• Home
  • Themen
  • Eurowings


Eurowings

Eurowings

Nach Chaos: BER empfiehlt Gepäckabgabe am Vorabend

Am Wochenende war Chaos am Hauptstadtflughafen ausgebrochen. Manche Passagiere verpassten wegen langer Wartezeiten bei der Gepäckabgabe ihren Flug. Nun hat der Flughafen eine Empfehlung parat.

Eine Schlange von Reisenden steht in der Haupthalle des Flughafens BER: Die Flughafengesellschaft will erneutes Chaos wie am vergangenen Wochenende vermeiden.

Der Europäische Gerichtshof stärkt erneut die Fluggastrechte: Auch bei einem Streik des Kabinenpersonals kann es von der Airline Geld zurückgeben. Doch das gilt nicht in jedem Fall.

Streiks im Flugverkehr: Entschädigungen der Airline sind möglich.

In Nordrhein-Westfalen müssen Urlauber mit Verzögerungen an den Flughäfen rechnen. Das Personal der Fluggesellschaft Eurowings streikt.

Ein Flugzeug von Eurowings startet (Archivbild): Am Freitagmorgen streikt die Fluggesellschaft in NRW.

Die Corona-Pandemie hat den Luftverkehr ausgebremst – und die Rechte von Millionen Flugpassagieren gleich mit. Denn für sie war es schwierig, Geld für annullierte Flüge zurückzubekommen. Das soll sich jetzt ändern.

Annulierte Flüge: In der Corona-Krise wurden viele Flugverbindungen gestrichen. (Symbolbild)

Der anstehende Bahnstreik treibt bei der Lufthansa die Buchungen für innerdeutsche Flüge deutlich nach oben. Die Fluggesellschaft und ihre Billigtochter Eurowings stocken deshalb ...

Lufthansa am Flughafen Frankfurt

Lange hat Lufthansa das Geschäft mit Urlaubsreisenden anderen überlassen. Corona hat das Umdenken im Konzern beschleunigt. Nun startet eine neue Fernflug-Tochter – mit ehrgeizigen Zielen.

Lufthansa: Bald startet der erste Flieger von Eurowings Discover.

Der erste Flug geht von Frankfurt nach Mombasa und weiter nach Sansibar: Mit einer neuen Billig-Airline tritt die Lufthansa ab Ende Juli in Konkurrenz zu Condor. 

Lufthansa-Flieger: Im Gegensatz zur Lufthansa-Tochter Eurowings startet Eurowings Discover an den großen Lufthansa-Drehkreuzen.

Impffortschritte und Lockerungen lassen viele auf einen Urlaub am Mittelmeer hoffen. Doch die plötzlich steigende Nachfrage kann sich auf die Preise der Flugtickets auswirken. Womit Reisende rechnen müssen.

Urlaub: Zum Ende des Sommers rechnet Eurowings-Chef Jens Bischof mit einem fast schon wieder normalen Reisegeschäft.

In ersten Ländern ist Urlaub für Geimpfte wieder ohne Quarantäne möglich. Davon versprechen sich auch Lufthansa und Eurowings einen positiven Reisetrend – und planen einen absoluten "Rekord in der Firmengeschichte".

Lufthansa: Die Luftfahrtbranche ist besonders stark von den Auswirkungen der weltweiten Corona-Pandemie betroffen.

Kein Geschäft zu Ostern und möglichst keine Reisen im In- und Ausland: Die Beschlüsse des Corona-Gipfels sorgen in der Reisebranche für Empörung. Trotzdem gibt es einen Lichtblick – wenn auch nur einen kleinen.

Leerer Ostseestrand: Das Ostergeschäft ist für die Reisebranche bereits gelaufen.

Noch vor Ostern zurück auf die Balearen: Etliche Urlauber dürften aufatmen, wenn heute die ersten Tuifly-Maschinen zur Frühjahrssaison nach Mallorca abheben. Aber nicht jeder findet die Öffnungen zum jetzigen Zeitpunkt gut.

Boeing 787 "Dreamliner": Von Hannover aus fliegt der größte Reisekonzern Tui ab Sonntag nach langer Zwangspause wieder die ersten Urlauber nach Mallorca.

Seit ein paar Tagen ist Mallorca kein Corona-Risikogebiet mehr. Und die Deutschen planen bereits ihren Osterurlaub auf der Baleareninsel. Das zeigt sich aktuell auch an den Preisen.

Flughafen Hamburg: Passagiere checken zu einem Eurowings-Flug nach Palma de Mallorca ein.

Etwas mehr als 100 Tage sind es noch bis zur geplanten Eröffnung des Flughafens BER. t-online war zum Testen dort. Doch der Probebetrieb mit Komparsen endete am Donnerstag vorzeitig.

