Sie sind hier: Home > Themen >

Fabian Cancellara

Thema

Fabian Cancellara

Tony Martin ist beim Tour-Auftakt der große Favorit

Tony Martin ist beim Tour-Auftakt der große Favorit

Alles oder nichts. Gelb oder Frust. Traumszenario oder bittere Realität. Für Tony Martin schlägt die Stunde der Wahrheit. "Alles, was zählt, ist der Samstag", sagt der Zeitfahr-Weltmeister. Beim Grand Départ in Düsseldorf ist das Drehbuch für ihn geschrieben: Martin ... mehr
Radsport: Tony Martin zum vierten Mal Weltmeister im Zeitfahren

Radsport: Tony Martin zum vierten Mal Weltmeister im Zeitfahren

Tony Martin kämpfte in der Gluthitze von Doha mit weit aufgerissenem Mund um jede Sekunde - und wurde belohnt. Zum vierten Mal in seiner Karriere ist der 31 Jahre alte Radprofi Weltmeister im Einzelzeitfahren. Damit rehabilitierte ... mehr
Olympia 2016: Fabian Cancellara holt sich Gold im Zeitfahren

Olympia 2016: Fabian Cancellara holt sich Gold im Zeitfahren

Er kann es noch immer. Acht Jahre nach seinem Triumph in Peking holte sich Fabian Cancellara erneut olympisches Gold im Zeitfahren auf der Straße. Nach seinem eindrucksvollen Erfolg in Rio de Janeiro saß der Schweizer Radprofi im Zielbereich und vergoss ... mehr
Olympia 2016: Debakel für Radprofi Tony Martin

Olympia 2016: Debakel für Radprofi Tony Martin

Aus Rio de Janeiro berichtet Johann Schicklinski In Rio de Janeiro herrschte ein dem brasilianischen Winter angemessenes Wetter: 26 Grad, grauer Himmel, ab und zu ließ sich die Sonne blicken, dazu ein leichtes Lüftchen. In Barra de Tijuca allerdings, wo das olympische ... mehr
Miguel Angel Lopez gewinnt Tour de Suisse

Miguel Angel Lopez gewinnt Tour de Suisse

Radprofi Miguel Angel Lopez hat bei der Tour de Suisse eine Premiere gefeiert. Der Fahrer aus dem kasachischen Astana-Rennstall sicherte sich als erster Kolumbianer den Gesamtsieg der Tour-de-France-Generalprobe. Platz zwei mit 12 Sekunden Rückstand belegte ... mehr

99. Giro d'Italia: Auch Cancellara steigt vorzeitig vom Rad

Vor den Hochgebirgsetappen hat der nächste prominente Fahrer den 99. Giro d'Italia vorzeitig beendet. Vor der schweren 10. Etappe von Campi Bisenzio nach Sestola über 219 Kilometer mit vier Bergwertungen am Dienstag gab der Schweizer Fabian Cancellara (Trek) das Rennen ... mehr

Degenkolb steht bei Giant-Alpecin scheinbar vor dem Absprung

Im Januar 2014 hatte Alpecin als neuer Radsport-Sponsor seinen ersten großen Auftritt in der Französischen Botschaft am Brandenburger Tor in Berlin. Zusammen mit den Topstars und in der Branche hoch angesehenen PR-Magneten Marcel Kittel und John Degenkolb sollte ... mehr

Rad-WM: Degenkolb nicht mehr in der Chefrolle - Hoffen auf 2020

Harrogate (dpa) - Vor dem "megageilen" WM-Highlight hatte John Degenkolb erst einmal ganz andere Aufgaben. Ein Besuch beim chinesischen Konsulat stand an, das Visum für den Start bei der unbedeutenden Tour of Guangxi musste her. "Meine Abschiedstour", wie der einstige ... mehr

Rad-WM - Martin zurück im Angriffsmodus: "Traue mir alles zu"

Harrogate (dpa) - Rein äußerlich wäre Tony Martin für mögliche Hochglanz-Siegerfotos wieder hergerichtet. Die Fäden, mit der die mächtige Wunde über dem rechten Auge geschlossen wurde, sind gezogen. Und auch mental ist der Rekord-Weltmeister nach "der Lehrstunde ... mehr

Rad-Frühjahrsklassiker: Degenkolb hofft auf zweiten Coup in Sanremo - Daten wie 2015

Mailand (dpa) - Geht es nach den Power-Daten seines Rennrad-Computers, steht einem zweiten Coup von John Degenkolb beim Frühjahrsklassiker Mailand-Sanremo nichts im Wege. "Die Werte sind auf dem Niveau von 2015. Leider gewinnen Power-Kurven und Wattwerte aber keine ... mehr
 


shopping-portal