Sie sind hier: Home > Themen >

ETF

Rente ohne Geldsorgen: So viel Geld müsste jetzt auf Ihrem Konto sein

Rente ohne Geldsorgen: So viel Geld müsste jetzt auf Ihrem Konto sein

Die Rente ohne Geldsorgen verbringen, keine Abstriche machen müssen – so wünschen es sich wohl die meisten. Doch nur die wenigsten haben ausgerechnet, wie viel Geld sie im Ruhestand ganz konkret benötigen. Eine neue Untersuchung zeigt es Ihnen. Ein gutes ... mehr
Hebelprodukte: Wie funktionieren sie? Taugen sie für Einsteiger?

Hebelprodukte: Wie funktionieren sie? Taugen sie für Einsteiger?

Mit wenig Kapital hohe Gewinne machen – oder alles verlieren. Mit Hebelprodukten ist beides möglich. Wir erklären, worauf Sie bei der Investition achten sollten und ob sich jeder an diese Geldanlage wagen kann. Wenn es um Geld geht, tickt jeder Mensch ein bisschen ... mehr
Sondervermögen: Sind Aktien vor einer Insolvenz geschützt?

Sondervermögen: Sind Aktien vor einer Insolvenz geschützt?

Wer sein Geld vermehren will, dem raten Experten zum Gang an die Börse. Doch was, wenn Depotanbieter oder Fondsgesellschaften insolvent werden? Ist Ihr Geld dann weg? Das Geld, das bei Ihrer Bank auf Giro-, Tages- oder Festgeldkonten liegt, ist innerhalb ... mehr
Sparen für Kinder: Welche Geldanlage lohnt sich noch?

Sparen für Kinder: Welche Geldanlage lohnt sich noch?

Ferienlager, Ausbildung, Führerschein – bis die Kinder erwachsen sind, kommen viele Ausgaben zusammen. Doch wer vorausschauend plant, hat das Geld später parat. Wir erklären, wie Ihnen das gelingt. Eltern wünschen sich, dass es ihren Kindern an nichts fehlt. Gleiches ... mehr
Geldanlage: Warum sich ein ETF-Sparplan für Kinder lohnt

Geldanlage: Warum sich ein ETF-Sparplan für Kinder lohnt

Berlin (dpa/tmn) - Wenn Eltern Geld für ihre Kinder anlegen wollen, haben sie verschiedene Möglichkeiten: ziemlich sichere mit weniger Rendite und etwas risikoreichere - mit meist mehr Rendite. Die Zeitschrift "Finanztest" (11/2020) der Stiftung Warentest rät entweder ... mehr

Faktor-Zertifikate: Hohe Gewinne dank Hebelwirkung?

Mit Faktor-Zertifikaten können Sie überdurchschnittlich stark von bestimmten Kursentwicklungen profitieren. Allerdings ist auch das Risiko entsprechend hoch. Wir erklären, wie die Produkte funktionieren. Anders als viele Sparer denken ... mehr

Knock-out-Zertifikate: So funktioniert die Profi-Anlage mit Hebel

An der Börse können Sie Ihr Geld langfristig anlegen und auf Dauer gute Renditen erzielen – oder Sie setzen mit Knock-out-Zertifikaten auf kurzfristige Gewinne. Doch das müssen Sie sich leisten können. Es gibt Produkte an der Börse, mit denen können Sie in kurzer ... mehr

Börsengehandelte Indexfonds: Diese Unterschiede gibt es bei ETF

Düsseldorf (dpa/tmn) - An Aktien kommen Anleger derzeit kaum vorbei. Zumindest nicht, wenn sie Rendite erzielen wollen. Für Einsteiger sind börsengehandelte Indexfonds, sogenannte ETF, geeignet. Diese Fonds bilden einen Index nach und entwickeln sich parallel zu dessen ... mehr

Zertifikate: Wie funktionieren sie und was ist ein Hebelprodukt?

Zertifikate versprechen schnelles Geld, doch Anleger sollten achtsam sein. Denn den großen Chancen stehen hohe Risiken gegenüber. Wir erklären die Vor- und Nachteile dieser Finanzprodukte. Seit der Finanzkrise 2008 haben Zertifikate ein schlechtes Image. Sie gelten ... mehr

Aktien und Co.: Was sind Wertpapiere – und wo kaufe ich sie?

