$self.property('title')

Erzeugerpreise

China: Inflation auf Drei-Jahres-Hoch

Die Inflation in China ist im Juli auf den höchsten Stand seit drei Jahren gestiegen. Nahrungsmittel wurden sogar 14,8 Prozent teurer, wie das Statistikamt am Dienstag in Peking berichtete. Schweinefleisch kostet heute 57 Prozent mehr als vor einem Jahr. Der Zuwachs ... mehr

Preisentwicklung: Erzeugerpreise sinken so stark wie lange nicht

Die Erzeugerpreise in Deutschland sind im Juni um 4,6 Prozent zurückgegangen und damit so stark wie seit rund 40 Jahren nicht mehr. Vor allem die Preise für Heizöl und Benzin sanken im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden ... mehr

Erzeugerpreise fallen so stark wie seit 1987 nicht mehr

Deutlich geringere Kosten für Energie- und Produktionsgüter wie Stahl, Bauelemente und Futtermittel haben die Erzeugerpreise im April so stark sinken lassen wie seit über 20 Jahren nicht mehr. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete, lagen die Preise ... mehr

Erzeugerpreise sinken im November mit Rekordtempo

Der drastische Rückgang beim Ölpreis wirkt sich immer stärker auf die Erzeugerpreise aus. Gegenüber dem Oktober sanken die Preise um 1,5 Prozent. Das ist laut Statistischem Bundesamt der stärkste monatliche Preisrückgang seit Beginn der Erhebungen ... mehr

Inflation: Erzeugerpreise steigen zum Vorjahr um fast neun Prozent

Die Preisspirale dreht sich weiter - das belegt der drastische Anstieg bei den Erzeugerpreisen. Im Juli sind diese Preise im Vergleich zum Vorjahr um fast neun Prozent geklettert. Das ist der höchste Stand seit 27 Jahren, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden ... mehr

Preisentwicklung: Erzeugerpreise können Inflation weiter anheizen

Die Erzeugerpreise in Deutschland sind im Juni so stark gestiegen wie seit 26 Jahren nicht mehr. Sie kletterten im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,7 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Eine höhere Jahresteuerungsrate hatte es mit 7,2 Prozent zuletzt ... mehr

Erzeugerpreise legen stark zu

Die Preise der Produzenten in Deutschland sind im April so stark gestiegen wie seit gut anderthalb Jahren nicht mehr. Der Index der Erzeugerpreise lag im April 2008 um 5,2 Prozent höher als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte ... mehr

Erzeugerpreise: Auch bei Geflügel zeichnen sich höhere Preise ab

Der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG) fordert eine sofortige Anhebung der Preise für Putenfleisch in den Supermärkten. Nur so sei es möglich, die "nahezu inflationären Preiserhöhungen von Futtergetreide aufzufangen", schrieb ZDG-Chef Thomas Janning ... mehr

Zur Grillsaison drohen Preissteigerungen bei Schweinefleisch

Ausgerechnet zur Grillsaison wird Schweinefleisch in Deutschland wohl teurer. Die Erzeugerpreise für Schlachtschweine seien in den vergangenen Monaten um rund 30 Prozent gestiegen, sagte Mechthild Cloppenburg von der Agrarmarkt Informationsgesellschaft (AMI) am Freitag ... mehr

Wirtschaft - Deutschland: Erzeugerpreise steigen stärker als erwartet

WIESBADEN (dpa-AFX) - In Deutschland sind die Erzeugerpreise im Mai stärker gestiegen als erwartet. Sie seien um 2,7 Prozent zum entsprechenden Vorjahresmonat geklettert, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit. Analysten hatten im Mittel ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe