Sie sind hier: Home > Themen >

Euro-Krise

Thema

Euro-Krise aktuell: News und Informationen zur Euro-Krise

Portugal: Präsident Rebelo de Sousa holt laut Prognosen Erdrutschsieg

Portugal: Präsident Rebelo de Sousa holt laut Prognosen Erdrutschsieg

Portugals Staatspräsident Marcelo Rebelo de Sousa ist ein Politiker "zum Anfassen". Und das honorierten die Portugiesen erneut: Der 72-jährige mit 61,6 Prozent der Stimmen wiedergewählt. Bei der Präsidentschaftswahl in Portugal ist der konservative Amtsinhaber Marcelo ... mehr
Neuer Rekord: Goldpreis steigt deutlich über 2.000 US-Dollar

Neuer Rekord: Goldpreis steigt deutlich über 2.000 US-Dollar

Die Corona-Krise sorgt für Verunsicherung weltweit – und treibt damit die Nachfrage nach Gold an. Die Folge: Der Preis für das Edelmetall erreicht ein neues Rekordhoch. Die Rekordjagd beim Goldpreis geht auch oberhalb der Marke von 2.000 US-Dollar ungebremst weiter ... mehr
Corona-Krise: Der Steuerzahler geht für die EU ins Risiko – ohne es zu spüren

Corona-Krise: Der Steuerzahler geht für die EU ins Risiko – ohne es zu spüren

Vier Tage haben die Staats- und Regierungschefs verhandelt – und am Ende zum Glück eine Verständigung erreicht. Was das für den deutschen Steuerzahler bedeutet. Rekordlänge, Rekordärger, Rekordergebnis: Wenn die Dauer des derzeitigen europäischen Gipfeltreffens ... mehr
Warum neue Energieformen der Schlüssel zu Wohlstand sind

Warum neue Energieformen der Schlüssel zu Wohlstand sind

Die Weltwirtschaft knirscht: Ein Grund dafür ist, dass Geld immer mehr seinen Wert verliert. Um unseren Lebensstandard zu sichern, gibt es deshalb nur einen Weg.  Es wird geliebt und verteufelt. Die einen sprechen nicht darüber, andere prahlen mit. Beim Thema ... mehr

"Anne Will" zum Brexit: "Der erste Nagel am Sarg der EU"

Hunderttausende Briten sind gegen den EU-Ausstieg auf die Straße gegangen. Anne Wills Gäste sehen im Brexit aber gar nicht die größte Bedrohung für die EU. Die lauere auf der anderen Seite Europas. Die Gäste Sigmar Gabriel (SPD), ehemaliger ... mehr

Italien und der Euro – Da ist sie wieder, die Krise, die nie weg war

Italien befindet sich in einer schweren Regierungskrise. Die Anti-Establishment-Parteien und Eurokritiker Lega und 5 Sterne gewinnen weiter an Zulauf. Bringen am Ende Neuwahlen in Italien das ganze Eurogerüst zum Einstürzen? cc-171212-stelter Die vereitelte ... mehr

Weltwohlstandsbericht veröffentlicht: Zahl der Millionäre deutlich gewachsen

Es ist schon fast eine Binsenweisheit: Die Reichen werden schneller reicher als nicht so vermögende Sparer. Nun hat eine weltweite Studie aber herausgefunden: Das Vermögenswachstum der Dollar- Millionäre hat sich noch deutlich beschleunigt. Allein in Deutschland ... mehr

Bundesbank warnt vor Risiken durch niedrige Zinsen

Mahnende Worte aus Frankfurt: Eine Woche nach der in Deutschland teils scharf kritisierten Leitzinssenkung der EZB warnt die Bundesbank vor Risiken für die Finanzstabilität durch die extrem niedrige Zinsen. Bundesbank sieht mehr Risiken für den Finanzmarkt Die lockere ... mehr

Gespräche zur Bankenunion kommen voran

Neue Bewegung bei der Bankenunion: Union und SPD haben sich in der Debatte über einen EU-weiten Abwicklungsmechanismus für Pleitebanken in zentralen Punkten angenähert. Nach Reuters-Informationen aus Verhandlungskreisen plädieren nun beide Seiten in ihren ... mehr

EZB senkt Leitzins: So wirkt sich der Zinsschritt auf Ihr Geld aus

Historischer Tag am Finanzmarkt: Die Europäische Zentralbank ( EZB) hat den Leitzins auf ein neues Rekordtief von 0,25 Prozent gesenkt. Der überraschende Schritt schob den DAX zu neuen Rekorden und versenkte zeitweise den Euro. Doch was hat EZB-Chef Mario Draghi ... mehr

Europäische Zentralbank (EZB) senkt den Leitzins auf Rekordtief

Überraschung für den Finanzmarkt: Die Europäische Zentralbank ( EZB) hat den Leitzins in Euroland auf ein neues Rekordtief von 0,25 Prozent gesenkt. Damit will EZB-Chef Mario Draghi die Konjunktur ankurbeln und die Sparer zu Investitionen und zu Konsum zwingen ... mehr

Unruhe wächst trotz IWF-Dementi über Sondersteuer

Sag niemals nie: Der Internationale Währungsfonds ( IWF) hat Pläne für eine Schuldensteuer dementiert. Die Diskussion über die Vermögensabgabe sieht jedoch sehr nach einem Testballon für einen neuerlichen Griff in die Taschen der Bürger aus. Unter Experten jedenfalls ... mehr

IWF wagt Vorstoß: Droht deutschen Sparern bald "Schulden-Steuer"?

