Sie sind hier: Home > Themen >

Evo Morales

Bolivien: Präsidentin Jeanine Añez mit Coronavirus infiziert

Bolivien: Präsidentin Jeanine Añez mit Coronavirus infiziert

Boliviens Übergangspräsidentin Jeanine Añez gibt via Twitter ihre Ansteckung mit Covid-19 bekannt. Ein entsprechender Test sei positiv ausgefallen. Die bolivianische Interimspräsidentin Jeanine Añez hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Sie fühle sich gut und werde ... mehr
Kandidatur eingereicht - Bolivien: Ex-Präsident Evo Morales will Senator werden

Kandidatur eingereicht - Bolivien: Ex-Präsident Evo Morales will Senator werden

Rio de Janeiro (dpa) - Der ehemalige bolivianische Präsident Evo Morales wird sich bei den Wahlen in Bolivien am 3. Mai für das Department Cochabamba um einen Sitz im Senat bewerben. Wie verschiedene lateinamerikanische Medien unter Berufung auf das Oberste Wahlgericht ... mehr
Bolivien: Ex-Präsident Morales kandidiert für Senat

Bolivien: Ex-Präsident Morales kandidiert für Senat

Nach Massenprotesten war der bolivianische Ex-Staatschef zurückgetreten und ins Ausland geflüchtet. Nun bewirbt er sich um einen Sitz im Senat. Unterdessen gibt es acht Bewerbungen um seine Nachfolge. Boliviens Ex-Präsident Evo Morales bewirbt sich um einen ... mehr
Bolivien: Interimspräsidentin Áñez kandidiert für Präsidentschaftswahl

Bolivien: Interimspräsidentin Áñez kandidiert für Präsidentschaftswahl

Nach dem Sturz des ehemaligen Präsidenten Morales wird es im Mai Neuwahlen in dem südamerikanischen Land geben. Auch die amtierende Übergangspräsidentin Áñez wird sich zur Wahl stellen.  Boliviens Interimspräsidentin Jeanine Áñez wird für die vorgezogene ... mehr
Nach Morales-Rücktritt: Bolivianer sollen Anfang Mai neuen Präsidenten wählen

Nach Morales-Rücktritt: Bolivianer sollen Anfang Mai neuen Präsidenten wählen

La Paz (dpa) - Nach dem Rücktritt von Präsident Evo Morales sollen die Bolivianer Anfang Mai einen neuen Staatschef wählen. "Am 3. Mai werden die Bürger an die Urnen gehen, um einen Präsidenten und das Parlament zu wählen", sagte der Leiter des Wahlamtes, Salvador ... mehr

Bolivien: Justiz erlässt Haftbefehl gegen Ex-Präsidenten Evo Morales

Evo Morales soll die Präsidentschaftswahl in Bolivien manipuliert haben, nach schweren Unruhen flüchtete der Staatschef ins Ausland. In seiner Heimat droht ihm jetzt ein Prozess, doch der 60-Jährige wehrt sich. Die bolivianische Justiz hat Haftbefehl gegen ... mehr

Kolumbien: Zehntausende protestieren gegen Regierung

Nach Ecuador, Bolivien und Chile nun auch große Demos in Kolumbien: Die massivsten Proteste der vergangenen Jahren richten sich gegen die Sozialpolitik der rechtskonservativen Regierung.  In Kolumbien sind zehntausende Demonstranten gegen die Politik ... mehr

Bolivien – Drei tote Demonstranten bei Protesten

Sie besetzen Straßen und blockieren wichtige Infrastruktur: Die Anhänger des Ex-Präsidenten Morales weiten in Bolivien ihre Proteste aus. Die Armee geht brutal gegen die Demonstranten vor. Bei erneuten Ausschreitungen zwischen Anhängern des ehemaligen bolivianischen ... mehr

Regierungskrise in Bolivien: Morales stellt Bedingungen für Ende der Blockaden

Der ehemalige bolivianische Präsident Morales fordert für ein Ende der Blockade wichtiger Großstädte des Landes Garantien für sich und seine Mitstreiter. Seine Anhänger hatten zuvor wichtige Fernstraßen blockiert. Boliviens Ex-Präsident Evo Morales will seine ... mehr

