Sie sind hier: Home > Themen >

Euro-Rettungsschirm

Thema

Euro-Rettungsschirm

Beschluss in Brüssel: EU-Gipfel beschließt Reformpaket zum Schutz vor Finanzkrisen

Beschluss in Brüssel: EU-Gipfel beschließt Reformpaket zum Schutz vor Finanzkrisen

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten haben ein Reformpaket zum Schutz der Eurozone vor künftigen Finanzkrisen verabschiedet. Das verlautete aus Diplomatenkreisen in Brüssel. Im Zentrum steht die Stärkung des Euro-Rettungsschirms ESM, der Hilfskredite an pleitebedrohte Staaten ... mehr
Euro-Rettungsschirm: weitere Milliarden für Irland und Portugal

Euro-Rettungsschirm: weitere Milliarden für Irland und Portugal

Obwohl Irland bereits im Dezember aus dem Euro-Rettungsschirm ESM ausscheiden will, bekommt das Krisenland zuvor noch einmal einige wenige Rettungsmilliarden. Wie ESM-Chef Klaus Regling sagte, bekommt Irland in den nächsten Wochen weitere 2,3 Milliarden ... mehr
Saar-Minister befürchtet bundesweit Finanzprobleme ab 2023

Saar-Minister befürchtet bundesweit Finanzprobleme ab 2023

Der saarländische Finanzminister Peter Strobel (CDU) erwartet für die Länder Probleme bei der mittelfristigen Finanzplanung ab 2023. "Das ist kein Saarland-Spezifikum, sondern diese Lücke in der Mittelfristplanung sehen alle auf sich zukommen", sagte er am Dienstag ... mehr
Über 220 Millionen Euro weniger Einnahmen im ÖPNV

Über 220 Millionen Euro weniger Einnahmen im ÖPNV

Brandenburg rechnet in diesem Jahr coronabedingt mit Einnahmeausfällen im Öffentlichen Personennahverkehr von rund 118,4 Millionen Euro. Als Ausgleich für diese Pandemieschäden erhält das Land für 2021 vom Bund rund 27,8 Millionen Euro. Das geht aus der Antwort ... mehr

Sachsen legt zweiten Rettungsschirm für ÖPNV auf

Sachsen legt in der Corona-Krise einen zweiten Rettungsschirm für den öffentlichen Personennahverkehr auf. Auch in diesem Jahr soll es damit einen Ausgleich der pandemiebedingten Einnahmeausfälle geben, wie Verkehrsminister Martin Dulig (SPD) am Dienstag in Dresden ... mehr

Kabinett berät über Vorbereitung für vierte Corona-Welle

Das Kabinett kommt heute in Dresden zusammen, um über die Vorbereitung für eine mögliche vierte Corona-Welle zu beraten. Die Pläne der Regierung stellt anschließend Gesundheitsstaatssekretärin Dagmar Neukirch (SPD) vor (14.00 Uhr). Zudem geht es um Maßnahmen im Kampf ... mehr

Rettungsschirm in Planung: Nahverkehr wirbt um Fahrgäste

Nach der Corona-Pandemie mit teils drastischen Einbußen wollen Verkehrsunternehmen in Sachsen verstärkt um Fahrgäste werben. Der sächsische Nahverkehr befinde sich nach wie vor in einer schwierigen Zeit, sagte der Vorsitzende des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen ... mehr

Bund und Land stellen 90,4 Millionen für Lüfter bereit

Das Land Nordrhein-Westfalen und der Bund stellen für ein zweites Lüftungsprogramm an Schulen und Kitas 90,4 Millionen Euro bereit. Das teilte Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales und Bau, am Montag in Düsseldorf mit. Damit sollen ... mehr

Rechnungshof: Grün-Schwarz weicht vom "Pfad der Tugend" ab

Die grün-schwarze Landesregierung gerät wegen ihres Nachtragshaushalts mit neuen Milliardenschulden immer stärker in Erklärungsnot. Der Landesrechnungshof geht davon aus, dass der Etat gegen die Regeln der Schuldenbremse in der Landesverfassung verstößt. "Wir sehen ... mehr

Große niedersächsische Städte fordern zweiten Rettungsschirm

Die niedersächsischen Städte Hannover, Braunschweig, Göttingen und Wolfsburg verlangen in der Corona-Pandemie einen zweiten Rettungsschirm für Kommunen. Dies sei notwendig, um Städte und Gemeinden "finanziell handlungsfähig" zu halten, heißt es in einer am Montag ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: