Sie sind hier: Home > Themen >

Fans

Thema

Fans

Bayern-Keeper vorne: DFB-Kapitän Neuer ist Nationalspieler des Jahres 2020

Bayern-Keeper vorne: DFB-Kapitän Neuer ist Nationalspieler des Jahres 2020

Frankfurt/Main (dpa) - Kapitän Manuel Neuer ist bei einer Abstimmung des DFB-Fanclubs zum deutschen Fußball-Nationalspieler des Jahres 2020 gewählt worden. Der 34 Jahre alte Torhüter von Rekordmeister FC Bayern München erhielt 57,8 Prozent der Stimmen und setzte ... mehr
Treffer gegen die Schweiz: Gnabry erzielt Nationalmannschaftstor des Jahres

Treffer gegen die Schweiz: Gnabry erzielt Nationalmannschaftstor des Jahres

München (dpa) - Serge Gnabry hat das schönste Länderspieltor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft 2020 erzielt. Bei der Wahl zum Treffer des Jahres durch den DFB-Fanclub erhielt das feine Hackentor des Stürmers des FC Bayern zum 3:3-Endstand im Nations-League-Spiel ... mehr
Folgen der Pandemie:

Folgen der Pandemie: "Etwas Dauerhaftes?" - Corona entfremdet Fans vom Fußball

Köln/Freiburg (dpa) - Als alles noch normal war, richtete Helen Breit ihr Wochenende wie viele andere Fans nach dem Spielplan der Bundesliga aus. Wenn der SC Freiburg spielte, egal ob im heimischen Schwarzwald-Stadion oder auswärts, war die 33-Jährige dabei. In Zeiten ... mehr
Premier League - Klopp froh über Fanrückkehr: Wir

Premier League - Klopp froh über Fanrückkehr: Wir "hatten sofort Gänsehaut"

Liverpool (dpa) - Jürgen Klopp ist froh, dass bei Heimspielen des FC Liverpool endlich wieder Zuschauer im Stadion dabei sein dürfen. Den 4:0 (1:0)-Sieg des englischen Fußballmeisters gegen die Wolverhampton Wanderers erlebten 2000 Fans in Anfield. "Das Spiel ... mehr
Nationalspieler - Gündogan zur eigenen Corona-Infektion: Hat Denken verändert

Nationalspieler - Gündogan zur eigenen Corona-Infektion: Hat Denken verändert

Leipzig (dpa) - Dieses Telefonat mit seinem weinenden Opa wird Ilkay Gündogan niemals vergessen. Sorglos war er, wie viele andere auch. Corona, das war für ihn als jungen, gesunden Profisportler nur eine abstrakte Bedrohung. Doch dann steckte er sich mit dem Virus ... mehr

Bundesliga - Bobic: Bremen-Spiel ohne Fans "unverhältnismäßig"

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic ärgert sich "sehr" über den Ausschluss der Zuschauer in der Fußball-Bundesliga. Dies sei "unverhältnismäßig", sagte der frühere Nationalspieler (49) beim Pay-TV-Sender Sky vor dem Spiel gegen Werder ... mehr

Fußball in Corona-Zeiten: Fan-Rückkehr mit Hindernissen - "Das Stadionerlebnis fehlt"

Berlin (dpa) - Etliche Plätze blieben leer. Zwar dürfen seit gut einem Monat wieder Fans in die Stadien und Hallen, bis zum jüngsten Anstieg der Corona-Zahlen sogar bis zu 20 Prozent der Gesamtkapazität. Dennoch blieb der große und von den Clubs erhoffte Ansturm ... mehr

Fußball ohne Zuschauer?: Steigende Corona-Zahlen und Mahnung - Geisterspiele drohen

Berlin (dpa) - Der befremdliche Eindruck von Kiew hinterließ Joachim Löw im Zwiespalt. Der Bundestrainer freute sich "auf der einen Seite" über die Tausenden Fans beim Gastspiel der Nationalmannschaft am Samstag in der von der Corona-Pandemie stark betroffenen Ukraine ... mehr