Echter Alarm im Probebetrieb am Flughafen BER: Zwei Mal schrillte ein Warnsignal mit entsprechender Ansage, dann wurde das Programm mit den Komparsen vorzeitig beendet.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

In der Corona-Krise spielen Abstände auch im Fliege eine große Rolle. Die Sitzabstände bei den Airlines unterscheiden sich jedoch deutlich. Was kosten zusätzliche freie Plätze?

Freiheit für die Beine – Diese Sitzabstände bieten Airlines

Die Billigfluggesellschaft Ryanair erwartet, dass die Preise für Flüge dramatisch sinken. Grund sei eine enorme Preisschlacht unter den Airlines wegen der Corona-Pandemie. Viele Anbieter dürften das nicht überstehen.

Ryanair-Flugzeug (Symbolbild): Das Unternehmen erwartet einen harten Preiskampf in der Luftfahrtbranche.

Zu Beginn der Corona-Krise kam der Luftverkehr praktisch zum Erliegen. Viele Airlines lassen ihre Kunden bis heute auf das Geld für ausgefallene Flüge warten. Jetzt laufen mehrere Verfahren.

Maschinen von Ryanair und Eurowings am Düsseldorfer Flughafen: Diese Airlines haben eine besonders schlechte Zahlungsmoral. (Symbolfoto)

Die Corona-Krise setzt der Billigairline Ryanair schwer zu: Die Fluggesellschaft rutscht in die Verlustzone – allerdings nicht so tief wie erwartet. Doch im Herbst könnte es noch deutlich schlimmer werden.

Ryanair-Maschinen am Flughafen Hahn: Der irische Billigflieger gerät wegen Corona in die Verlustzone.

Seit dem 1. Juli dürfen alle Flughäfen in Griechenland wieder direkt aus Deutschland angeflogen werden. Allerdings gibt es eine Online-Anmeldepflicht, die bisher noch für Chaos sorgt.

Flughafen Heraklion auf Kreta: Die ersten Touristen kommen wieder nach Griechenland, seit 1. Juli gibt es allerdings neue Bestimmungen.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Abstand halten und einen Mundschutz tragen – beides gehört auch am Flughafen dazu. Doch das sind nicht die einzigen Regeln, die wegen der Corona-Schutzmaßnahmen den Ablauf derzeit anders gestalten als sonst.

Abstand halten, Maske tragen: Flugreisende müssen sich in diesem Sommer an strenge Regeln halten, um eine erneute, größere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.

Am Flughafen Düsseldorf hat die Polizei bei einer Kontrolle zwei Männer angehalten, die zur Fahndung ausgeschrieben waren. Einer von ihnen wollte sich offenbar mit einem Flieger nach Mallorca absetzen. 

Eine Eurowings-Maschine beim Start: Am Düsseldorfer Flughafen wurde ein Betrüger vor dem Ablug gefasst.

Ein Urlaubsflieger der Fluggesellschaft Eurowings wollte eigentlich auf Sardinien landen, doch internationale Flüge sind hier noch bis Ende Juni gesperrt. Deshalb musste die Maschine nach Düsseldorf zurückfliegen.

Ein Flugzeug der Eurowings startet: Wegen einer fehlenden Landeerlaubnis, musste ein Flieger zu seinem Startflughafen in Düsseldorf zurückfliegen.

Nach anderthalb Jahren zähen Ringens ist die Scheidung zwischen den ehemaligen Ehepartnern Michael und Claudia Norberg nun offiziell vollzogen – der Wendler verkündete die Nachricht auf Instagram.

Michael Wendler: Der Musiker gewinnt gegen Eurowings.

Ende April bestätigte Michael Wendler, im Moment zahlungsunfähig zu sein. Jetzt, drei Wochen später, kann sich der Schlagerbarde über einen kleinen Geldsegen freuen.

Michael Wendler: Der Musiker gewinnt gegen Eurowings.

Schlagersänger Michael Wendler hat die Fluggesellschaft Eurowings auf 5.275 Euro Schadenersatz verklagt. Erst kürzlich verkündete er, im Moment "offiziell zahlungsunfähig" zu sein. 

Michael Wendler: Der Schlagerbarde ist im Moment knapp bei Kasse – und verklagt nun Eurowings wegen rund 5000 Euro.

Zum Spargelstechen sind Erntehelfer nach Deutschland aufgebrochen, die in Rumänien nicht einmal unter Corona-Quarantäne stehenden Orte verlassen dürften. Bilder vor dem Abflug zeigen Bedenkliches.

Der Flughafen von Cluj-Napoca: Dicht gedrängt stehen Saisonarbeiter und warten auf den Abflug nach Deutschland. Die Szenen in einem Video werden in Rumänien empört diskutiert. Unter den Wartenden waren auch Menschen aus einer besonders vom Coronavirus betroffenen Region, wo ganze Orte unter strenger Qurantäne stehen.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website