Sie sind hier: Home > Themen >

Familie und Kind

Thema

Familie und Kind

Fürbitten zum Erntedank: Worte für das herbstliche Fest

Fürbitten zum Erntedank: Worte für das herbstliche Fest

Fürbitten zum Erntedank sind ein wichtiger Punkt in vielen christlichen Messen. Wer sich fragt, wie der Aufbau einer Fürbitte aussehen soll, findet hier einige Beispiele passend zum Erntedankfest. Fürbitten gemeinsam an einen Empfänger richten Fürbitten können sowohl ... mehr
Ostergedichte - lustige oder besinnliche Grüße zum Osterfest

Ostergedichte - lustige oder besinnliche Grüße zum Osterfest

Ostern ist ein Fest der Freude und der Farben und damit auch ein schöner Anlass, Osterkarten zu gestalten, mit fröhlichen Ostergedichten zu verschönern und an liebe Menschen zu verschicken. Aber auch die christliche und besinnliche Bedeutung des Festes kommt durch ... mehr
Zwergenkostüm selbst basteln: Klassiker zum Fasching

Zwergenkostüm selbst basteln: Klassiker zum Fasching

Zum Fasching können Sie sich ein Zwergenkostüm selbst basteln, um beispielsweise wie einer der sieben kleinen Begleiter von Schneewittchen auszusehen. Mit einer einfachen Anleitung lässt sich eine solche Verkleidung leicht Schritt für Schritt schneidern. Mit Accessoires ... mehr
Heilige Drei Könige: Wer waren die drei Weisen?

Heilige Drei Könige: Wer waren die drei Weisen?

Jedes Jahr um die Weihnachtszeit wird die Geschichte von den Heiligen Drei Königen neu erzählt. Doch wer waren die drei Weisen aus dem Morgenland wirklich? Wissenswertes über Caspar, Melchior und Balthasar erfahren Sie hier. Die Heiligen Drei Könige: Wer waren ... mehr
Besinnliche Weihnachtssprüche zum Vortragen oder Verschicken

Besinnliche Weihnachtssprüche zum Vortragen oder Verschicken

Besinnliche Sprüche zu Weihnachten erfreuen die Herzen von Familie und Freunden. Sind Sie mit Ihren Liebsten zur Festzeit beisammen, tragen Sie doch einen Weihnachtsspruch vor oder schreiben Sie ihn auf eine Karte, die Sie an Nahestehende verschicken. Lesen ... mehr

Plumpudding: Traditionelle Weihnachtsspeise

Bekanntermaßen haben die Briten ein paar besondere Rezepte im Repertoire. Dazu zählt sicherlich auch der Plumpudding, auch Christmas Pudding genannt. Hier finden Sie Informationen zu diesem speziellen Weihnachtsessen. Plumpudding: Zutaten variieren je nach Tradition ... mehr

Dreikönigsschrein: Reliquienschrein der Heiligen drei Könige

Ob wirklich echt oder nicht: Die Gebeine der Heiligen Drei Könige gehören zu den kostbarsten Reliquien des Abendlandes. Mit dem Dreikönigsschrein im Kölner Dom haben sie eine Ruhestätte, die ihrer würdig ist. Die Reliquien der Heiligen drei Könige Die Geschichte ... mehr

Stern von Bethlehem: Gab es ihn wirklich?

Der Stern von Bethlehem soll die Weisen aus dem Morgenland nach Bethlehem geleitet haben. Was sich zu Jesu Geburt tatsächlich am Himmelszelt abgespielt hat, ob ein Komet oder eine Supernova den Himmel erleuchtet hat, darüber gibt es zahlreiche Theorien. War der Stern ... mehr

Weihnachtsbriefmarken: Für den wohltätigen Zweck

Mit dem Kauf von Weihnachtsbriefmarken können Sie ganz einfach Gutes tun. Denn mit dem kleinen Zusatzbeitrag, der auf die Wohlfahrtsbriefmarken erhoben wird, werden zahlreiche wohltätige Projekte finanziert. Weihnachtsbriefmarken: Mit Groschen Gutes tun "Helfer ... mehr

Befana: Freundliche Hexe zum Weihnachtsfest

Nicht der Weihnachtsmann, sondern die Befana bringt in Italien die Geschenke. So will es zumindest die italienische Tradition. Was die freundliche Hexe mit Weihnachten eigentlich zu tun hat, erfahren Sie hier. Befana: Weihnachtsbescherung aus Hexenhand Bis vor wenigen ... mehr