Fußball-Vorschau - Das bringt die Woche: Nations League, Taskforce, DFB-Pokal

Berlin (dpa) - Nach dem Premierensieg in der Nations League strebt die deutsche Nationalmannschaft den nächsten Erfolg an. Bei der Deutschen Fußball Liga wird über die ungewisse Zukunft beraten, der FC Bayern empfängt im Nachholspiel des DFB-Pokals einen krassen ... mehr

Corona-Krise: Rummenigge befürchtet "großen Schaden" durch Zuschauerverbot

München (dpa) - Karl-Heinz Rummenigge sieht bei länger anhaltenden Geisterspielen in der Corona-Krise enorme Gefahren für den Fußball. "Wenn wir nicht bald wieder Fans in den Stadien haben, dann befürchte ich, wird der Fußball großen Schaden erleiden", sagte ... mehr

Corona-Krise: Bezirksamt prüft Fan-Gesänge bei Union Berlin

Berlin (dpa) - Dem 1. FC Union Berlin könnte nach Fan-Gesängen bei einem Fußball-Testspiel eine Strafe drohen. Wie die "Bild"-Zeitung berichtete, beschäftigt sich das zuständige Gesundheitsamt mit einem möglichen Verstoß gegen aktuell gültige Corona-Maßnahmen, nachdem ... mehr

Fußball: DFB stößt Reformen an - Fanprojekte fürchten Streichungen

Frankfurt/Main (dpa) - Ihren Unmut und ihre Befürchtungen drückten Anhänger des 1. FC Union Berlin auf einem Transparent über die ganze Länge der Gegengeraden aus. "Gelder streichen bei Fanprojekten und kleinen Vereinen, das soll es gewesen sein? Wir haben es nicht ... mehr

Bundesliga-Auftakt - Sportausschuss-Chefin zu Münchner Fan-Verbot: Fragile Lage

München (dpa) - Die Sportausschussvorsitzende des Bundestages hat die Entscheidung von Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) verteidigt, beim Eröffnungsspiel der Fußball-Bundesliga keine Fans zuzulassen. "Das Konzept funktioniert, wie wir sehen. Es zeigt ... mehr

"Unsere Kurve" - Fan-Sprecherin Breit: "Kann keine Zäsur erkennen"

Berlin (dpa) - Fan-Sprecherin Helen Breit sieht im deutschen Profifußball trotz der Versprechen in der Corona-Krise weiter keinen Wandel. "Ich kann keine Zäsur erkennen, auch keinen Paradigmenwechsel", sagte die Vertreterin des Bündnisses "Unsere Kurve" der "Frankfurter ... mehr

Bundesliga-Saison - Zu Fuß kommen, WC einplanen: Stadionbesuch in Corona-Zeiten

Frankfurt/Main (dpa) - Endlich wieder live dabei sein und mitfiebern: Wenn am Samstag um 15.30 Uhr der Ball in der Fußball-Bundesliga rollt, dürfen zumindest einige Fans nach Monaten der Zwangspause wieder in die Arenen kommen. Anders ... mehr

Bundesliga in Corona-Zeiten - Getrübte Vorfreude: Saisoneröffnung in München ohne Fans

Frankfurt (dpa) - Die Vorfreude auf die neue Saison ist so groß wie die Furcht vor einer zusätzlichen Verbreitung des Coronavirus durch tausende von Fußballfans in den Stadien. Nur einen Tag vor dem Anstoß zur 58. Spielzeit der Fußball-Bundesliga hat die Stadt ... mehr

Bundesliga-Start: FC Augsburg rechnet mit bis zu 6000 Zuschauern gegen BVB

Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg erwartet, dass er bei seinem ersten Bundesliga-Heimspiel in einer Woche gegen Borussia Dortmund zwischen 5000 und 6000 Fans in sein Stadion lassen darf. Die endgültige Entscheidung über die Zuschauerzahl bei der Partie am 26. September ... mehr

Bundesliga-Start - Politik legt vor: Clubs bereiten sich auf Fan-Rückkehr vor

Berlin (dpa) - Nach der ersehnten Freigabe durch die Politik will die Fußball-Bundesliga im Eiltempo schon zum Saisonstart wieder tausende Zuschauer in die Stadien lassen. Schon am Freitag (20.45 Uhr/ZDF und DAZN) sollen die Geisterspiele im Oberhaus endlich vorbei ... mehr

