Sie sind hier: Home > Themen >

Fake News

Thema

Fake News

Vorwürfe der EU-Kommission: Wollte Russland die Europawahl beeinflussen?

Vorwürfe der EU-Kommission: Wollte Russland die Europawahl beeinflussen?

Die EU-Kommission erhebt schwere Vorwürfe: Durch Fake News soll Russland versucht haben, die Europawahl zu manipulieren. Im Wahlkampf wurde bereits vor derartiger Beeinflussung gewarnt.  Russland hat nach Einschätzung der EU-Kommission mit andauernden Falschnachrichten ... mehr
Vor Europawahl - EU-Kommissarin: Keine Entwarnung bei Fake News im Wahlkampf

Vor Europawahl - EU-Kommissarin: Keine Entwarnung bei Fake News im Wahlkampf

Brüssel (dpa) - Unmittelbar vor Beginn der Europawahl sieht EU-Justizkommissarin Vera Jourová die Gefahr von Wahlmanipulation durch großangelegte Fake-News-Kampagnen nicht gebannt. "Die Tatsache, dass wir zu diesem Zeitpunkt nichts von einem ... mehr
Singapur verabschiedet Gesetz gegen

Singapur verabschiedet Gesetz gegen "Fake News"

Singapur hat ein Gesetz gegen die Verbreitung vermeintlich falscher Nachrichten ("Fake News") im Internet verabschiedet. Trotz viel Kritik von außerhalb gab es dafür im Parlament eine klare Mehrheit. 72 Abgeordnete stimmten am Mittwochabend dafür, nur neun dagegen ... mehr
Migration: WHO widerspricht Fake News zu Übertragung von Krankheiten

Migration: WHO widerspricht Fake News zu Übertragung von Krankheiten

Schleppen Migranten gefährliche Krankheiten nach Europa ein, wie rechtsextreme Politiker behaupten? Dem widerspricht die WHO deutlich. Der Norden ist sogar selbst Exporteur. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat vor Falschnachrichten über den Gesundheitszustand ... mehr
Umfrage: 81 Prozent der Deutschen glauben: Fake News bedrohen Demokratie

Umfrage: 81 Prozent der Deutschen glauben: Fake News bedrohen Demokratie

Desinformation gefährdet die Demokratie – das denkt die Mehrheit der Deutschen laut einer Umfrage. Außerdem beeinflusse irreführende Wahlwerbung im Internet die Meinung.  Eine große Mehrheit der Menschen in Deutschland sieht die Demokratie durch politische ... mehr

Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Bundesamt bereitet erste Klage gegen soziales Netzwerk vor

Seit Anfang 2018 müssen soziale Netzwerke konsequent gegen Hasskommentare vorgehen, sonst drohen Strafen. So will es ein Gesetz. Doch ein Portal kommt seinen Löschpflichten nicht nach, moniert das zuständige Bundesamt und bereitet eine Klage vor.  Im Kampf gegen ... mehr

Kommende WhatsApp-Funktion soll gegen Fake News helfen

Im Kampf gegen Fake News will WhatsApp in Zukunft eine neue Funktion in seinen Messenger einbauen. Damit sollen Nutzer Spam und Falschnachrichten leichter erkennen können. In Zukunft sollen WhatsApp-Nutzer sehen können, wie oft eine Nachricht weitergeleitet wurde ... mehr

WhatsApp: So sagt der Messenger Fake-Fotos den Kampf an

Die Verbreitung von Falschnachrichten und manipulierten Bildern stellt WhatsApp vor eine große Herausforderung. Schließlich sind die Chats vertraulich – und streng verschlüsselt. Jetzt testet der Messenger eine Funktion, die Nutzern helfen soll, Fakes selbst ... mehr

YouTube will Faktencheck einführen

Neben Facebook hat vor allem YouTube mit Fake News und Verschwörungstheorien zu kämpfen. Bei solchen Videos will die Google-Tochter in Zukunft automatisch einen Faktencheck mitliefern. Laut mehreren Medienberichten bekommen Nutzer in Indien dieses Feature zuerst ... mehr

Russland-Experte: "Das neue Gesetz gegen 'Fake News' ist ein Irrweg"

Das russsische Parlament hat ein Gesetz verabschiedet, wonach Onlinemedien für die Verbreitung von "Falschnachrichten" bestraft werden können. Russland-Experte Julius Freytag warnt im Gastbeitrag vor Zensur. Hohe Geldstrafen gelten zukünftig in Russland ... mehr

Hohes Vertrauen in ARD und ZDF: Jeder Vierte wirft den Medien gezielte Manipulation vor