Neunerlei: Neun Gerichte zu Weihnachten

Das Neunerlei ist ein Weihnachtsessen mit Symbolgehalt. Jede der aufgetischten neun Speisen ist mit einem konkreten Wunsch verbunden. Mehr über den mitteldeutschen Weihnachtsbrauch erfahren Sie hier. Neunerlei: Kulinarischer Weihnachtsbrauch Das Neunerlei ... mehr

Lichtmess: Besondere Bräuche des Feiertags

Die verschiedenen Lichtmess-Bräuche entwickelten sich in Anlehnung an eine Passage im Alten Testament: Während der Auslösung Jesu im Tempel in Jerusalem bezeichnete der alte Mann Simeon das Kind als "Licht, das die Heiden erleuchten" sollte. Passend dazu werden ... mehr

Quempas: Traditionelle Weihnachtslieder

Für viele stellt der Quempas den musikalischen Höhepunkt der Weihnachtszeit dar. Wenn die lateinischen Weihnachtslieder bei Kerzenschein im Wechselgesang vorgetragen werden, entsteht eine einzigartige Atmosphäre. Quempas: Weihnachtslieder aus der Neuzeit Der Quempas ... mehr

Christvesper: Gottesdienst an Heiligabend

An Heiligabend feiern die Protestanten die Christvesper. Die Lesung der Weihnachtsgeschichte, leuchtender Lichterschmuck und festliche Lieder machen den Gottesdienst zu einem besonders sinnlichen Erlebnis. Wie die Feierlichkeit abläuft und warum sie eingeführt wurde ... mehr

Schwibbogen: Lichterbogen aus dem Erzgebirge

Der Schwibbogen schmückt in der Adventszeit vielerorts die Fenster. Mit seinen Weihnachts- und Bergbaumotiven erfreut der Lichterbogen Jung und Alt und ist nicht nur im Erzgebirge als Weihnachtsdeko beliebt. Schwibbogen: Volkskunst aus dem Erzgebirge Der Schwibbogen ... mehr

Lichtmess: Bedeutung für das Bauernjahr

Für Knechte und Mägde auf Bauernhöfen hatte der Feiertag Lichtmess eine besondere Bedeutung: Am 2. Februar wurde nicht nur der Bedarf an Kerzen für das gesamte Bauernjahr geweiht, sondern auch ihr Lohn ausgezahlt. Außerdem richteten die Menschen damals ihren Blick ... mehr

Weihnachtspyramide: Rotierende Holzkunst im Advent

Die Weihnachtspyramide ist in Deutschland eine der häufigsten Weihnachtsdekorationen. Ihre Beliebtheit ist nicht zuletzt auf die Kombination von Weihnachtsmotiven, Lichterglanz und technischer Raffinesse zurückzuführen. Wissenswertes über die Erfindung ... mehr

Besinnliche Gedichte zu Weihnachten

Es gehört einfach dazu, Gedichte zu Weihnachten aufzusagen. Vor allem Kinder verdienen sich so oft ihre Geschenke und erfreuen mit ihrem Auftritt die ganze Familie. Zur Auswahl steht dabei vor allem klassische Poesie. Besinnliche Gedichte für ein friedliches ... mehr

Weihnachten in Neuseeland: Feiern in der Sonne

Schnee und Eis gibt es an Weihnachten in Neuseeland nicht. Denn die Insel auf der südlichen Halbkugel erfreut im Dezember mit Temperaturen über zwanzig Grad. Anders als in anderen Ländern gehört ein Tag am Strand zu einem gelungenen Weihnachtsfest einfach ... mehr

Herrnhuter Stern: Ein beliebter Weihnachtsschmuck

Als Weihnachtsschmuck ist der Herrnhuter Stern überaus beliebt. Mehr als 1,5 Millionen Mal wurde er aus der Oberlausitz weltweit verkauft. Wissenswertes über die traditionsreiche Weihnachtsdeko erfahren Sie hier. Herrnhuter Stern In der Adventszeit bringt er Licht ... mehr

Julbock: Weihnachtsschmuck aus Schweden

Nicht der Weihnachtsmann bringt in Schweden die Geschenke, sondern der Julbock. Daher darf die hübsche Strohfigur unter keinem Tannenbaum fehlen. Wissenswertes über den traditionellen Weihnachtsschmuck erfahren Sie hier. Julbock: Schwedischer Weihnachtsschmuck ... mehr