Konflikt in Bolivien: Morales wirft Nachfolgerin Menschenrechtsverletzungen vor

Mexiko-Stadt (dpa) - Anhänger von Evo Morales blockieren Boliviens Großstädte - und der Ex-Präsident stellt aus dem Exil Bedingungen für ein Ende der Proteste. Erstens müsse seine Sicherheit und die seiner Mitstreiter garantiert sein, sagte Morales im Interview ... mehr

Ultimatum: Evo Morales' Anhänger wollen Boliviens Großstädte abriegeln

Seit Evo Morales aus Bolivien geflohen ist, eskaliert die Gewalt. Die Anhänger des  Ex-Präsidenten fordern den Rücktritt der Übergangsregierung – sonst wollen sie wichtige Städte von der Außenwelt abschneiden. Im Machtkampf in Bolivien haben ... mehr

Mehr zum Thema Evo Morales im Web suchen

Bolivien: Fünf Tote bei gewalttätigen Auseinandersetzungen

In Bolivien wird ein Marsch von Morales-Anhängern von Polizei und Militär gestoppt. Es kommt zu Schüssen, fünf Menschen sterben. Die Übergangsregierung hat die Schuldigen schon ausgemacht. Mindestens fünf Menschen sind in Bolivien bei gewalttätigen Auseinandersetzungen ... mehr

Erneut Unruhen in Bolivien: Morales-Anhänger neuer bolivianischer Parlamentschef

La Paz (dpa) - In Bolivien ist es erneut zu Zusammenstößen zwischen Anhängern und Gegnern des zurückgetretenen Präsidenten Evo Morales gekommen. Zugleich gab es am Donnerstag aus dem Lager der Partei von Morales Signale für eine Bereitschaft zur Zusammenarbeit ... mehr

Bolivien kommt nicht zur Ruhe – zwei Tote bei Protesten

Der Präsident Boliviens meldet sich aus dem mexikanischen Exil – offiziell sei er noch Präsident. Unterdessen gehen seine Anhänger auf die Straße. Es kommt zu blutigen Auseinandersetzungen.  Auch nach seinem Rücktritt hält sich Boliviens Ex-Präsident Evo Morales ... mehr

Evo Morales im Exil: "Ich bin weiterhin Präsident von Bolivien"

Evo Morales hat sich aus dem Exil in Mexiko gemeldet. Er wolle bald wieder nach Bolivien zurückkehren. Derweil wurden bei weiteren Unruhen im Land zwei Menschen erschossen. Nach seiner Flucht ins mexikanische Exil will Boliviens Ex-Präsident Evo Morales ... mehr

Nach Exil für Evo Morales: Interimspräsidentin Añez will Bolivien befrieden

La Paz (dpa) - Die Ära Evo Morales ist vorbei - jetzt übernimmt Jeanine Añez in Bolivien das Ruder. Nach dem Rücktritt des langjährigen Staatschefs Morales und seiner Flucht ins mexikanische Exil hat sich die oppositionelle Senatorin ... mehr

Bolivien: Senatorin Jeanine Añez erklärt sich zur Interimspräsidentin

Die neue Präsidentin Boliviens steht vor einer Mammutaufgabe: Sie muss das tief gespaltene Land zusammenhalten. In zahlreichen Orten kommt es zu Unruhen. Die USA warnen derweil vor Reisen in das Land. Nach dem Rücktritt von Boliviens Staatschef Evo Morales ... mehr

Nach Rücktritt: Boliviens Ex-Präsident Morales geht ins Exil nach Mexiko

Mexiko-Stadt/La Paz (dpa) - Nach seinem Rücktritt als Präsident Boliviens hat sich Evo Morales ins Exil nach Mexiko abgesetzt. "Danke, dass ihr mir das Leben gerettet habt", sagte er nach seiner Landung in der mexikanischen Hauptstadt zum Außenminister des Landes ... mehr

Bolivien: Ex-Präsident Evo Morales fliegt ins Exil nach Mexiko – Añes will Neuwahlen

Boliviens Ex-Staatschef spricht bei seinem Rücktritt von "Putsch" und bittet Mexiko um Asyl. Seine Gegner feiern das "Ende der Tyrannei". Derweil hat Oppositionschefin Jeanine Añes Neuwahlen angekündigt. Nach seinem Rücktritt hat sich der bolivianische ... mehr

