Sie sind hier: Home > Themen >

Explosionen

Thema

Explosionen

Kämpfe in Äthiopien drohen sich auszuweiten: Tigray beschießt Nachbarregion

Kämpfe in Äthiopien drohen sich auszuweiten: Tigray beschießt Nachbarregion

Der Konflikt zwischen zwei Regionen in Äthiopien spitzt sich mit Angriffen zu. Dadurch sind nun besonders Kinder in Gefahr: Hilfsorganisationen fürchten, dass sie zu Kämpfern rekrutiert werden könnten. In Äthiopien haben Streitkräfte der Region Tigray im Konflikt ... mehr
Berlin: Bekennerschreiben nach Explosion aufgetaucht

Berlin: Bekennerschreiben nach Explosion aufgetaucht

Nach einer Explosion in Berlin ermittelt die Kriminalpolizei. Ein Bekennerschreiben lässt darauf schließen, dass die Tat politisch motiviert war. In Berlin ist nach einer Explosion auf der Invalidenstraße ein Bekennerschreiben aufgetaucht. Am Sonntag, den 25. Oktober ... mehr
Über 100 Verletzte: Bombe in Koranschule in Pakistan tötet Kinder

Über 100 Verletzte: Bombe in Koranschule in Pakistan tötet Kinder

Islamabad (dpa) - Bei einer Bombenexplosion in einer Koranschule sind im Nordwestens Pakistans mindestens acht Koranschüler getötet worden. Mehr als 110 weitere seien bei dem Vorfall in der Stadt Peshawar verwundet worden, teilten Behördenvertreter mit. Ein Unbekannter ... mehr
Armenien beschuldigt Türkei: Hälfte der Bergkarabach-Bewohner auf der Flucht

Armenien beschuldigt Türkei: Hälfte der Bergkarabach-Bewohner auf der Flucht

Im Streit um die selbsternannte Republik Bergkarabach wirft Armenien der Türkei vor, für die zugespitzte Lage verantwortlich zu sein. Mittlerweile sind große Teile der Bevölkerung auf der Flucht.  In der Kaukasusregion Bergkarabach ist nach den Worten eines ... mehr
Hintergründe unklar: Gewaltige Explosion im Süden des Libanons

Hintergründe unklar: Gewaltige Explosion im Süden des Libanons

Beirut (dpa) - Mehr als einen Monat nach der verheerenden Explosion in Beirut ist es im Südlibanon zu einer neuen großen Detonation gekommen. Diese habe sich in einem Lager für Minen und andere Überreste des Libanon-Kriegs von 2006 ereignet, teilte ... mehr

Warnung! Billig-Elektronik von Amazon geht häufig in Flammen auf

Unter dem Namen AmazonBasics vertreibt der Online-Riese günstige Alltagsprodukte aller Art. Laut einem US-Bericht könnten einige davon aber unsicher sein: Von ihnen gehe offenbar eine erhöhte Brandgefahr aus. Amazon verkauft sie trotzdem weiter.  Von der Laptop-Tasche ... mehr

Stadt in Angst und Schrecken: Wieder Großfeuer im Hafen von Beirut - Stadt in Angst und Schrecken

Beirut (dpa) - Mehr als einen Monat nach der verheerenden Explosion in Beirut hat ein neuer Großbrand im Hafen die libanesische Hauptstadt in Angst und Schrecken versetzt. Livebilder im libanesischen Fernsehen zeigten am Donnerstag hohe Flammen und dichte schwarze ... mehr

Suche erfolglos - Beirut: Retter sehen keine Anzeichen für Überlebenden

Beirut (dpa) - Das Wunder von Beirut ist ausgeblieben: Nach drei Tagen Hoffen und Bangen haben die Rettungskräfte keine Hoffnung mehr, einen weiteren Überlebenden der Explosionskatastrophe zu finden. Unter den Trümmern eines eingestürzten Hauses gebe es "aus technischer ... mehr

Kein auslaufendes Öl gemeldet - Marine: Brand auf Öltanker vor Sri Lanka unter Kontrolle

Colombo (dpa) - Das vor zwei Tagen auf einem Öltanker vor Sri Lanka ausgebrochene Feuer ist eingedämmt. "Der Brand hat sich abgeschwächt und ist jetzt unter Kontrolle", sagte Marine-Sprecher Indika de Silva am Samstag. 22 Crewmitglieder konnten demnach gerettet werden ... mehr

Ein Monat nach Explosion: Beirut hält den Atem an - Retter suchen nach Überlebendem