Mainz (dpa) - Trotz der "Lügenpresse"-Debatten vertraut ein großer Teil der Menschen in Deutschland einer Studie zufolge weiter den etablierten Medien, es hat sich aber auch ein fester Kern an Kritikern herausgebildet. Das ist das Ergebnis einer Befragung ... mehr

Kampf gegen Spam: So viele Accounts löscht WhatsApp jeden Monat

Jeden Monat werden zwei Millionen WhatsApp-Konten gesperrt, weil sie gegen die Regeln verstoßen. Der Dienst reagiert damit auf Vorwürfe, die Verbreitung von Falschnachrichten zu begünstigen.  WhatsApp löscht nach eigenen Angaben jeden Monat zwei Millionen Konten ... mehr

Jeff Bezos: Boulevardblatt hat mich mit Nacktfotos erpresst

Nach der Trennung von seiner Frau macht eine Zeitung pikante Details über Jeff Bezos publik. Nun gibt der Multimilliardär bekannt: Das Blatt habe versucht, ihn mit weiteren Enthüllungen zu erpressen. Amazon-Chef Jeff Bezos hat dem US-Boulevardblatt "National Enquirer ... mehr

Hate Speech: Jeder dritte Internetnutzer postet aus Angst lieber nichts

Im Netz wird beleidigt und gezielt gelogen. Eine Studie bringt nun ans Licht: Jeder dritte Internetnutzer postet aus Angst vor Beschimpfungen keine Kommentare.  Im Internet herrscht ein rauer Ton: Es wird beschimpft, beleidigt und gezielt gelogen. Eine Studie bringt ... mehr

Desinformation im Netz - Facebook: Weitere gefälschte Accounts aus dem Iran gelöscht

Menlo Park (dpa) - Facebook hat erneut mehrere Hundert gefälschte Accounts und Seiten gelöscht, die nach Angaben des Online-Netzwerks mit dem Iran verbunden waren. Sie seien in verschiedenen Ländern - darunter auch in Deutschland - aktiv gewesen ... mehr

EU-Kommission: Facebook und Co sollen vor Europawahl gegen Fake News vorgehen

Vermutlich beeinflussten falsche Informationen die Brexit-Abstimmung vor zwei Jahren. Kann das auch bei der Europa-Wahl passieren? Das befürchtet die Kommission. Sie nimmt die Tech-Riesen in die Pflicht. Online-Dienste wie Facebook und Google tun aus Sicht ... mehr

Facebook zeigt sich offen für staatliche Regulierung

Facebook zeigt sich offen für die Regulierung des Online-Netzwerks durch staatliche Stellen - zumindest in Grenzen. Bisher hatte Facebook eher gewarnt, Regulierung könne Innovation bremsen. Es gehe nicht mehr darum, ob soziale Medien reguliert werden sollten, sondern ... mehr

Donald Trump: Wir brauchen Pressebriefings im Weißen Haus nicht

Donald Trumps Sprecherin Sarah Sanders gibt immer seltener Pressekonferenzen im Weißen Haus. Auf Twitter erklärt der US-Präsident nun, daran seien die Medien selbst schuld. Donald Trumps Sprecherin Sarah Sanders tritt immer seltener auf das Podium im Weißen Haus – dabei ... mehr

Fall Relotius: Donald Trumps Botschafter sorgt sich wegen gefälschter Artikel

Trump spricht gerne von "Fake News" – und nimmt es mit der Wahrheit selbst nicht so genau. Nun ist sein Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, besorgt wegen des Betrugsfalls beim "Spiegel".  Der US-Botschafter in Deutschland,  Richard Grenell, hat sich wegen ... mehr

Angst vor Wahlbeeinflussung: CDU-Politiker Ralph Brinkhaus fordert Gesetze gegen Social Bots

Vor dem "Superwahljahr" 2019 fordert Unionsfraktionschef Brinkhaus mehr Transparenz und Kontrolle bei sogenannten Social Bots.  Die computergesteuerten Konten sollen für den Nutzer besser kenntlich gemacht werden.  Experten warnen vor einer Scheindebatte, die sich nicht ... mehr

Umstrittener Verstoß: Frankreich beschließt Gesetze gegen "Fake News"

Das französische Parlament hat zwei umstrittene Gesetze gegen die Verbreitung von Falschnachrichten beschlossen. Vor allem in Wahlkampfzeiten sollen Politiker  schneller gegen Hetzkampagnen und Unwahrheiten vorgehen können.  Die französische Nationalversammlung stimmte ... mehr