Weihnachten in der Türkei

Weihnachten in der Türkei spielt kaum eine Rolle. Die Bräuche, die in anderen Ländern vom Weihnachtsfest bekannt sind, kommen in der Türkei bestenfalls am Silvesterabend zum Einsatz. So läuten westlich geprägte Türken das neue Jahr mit Weihnachtsbaum und Geschenken ... mehr

Weihnachten in Holland mit Sinterklaas

Wer hätte gedacht, dass Weihnachten in Holland ganz anders gefeiert wird als in anderen Ländern? Wissenswertes über die Weihnachtsbräuche in den Niederlanden, von Sinterklaas bis Zwarte Piet, erfahren Sie hier. Weihnachten in Holland Weihnachten in Holland unterscheidet ... mehr

Weihnachten in Tschechien: Fasten an Heiligabend

Auf den ersten Blick wird Weihnachten in Tschechien ähnlich gefeiert wie in Deutschland. Und doch hat das tschechische Weihnachtsfest Besonderheiten, die in anderen Ländern unbekannt sind. Welche das sind, erfahren Sie hier. Weihnachten in Tschechien: Erst fasten ... mehr

Weihnachten im Libanon: Ein interreligiöses Fest

Weihnachten im Libanon ist ein offizieller Feiertag. Das Land ist reich an verschiedenen Religionsgemeinschaften, die Art und Weise, wie das Weihnachtsfest in dieser Region des Mittleren Ostens gefeiert wird, unterscheidet sich trotzdem gar nicht so stark ... mehr

Weihnachten in Indien: Fest unter Palmen

Feuerwerk und Tanz gehören an Weihnachten in Indien einfach dazu. Und auch sonst unterscheidet sich das indische Weihnachtsfest von den Feierlichkeiten in anderen Ländern. Wissenswertes zu den Besonderheiten auf dem Subkontinent erfahren Sie hier. Weihnachten in Indien ... mehr

Katzenkostüm selbst machen: Schöne Ideen und Tipps

Wenn Sie ein Katzenkostüm für Fasching oder Karneval selbst machen möchten, liefert das Musical Cats die perfekte Inspiration. Der heimische Kleiderschrank und die Bastelkiste stellen sich dabei als kostenlose Fundgrube heraus. Jetzt muss nur noch erfolgreich ... mehr

Weihnachten in Polen: So wird Wigilia gefeiert

Im katholischen Polen ist Wigilia, der Heilige Abend, das wichtigste Familienfest des Jahres. Viele Familien feiern Weihnachten in Polen, indem sie althergebrachte Traditionen und Bräuche pflegen. Das Weihnachtsessen mit der ganzen Familie steht dabei im Mittelpunkt ... mehr

Weihnachtsessen ohne Stress für entspannte Festtage

Wenn Sie am diesjährigen Weihnachtsfest Stress vermeiden wollen, könnten Sie Ihr Weihnachtsessen vorkochen. So müssen Sie nicht den ganzen Tag in der Küche stehen und können die besinnliche Zeit des Jahres auch wirklich entspannt genießen. Doch welche Mahlzeiten lassen ... mehr

Weihnachten in anderen Ländern

Andere Länder, andere Sitten – das gilt auch für Weihnachten. Während wir hier in Deutschland traditionell auf schneereiche Festtage hoffen und den Weihnachtsmann oder das Christkind am 24. Dezember zur Bescherung erwarten, gehen die Menschen etwa in Australien lieber ... mehr

Weihnachten in Australien: Feiern am Strand

Dass es an Weihnachten auch bei sommerlichen Temperaturen feierlich zugehen kann, beweisen die Menschen in Australien. Im Dezember herrscht in Down Under gerade Hochsommer – und so gibt es "weiße Weihnachten" eben nicht mit viel Schnee, sondern ... mehr

Unternehmer: Was Sie bei Weihnachtsgeschenken beachten sollten

Unternehmer müssen sowohl bei Weihnachtsgeschenken für ihre Mitarbeiter als auch bei Geschenken für Geschäftspartner einiges beachten. Insbesondere gibt es bestimmte Freigrenzen für die Besteuerung. Kleine Aufmerksamkeiten für Angestellte Mit kleinen Geschenken ... mehr