Beirut (dpa) - Beirut hält den Atem an: Einen Monat nach der verheerenden Explosion in der libanesischen Hauptstadt geht die Suche nach einem möglichen Überlebenden unter einem eingestürzten Haus weiter. Die Rettungskräfte wollen über drei Tunnel durch ... mehr

Zerstörung und Folgen - Weltbank-Studie: Milliarden-Schaden bei Explosion in Beirut

Beirut (dpa) - Bei der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut sind Schätzungen der Weltbank zufolge Gebäude und andere Infrastruktur im Wert von bis zu 4,6 Milliarden US-Dollar (rund 3,9 Milliarden Euro) zerstört worden. Den Schaden infolge eines ... mehr

Vorsicht! So werden Getränkedosen im Auto bei Hitze zur tödlichen Gefahr

Wer sein Auto lange in der Sonne stehen lässt, merkt beim Einsteigen schnell, wie sehr sich das Fahrzeug aufheizen kann. Richtig gefährlich wird das, wenn im Auto Getränkedosen oder Haarspray gelagert werden. Ein heißes Lenkrad, stickige Luft im Innenraum. Der Einstieg ... mehr

Explosion in Beirut: Aufnahmen zeigen zerstörerische Druckwelle in Krankenhaus

Neu veröffentlichte Aufnahmen zeigen, wie die verheerende Druckwelle der Detonation in Beirut ein nahe gelegenes Krankenhaus zerstörte. Die Katastrophe hat das Gesundheitssystem in eine tiefe Krise gestürzt. Die Explosionskatastrophe in  Beirut am 4. August ... mehr

Chaos als Chance?: Maas besucht die Trümmer im Beiruter Hafen

Beirut (dpa) - Es ist sicher einer der schwersten Jobs, die es in der libanesischen Hauptstadt Beirut derzeit zu erledigen gibt. Jeden Tag geht die 22-jährige Farah zurück in die Trümmerwüste, dorthin, wo einmal der Hafen war. Eigentlich ist sie Optikerin. Nun sucht ... mehr

Katastrophe in Beirut: Erschreckende Videoaufnahme der Explosionen

Zahlreiche Augenzeugen hielten die Explosionen im Hafen von Beirut im Video fest. Doch die Aufnahme von Agoston Nemeth sticht hervor: Dank hoher Auflösung lässt sich der Vorfall detailliert nachvollziehen.  Es war gegen 17.40 Uhr am 4. August als Agoston Nemeth ... mehr

Libanon: Außenminister Maas stellt Bedingungen für Hilfe

Die Explosionen im Hafen von Beirut haben die politische Krise im Libanon verschärft, die Regierung trat bereits zurück. Deutschland und Europa wollen dem Land helfen – aber nicht bedingungslos. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat die politische Führung im Libanon ... mehr

Schwierige Regierungsbildung: Noch immer Suche nach Opfern in Beirut

Beirut (dpa) - Eine Woche nach der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut suchen Rettungsteams noch immer nach Opfern der Katastrophe. Das libanesische Gesundheitsministerium meldete am Dienstag, es würden weiterhin rund 20 Menschen vermisst. Die Zahl der Toten ... mehr

Druck zu groß: Libanons Regierung tritt nach Explosion zurück

Beirut (dpa) - Nach der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut hat der libanesische Ministerpräsident Hassan Diab den Rücktritt seiner gesamten Regierung erklärt. In einer Fernsehansprache machte Diab am Abend die weit verbreitete Korruption in seinem Heimatland ... mehr

Nach der Explosion in Beirut: Libanon-Geberkonferenz sammelt über 250 Millionen Euro ein

Beirut/Paris (dpa) - Im krisenerschütterten Libanon droht nach der Explosion in Beirut mit mehr als 150 Toten und über 6000 Verletzten eine neue politische Zerreißprobe. Während internationale Geber bei einer Videokonferenz Gelder für rasche Nothilfen sammelten ... mehr

Nach der Explosion - Beirut: Gewalt bei Protesten - Premier schlägt Neuwahlen vor

Beirut (dpa) - Als Reaktion auf die verheerende Explosion im Hafen von Beirut hat der libanesische Regierungschef Hassan Diab vorgezogene Neuwahlen vorschlagen. Ein entsprechendes Gesetz wolle er seinem Kabinett in einer Sitzung am Montag vorlegen, sagte Diab in einer ... mehr

