Thema

EU-Beitritt

Wahlen in der Türkei: Erdogan nennt türkischen EU-Beitritt

Wahlen in der Türkei: Erdogan nennt türkischen EU-Beitritt "strategisches Ziel"

Spätestens seit dem Putschversuch im Juli 2016 ist das Verhältnis zwischen der Türkei und der EU zerrüttet. Vor den Wahlen im Juni gelobt Erdogan nun, sich Europa wieder annähern zu wollen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat im Fall seiner Wiederwahl ... mehr
Serbien, Albanien, Mazedonien: So wahrscheinlich ist der EU-Beitritt

Serbien, Albanien, Mazedonien: So wahrscheinlich ist der EU-Beitritt

Eine EU mit mehr als 30 Mitgliedsländern? Zumindest die EU-Kommission hält das für wünschenswert und lockt die Balkanstaaten nach Europa. Doch wie wahrscheinlich ist ein Beitritt?  Die EU bemüht sich darum, die Länder des westlichen Balkans enger an sich zu binden ... mehr
Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Montenegro

Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Montenegro

Montenegro steht als jüngstes Nato-Mitglied seit Monaten zwischen seinem historischen Freund Russland und Washington. Hat dieses politische Tauziehen zu einem Anschlag auf die US-Botschaft geführt? Auf die US-Botschaft in dem kleinen Adriastaat Montenegro ... mehr
Juncker ermuntert Westbalkan-Staaten zu EU-Beitritt bis 2025

Juncker ermuntert Westbalkan-Staaten zu EU-Beitritt bis 2025

Der EU-Kommissionpräsident Jean-Claude Juncker ermutigt Westbalkan-Staaten wie Serbien und Montenegro, bis 2025 der Europäischen Union beizutreten. Derzeit erschweren einige Aspekte den Beitritt. Westbalkan-Staaten wie Serbien und Montenegro sollen bei entsprechenden ... mehr
Beitritte für 2025 geplant: EU will Erweiterung auf dem Balkan beschleunigen

Beitritte für 2025 geplant: EU will Erweiterung auf dem Balkan beschleunigen

Schon in sieben Jahren könnten Serbien und Montenegro der EU beitreten, vier weitere Balkan-Staaten bald folgen. Die EU-Kommission sieht "eine historisch günstige Gelegenheit". Die EU-Kommission in Brüssel will den EU-Beitritt der sechs Westbalkan-Staaten ... mehr

Cohn-Bendit legt Osteuropa-Staaten "Brexit" nahe

Der Publizist und Grünen-Politiker Daniel Cohn-Bendit sieht im Brexit ein Modell für kooperationsunwillige EU-Länder wie Polen, Ungarn und Tschechien. Die EU könne sich so "gesundschrumpfen". Der langjährige Europaabgeordnete sagte, diesen Staaten solle es freigestellt ... mehr

Türkei: Joachim Herrmann fordert sofortiges Aus für EU-Beitritt

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann sieht nach der "Reisewarnung" der Türkei eine "rote Linie" überschritten und fordert Konsequenzen. Auch die Türkische Gemeinde reagiert mit Unverständnis auf das Vorgehen Ankaras. "Das kann kein vernünftiger Mensch mehr ernst ... mehr

Türkei: Minister nennt Sigmar Gabriel einen "Rassisten"

Außenminister Sigmar Gabriel ist erneut zum Ziel einer scharfen türkischen Attacke geworden. Europaminister Ömer Celik wirft dem SPD-Politiker Rassismus vor. Gabriels österreichischer Amtskollege teilt derweil Richtung Ankara aus. Celik warf Gabriel in einer ... mehr

Für Seehofer hat sich EU-Vollmitgliedschaft der Türkei erledigt

Die diplomatische Krise zwischen Ankara und Berlin spitzt sich zu: Während Außenminister Gabriel einen offenen Brief schreibt, fordern Politiker von links wie rechts eine weitere Verschärfung der Türkei-Politik. Eine EU-Mitgliedschaft des Landes scheint in weite Ferne ... mehr