Land ohne Regierung: Boliviens Ex-Präsident Morales soll in Mexiko Asyl erhalten

La Paz/Mexiko-Stadt (dpa) - Einen Tag nach seinem Rücktritt als Präsident Boliviens hat Evo Morales nach Angaben der mexikanischen Regierung um Asyl in Mexiko gebeten. Morales habe ihn angerufen und am Telefon einen formellen Antrag gestellt, teilte Mexikos ... mehr

Bolivien: Machtvakuum nach Rücktritt von Morales – Angst um die Zukunft

Die gesamte Regierung Boliviens ist zurückgetreten und spricht von einem Putsch. Die Proteste gehen weiter – viele Polizisten schließen sich den Demonstranten an. Wie es nun weiter geht ist unklar. Nach dem Rücktritt von Boliviens Präsidenten  Evo Morales steht ... mehr

Bolivien: Russischer Staatssender bietet Ex-Präsident Evo Morales Job an

Sein Amt als bolivianischer Präsident hat Evo Morales verloren. Jetzt hat der russische Regierungssender "Russia Today" dem sozialistischen Politiker eine andere Stelle vorgeschlagen. Nach seiner Rücktrittserklärung hat Evo Morales ein Jobangebot aus Russland erhalten ... mehr

Umsturz in Bolivien: Präsident Evo Morales tritt zurück – und spricht von "Putsch"

Nach wochenlangen Protesten in Bolivien haben sich am Sonntag die Ereignisse überschlagen. Armee und Polizei rückten von Präsident Morales ab. Dieser kündigte im Fernsehen seinen Rücktritt an. Der Machtkampf in Bolivien hat am Sonntag eine dramatische Entwicklung ... mehr

Opposition sieht Wahlbetrug: Boliviens Präsident Evo Morales erklärt seinen Rücktritt

La Paz (dpa) - Nach 13 Jahren als Präsident Boliviens hat Evo Morales seinen Rücktritt erklärt. Er habe dem Parlament ein Rücktrittsschreiben geschickt, sagte der linke Staatschef in einer Fernsehansprache. "Unser großer Wunsch ist es, dass der soziale Frieden ... mehr

Proteste in Bolivien: TV-Sender gestürmt – Polizei unterstützt Meuterei

Auch Polizisten schließen sich jetzt den Protesten in Bolivien gegen den linken Präsidenten an. Seine Gegner werfen ihm Wahlbetrug vor und fordern seinen Rücktritt. Nun haben sie zwei TV-Sender eingenommen. Der Druck auf Boliviens Staatschef Evo Morales ... mehr

Bolivien: Polizisten schließen sich Protesten gegen Regierung an

In Bolivien gehen zahlreiche Menschen gegen die Regierung auf die Straße. In einigen Städten protestieren nun auch die Polizisten. Der Staatschef spricht von einem Putsch.  Nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl in Bolivien haben sich in mindestens ... mehr

Vorwurf der Wahlmanipulation: Präsident Morales gewinnt Bolivien-Wahl im ersten Durchgang

La Paz (dpa) - Boliviens linker Staatschef Evo Morales hat die Präsidentenwahl nach Angaben der Wahlkommission schon im ersten Durchgang gewonnen. Nach Abschluss der vorläufigen Stimmenauszählung am Donnerstagabend (Ortszeit) kam Morales auf 47,07 Prozent ... mehr

Präsidentschaftswahl in Bolivien: Morales gewinnt schon im ersten Durchgang

Der Oppositionskandidat Carlos Mesa wittert Betrug – und will das Ergebnis der Wahl nicht anerkennen. Doch nach Angaben der Wahlkommission liegt Staatschef Morales deutlich vorn. Boliviens linker Staatschef Evo Morales hat die Präsidentenwahl nach Angaben ... mehr

Proteste der Opposition: Bolivianische Wahlkommission sieht Morales als Sieger

La Paz (dpa) - Boliviens linker Staatschef Evo Morales hat die Präsidentenwahl in dem südamerikanischen Andenland nach Auszählung von 98,6 Prozent aller Stimmen voraussichtlich schon im ersten Durchgang gewonnen. Der seit 2006 amtierende Politiker ... mehr