Proteste in Beirut: Demonstranten besetzen Ministerien – Armee greift ein

Nach der verheerenden Explosion in Beirut eskalieren die Proteste gegen die libanesische Regierung. Demonstranten besetzen das Außenministerium. Es gibt viele Verletzte, ein Polizist wurde getötet.  Wenige Tage nach der verheerenden Explosion sind in Beirut am Samstag ... mehr

Explosion in Beirut: Video zeigt, wie Braut von extremer Druckwelle erfasst wird

Mehr als hundert Menschen sind bei den heftigen Explosionen in Beirut gestorben. Das Video einer jungen Braut verdeutlicht die Kraft der Druckwelle. Die eindringlichen Aufnahmen im Video. Der "schönste Tag im Leben" von Dr. Israa Seblani nahm einen schrecklichen ... mehr

Katastrophe im Libanon – ein Land am Abgrund: "Das ist der Sargnagel"

Das Leben im Libanon ist für viele schlecht, sehr schlecht. Und das nicht erst seit der zerstörerischen Explosion am Hafen. Die halbe Bevölkerung ist verarmt. Jetzt droht auch noch eine Hungersnot. Ein Überblick.  Wirtschaftskrise, Regierungskrise, Corona-Krise ... mehr

Zahl der Toten steigt: Helfer bergen weitere Opfer in Beirut

Beirut (dpa) - In einem Rennen gegen die Zeit haben Rettungshelfer am Freitag nach weiteren Überlebenden der Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut gesucht. Drei Tage nach der Katastrophe bargen sie weitere Opfer aus den Trümmern. Die Zahl der Toten stieg ... mehr

Beirut: Explosion macht 80.000 Kinder obdachlos – Zahl der Toten steigt

Die gewaltige Explosion im Hafen von Beirut stürzt die Stadt in eine humanitäre Katastrophe. Am härtesten trifft es wohl die Kinder: Zehntausende sind obdachlos, viele Schulen beschädigt. Durch die verheerende Explosion im Hafen von Beirut sind nach UN-Angaben ... mehr

Explosion in Beirut: So groß ist das Ausmaß der Zerstörung

Hunderttausende Menschen haben nach der Katastrophe in Beirut ihr Zuhause verloren. Aufnahmen aus der Luft zeigen nicht nur das Hafengebiet, in dem die Explosion verheerende Folgen hatte. Die Explosion in  Beirut hat mindestens 149 Menschen das Leben gekostet. Unter ... mehr

Deutsche unter den Todesopfern: Druck auf libanesische Regierung wächst

Beirut (dpa) - Nach der gewaltigen Detonation in Beirut mit mehr als 130 Toten und Tausenden Verletzten wächst der Reformdruck auf die libanesische Regierung. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron forderte bei einem Besuch am Donnerstag mit deutlichen Worten ... mehr

Nach der Explosionskatastrophe: UN wollen Libanon mit neun Millionen Dollar unterstützen

New York (dpa) - Die Vereinten Nationen (UN) wollen mit mindestens neun Millionen Dollar (7,6 Millionen Euro) Soforthilfe die unmittelbare Not nach der Explosionskatastrophe in der libanesischen Hauptstadt Beirut mindern. Aktuell bewerteten die Vereinten Nationen ... mehr

Explosionskatastrophe: 16 Hafenmitarbeiter nach Explosion in Beirut festgenommen

Beirut (dpa) - Im Zuge der Ermittlungen zur verheerenden Explosion in Beirut mit mehr als 130 Toten sind 16 Mitarbeiter des Hafens festgenommen worden. Das teilte der amtierende Militärrichter Fadi Akiki laut einem Bericht der staatlichen libanesischen ... mehr

Explosion in Beirut: Deutsche Botschafts-Mitarbeiterin ist unter den Opfern

Die Katastrophe in Beirut hat über 130 Todesopfer gefordert. Unter ihnen ist auch eine Mitarbeiterin der deutschen Botschaft. Außenminister Heiko Maas zeigte sich in tiefer Trauer. Bei der verheerenden Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut ... mehr

Beirut: Anwohnerin entging durch Zufall der Katastrophe

Explosionen in Beirut: Olivia Schmitz entging durch Zufall der Katastrophe, dokumentierte nach ihrer Rückkehr das Ausmaß der Zerstörung, auch ihrer eigenen Wohnung. (Quelle: t-online.de) mehr

Rührende Szene aus Beirut: Ältere Frau spielt Klavier in Trümmern ihrer Wohnung

Hunderttausende Menschen haben nach den Explosionen in Beirut ihr Zuhause verloren. Inmitten der Zerstörung sorgt eine Großmutter für bewegende Bilder – und sendet eine Botschaft aus. Die Explosionen in  Beirut haben viele Menschen das Leben gekostet. Schuld ... mehr