Die Spareinlagen deutscher Bürger sind in der Euro-Krise sicher - das hat die Bundesregierung schon mehrfach beteuert. Die Sicherheit könnte sich jedoch als trügerisch erweisen. In seinem aktuellen Staatsschuldenbericht überlegt der Internationale ... mehr

Umsätze gestiegen: Opel geht auf Erholungskurs

Über den Berg ist Opel noch lange nicht. Im dritten Quartal hat der Autobauer aber auf seinem Weg aus der Verlustzone offenbar wieder einen Schritt nach vorne geschafft. Die Umsätze steigen, zugleich greift das harte Sparprogramm. Ärger droht dem Mutterkonzern General ... mehr

Euro-Krise bremst Mittelstand aus

Harte Zeiten für den deutschen Mittelstand: Die Wirtschaftskrise im Euroraum hat nach einer Umfrage der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) das Wachstum gebremst. Die kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland seien zwar vergleichsweise gut durch die Krisen ... mehr

José Manuel Barroso warnt vor Absturz in Euro-Krise: Gefahr durch Politik

Die Euro-Krise ist so gut wie überstanden? Von wegen: EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat jetzt vor Rückschlägen bei der Bewältigung der Wirtschaftsflaute in der Währungsunion gewarnt. Im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung bezeichnete er die politische ... mehr

Kein "Shutdown": EU-Zahlungskrise vor Lösung

Die Krise um unbezahlte Rechnungen der EU und eine mögliche Zahlungsunfähigkeit ab Mitte November nähert sich einer Lösung. Der Haushaltsausschuss des EU-Parlaments hat am Dienstag in Straßburg eine schnelle Sonderabstimmung beschlossen, damit die Gelder weiter ... mehr

Staatsdefizite in der EU: Die Dauer-Baustellen der Schuldenkrise

Ein Bilanz der EU-Statistikbehörde Eurostat macht zunächst Mut: Die Neuverschuldung der einzelnen Staaten ging im Jahr 2012 um durchschnittlich 0,5 Prozent zurück. Für Sparmeister Deutschland ergab sich sogar ein kleiner Überschuss von 0,1 Prozent. Bei einigen ... mehr

DIW-Chef warnt: Noch enorme Risiken in der Eurozone

Europa erholt sich von der Rezession, mit der Weltwirtschaft geht es langsam aufwärts - und trotzdem: DIW-Präsident Marcel Fratzscher glaubt trotz Fortschritten nicht an eine nachhaltige wirtschaftliche Erholung der Eurozone. "Ich bin nicht übermäßig optimistisch ... mehr

Chinas Wirtschaft gewinnt wieder an Fahrt: Aufschwung kehrt zurück

Positives Signal für die Weltwirtschaft: Wachstumslokomotive China hat im dritten Quartal an Schwung gewonnen. Das Bruttoinlandsprodukt legte zwischen Juli und September wie erwartet um 7,8 Prozent zum Vorjahreszeitraum zu, teilte das Statistikamt mit. Auf Jahressicht ... mehr

Anleihe-Investoren glauben wieder an Griechenland

Neues Vertrauen gegenüber Griechenland: Die Renditen für Hellas-Bonds haben den niedrigsten Stand seit Beginn der Krise in der Eurozone erreicht, wie die "Financial Times" (FT) berichtet. Dabei legte Athen gerade desaströse Wirtschaftsdaten vor. Unterdessen nehmen ... mehr

Sparkassen fordern Ende des Niedrigzinses

Wohltuende Worte für deutsche Sparer: Die Sparkassen pochen auf ein Ende der Niedrigzinsphase und einen Ausstieg aus der Phase des extrem billigen Geldes. In der Geldpolitik sollte langsam der Wendepunkt für den Zins ins Visier genommen werden, forderte ... mehr

Deutschland spart 41 Milliarden bei Schuldendienst

Mit einem zweistelligen Milliardenbetrag profitiert die Bundesrepublik von der Euro-Krise. Vor allem, weil die Zinsen für Staatsanleihen gesunken sind, spart Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ( CDU) in den Jahren 2010 bis 2014 insgesamt 40,9 Milliarden ... mehr

Geheimtreffen der EU: Kein Ausstieg der Griechen aus dem Euro

Die Kernländer der Eurozone haben bei einem unangekündigten Treffen in Luxemburg in der Nacht zum Samstag den Ausstieg Griechenland aus der Währungsunion oder eine Umschuldung des hochverschuldeten Landes ausgeschlossen. Der luxemburgische Finanzminister ... mehr
 


shopping-portal