Wer sein Geld in Wertpapiere investiert, kann leicht satte Erträge erzielen. Doch was sind Wertpapiere genau? Wie funktionieren sie? Und wo kann ich sie kaufen? Alle Infos dazu lesen Sie hier. Wenn Sie Ihr Geld für sich arbeiten lassen möchten, haben ... mehr

Fonds kaufen: Vorteile und Nachteile

Fonds sind eine beliebte Geldanlage. Das liegt auch daran, dass sie das Risiko auf viele Wertpapiere verteilen. Doch es gibt noch mehr Vorteile. t-online zeigt Ihnen, welche das sind. Investmentfonds gelten gerade unter Börsenneulingen als optimaler Einstieg ... mehr

Mehr zum Thema ETF im Web suchen

Fonds: Definition und Fondsarten

Wenn in den Nachrichten von einem Fonds die Rede ist, geht es um viel Geld und noch häufiger um finanziellen Hilfe vom Staat. Doch auch für Sie als Privatanleger können Fonds interessant sein. In der Corona-Krise forderten viele Branchen finanzielle Unterstützung. Nicht ... mehr

Wie viel Geld brauche ich, um zu investieren?

Ein weit verbreiteter Mythos ist, dass man zum Investieren viel Geld benötigt. Doch das ist falsch. Wir zeigen Ihnen, warum das nicht gilt und ab wie viel Euro Sie bereits anlegen können. Wenn Sie mit der eigenen Geldanlage starten wollen, brauchen Sie dafür weniger ... mehr

Wann sollte ich investieren?

Wer über die Geldanlage nachdenkt, überlegt sich früher oder später, wann genau er anfangen sollte. Wir erklären, warum Sie früh starten sollten – und in welchem Fall ein Einstiegszeitpunkt egal ist. Den perfekten Zeitpunkt für den Start zu finden, ist schwierig ... mehr

Aktien, ETF, Sparbuch: Wie kann ich Geld anlegen?

Die Möglichkeiten der Geldanlage sind vielfältig. Denn fest steht: Die Erträge auf dem Sparbuch sind nur noch gering. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sonst noch investieren können. Wer sein Geld investieren will, muss sich zwischen verschiedenen Formen der Geldanlage ... mehr

Vermögenswirksame Leistungen: VL-Sparen in ETFs – so geht's

Wenn Ihnen Ihr Arbeitgeber sogenannte vermögenswirksame Leistungen zahlt, sollten Sie nicht nein sagen. Angelegt in einen ETF-Sparplan können sich bereits geringe Summen lohnen. Jeden Monat bis zu 40 Euro zusätzlich bekommen – und dieses Geld ertragreich anlegen ... mehr

Anleihen-ETF: Definition, Vorteile und Risiken

Anleihen gelten als sichere Anlageform . Was viele nicht wissen: In Anleihen lässt sich auch mit ETFs investieren. Sie bieten einige Vorteile gegenüber dem Kauf einzelner Anleihen. Viele Anleger denken bei ETFs an ein breites Investment in Aktien, an einen speziellen ... mehr

Bluechips: Anleger sollten an der Börse nicht zocken

Düsseldorf (dpa/tmn) - Seit Ausbruch der Corona-Pandemie haben viele Anleger Aktien für sich entdeckt. Das zeigt unter anderem eineStudieder Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin). Besonders oft gekauft werden demnach Standardwerte, in diesem ... mehr

Festgeld: Lohnt sich das? Vor- und Nachteile auf einen Blick

Festgeld klingt altmodisch, kann aber ein wichtiger Baustein Ihrer Geldanlage sein. Wir erklären, was für Zinsen Sie dabei erwarten können, wie lange Ihr Geld gebunden ist und für wen Festgeld taugt. Für Sparer sieht es derzeit düster aus: Wer sein Geld möglichst sicher ... mehr

Tagesgeld: Darum sollten Sie ein Tagesgeldkonto besitzen

Sparer haben es heute nicht leicht. Egal, wo Sie Geld kurzfristig parken wollen – ordentliche Zinsen gibt es dafür kaum. Auch beim Tagesgeldkonto ist das nicht anders. Wir erklären, warum haben Sie trotzdem eins haben sollten. Früher landete Geld, das man nicht sofort ... mehr

Mischfonds: Lohnt sich die Geldanlage?

Angepriesen werden sie als Rundum-Sorglos-Paket, d och wie rentabel sind Mischfonds wirklich? Wir erklären, wie die Geldanlage funktioniert und was ihre Vor- und Nachteile sind. Es klingt erst einmal nicht schlecht: ein Produkt kaufen, mehrere Anlageklassen bekommen ... mehr

Vermögenswirksame Leistungen: So lohnt sich das Extra-Geld

Viele Arbeitnehmer wissen gar nicht, dass sie von ihrem Chef mehr bekommen können als nur Gehalt. Vermögenswirksame Leistungen nennt sich das Geldgeschenk, das viele verschmähen. Wir erklären, wie der Zuschuss funktioniert. Millionen Arbeitnehmer haben Anspruch ... mehr

Rendite: Was kann ich bei Aktien, Fonds und Co. erwarten?