Herzzerreißende Aufnahmen: Alte Dame spielt Klavier in zerstörter Wohnung

Herzzerreißende Aufnahme: Nach der Katastrophe von Beirut spielt eine alte Dame Klavier in ihrer völlig zerstörten Wohnung – mit einer Botschaft. (Quelle: t-online.de) mehr

Verheerende Detonation: Suche nach Ursache für Explosion in Beirut

Beirut (dpa) - Nach der verheerenden Explosion in Beirut mit mehr als 130 Toten und Tausenden Verletzten geht die Suche nach der Ursache der Detonation weiter. Eine Untersuchungskommission der Regierung soll dem Kabinett innerhalb von fünf Tagen einen ersten Bericht ... mehr

Explosion in Beirut: Donald Trump relativiert Äußerungen zu möglichem "Angriff"

Donald Trump sorgte nach der Explosion in Beirut für Verwirrung. Entgegen der örtlichen Behörden sprach er von einem "Angriff". Einen Tag später rudert der  US-Präsident zurück. US-Präsident Donald Trump hat eingeräumt, dass entgegen seinen vorherigen Angaben ... mehr

Explosion in Beirut: Ermittlungen wegen Fahrlässigkeit aufgenommen

Wie konnte es zu der verheerenden Detonation in Libanons Hauptstadt kommen? Eine Untersuchungskommission soll in wenigen Tagen erste Ergebnisse vorlegen. Kritiker sehen Fahrlässigkeit als Ursache. Nach der verheerenden Explosion in Beirut mit mehr als 130 Toten ... mehr

Beirut: Braut beim Posieren von heftiger Druckwelle erfasst

Explosion in Beirut: Ein Video zeigt, wie eine Braut von der heftigen Druckwelle erfasst wird – danach äußert sie sich vor der Kamera. (Quelle: t-online.de) mehr

Schäden in Milliardenhöhe: Beirut unter Schock - Länder schicken Rettungsteams

Beirut (dpa) - Nach der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut mit weit über 100 Toten suchen Retter in den Trümmern zusammen mit ausländischen Spezialteams nach weiteren Opfern. Die Katastrophe löste eine Welle der Hilfsbereitschaft aus - so schickten mehrere ... mehr

Explosion in Beirut: Ammoniumnitrat? Was wir wissen – und was nicht

Donald Trump spricht von einer möglichen Bombe, die libanesischen Behörden von einem Unglück: Was über die verheerende Explosion in Beirut bekannt ist – und welche Fragen noch offen sind. Ein Überblick.  In der libanesischen Hauptstadt Beirut ist es im Gebiet des Hafens ... mehr

Explosion in Beirut: Aufnahmen zeigen Wucht der heftigen Druckwelle

Die Explosion hat in Beirut für große Verwüstung und Tausende Verletzte gesorgt. Zahlreiche Menschen starben. Videos zeigen die Wucht, mit der sich die Druckwelle über die Stadt ausbreitete. Nachdem am Dienstag zwei Explosionen  Beirut erschüttert haben, zeigt ... mehr

Explosion in Beirut: Mindestens 100 Tote – Tonnen Ammoniumnitrat als Grund?

Bei der schweren Explosion in Beirut sind mindestens 100 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 4.000 Menschen wurden verletzt, darunter auch Deutsche. Die Suche nach den Schuldigen hat begonnen. Nach der gewaltigen Detonation in Beirut mit mindestens 100 Todesopfern ... mehr

Explosion in Beirut: Ammoniumnitrat in Lagerhalle könnte der Grund sein

Bei der schweren Explosion in Beirut sind Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 3.700 Menschen wurden verletzt, darunter auch Deutsche. Die Suche nach den Schuldigen hat begonnen. Nach der gewaltigen Detonation in Beirut mit mehr als 70 Toten ... mehr

Explosion in Beirut: Donald Trump glaubt an "furchtbaren Angriff"

Der US-Präsident hat mit Blick auf die Explosionen in Beirut von einem mutmaßlichen "Angriff" mit einer "Bombe" gesprochen. Die Behörden vor Ort vermuten allerdings ein ganz andere Ursache. Die verheerende Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut scheint ... mehr

Explosion in Beirut: Die Libanesen brauchen unsere Unterstützung

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? An kaum einem anderen Flecken auf der Welt prallen Gegensätze so schrill aufeinander. Villen von Superreichen neben Flüchtlings-Slums. Schickeria-Lokale ... mehr