DFB: Auch Joachim Löws Team soll vor Fans spielen

Berlin (dpa) - Auch die nächsten Spiele der Fußball-Nationalmannschaft sollen möglichst wieder mit einem Teil der Fans ausgetragen werden. Eine entsprechende Lösung strebt der Deutsche Fußball-Bund an. Der DFB braucht für die Umsetzung aber auch Grünes Licht ... mehr

Handball-Bundesliga - HBL-Chef zu Fans in Hallen: Geld verdienen wieder möglich

Berlin (dpa) - HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann ist erleichtert über die geplante Teil-Rückkehr von Zuschauern in die Handball-Hallen. "Das bedeutet nicht nur für den Handball, sondern auch für den Basketball und für das Eishockey, dass ein großer Teil des Bereichs ... mehr

Handball-Bundesliga: Löwen-Chefin Kettemann erleichtert über Fan-Rückkehr

Mannheim (dpa) - Handball-Funktionärin Jennifer Kettemann hat die Teilzulassung von Zuschauern durch die Politik erleichtert aufgenommen. "Diese Entscheidung ist auf keinen Fall ein Freifahrtschein für die Vereine, gibt uns aber Rückenwind und Motivation ... mehr

Zum Bundesliga-Start: Politik gibt grünes Licht für bundesweite Fan-Rückkehr

Frankfurt/München (dpa) - Die Zeit der ungeliebten Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga und den anderen großen Profiligen ist vorerst vorüber. Die Länder einigten sich am Dienstag in einer Videoschalte ... mehr

Beratungen der Politik - Söder bekräftigt: Einheitliche Regelungen für Fan-Rückkehr

München (dpa) - Vor neuen Beratungen über eine Fan-Rückkehr in Stadien schon am Wochenende hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) seine Forderung nach einer bundeseinheitlichen Linie bekräftigt. "Es kommt darauf an, dass wir eine einheitliche Regelung ... mehr

Vor Bundesliga-Start: Politik berät über Fan-Rückkehr in Stadien

Berlin (dpa) - Gibt es schon zum Saisonauftakt der Fußball-Bundesliga eine bundeseinheitliche Regelung zur Rückkehr der Fans in die Stadien? Darüber beraten nach dpa-Informationen am heutigen Dienstag (16.00 Uhr) die Chefs der Staatskanzleien der Bundesländer. Nachdem ... mehr

Saisonstart im Oktober: Hessens Handball-Bundesligisten starten vor Zuschauern

Frankfurt/Main (dpa) - Hessens Handball-Bundesligisten dürfen den Saisonauftakt vor Zuschauern bestreiten. Die MT Melsungen erhielt für das erste Heimspiel am 6. Oktober gegen den TBV Lemgo Lippe die Freigabe für 2100 Fans, die HSG Wetzlar kann bereits am 4. Oktober ... mehr

Bundesliga - Größte Union-Fangruppe: Keine Stadion-Aktion

Berlin (dpa) - Die organisierten Fans des 1. FC Union Berlin wollen zum Start der Fußball-Bundesliga keine gemeinsamen Aktionen im Stadion An der Alten Försterei veranstalten. Stattdessen forderte das "Wuhlesyndikat" als größte Ultragruppe ... mehr

Corona-Krise: DHfK-Handballer können für Saisonstart mit 2100 Fans planen

Leipzig (dpa) - Der SC DHfK Leipzig kann zum Saisonstart in der Handball-Bundesliga im Oktober mit 2100 Zuschauern planen. Wie der Club mitteilte, bestätigte das Gesundheitsamt der Stadt das Hygienekonzept. "Ich hoffe, dass wir damit einen wichtigen Impuls ... mehr

Ehemaliger DFL-Geschäftsführer - Fanrückkehr: Rettig kritisiert "Wettbewerbsverzerrung"