Versprechen vom schnellen Geld begegnen einem im Netz zuhauf. Doch realistisch sind die angepriesenen Renditen nicht. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Erträgen Sie wirklich rechnen können. Die Zeiten, in denen selbst sichere Anlageformen wie Sparbücher ordentliche Zinsen ... mehr

RTL steigt aus dem MDax ab – im Dax ändert sich nichts

In diesem Jahr gab es bereits zwei Änderungen beim Dax: Im Juni stieg die Lufthansa ab, im August der insolvente Wirecard-Konzern. Zunächst ändert sich die Zusammensetzung des Leitindex nicht weiter, dafür aber die des MDax. In der ersten Börsenliga Dax mehr

Deutschland – Nach Regionen: So viel müssen Sie fürs Alter sparen

Wie viel muss ich in der Sächsischen Schweiz, in Bielefeld oder in Wismar sparen, um meinen Lebensstandard im Alter zu halten? Eine interaktive Karte gibt Aufschluss. Dass die Lebenshaltungskosten in  Deutschland unterschiedlich hoch sind, ist nichts Neues. So kostet ... mehr

Probleme bei der Geldanlage: "Bei Ihrer Bank werden Sie übers Ohr gehauen"

Traditionelle Banken und Sparkassen können den Interessenkonflikt zwischen eigenem Gewinn und Kundenbedürfnissen immer schlechter ausbalancieren. Für Anleger bedeutet das nichts Gutes. Die Sache hätte ganz einfach werden können: Das Kind bekommt als Azubi sein erstes ... mehr

ETF und Steuern: Diese Regeln sollten Sie kennen

Beim Einkaufen im Supermarkt müssen Sie Mehrwertsteuer zahlen. Doch auch, wenn Sie einen ETF-Anteil kaufen und verkaufen, fallen Steuern an. Wir erklären, wie die Berechnung funktioniert und wie Sie Steuern sparen können. Wer mehr aus seinem Geld machen will, sollte ... mehr

Geld anlegen: Vorsicht! Diese fünf Fehler könnten teuer für Sie werden

Weil Sparbuch, Lebensversicherung und Co. keine Erträge mehr abwerfen, zieht es immer mehr Anleger an den Aktienmarkt. Doch dort können sie in viele Fallen tappen. Wir zeigen, welche Fehler Sie unbedingt vermeiden sollten. Den Corona-Crash sahen viele Privatanleger ... mehr

Notgroschen & Co.: Wie viel Geld brauche ich zum Leben?

Auto, Urlaub, Haus und Kinder – leben geht ins Geld. Doch wie viel brauche ich wirklich für ein gutes Leben? Wie viel sollte ich sparen? Und wie viel sollte im Notfall griffbereit sein? 6,9 Millionen Menschen in Deutschland gelten als überschuldet – sie geben ... mehr

Rente: Altersarmut droht – darum sollten sich Frauen mehr mit Geld beschäftigen

Ein t-online.de-Artikel über Finanztipps für Frauen hat für große Aufregung im Netz gesorgt. Dabei wollen eigentlich alle dasselbe: dass es Frauen finanziell besser geht. Nur müssen wir dafür aufhören zu jammern. Die errechneten Beträge sind heftig ... mehr

Rentenlücke: Darum sollten Frauen viel mehr Geld sparen als Männer

Wer seinen Lebensstandard im Alter halten will, benötigt dafür mehr als nur die gesetzliche Rente. Das gilt für Frauen noch mehr als für Männer. Sie sollten deshalb schon jetzt viel mehr Geld gespart haben. Zwischen den Verdiensten von Frauen und Männern klafft ... mehr

Fonds kaufen: So gelingt es Ihnen ganz leicht

Mit Investmentfonds können Privatanleger ordentliche Erträge einfahren. Doch viele Menschen scheuen sich noch davor. Dabei ist der Fondskauf ganz einfach. Das sollten Sie beachten. Wenn Sie einen Anteil an einem Fonds oder ETF kaufen möchten, sind Sie weiter als viele ... mehr

Geld in Aktien anlegen: Tipps für Anfänger

Von Aktien lassen viele Deutsche lieber die Finger. Wer aber sein Vermögen langfristig vermehren möchte, kommt kaum darum herum. Was sollten Einsteiger wissen? Die Zeiten, in denen Sie sich dank hoher Zinsen reich sparen konnten, sind lange vorbei ... mehr

ETFs: Wie viel Rendite werfen Indexfonds wirklich ab?