Bundesregierung: "Glasklare Ansagen" an Erdogan und Türkei

Nach der Verhaftung eines deutschen Menschenrechtlers schlägt die Bundesregierung einen neuen Ton gegenüber der Türkei an. Der Botschafter wird einbestellt. Außenminister Gabriel bricht sogar seinen Urlaub ab. Doch seine Handlungsmöglichkeiten sind begrenzt. Es klang ... mehr

Europa: Drei Viertel der Bürger gegen EU-Beitritt der Türkei

Etwa drei Viertel der Bürger in mehreren EU-Ländern sind gegen einen Beitritt der Türkei zur Europäischen Union. Laut einer Umfrage halten 77 Prozent der befragten EU-Bürger eine Klarstellung für wichtig, dass die Türkei nicht der EU beitreten wird. Dies berichtet ... mehr

Mehr zum Thema EU-Beitritt im Web suchen

Erdogan will Bemühungen um EU-Beitritt fortsetzen

Trotz angespannter Beziehungen zu Europa will Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan die Bemühungen um einen EU-Beitritt der Türkei weiterführen. Zugleich warnte er in einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung zum Europatag vor zunehmender Islamfeindlichkeit ... mehr

EU-Verhandlungen mit Türkei: Christdemokraten & Liberale fordern Abbruch

Das EU-Parlament ist gespalten über den künftigen Umgang mit der Türkei. Während Christdemokraten und Liberale am Mittwochabend im EU-Parlament erneut einen sofortigen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit dem Land forderten, warnten Sozialdemokraten sowie Linke ... mehr

EU–Kommission drängt auf Entscheidung

Die EU–Kommission wird ungeduldig und äußert sich zu einem heiklen Sachverhalt: Abbruch der Beitrittsgespräche mit der Türkei. Die türkische Seite müsse ihre Position klären, sagte EU–Kommissionsvizepräsident Valdis Dombrovskis. Die Berichterstatterin ... mehr

Türkei: Brüssel will Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen debattieren

Nach dem kontroversen Verfassungsreferendum werden in der Europäischen Union die Stimmen lauter, die für ein Ende der Beitrittsgespräche mit der Türkei votieren. Schon im Juni könnte darüber entschieden werden. Die "Welt" zitiert einen EU-Diplomaten mit den Worten ... mehr

Nach Türkei-Referendum: Abstimmung über Todesstrafe auch in Deutschland?

Präsident Erdogan will die Todesstrafe wieder einführen und startet dafür womöglich ein neues Referendum. Nach türkischem Recht dürften dann auch wieder Türken in Deutschland abstimmen – über eine Maßnahme, die fundamental gegen europäische Werte ... mehr

Türkei: Erdogan will Referendum zum Beitritt zur EU

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan erwägt ein weiteres Referendum über den Beitritt zur Europäischen Union ( EU). Dies könne nach der für den 16. April geplanten Volksabstimmung über das von ihm favorisierte Präsidialsystem stattfinden, zitierte ... mehr

BND-Chef Kahl: Gülen nicht für Türkei-Putsch verantwortlich

Neuer Konfliktstoff zwischen Deutschland und der Türkei: Der Chef des Bundesnachrichtendienstes ( BND), Bruno Kahl, hat Ankara offen bei der Bewertung des Putschversuchs vom vergangenen Sommer widersprochen. Er sehe keine Anzeichen dafür, dass die Bewegung ... mehr

Angela Merkel will EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei stoppen

Nach dem Europäischen Parlament hat auch Bundeskanzlerin Angela Merkel weiteren  EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei eine Absage erteilt. Das berichtet die "Bild"-Zeitung und beruft sich auf Aussagen von Unionspolitikern. Merkel empfahl demnach in der Sitzung ... mehr

Nach neuer Entgleisung: Berlin warnt Erdogan vor Drohungen

Nach den jüngsten Entgleisungen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gegen die Europäer hat ihn die Bundesregierung in kühlen Worten zurechtgewiesen: "Drohungen auf beiden Seiten helfen da jetzt nicht weiter", sagte Vize-Regierungssprecherin Ulrike Demmer ... mehr

EU weist Türkei in die Schranken: "Politischer Epochenwechsel"

Das Europaparlament sendet eine klare Botschaft an die Türkei: Mit einer breiten Mehrheit empfiehlt es in seiner Resolution, die EU-Beitrittsgespräche "vorläufig" einzufrieren. Der Beschluss sei ein "politischer Epochenwechsel", sagt der EU-Abgeordnete ... mehr