Weihnachtsgedichte auswendig lernen: So klappt's am besten

Die Tradition, Weihnachtsgedichte auswendig zu lernen, wird auch heute noch in vielen Familien gepflegt. Sie halten damit nicht nur einen schönen, uralten Brauch in Ehren, sondern trainieren auch effektiv das Gedächtnis. Nicht nur die Kinder sollten ran Natürlich sollte ... mehr

Rauhnächte: Die zwölf heiligen Nächte zwischen den Jahren

Als Rauhnächte werden die Nächte zwischen dem 25. Dezember und dem 06. Januar bezeichnet. Mit der Einführung des Christentums wurden die ursprünglich heidnischen zwölf heiligen Nächte durch die zwölf Weihnachtstage ersetzt ... mehr

Rauhnächte: Rituale und Bräuche

Die Rauhnächte zwischen dem 25. Dezember und dem 6. Januar galten nach alten europäischen Bräuchen als magisch. Welche Rauhnacht-Rituale es früher gab und welche Bräuche bis heute lebendig geblieben sind, erfahren ... mehr

Thomastag und Thomasnacht während der Rauhnächte

In der keltischen Tradition bildet die Thomasnacht den Auftakt der Rauhnächte – und auch im Christentum wird dem Thomastag eine besondere Bedeutung beigemessen. Was es mit den Festtagen auf sich hat, erfahren Sie hier. Thomasnacht und Thomastag in der keltischen ... mehr

Feuerzangenbowle: Geschichte und Brauch

Die Feuerzangenbowle wurde durch den gleichnamigen Film mit Heinz Rühmann aus dem Jahr 1944 größeren Kreisen bekannt. Dabei handelt es sich bei dem Heißgetränk gar nicht um eine Bowle, sondern um einen Punsch. Wann genau dieser erfunden wurde, lässt sich nicht sagen ... mehr

Luciafest: Besondere Bräuche zum Lichterfest

Am 13. Dezember wird in Schweden das Luciafest gefeiert. Das stimmungsvolle Lichterfest bildet den Auftakt der Weihnachtsfeierlichkeiten. Welche Bräuche an diesem besonderen Festtag gepflegt werden, erfahren Sie hier. Prozession der Heiligen Lucia Beim Luciafest ... mehr

Heilige Lucia von Syrakus: Namensgeberin des Luciafests

Lucia, die Leuchtende, wurde Ende des 3. Jahrhunderts in Syrakus geboren. Die historische Gestalt ging als Heilige Lucia in die christliche Liturgie ein und ist die Namensgeberin des schwedischen Luciafests. Heilige Lucia von Syrakus im Christentum Die Heilige Lucia ... mehr

Medikamente in der Schwangerschaft: Was ist erlaubt?

Mediziner warnen: Nicht nur Alkohol, Kaffee und Nikotin sollten Sie während einer Schwangerschaft meiden, sondern auch viele Arzneimittel. Welche Medikamente in der Schwangerschaft besonders gefährlich und welche unproblematisch sind, erfahren Sie hier. Fehlurteile ... mehr

Wie Kinder sauber werden: So können Sie helfen

Wenn Ihr Kind sauber werden und die Windel ablegen soll, können Sie auf ein paar Tipps zurückgreifen. Zuerst gilt es den richtigen Zeitpunkt zu finden, um Ihren Nachwuchs trocken zu bekommen. Jedes Kind hat allerdings ein eigenes Entwicklungstempo, Sie sollten ... mehr

Die 95 Thesen von Martin Luther: Wahrheit oder Legende?

Bis heute diskutieren Geschichtswissenschaftler, Kirchenvertreter und Gläubige darüber, ob Martin Luther 1517 tatsächlich 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg genagelt hat oder nicht. Tatsächlich wünschte sich der Augustinermönch eine öffentliche Debatte ... mehr

Martinstag: Warum der 11. November gefeiert wird

Der Martinstag ist sowohl bei den Katholiken als auch bei den Protestanten ein Feiertag. Während die Katholiken am 11. November den Todes- und Gedenktag des Heiligen St. Martin feiern, erinnern die Protestanten an die Taufe ihres geistigen Vaters, Martin Luther ... mehr

St. Martin: Geschichte und Leben des Heiligen

Am 11. November ist Martinstag. An diesem christlichen Gedenktag wird die St. Martin-Geschichte erzählt – eine Legende, die sich um das Leben des sagenumwobenen Martin von Tours rankt. Wissenswertes über historische Figur und Heiligengestalt, erfahren Sie hier. Martin ... mehr