Mit ETFs können Sie auf lange Sicht ein Vermögen aufbauen. Doch wie viel Rendite ist wirklich realistisch? Wir zeigen Ihnen, was Sie erwarten dürfen – mit Beispielen und Berechnungen. ETFs gelten als gute Möglichkeit, trotz niedriger Zinsen sein Geld zu vermehren ... mehr

Investoren setzen stark auf Gold-ETFs: Rekordzuwachs im ersten Halbjahr

Die große Nachfrage nach Gold zeigt sich auch anhand spezieller Wertpapiere: Gold-ETFs, die mit dem Edelmetall hinterlegt sind, sind unter Investoren so beliebt wie nie zuvor. In der ersten Jahreshälfte haben Investoren so stark in Gold- ETFs investiert ... mehr

Keine Angst vor Aktien: Trauen Sie sich endlich, zu investieren

Viele Deutsche scheinen gerne Geld zu verschenken. Statt es zu investieren, lassen sie es auf Girokonten immer weniger werden. Schluss damit! Der Wirecard-Skandal kam vielen Sparern wohl gerade recht. Konnten sie den Rekord-Kurssturz doch als Beleg dafür nehmen ... mehr

Rente mit 40? So könnte es klappen

Jahrzehnte früher in Rente – was vielen nur durch einen Lottogewinn möglich erscheint, ist für Frugalisten erklärtes Ziel. Sie passen ihre Ausgaben an und investieren das gesparte Geld in ihre finanzielle Unabhängigkeit. "Mit 40 in Rente" – so heißen die Versprechungen ... mehr

Geldanlage: Wie viel Risiko in ETFs steckt

In Zeiten der Niedrigzinsphase empfehlen viele Experten Indexfonds als vergleichsweise sichere Geldanlage mit guten Renditechancen. Welches Risiko bergen sie? Indexfonds (ETF) gelten als vergleichsweise sichere Anlage. Die passiv verwalteten Fonds bilden einen ... mehr

Vorsorgen: Mit 30 schon fürs Alter sparen?

Leipzig (dpa/tmn) - Wer mit 30 Jahren monatlich ein wenig Geld zur Seite legen kann, verfolgt damit in der Regel ganz unterschiedliche Ziele: den Traum der eigenen Immobilie erfüllen, für die Hochzeit sparen oder Kinder großziehen. Altersvorsorge hingegen steht ... mehr

Vermögensaufbau: Drei wichtige Kriterien bei der Wahl von ETFs

Berlin (dpa/tmn) - MSCI World, Euro Stoxx 600, Dax, S&P 500, Nikkei: Das Angebot an Börsenindizes ist mittlerweile groß. Für Anleger ist das gut und schlecht zugleich. Gut ist es, weil Indizes Grundlage sind für ein einfaches, transparentes ... mehr

Interview: So lassen sich Depots absichern

Düsseldorf (dpa/tmn) - Handelskriege, Staatskrisen, politisches Säbelrasseln - die unruhige politische Lage wirkt sich immer wieder auch auf die Börsen aus. "Wirklich entspannt kann man im Moment nicht sein", sagt Jürgen Kurz von der Deutschen Schutzvereinigung ... mehr

Finanztest: Altersvorsorge mit ETF-Sparplänen

Mit ETF-Sparplänen für das Alter vorsorgen ist leichter als gedacht. Die Rendite langfristiger Anlagen kann sich sehen lassen. Wie das geht und worauf zu achten ist. Das Geld bei den derzeitigen Niedrigzinsen auf dem Sparkonto zu lassen sowie in Tages ... mehr

Baustein im Auszahlplan: Warum sich Aktien auch für Rentner lohnen

Berlin (dpa/tmn) - Die meisten Anleger lieben Sicherheit. Aktien erscheinen vielen als zu riskant. Schließlich schwanken die Kurse an den Börsen - mitunter sogar ziemlich kräftig. Allerdings zeigt ein Blick in die Vergangenheit: Wer lange genug dabei bleibt, macht ... mehr

Kosten und Verleihgeschäfte: Warum sich ETF mit demselben Index verschieden entwickeln

Berlin (dpa/tmn) - Indexfonds (ETF) bilden bestimmte Aktien- oder Anleihenindizes ab, etwa den Dax oder den MSCI World, der rund 1600 Titel weltweit umfasst. Anleger stehen vor der Frage, wie sich die Fonds der einzelnen Anbieter voneinander abheben. Auch wenn Fonds ... mehr

Börse: Was bedeutet die neue Indexordnung für Anleger?