Attentat in Pittsburgh: Erste Beerdigungen – Trump besucht Synagoge

Trauer um die Opfer des Angriffs auf eine Synagoge in Pittsburgh: Donald Trump besucht die Stadt am ersten Tag der Beerdigungen, um sein Mitgefühl auszudrücken. Nicht alle heißen ihn willkommen. Drei Tage nach dem verheerenden Attentat auf jüdische Gläubige in einer ... mehr

Medienkompetenz: Jugendliche fordern schulische Aufklärung über Fake News

Berlin/Düsseldorf (dpa) - Mindestens einmal pro Woche stoßen Jugendliche hierzulande laut einer aktuellen Studie in sozialen Medien auf Fake News und Hassrede, knapp ein Fünftel sogar täglich. Dabei wünschen sich drei Viertel der Befragten, dass der Umgang ... mehr

Neuer Verhaltenskodex: Facebook, Google & Co geloben mehr Einsatz gegen Fake News

Brüssel (dpa) - Online-Riesen wie Facebook und Google wollen stärker gegen Falschinformationen im Netz vorgehen. Einen entsprechenden Verhaltenskodex unterzeichneten die Unternehmen auf freiwilliger Basis, wie die EU-Kommission mitteilte. Dieser solle "zu einer ... mehr

Yuval Noah Harari: Viele Menschen werden "wirtschaftlichen Wert" verlieren

Geht die Menschheit durch Atomkrieg und Klimawandel zugrunde –  oder entwickeln wir uns zu Halbgöttern? Historiker Yuval Harari erklärt, wie unsere Zukunft aussieht, wenn bald Mischwesen aus Menschen und Algorithmen die Erde bevölkern.    Eigentlich ist Yuval ... mehr

Facebook will jetzt auch Fotos und Videos auf Fakten checken lassen

Im Kampf gegen Desinformation weitet Facebook seine Recherche-Kooperation mit externen Faktenprüfern aus. Künftig sollen auch Fotos und Videos auf ihren Wahrheitsgehalt untersucht werden.  In einem Blogposting kündigt Facebook an, dass in dem Netzwerk gepostete Bilder ... mehr

Chemnitz: Hitlergruß von links inszeniert? Wie Rechte Fake News verbereiten

Nach Hinweisen auf einen Fehler, der uns in unserer Berichterstattung in diesem Artikel unterlaufen ist, haben wir hier einen aktualisierten Artikel veröffentlicht. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen. mehr

US-Präsident wettert erneut gegen Google und Co

US-Präsident Donald Trump befeuert den Zwist mit großen Internetkonzernen wie Google, Twitter und Facebook weiter. Sie seien parteiisch und würden konservative Stimmen unterdrücken. Google wehrt sich. US-Präsident Donald Trump lässt mit seinem Vorwurf der Parteilichkeit ... mehr

Trump fühlt sich von Google betrogen: "Sie kontrollieren, was wir sehen"

Der US-Präsident ist mit den Suchergebnissen bei Google nicht zufrieden. Er und andere Konservative kämen viel zu schlecht weg, wettert Trump, und droht dem IT-Konzern. "Sie haben es manipuliert, für mich und andere, so dass fast alle Geschichten und Nachrichten ... mehr

Internet - Kampf gegen "Fake News": Facebook lässt Nutzer bewerten

Menlo Park (dpa) - Facebook greift im Kampf gegen gefälschte Nachrichten nun auch zu einem Bewertungssystem für die Vertrauenswürdigkeit seiner Nutzer. Das sagte die zuständige Managerin Tessa Lyons der "Washington Post". Auf welcher Basis dieses Rating berechnet ... mehr

Medien - US-Zeitungen vs. Trump: "Journalisten sind nicht der Feind"

Boston (dpa) - Mit einer großangelegten Kampagne wehren sich Hunderte Zeitungen in den USA gegen die ständigen Angriffe von Präsident Donald Trump. In Leitartikeln bezogen sie Position gegen die Anschuldigung Trumps, Falschnachrichten zu verbreiten und "Feinde ... mehr

Hitzesommer: Die Urlaubszeit endet – heiße Fragen bleiben

Der Sommerurlaub endet, der Alltag beginnt . Was bleibt? Erinnerungen an Rekordhitze und Sintflutregen – und eine Menge Fragen über dieses wochenlange Extremwetter. Nicht nur an Politiker in Deutschland. Der Sommer ist noch immer groß. Normalerweise fahren wir Deutsche ... mehr