Türkei-Krise: Erdogan hält EU-Parlamentsbeschluss zu Beitritt für "wertlos"

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan misst der bevorstehenden Abstimmung im EU-Parlament über ein Einfrieren der Beitrittsgespräche mit seinem Land keinerlei Bedeutung bei. "Ich rufe allen, die uns vor den Bildschirmen zusehen, und der ganzen ... mehr

EU-Fraktionen wollen Beitrittsgespräche mit der Türkei einfrieren

Die Säuberungsaktionen der Türkei nach dem gescheiterten Putsch haben das Verhältnis zwischen Ankara und der EU schwer beschädigt. Jetzt fordern die größten Fraktionen im Europaparlament ein "vorübergehendes Einfrieren ... mehr

EU-Beitritt der Türkei: Martin Schulz gegen Stopp der Gespräche

Beamte werden entlassen, Journalisten und Oppositionspolitiker verhaftet: Die Türkei greift nach dem Putschversuch vom Juli zu immer härteren Maßnahmen. Das EU-Parlament will daher darüber abstimmen, ob Beitrittsgespräche mit Ankara gestoppt werden sollen ... mehr

EU ist uneins über Umgang mit der Türkei

Angesichts des harten Vorgehens der Türkei gegen Regierungsgegner suchen die EU-Außenminister weiter nach einer klaren Haltung gegenüber Ankara. Vor allem zwischen Österreich und Großbritannien herrscht Uneinigkeit. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier ... mehr

Kurz erteilt Erdogan Absage: "Wird keinen EU-Beitritt der Türkei geben"

Erdogan wollte eine klare Antwort. Österreichs Außenminister Kurz gibt sie: "Es wird keinen EU-Beitritt der Türkei geben." Mehr als eine Partnerschaft könne er sich nicht vorstellen, sagte Sebastian Kurz der Zeitung "Die Welt". Mit scharfen Worten hatte ... mehr

Erdogan macht Druck wegen EU-Beitritt der Türkei

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Staaten der Europäischen Union mit scharfen Worten aufgefordert, abschließend über den Beitritt seines Landes zu entscheiden. Im Streit um die Visafreiheit für Türken setzt er Brüssel sogar ein Ultimatum ... mehr

EU-Beitritt: Türkei will zu ihrem 100. Geburtstag der EU beitreten

Ungeachtet der Streitigkeiten mit dem Westen hält die Türkei an ihrem Ziel fest: Binnen sechs Jahren will Ankara Mitglied der Europäischen Union werden. Das bekräftigte der EU-Botschafter des Landes, Selim Yenel: "Die türkische Regierung ... mehr

Mevlüt Cavusoglu beklagt "Türkei-Feindlichkeit" in Europa

Statt Beistand gebe es nur Kritik: Der türkische Außenminister hat den europäischen Staaten " Türkei-Feindlichkeit" vorgeworfen. Im Interview mit der "Bild"-Zeitung hob Mevlüt Cavusoglu die Bemühungen seines Landes hervor. "Wir haben uns wie kaum ein anderes ... mehr

Flüchtlingspolitik von Angela Merkel: Deutsche sind unzufrieden wie nie

Die Deutschen sind mit Merkels Flüchtlingspolitik so unzufrieden wie nie zuvor. Das geht aus dem aktuellen ARD-Deutschlandtrend hervor. Auch einen EU-Beitritt der Türkei lehnen mehr Menschen denn je ab. 65 Prozent der Bundesbürger sind gemäß der Umfrage ... mehr

Juncker lehnt Beendigung von Verhandlungen ab

EU-Kommissionspräsident  Jean-Claude Juncker hat sich für eine Fortsetzung der EU-Beitrittsverhandlungen mit Ankara ausgesprochen, zugleich aber deutliche Kritik an den aktuellen Entwicklungen in der Türkei geübt. "Ich sehe nicht, dass es jetzt von Hilfe ... mehr

