Heidelbeeren- Erntezeit naht, zieht es viele Menschen in Garten und Wald. Wann es so weit ist und worauf Sie bei der Ernte achten sollten, erfahren Sie hier. Heidelbeeren-Erntezeit: Wann ist es soweit? Ab Juli beginnt endlich die Erntezeit für Heidelbeeren ... mehr

Finkenwerder Herbstprinz: Aromatische Frucht

Die Apfelsorte mit dem märchenhaften Namen Finkenwerder Herbstprinz ist tatsächlich eine relativ alte und edle Sorte. Trotzdem eignet sie sich auch gut für den Anbau im Hausgarten. Herkunft Der Finkenwerder Herbstprinz stammt – der Name lässt es bereits vermuten ... mehr

Rote Sternrenette: mehr zum Geschmack und Herkunft

Vor etwa 200 Jahren verbreitete sich der Apfel Rote Sternrenette. Der genaue Ursprung der Sorte ist allerdings unklar. Der Geschmack des Tafelapfels gilt als sehr aromatisch, die Pflanze als robust. Herkunft Die Rote Sternrenette, teilweise auch "Herzapfel ... mehr

Hopfenanbaugebiet Hallertau: Wo das Bier wächst

Im Herzen Bayerns breitet sich das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt aus. Wer mehr über die Grundlagen des Biers erfahren will, ist bei "Hopfen-Botschafterin" Elisabeth Stiglmaier in besten Händen. Elisabeth Stiglmaier begrüßt ihre Gäste mit einer ... mehr

Dieses Jahr droht die niedrigste Apfelernte seit 1991

In diesem Jahr sollen die Ernten besonders schlecht ausfallen – davon betroffen ist nicht nur die Obst- sondern auch die Getreideernte. Was das für den Verbraucher bedeutet, erfahren Sie hier. Frost im April und Hagel im Sommer: Wetterextreme bescheren den Bauern ... mehr

Zu wenigen Erdbeeren – zu viel Spargel: Die Ernte 2017

Frost im April, Regengüsse im Juni – das Wetter meint es in diesem Jahr nicht gut mit Deutschlands Erdbeerbauern. Verbraucher müssen für die Früchte tiefer in die Tasche greifen. Weniger Erdbeeren als erwartet Der Kälteeinbruch im April hat Deutschlands Erdbeerbauern ... mehr

Gemüse selbst ziehen: Kartoffelernte auf dem Balkon

Gemüse können auch Mieter von Wohnungen aufziehen, die nur einen Balkon besitzen. Sogar Kartoffeln lassen sich in Topf und Kübel pflanzen, allerdings sollten beide ein gewissen Volumen haben. Der richtige Standort Kartoffeln lassen sich auch auf kleinstem Raum ziehen ... mehr

Gemüse ernten: Ist die morgendliche Ernte wirklich besser?

Oma hat den Salat immer morgens aus dem Gemüsebeet geholt. Und das nicht nur, weil sie ihn zeitig zum Mittagessen vorbereiten wollte. Er ist dann auch knackiger. Stimmt das? Sollten Sie Gemüse und Obst morgens oder abends ernten? In der Tat, Experten ... mehr

Biogemüse vom eigenen Balkon: Tipps fürs Balkongemüse

Wer sich hundertprozentig echte Bio-Qualität wünscht, der baut Obst und Gemüse am besten selbst an. Und dafür braucht man keinen riesigen Garten. Mit ein wenig Know-how kann auch auf dem Balkon ein vollwertiger kleiner Gemüsegarten entstehen. Das sind die neun besten ... mehr

Frostspanner-Bekämpfung: Pflanzen vor Raupen schützen

Der Frostspanner ist einer der häufigsten Obstbaumschädlinge und seine Raupen haben mächtig Appetit. Fast alle heimischen Obstbäume können befallen werden. Damit es dazu nicht kommt, müssen Gartenbesitzer jetzt aktiv werden. Mit Leimringen verhindert ... mehr

Schmorgurke: Die kleine Schwester der Salatgurke

Schmorgurken werden im Sommer angeboten und sehen auf den ersten Blick unscheinbar aus. Dabei hat es die Verwandte der Salatgurke in sich: Sie ist nicht nur wohlschmeckend, sondern auch gesund. Aussehen, Erntezeit und Geschmack Die Schmorgurke mag ein enger Verwandter ... mehr

Kürbis pflanzen: Möglichkeiten für den eigenen Garten

Wer im Herbst Kürbissuppe, Kürbiskuchen und Co. zubereiten möchte, muss die Frucht nicht zwangsläufig kaufen. Die Alternative: Einen Kürbis pflanzen und im Herbst vom Eigenanbau profitieren. Tipps rund um Anbau, Pflege und Ernte finden Sie hier. Der Anbau: Direktsaat ... mehr

