Sie sind hier: Home > Themen >

Fahrverbote

Thema

Fahrverbote

Diesel-Fahrverbote: Umwelthilfe beantragt Beugehaft gegen Kretschmann

Diesel-Fahrverbote: Umwelthilfe beantragt Beugehaft gegen Kretschmann

Stuttgart (dpa) - Im erbitterten Streit um Fahrverbote in Stuttgart hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) Beugehaft gegen Mitglieder der baden-württembergischen Landesregierung beantragt, um das flächendeckende Fahrverbot für Euro-5-Diesel durchzusetzen. Im Visier ... mehr
Strenge Vorgaben: EuGH stärkt Anwohnerrechte bei Luftschadstoffen

Strenge Vorgaben: EuGH stärkt Anwohnerrechte bei Luftschadstoffen

Luxemburg (dpa) - Bei der Messung von Luftschadstoffen in Europa gelten nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) strenge Vorgaben. Schon die Überschreitung von Grenzwerten an einzelnen Messstellen gelte als Verstoß gegen EU-Regeln, befanden die obersten ... mehr
Fahrverbote für Diesel? So bewahren Sie den Durchblick

Fahrverbote für Diesel? So bewahren Sie den Durchblick

Die verschiedenen Schadstoffklassen sind nach den jüngsten Fahrverboten für Innenstädte in aller Munde. Doch was bedeuten die unterschiedlichen Klassen überhaupt für mich und mein Auto? Stuttgart will als erste deutsche Stadt ab Anfang 2018 Dieselfahrzeuge aussperren ... mehr
Fahrverbote rücken näher: Diesel-Nachrüstsysteme lassen auf sich warten

Fahrverbote rücken näher: Diesel-Nachrüstsysteme lassen auf sich warten

Berlin (dpa) - Diesel-Fahrer werden noch eine Weile auf die vom Bundesverkehrsministerium angedachten Nachrüstsysteme warten müssen. Hersteller wie Baumot wollen im kommenden Jahr mit ersten für Euro 5-Diesel vorgesehenen Lösungen auf den Markt kommen. Doch Experten ... mehr
Nichts überstürzen: Was Autofahrer zu den Dieselprämien wissen müssen

Nichts überstürzen: Was Autofahrer zu den Dieselprämien wissen müssen

Berlin (dpa/tmn) - Die Rechnung klingt einfach: Wer seinen alten Diesel mit der Abgasnorm Euro 4 oder 5 abgibt und dafür ein moderneres Fahrzeug - neu oder gebraucht - kauft oder least, bekommt von Herstellern eine Prämie. So sieht es das Diesel-Konzept ... mehr

Verschrottung: VW kündigt bundesweit hohe Umtauschprämien für Diesel an

Wolfsburg (dpa) - Im Kampf gegen drohende Fahrverbote will Volkswagen ab sofort bundesweit alte Diesel mit den Abgasnormen Euro 1 bis 4 gegen Rabatte zurücknehmen und verschrotten. Zurückgenommen würden Modelle beliebiger Hersteller, der Kauf eines Neuwagens oder eines ... mehr

Diesel müssen draußen bleiben: Wo und ab wann stehen 2019 Fahrverbote an?

Berlin (dpa) - Für Fahrer älterer Diesel könnte es 2019 immer häufiger heißen: Durchfahrt verboten! Ob Berlin, Stuttgart oder Frankfurt - wegen jahrelanger, zu hoher Belastung der Luft durch gesundheitsschädliches Stickstoffdioxid (NO2) haben Gerichte mehrere deutsche ... mehr

Gemeinnützige Organisation: Ministerium will Umwelthilfe trotz Kritik weiter fördern

Hamburg (dpa) - Trotz Kritik vor allem aus der CDU will das Bundesumweltministerium die Deutsche Umwelthilfe weiter fördern. Über die Gemeinnützigkeit der Organisation entschieden ausschließlich die Finanzbehörden, sagte ein Ministeriumssprecher der "Frankfurter ... mehr

Fahrverbote und Aus für iTAN: Was sich 2019 für Verbraucher ändert

Düsseldorf (dpa) - Das Jahr 2019 bringt für die Verbraucher in Deutschland wieder etliche Veränderungen. Diesel-Verbote drohen Autofahrern in einer ganzen Reihe weiterer Städte. Beim Einkauf im Supermarkt muss öfter Pfand bezahlt werden. Und beim Online-Banking gelten ... mehr

Änderung unwahrscheinlich: Schadstoff-Debatte spaltet Regierung

Berlin/Brüssel (dpa) - Die Debatte um die Luftschadstoff-Grenzwerte in Deutschland nimmt kein Ende und sorgt für zusätzlichen Streit in der Bundesregierung. Während Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) die geltenden Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxid erneut ... mehr

Höchste Belastung in Stuttgart: Viele Städte überschreiten Stickoxid-Grenzwert auch 2018

Berlin (dpa) - Die Luftverschmutzung vor allem aus Diesel-Abgasen bleibt in vielen deutschen Städten höher als erlaubt. In mindestens 35 Städten wurde der EU-Grenzwert für gesundheitsschädliches Stickstoffdioxid (NO2) 2018 überschritten, wie aus einer ersten Bilanz ... mehr