Ursache unklar: Mehr als 70 Tote und 3000 Verletzte bei Explosion in Beirut

Beirut (dpa) - In der libanesischen Hauptstadt Beirut hat sich eine gewaltige Explosion mit Dutzenden Toten und mindestens 3000 Verletzten ereignet. Über der Stadt stieg am frühen Abend eine riesige Rauchwolke auf. Eine dpa-Reporterin berichtete von einer starken ... mehr

Großbrand und Explosionen in Wuppertal: Lagerhalle von Gerüstbaufirma in Flammen

Schwerer Einsatz für die Feuerwehr in Wuppertal: Bei einem Brand ist eine Lagerhalle komplett abgebrannt. Während der Löscharbeiten hatten die Feuerwehrkräfte mit Explosionen zu kämpfen. In der Nacht zu Freitag ist in  Wuppertal die Lagerhalle einer ... mehr

Türkei: Explosionen in Feuerwerksfabrik – Menschen wohl eingeschlossen

In einer Fabrik für Feuerwerkskörper in der Türkei hat es nach Medienberichten mehrere Explosionen gegeben – noch immer sollen Arbeiter eingeschlossen sein. Mindestens vier Menschen starben. Bei mehreren Explosionen in einer Fabrik ... mehr

172 Verletzte: Viele Tote nach Explosion eines Tanklastwagens in Ost-China

Peking (dpa) - Bei der Explosion eines Tanklastwagens im Osten Chinas sind mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 172 seien verletzt worden, 24 von ihnen schwer, teilten die Behörden mit. Das mit Flüssiggas beladene Fahrzeug ging am Samstag auf einem ... mehr

China: Tanklastwagen explodiert – Gebäude stürzen ein, 18 Tote

Im östlichen China ist es zu einem schweren Unglück gekommen: Ein Tanklastwagen mit Flüssiggas explodierte, mindestens 19 Menschen sterben und zahlreiche wurden verletzt. Mehrere Gebäude stürzten ein. Bei einem verheerenden Lkw-Unglück in China sind mindestens ... mehr

Libyen: Haftar stoppt Militäroffensive auf Tripolis zeitweise

Wegen des Fastenmonats Ramadan will der libysche General Chalifa Haftar seine Offensive auf Tripolis stoppen. Dennoch waren weiter Explosionen zu hören. Seit einem Jahr greift Haftar die Hauptstadt an.  Der libysche General Chalifa Haftar hat einen Stopp seiner ... mehr

Russland: Wohnhaus bei Moskau stürzt ein – Tote und Verletzte

In der Nähe der russischen Hauptstadt ist nach einer Gasexplosion ein Wohnhaus eingestürzt. Nach Angaben der Behörden soll es mehrere Verletzte und Tote gegeben haben. Nahe der russischen Hauptstadt  Moskau ist ein mehrstöckiges Wohnhaus bei einer Gasexplosion ... mehr

Kabul: Schüsse bei Gedenkfeier – mindestens 27 Tote

Bei einer schiitischen Gedenkfeier in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 27 Menschen getötet worden, viele weitere wurden verletzt. Unbekannte hatten mit Schnellfeuerwaffen in die Menge geschossen. Bei einer Gedenkveranstaltung für einen schiitischen ... mehr

Munitionslager: Schweizer Dorf soll geräumt werden – bis zu zehn Jahre

In einer unterirdischen Anlage in der Schweiz lagern Tausende Tonnen Munition. Nun soll das Weltkriegs-Depot geräumt werden, damit es nicht erneut zu einer Explosion wie vor 70 Jahren kommt. Ein Schweizer Dorf muss samt und sonders umziehen, weil ein altes ... mehr

Lienen in NRW: Mordkommission ermittelt nach tödlicher Hausexplosion

Nach dem Tod eines jungen Feuerwehrmanns bei einer Gasexplosion in Lienen hat die Polizei in Münster die Ermittlungen übernommen. Womöglich sei die Explosion vorsätzlich herbeigeführt worden. Die Explosion im nordrhein-westfälischen Lienen, bei der am Samstag ... mehr

Wohnhaus stürzte ein: Junger Feuerwehrmann stirbt bei Gasexplosion

Lienen (dpa) - Nach einer Gasexplosion in einem Wohnhaus im westfälischen Lienen ist ein im Einsatz verstorbener Feuerwehrmann aus den Trümmern geholt worden. Die Bergung des 19-Jährigen aus dem teilweise eingestürzten Haus sei extrem kompliziert und schwierig gewesen ... mehr
 
1 3


shopping-portal