Keine absolute Mehrheit: Bolivien vor Stichwahl zwischen Morales und Mesa

La Paz (dpa) - In Bolivien wird es nach ersten Ergebnissen der Präsidentenwahl zu einer Stichwahl zwischen dem linken Staatschef Evo Morales und dem gemäßigt konservativen Bewerber Carlos Mesa kommen. Nach einer vorläufigen Auszählung von 84 Prozent der Stimmen ... mehr

Flammen-Inferno im Amazonas-Gebiet: Über 1.500 neue Brände

Lange hat er gezaudert, jetzt wirft Präsident Bolsonaro das Militär in die Schlacht gegen die Feuersbrunst. Die Brände breiten sich jedoch weiter aus – auch in die Nachbarländer Brasiliens. Nach der internationalen Kritik am Zögern der brasilianischen Regierung im Kampf ... mehr

73 Femizide schon dieses Jahr: Bolivien beschließt Notfallplan gegen Frauenmorde

La Paz (dpa) - Boliviens Regierung will härter gegen Morde an Frauen vorgehen. Präsident Evo Morales veröffentlichte auf Twitter einen Katalog mit Maßnahmen, auf die sich ein Sonderkabinett geeinigt hatte. Unter anderem soll geprüft werden, ob Frauenmorde ... mehr

UN-Sicherheitsrat: Europa, Russland und China bieten Donald Trump Paroli

Erstmals saß US-Präsident Trump einem Treffen des UN-Sicherheitsrats in New York vor. Es wurde kontrovers: Trump feuerte  Attacken gegen Iran und China, die anderen Teilnehmer hielten dagegen. US-Präsident Donald Trump hat bei seinem ersten Auftritt im UN-Sicherheitsrat ... mehr

Bolivianischer Präsident: Evo Morales vor erneuter Wiederwahl

Seit 2006 ist Evo Morales Staatspräsident von Bolivien. Um im Amt zu bleiben, ließ er in der Vergangenheit die Verfassung ändern. Nun steht eine erneute Wiederwahl bevor – trotz Niederlage im Referendum 2016. Das bolivianische Verfassungsgericht ebnete dafür, entgegen ... mehr

Bolivien plant Abbauoffensive von Lithium

Ob in Batterien, Elektro-Autos, Solarstromspeichern oder Mobiltelefon-Akkus, überall steckt Lithium drin. Der Rohstoff ist begehrt und erzielt hohe Weltmarktpreise. Bisher wird der Lithiummarkt von Chile und Argentinien dominiert, aber Bolivien ... mehr

Globaler Kokain-Boom: Es droht ein neuer Drogenkrieg

Droht der Welt eine neue Kokain-Schwemme? In Kolumbien explodiert der Koka-Anbau trotz des Endes des Guerillakrieges. Und in Bolivien erlaubt ein neues Gesetz eine Verdoppelung des Anbaus. Der frühere Vertraute von Drogenboss Pablo Escobar sieht ... mehr

Donald Trump droht Mexiko mit Strafzoll - Mauerstreit eskaliert

Den Streit des neuen US-Präsidenten Donald Trump mit Mexiko um die geplante Grenzmauer hat die Regierung in Washington mit der Androhung von Strafzöllen weiter angeheizt. Zugleich sagte Mexikos Staatschef ein Treffen mit Trump ab. Dabei offenbarte ... mehr

Hunderttausende verabschieden sich von Fidel Castro

Hunderttausende Kubaner und zahlreiche Staats- und Regierungschefs haben dem verstorbenen Revolutionsführer Fidel Castro in Havanna die letzte Ehre erwiesen. In Reden würdigten Spitzenpolitiker dessen Vermächtnis. Zum Abschluss der Trauerfeier in Havanna appellierte ... mehr

Boliviens Präsident Evo Morales macht DNA-Test

Der Fall genießt in Bolivien höchste Aufmerksamkeit: Präsident Evo Morales will mit einem Vaterschaftstest klären, ob er der Vater des knapp zehn Jahre alten Sohnes seiner Ex-Freundin Gabriela Zapata ist. Der 56-jährige Sozialist erschien am Montagnachmittag bei einem ... mehr
 


shopping-portal