Österreich: Türkei wirft Kern rechtsextreme Wortwahl vor

Istanbul (dpa) - Nach der Forderung des österreichischen Bundeskanzlers Christian Kern (SPÖ) nach einem Stopp der EU-Beitrittsgespräche hat die Türkei dem Sozialdemokraten eine rechtsextreme Wortwahl vorgeworfen. Österreichs Außenminister Sebastian ... mehr

EU-Beitritt: Bayern und Österreich fordern Abbruch der Verhandlungen

Im Gleichklang mit Österreichs Bundeskanzler Christian Kern fordert Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) ein Ende der Verhandlungen mit der Türkei über einen EU-Beitritt. Um klare Worte sind beide nicht verlegen. "Es entspricht der Meinung der Bayerischen ... mehr

Deutsche Politiker wollen EU-Beitrittsgespräche für die Türkei abbrechen

Die Türkei greift zu immer härteren Maßnahmen. In Koalition und Opposition werden Rufe nach einem Stopp der EU-Beitrittsgespräche laut. Was macht die Bundesregierung? Recep Tayyip Erdogan scheint keine Grenzen mehr zu kennen. Nach der Verhängung des Ausnahmezustands ... mehr

Türkei: Todesstrafe könnte EU-Beitritt kosten - Bundesregierung warnt

Das Verhalten der türkischen Regierung nach dem gescheiterten Putschversuch verschlechtert die Beziehungen zur EU. Vor allem die mögliche Wiedereinführung der Todesstrafe gilt als schweres Hindernis für die Beitrittsgespräche mit der Türkei. Unions-Fraktionschef Volker ... mehr

Migration - Erdogan beschimpft EU: "Hässliches Gesicht"

Istanbul/Brüssel (dpa) - Staatspräsident Erdogan hat die EU scharf angegriffen und ein Referendum über die Fortsetzung der Beitrittsgespräche der Türkei ins Spiel gebracht. Erdogan warf der EU vor, die Türkei im Beitrittsprozess hinzuhalten, weil sie ein mehrheitlich ... mehr

Brexit würde EU in eine Identitätskrise stürzen

Wenn der Brexit kommt, erfüllt sich für viele Politiker in Brüssel ein Horrorszenario. Doch auch ohne den Austritt Großbritanniens ist die Zeit überfällig, um über den Sinn und Zweck der Union zu reden. Denn sonst profitieren nur jene, die mit einfachen Antworten ... mehr

EU: Deutscher EU-Botschafter in Ankara tritt zurück

Istanbul/Brüssel (dpa) - Inmitten wachsender Spannungen zwischen der Türkei und der EU tritt der deutsche EU-Botschafter Hansjörg Haber in Ankara nach nicht einmal einem Jahr von seinem Posten zurück. "Ich kann bestätigen, dass Botschafter Haber, der Leiter ... mehr

Scharfe Kritik an der Türkei - Erdogan macht EU-Abgeordnete "fassungslos"

Visaerleichterung, Aufhebung der Immunität von Abgeordneten, EU-Beitritt der Türkei oder der Kampf gegen die Kurden - in ungewohnter Einigkeit haben Abgeordnete des Europaparlaments die Streitpunkte mit Ankara angesprochen und dabei  deutlich klar gemacht ... mehr

Martin Schulz sieht Türkei auf dem Weg zum "Ein-Mann-Staat"

Kritik an der Türkei und ihrem Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gibt es schon länger. Doch vor dem Treffen von Bundeskanzlerin Merkel mit Erdogan hat EU-Parlamentspräsident Martin Schulz die Türkei erneut heftig attackiert. Der SPD-Politiker attestierte ... mehr

David McAllister spricht sich gegen EU-Beitritt der Türkei aus

Der designierte Spitzenkandidat der CDU in Niedersachsen für die Europawahl 2014, Ex-Ministerpräsident David McAllister, ist gegen einen EU-Beitritt der Türkei. "Die Frage eines EU-Beitritts stellt sich gegenwärtig nicht", sagte er der kostenlos in Cuxhaven ... mehr

Isländern werden Ponys zu teuer

Vor dem neuesten Tiefstand der Island-Krone und 12,3 Prozent Inflationsrate müssen sich auch die Ponys fürchten. "Viele wollen sie jetzt wieder los werden, weil der Sprit so unglaublich teuer geworden ist. Den braucht man aber zum Heumachen und für Transporte ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018