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Der Herbst wirft seine Schatten voraus - zumindest an der Börse: Am 24. September will die Deutsche Börse die Dax-Familie neu ordnen. Wichtige Neuerungen: Technologiewerte wie Telekom und SAP können nun auch in den TecDax einziehen ... mehr

Finanzen: Was bedeutet die neue Indexordnung für ETFs?

Düsseldorf (dpa/tmn) - Die Deutsche Börse ändert bald ihre Indexordnung. Ab dem 24. September soll der TecDax nicht mehr neben, sondern als integrierter Bestandteil der Indexwelt funktionieren, erklärt die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz ... mehr

Finanzen: Wie Anleger von Dividenden profitieren

Düsseldorf (dpa/tmn) - Aktionäre können sich freuen: Deutschlands Aktiengesellschaften überweisen ihren Anteilseignern in diesem Jahr insgesamt 52,6 Milliarden Euro an Dividenden. Das sind 11,6 Prozent mehr als im Vorjahr, wie aus einer vorgestellten Untersuchung ... mehr

Webinar: ETF-Akademie zeigt Möglichkeiten zum Einstieg an der Börse bei begrenztem Risiko

Seit Jahren zahlen die Banken und Sparkassen nur mickrige Sparzinsen auf Geldanlagen. Schuld ist der auf Null gesunkene Leitzins der EZB. Doch es gibt noch lukrative Anlagemöglichkeiten bei überschaubarem Risiko: an der Börse. Die Commerzbank bietet mit ihrer ... mehr

15 Jahre Exchange Traded Funds: Was Privatanleger wissen müssen

Seit ihrem Deutschland-Debüt im April 2000 haben börsengehandelte Indexfonds ( Exchange Traded Funds, kurz ETFs) stetig an Beliebtheit gewonnen. Mit diesen Fonds können Privatanleger einfach und günstig in verschiedene Märkte investieren. Wir beantworten die wichtigsten ... mehr

So sollten sich Fondsanleger in Niedrigzins-Zeiten verhalten

Fondsanleger müssen bald mit noch höheren Kosten als bisher schon rechnen. Schuld daran sind die negativen Einlagenzinsen der EZB, die einige Depotbanken nun an die Fondsgesellschaften weitergeben. Doch es gibt Alternativen. Mit der Einführung von Negativzinsen ... mehr

Deutsche Börse will Privatkunden zurückgewinnen

Marketing-Offensive um die Privatkunden: Im Wettrennen gegen günstige außerbörsliche Handelsplattformen will die Deutsche Börse verlorenen Boden gutmachen. Preisdifferenzen werden gestattet Ab November soll es eine "Qualitätsgarantie" geben ... mehr

Fonds: Börse mit Absicherung

Den offensiven Patriarch Select Chance gibt es jetzt mit Airbag. Wird es am Aktienmarkt brenzlig, schaltet das System sofort in den Sicherheitsmodus. Dachfonds mit Absicherung Jens Ehrhardt kennt jeder. Die Patriarch Multi-Manager GmbH ist hingegen immer ... mehr

Fonds muss jeder haben

Manchmal ist es besser, wichtige Dinge einem Profi zu überlassen. Deswegen führt an aktiv gemanagten Fonds weiterhin kein Weg vorbei. Aber auch ETFs haben viele Vorteile. Es gibt Privatanleger, die strotzen vor Selbstbewusstsein: "Fondsmanager? Brauche ich nicht ... mehr

Deutschland-Fonds für jeden

Tim Albrecht und Frank Lübberstedt lassen den Rekord-DAX locker hinter sich. Deutsche Exportaktien im Fokus Tim Albrecht, Fondsmanager des DWS Deutschland, ist seinem Ansatz immer treu geblieben: Konzentration auf deutsche Exporttitel. "Bei etlichen Unternehmen ... mehr

Deutsche Bank schließt 36 ETFs - und öffnet neue

Die Deutsche Bank räumt bei ihren börsengehandelten Indexfonds ( ETFs) und Rohstoff-Produkten (ETCs) auf. Insgesamt macht das Institut in den kommenden Monaten 36 dieser Produkte dicht. Hintergrund sei das geringe Interesse der Anleger für ausgewählte Angebote ... mehr
 


shopping-portal