Schwachstelle entdeckt: WhatsApp-Chats sollen manipulierbar sein

Sicherheitsforscher wollen einen Weg gefunden haben, wie sich WhatsApp-Nachrichten manipulieren lassen. Der Entwickler reagiert gelassen.  Der Messaging-Dienst WhatsApp hat angeblich eine Schwachstelle, durch die Angreifer Nachrichten manipulieren können. Das behauptet ... mehr

Ivanka Trump kritisiert die Politik ihres Vaters

Donald Trump ist es gewohnt, Kritik einzustecken. Doch diesmal kommt der Tadel aus den eigenen Reihen – von seiner Tochter Ivanka. Die nennt die Migrationspolitik ihres Vaters einen "Tiefpunkt". Auch mit seiner Haltung zu den Medien ist sie nicht einverstanden ... mehr

Wie Donald Trump Amerikas liberale Medien stärkt

Donald Trump nennt ehrwürdige US-Medienmarken "Fake News" und "Feinde des Volkes". Gleichzeitig lässt er sich von Fox News & Co. hofieren. Doch in der Krise zeigt Amerikas Mediensystem seine großen Stärken. Es ist eine der gewagteren Ansagen von Donald Trump ... mehr

Lynchmorde in Indien: Wie WhatsApp-Gerüchte für Tote sorgen

Weil wütende Mobs Fremde für Kindesentführer halten, kommt es in Indien zu einer Reihe von Lynchmorden. Auslöser sind Gerüchte, die per WhatsApp-Nachrichten verbreitet werden. Das Unternehmen steht deshalb unter Druck – was manche indische Experten ungerecht finden ... mehr

Technik: Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp

Berlin (dpa/tmn) - Im Kampf gegen die Verbreitung von bewussten Falschmeldungen hat die Messenger-App Whatsapp ihre Weiterleitungsfunktion überarbeitet. Statt wie bisher an beliebig viele Kontakte, lassen sich Nachrichten nun mit einem Sendevorgang ... mehr

Trump in London – Interview-Aufzeichnung: "The Sun" blamiert US-Präsidenten

US-Präsident Trump behauptet, ein Interview mit ihm sei "Fake News". Dann veröffentlicht die britische Zeitung den Audio-Mitschnitt. Eine Blamage mit Folgen. US-Präsident  Donald Trump hat mit einseitigen Äußerungen zur Brexit-Strategie das britisch-amerikanische ... mehr

WhatsApp: Fake-Nachrichten verstärken Lynchjustiz – mehrere Tote

Nicht nur in den sozialen Medien, auch in Messenger-Diensten wie WhatsApp verbreiten sich oft Falschmeldungen. In Indien haben Hetzkampagnen über die Chat-App sogar zu Toten geführt. Lynchjustiz nach einer WhatsApp-Nachricht? Das ist in Indien keine Seltenheit ... mehr

Hier werden Sie fit fürs Internet, Smartphones und Co.

Soziale Netzwerke, Fake News und Fallen beim Online-Shopping: Das Internet, Smartphones und Apps stellen Einsteiger vor Herausforderung. Wer hilft ihnen, das alles zu verstehen?  Ein Klick, schon öffnet sich die Internetseite der Zeitung. Ein Tipper, schon ... mehr

Kampf gegen "Fake News": Brüssel will Faktenprüfer fördern

Im Kampf gegen Falschnachrichten im Internet setzt die EU-Kommission auf Selbstregulierung und Aufklärung statt Gesetze. Sie hofft auf schnelle Erfolge und ist sogar bereit, Geld zu investieren.  Die Verbreitung von Falschmeldungen in den sozialen Netzwerken ... mehr

Mutmaßlicher Giftgasangriff: Russlands Version der Ereignisse in Duma

Experten suchen im syrischen Duma nach Beweisen für den mutmaßlichen Giftgasangriff auf die Stadt. Russland präsentiert eine ganz eigene Version der Ereignisse. Eine Analyse von Osteuropa-Experte Thomas Dudek Für die russische Regierung ... mehr

Obama-Ansprache zu "Fake News" ist selbst eine Fälschung

In einer mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz erstellten Videoansprache referiert ein falscher Ex-Präsident Barack Obama über "Fake News" und beleidigt seinen Nachfolger Donald Trump. Hinter der Aktion steckt ein bekannter US-Filmemacher. "Wir betreten ... mehr

Studie sieht in der AfD Speerspitze von "Fake News"

Wie mächtig sind Fake News in Deutschland – und was sind die größten Fälle? Forscher haben den Zeitraum vor der Bundestagswahl analysiert. Der vermeintliche totale Ausnahmezustand bei einem Heimatfest in Schorndorf war die prominenteste Falschmeldung zur Bundestagswahl ... mehr