Weckmann: Leckerer Brauch zum Martinstag

Der Weckmann, auch Stutenkerl genannt, ist ein typisches Adventsgebäck. Sowohl am Martinstag als auch am Nikolaustag bereitet das Gebildebrot in Männchenform Kindern und Erwachsenen große Freude. Wissenswertes über die leckere Festtagsspeise erfahren Sie hier. Weckmann ... mehr

Singles: Tipps für ein gelungenes Silvester

Bei Singles macht sich Einsamkeit bevorzugt über Weihnachten und Silvester bemerkbar – jenen Tagen, an denen sich andere Menschen in einer scheinbar unendlich währenden Zweisamkeit präsentieren. Mit verschiedenen Tipps schlagen Sie dem Kummer in diesem ... mehr

Italien: Bräuche und Traditionen zu Silvester

Bereits durch seine eigentliche Bezeichnung ist Silvester eng mit Italien verbunden, geht sie doch auf den am 31. Dezember 335 in Rom verstorbenen Papst Silvester I. zurück. Im Hinblick auf seine Verdienste wurde er heiliggesprochen und ist bis heute verehrt. Die Sache ... mehr

Plätzchen backen mit Kindern: Chaos vorbeugen

Wenn Sie die Weihnachtsfeiertage mit Kindern verbringen, sollten Sie unbedingt Plätzchen backen: Das bunte Treiben in der Küche, das Auseinandersetzen mit vielen verschiedenen Zutaten und natürlich auch das Vernaschen der Köstlichkeiten hinterher ... mehr

Halloween-Verkleidung: Ideen für ein Last-Minute-Kostüm

Die Verkleidung gehört zum Halloween-Fest genauso dazu wie zum hiesigen Karneval. Wer kein Halloween-Kostüm im Handel ergattern konnte, muss nicht verzweifeln: Aus alter Kleidung lässt sich mit einfachen Hilfsmitteln eine Last-Minute-Lösung basteln ... mehr

Martinsgans: Warum sie am Martinstag gegessen wird

Das traditionelle Martinsgansessen am 11. November ist nach wie vor weit verbreitet. Auf die Frage, warum am Martinstag, dem Gedenktag des Heiligen St. Martin, ausgerechnet ein Gänsebraten aufgetischt wird, gibt es mindestens drei Antworten. Martinsgans: Festschmaus ... mehr

St. Martinsumzug: Beliebter Laternenumzug am Martinstag

Der St. Martinsumzug bringt Licht in dunkle Herbstnächte: Der fröhliche Laternenumzug zu Ehren des Heiligen St. Martin findet rund um den Martinstag am 11. November statt und ist Teil des christlichen Lichtritus. St. Martinsumzug: Fröhlicher Laternenumzug Am Abend ... mehr

Luthers Kleiner Katechismus: Historische Lehrschrift

Luthers Kleiner Katechismus ist eine Lehrschrift, die eine Einführung in den christlichen Glauben bieten soll. Damit wollte er für die Gläubigen einen Ansatz schaffen, um sich auch außerhalb der Kirche mit dem Glauben zu beschäftigen. Luthers Kleiner Katechismus: Inhalt ... mehr

Lutherrose: Entstehung und Bedeutung

Die Lutherrose ist heute vor allem als Symbol der evangelisch-lutherischen Kirchen bekannt und wird in zahlreichen Wappen von Ortschaften verwendet. Martin Luther trug die nach ihm benannte Rose auf seinem Siegelring. Lutherrose als Geschenk Die Lutherrose ist eines ... mehr

Lutherbibel: Erste Übersetzung in die deutsche Sprache

Mit der Übersetzung der Bibel ins Deutsche trat Martin Luther eine politische und religiöse Revolution los. Die Lutherbibel wurde zum Grundstein der Reformationsbewegung und läutete das Zeitalter der Neuzeit ein. Übersetzung der Bibeltexte Bis ins 16. Jahrhundert ... mehr

Martinssingen: Ursprung des alten Brauchs

Das Martinssingen ist eine alte Tradition, der viele Gläubige bis heute nachgehen: Am Martinstag ziehen Kinder mit bunten Laternen umher und singen Lieder zu Ehren Martin Luthers und Sankt Martins. Auf welches geschichtliche oder biblische Ereignis der Martinstag genau ... mehr
 


shopping-portal