DUH-Chef im Interview: Dieselfahrverbote sind "offenbar notwendig"

Sein Verband mischt Regierung und Autobauer auf: DUH-Geschäftsführer Jürgen Resch über Taschenspielertricks der Koalition – und warum nun selbst der EU-Kommission der Kragen platzt. Dicke Luft in Berlin: Im dritten Jahr der Dieselkrise sucht die Regierungskoalition ... mehr

ADAC-Test: E-Autos oft günstiger - aber mit zu geringer Reichweite

München (dpa/tmn) - E-Autos sind noch zu teuer, denken viele - aber stimmt das? In einer Beispielrechnung des ADAC schneiden Elektromodelle aktuell oftmals günstiger bei den Gesamtkosten pro Kilometer ab als vergleichbare Markengeschwister mit Benzin- oder Dieselmotor ... mehr

Deutsche Umwelthilfe will für „saubere Luft“ in Hagen klagen

Die Deutsche Umwelthilfe klagt für die Einhaltung der Stickstoffdioxid-Grenzwerte. Im November soll auch Hagen dran sein. Dieselfahrverbote und Stickstoffdioxid-Grenzwerte: Das sind Angstworte vieler Autofahrer – und Politiker. Fahrverbote könnten empfindliche Folgen ... mehr

Deutsche Umwelthilfe will für „saubere Luft“ in Wuppertal klagen

Die Deutsche Umwelthilfe klagt für die Einhaltung der Stickstoffdioxid-Grenzwerte. Im November soll auch Wuppertal dran sein. Dieselfahrverbote und Stickstoffdioxid-Grenzwerte. Das sind die Angstworte vieler Autofahrer – und Politiker. Fahrverbote könnten empfindliche ... mehr

Neue Klagen der Umwelthilfe: Mehrheit der Deutschen enttäuscht von Merkels Diesel-Kurs

Berlin/Mainz (dpa) - Vor einer weiteren Gerichtsentscheidung über Diesel-Fahrverbote zeigen sich die Deutschen unzufrieden mit dem Kurs von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Für rund zwei Drittel (65 Prozent) tritt die Regierungschefin einer Umfrage zufolge nicht ... mehr

Handisch oder automatisch: Wie werden Diesel-Fahrverbote am besten kontrolliert?

Köln (dpa) - Die Fahrverbote für Dieselautos summieren sich. Etwa 100.000 betroffene Wagen sind es im kommenden Jahr in Köln, 70.000 in Frankfurt, 60.000 in Stuttgart, 40.000 in Essen. Berlin kommt sogar auf mehr als 200.000 potenziell ausgesperrte Fahrzeuge ... mehr

Bundeskabinett: Neue Regelungen zu Diesel-Fahrverboten beschlossen

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett hat gesetzliche Regelungen zu Diesel-Fahrverboten beschlossen. Konkret geht es um eine Änderung des Bundesimmissionsschutzgesetzes. In Städten mit relativ geringen Überschreitungen des Grenzwerts für gesundheitsschädliche Stickoxide ... mehr

"Historische" Einschränkung: Madrid sperrt Autofahrer aus

Auch in anderen Ländern gibt es Klagen über schlechte Luft. Die Verwaltung der spanischen Hauptstadt greift jetzt zu drastischen Maßnahmen. Madrid hat im Kampf um bessere Luft und weniger Lärm einen beträchtlichen Teil des Autoverkehrs aus der Innenstadt verbannt ... mehr

Ferdinand Dudenhöffer: "Ein Diesel-Fahrverbot würde alle Abgasstufen betreffen"

Am Dienstag fällt das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig zu Dieselfahrverboten in deutschen Städten. Der Autoexperte Prof. Ferdinand Dudenhöffer hat die Fragen von t-online.de-Nutzern beantwortet. Ferdinand Dudenhöffer ist Professor ... mehr

Durchsetzung der Fahrverbote: "Polizeikontrollen? Vergessen Sie's"

Nach dem Urteil zu Diesel-Fahrverboten zweifelt die Polizei an der Durchsetzbarkeit. Schon jetzt mache die Polizei Millionen Überstunden pro Jahr. Die Deutsche Polizeigewerkschaft warnt angesichts des Urteils des Bundesverwaltungsgerichts zu Diesel-Fahrverboten ... mehr

In diesen Ländern sind Fahrverbote längst Alltag

In Deutschland drohen Diesel-Autos Fahrverbote – In anderen Euro-Ländern sind die längst an der Tagesordnung. Einige Kommunen wollen dreckige Pkw sogar freiwillig aus der Stadt bekommen.  Die in Deutschland umstrittenen Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge in Städten werden ... mehr

Streit um Fahrverbote: Bund bereitet Klage gegen Österreich vor

München/Wien (dpa) - Im Verkehrsstreit zwischen Deutschland und Tirol bereitet das Bundesverkehrsministerium eine Klage gegen das EU-Mitglied Österreich vor. Ressortchef Andreas Scheuer (CSU) bezeichnete die Blockabfertigungen von Lastwagen an der Tiroler Grenze sowie ... mehr
 


shopping-portal