Bärlauch ernten: Darauf sollten Sie unbedingt achten

Bärlauch ist neben seiner Verwendung als Heilpflanze auch eine beliebte Gemüse- und Gewürzpflanze. Der Geschmack ähnelt dem von Knoblauch, ist allerdings nicht so intensiv und hinterlässt keinen lästigen Knoblauchgeruch. Wo Sie Bärlauch finden, wann die beste Erntezeit ... mehr

Erntedankfest: Geschichte und Bedeutung

Die Geschichte des Erntedankfests begann schon früh. Der Ursprung geht wahrscheinlich auf vorchristliche Religionen zurück - das Fest, welches auch in Deutschland gefeiert wird, hat also eine lange Historie. Ursprung und Geschichte des Erntedankfests reichen ... mehr

Erntedankfest 2016: Herkunft, Bräuche und Ideen zum Erntedankfest

Zum Erntedankfest, dieses Jahr am 2. Oktober, veranstalten viele Familien, Ortschaften und Kirchen einen segensreichen Festtag. Religiöse Bräuche bilden oft die Basis der Erntedankfeier. Genießen Sie den Tag mit vielen abwechslungsreichen Erntedankideen. Tradition ... mehr

Selbst pflücken und ernten ist im Trend

Selbst pflücken und schneiden, was auf den Tisch oder in die Vase kommt: Gerade bei Menschen aus der Stadt, die keine eigenen Gärten haben, ist diese Form der Direktvermarktung von Blumen und Obst beliebt. Aber nicht jeder Kunde nimmt es mit der Bezahlung so genau ... mehr

Experte: "Gemüse wird durch die Dürre teurer"

Die Ernteausfälle aufgrund der Dürre haben sich bestätigt. Viele Bauern sind auf Hilfe angewiesen.  Auch der Verbraucher spürt die Folgen der extremen Trockenheit, wie ein Experte erklärt.  Wegen der Dürre haben Bauern in Deutschland mit großen Ernteausfällen gerechnet ... mehr

Walnüsse ernten und lagern: Tipps und Rezepte

Lecker und unglaublich gesund: Im Herbst ist wieder Walnusszeit. Wir geben Tipps zur Ernte und erklären, mit welchen Methoden Sie Walnüsse trocknen können. Außerdem lesen Sie hier, welche Rezepte Sie mit Walnüssen am besten verfeinern ... mehr

Rhabarber: Erntezeit einhalten und nicht zu spät ernten

Wer Rhabarber im eigenen Garten anpflanzt, sollte unbedingt die Erntezeit einhalten, auch wenn die Stangen noch bis in den Spätsommer wachsen. Je später Sie ernten, desto mehr Oxalsäure enthält das Stängelgemüse. Wann die Erntezeit des Gemüses beginnt, wie lange ... mehr

Wie Sie Ihre Pflanzen jetzt schützen sollten

Zwar hat vor einigen Wochen der Frühling begonnen und die Forsythien blühen bereits knallgelb, dennoch herrschen zurzeit teilweise eisige Temperaturen. Doch schadet das Ihren Pflanzen? Wir sagen Ihnen, ob Sie jungen Triebe ... mehr

Rhabarber pflanzen und ernten: Ab wann, bis wann, wie?

Da Rhabarber sehr robust ist und sich leicht anpflanzen lässt, ist er bei Hobbygärtnern sehr beliebt. Im Frühsommer ab April ist Erntezeit für das Knöterichgewächs. Ende Juni hingegen sollten Hobbygärtner darauf verzichten, Rhabarberstängel zu ernten. Hier lesen ... mehr

Vermehrung: Saatgut aus den eigenen Pflanzen

Saatgut muss man nicht immer im Handel kaufen. Von vielen Pflanzen im Gemüsebeet kann es der Hobbygärtner auch selbst ernten und im kommenden Jahr wieder aussäen. Lieblingspflanzen sind schwer zu finden – aber oft gut zu halten. Denn von Omas alter Tomatensorte ... mehr

Verhelfen diese Gartenmythen zum Grünen Daumen?

Hobbygärtner haben – wie Bauern – ihre eigenen Regeln. Doch bei vielen Tipps und Tricks handelt es sich um Gartenmythen, die sich seit Jahren hartnäckig halten. Oder sind sie doch wahr? Mythos 1: Wenn Forsythien blühen, sind Rosen schnittreif Forsythien ... mehr

Gartentipps: Nach der Rhabarber-Ernte braucht die Staude Nährstoffe

Die Rhabarber-Saison gilt traditionell mit dem Johannistag am 24. Juni als beendet. Nun muss sich die Pflanze erholen und neue Nährstoffe einlagern. Der Rhabarber ist eine Staude. Ihre einprägsamste Eigenschaft: Am Ende ihrer Saison sterben in der Regel ... mehr
 


shopping-portal