Das waren die einflussreichsten "Fake News" zur Bundestagswahl

Es sind zehn Fälle, die Menschen Zornesröte ins Gesicht trieben: Wissenschaftler haben die Falschmeldungen zusammengestellt, die im vergangenen Jahr besonders große Kreise zogen.  Für eine Studie haben Wissenschaftler der "Stiftung Neue Verantwortung" untersucht, welche ... mehr

Facebook-Datenskandal: Wie Sie Manipulationsversuche erkennen

Datenskandal bei Facebook, Manipulationen bei Wahlen und Brexit-Votum. Im Alltag wird ständig versucht, unsere Meinungen zu manipulieren. Fünf simple Regeln können davor schützen.  Wir werden jeden Tag permanent manipuliert – oder zumindest wird es versucht ... mehr

Blog erfindet Terroranschlag und erntet Shitstorm

Ein Regionalblog hat einen Artikel über einen angeblichen Terroranschlag in Deutschland mit vielen Toten veröffentlicht. Der Text ist frei erfunden – und ruft nun den Staatsanwalt auf den Plan.  Vom angeblich "größten Terroranschlag in Westeuropa ... mehr

Die Geheimnisse der dubiosen Trump-Berater

Die Datenanalysefirma Cambridge Analytica gerät immer mehr unter Druck – und bringt auch US-Präsident Donald Trump in Verlegenheit. Wurden Gesetze gebrochen? Immer mehr Enthüllungen rund um die Datenanalysefirma Cambridge Analytica: Nach den Berichten über 50 Millionen ... mehr

Facebook als Wahlkampf-Waffe: Millionen missbrauchte Nutzerdaten

Facebook gerät unter Druck, weil eine undurchsichtige Firma Persönlichkeitsprofile von Millionen Wählern erstellt und damit den US-Wahlkampf beeinflusst hat. Die Politik nimmt Firmenchef Zuckerberg ins Visier. Bei den Enthüllungen über den massenhaften Missbrauch ... mehr

Neuer Skandal bringt Facebook in Erklärungsnot

Eine von Donald Trumps Wahlkampfteam angeheuerte Firma soll die Profile von Millionen Facebook-Nutzern angezapft haben. Der Fall wirft ein Schlaglicht auf Facebooks Umgang mit Daten. Facebook hat ein Problem und wird es einfach nicht los: Immer wieder nutzen Leute ... mehr

EU-Expertengruppe empfiehlt Kodex gegen Falschmeldungen

Wie lässt sich die Verbreitung von Falschnachrichten im Internet eindämmen? Eine EU-Expertenkommission hat zehn Handlungsempfehlungen entwickelt.  Im Kampf gegen Falschnachrichten empfiehlt eine EU-Expertenkommission einen Kodex mit zehn Prinzipien für soziale ... mehr

Wie ein Kommunist und ein Werbeguru die AfD stark machten

Mit eigenen Nachrichten will die AfD aus der Opposition heraus die Politik beherrschen. Ihren Aufstieg verdankt die Partei den Ideen eines Kommunisten und eines Werbegurus. Kennen Sie Antonio Gramsci? Ist Ihnen der Name Ryan Holiday ein Begriff? Wenn Sie die Strategie ... mehr

Online-Spiel will Nutzer für Fake News sensibilisieren

In einem Online-Spiel sollen Nutzer lernen, Falschnachrichten zu erkennen. Dabei erstellen die Spieler eigene Fake News und bringen sie in Umlauf. Die Idee dahinter: Nur wer seinen Gegner kennt, kann ihn schlagen. Ein Team aus Forschern der Universität Cambridge ... mehr

Plattformen sagen gefälschten Pornos den Kampf an

Sogenannte "Deep Fakes" stellen Onlineplattformen vor wachsende Probleme: Seit Ende 2017 fluten Nutzer die Foren mit gefälschten Pornos, die Stars angeblich beim Sex zeigen. Künstliche Intelligenz und unsichtbare Bildbearbeitung macht es möglich. Die Entwicklung ... mehr

Donald und Melania Trump: Wie schlimm steht es um die Ehe?

Alles "Fake News"? Die US-First-Lady Melania Trump hat Gerüchte über eine Ehekrise im Weißen Haus zurückgewiesen. Berichte darüber, dass Melania Trump einige Nächte in einem Hotel in Washington verbracht habe, seien falsch, erklärte die Sprecherin Trumps, Stephanie ... mehr
 
1


shopping-portal