Köln (dpa) - Der frühere Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), Andreas Rettig, hat das unterschiedliche Vorgehen in der Bundesliga bei der Öffnung der Stadien für Publikum kritisiert. "Ich halte den eingeschlagenen Weg, trotz Sympathie ... mehr

Corona-Krise: Spahn kritisiert Zuschauer-"Flickenteppich" im Profifußball

lBerlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat den Zuschauer-"Flickenteppich" im Profifußball kritisiert. Er hätte sich sehr gewünscht, "dass wir bis Ende Oktober einen gemeinsamen Ansatz haben für den Start in die Bundesliga", sagte Spahn bei einem ... mehr

Corona-Krise - Ende der Geduld: Fußball forciert Zuschauer-"Flickenteppich"

Berlin (dpa) - Für das Warten auf eine gesamtdeutsche Regelung zur Rückkehr von Zuschauern fehlt dem Profifußball die Geduld. Mit der Zulassung von bis zu 4500 Fans setzt Bundesligist 1. FC Union Berlin am Samstag beim Test gegen den 1. FC Nürnberg das nächste Signal ... mehr

Zuschauer-Rückkehr - VfL-Geschäftsführer Meeske: "Spiele mit Fans Pilotprojekte"

Wolfsburg (dpa) - Der Wolfsburger Geschäftsführer Michael Meeske sieht in den Versuchen einiger Bundesligisten, so viele Fans wie möglich ins Stadion zu bekommen, keine Wettbewerbsverzerrung. Er sehe vielmehr die Chance, "dass wir jetzt die Gelegenheit haben ... mehr

Corona-Krise: Hertha vor rund 4000 Fans im Olympiastadion gegen Frankfurt

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC bestreitet das erste Heimspiel der neuen Saison gegen Eintracht Frankfurt vor rund 4000 Fans im Berliner Olympiastadion. Wie der Hauptstadtclub mitteilte, ist dies zum einen durch die Infektionsschutzverordnung des Landes ... mehr

Geplante Fan-Rückkehr: Fan-Vertreter kritisieren Leipziger "Alleingang"

Berlin (dpa) - Die Fan-Organisation "Unsere Kurve" hat die Pläne zur Fan-Rückkehr beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig scharf kritisiert. "Wir denken, dass Eigeninteressen dort ganz klar im Vordergrund stehen", sagte Vorstand Jost Peter der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Corona-Pandemie: 8500 Fans bei Bundesliga-Auftakt von RB Leipzig zugelassen

Berlin (dpa) - Von null auf 8500: Trotz der Corona-Pandemie planen mehrere Fußball-Bundesligisten den Saisonstart mit konkreten Konzepten vor Zuschauern. RB Leipzig darf nach der Freigabe durch die Stadt zum Bundesliga-Auftakt am 20. September gegen den FSV Mainz ... mehr

Corona-Krise: FSV Mainz 05 reicht Konzept für Pokalspiel mit Zuschauern ein

In der ersten Runde des DFB-Pokal trifft Bundesligist FSV Mainz 05 auf den TSV Havelsee. Damit das Spiel vor Zuschauern ausgetragen werden kann, hat der Klub ein entsprechendes Konzept erarbeitet. Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 möchte das Erstrundenspiel im DFB-Pokal ... mehr

2. Liga: VfL Osnabrück plant Heimspiele vor 999 Zuschauern

Osnabrück (dpa) - Fußball-Zweitligist VfL Osnabrück möchte seine Heimspiele zu Beginn der kommenden Saison vor 999 Zuschauern austragen. Voraussetzung dafür ist, dass die aktuellen Corona-Verordnungen des Landes Niedersachsen, die Veranstaltungen ... mehr

Frankfurter Hygienekonzept - Bei Fan-Rückkehr: Eintracht plant mit maximal 20.000 Fans

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt plant für den Fall einer Teilzulassung von Zuschauern bei den Heimspielen in der Fußball-Bundesliga offenbar mit bis zu 20.000 Fans. Dies gehe aus dem Hygienekonzept der Hessen hervor, das der Verein nach Informationen ... mehr

Corona-Krise - Leere Arenen: Top-Ligen müssen mit Fan-Plänen warten

Berlin (dpa) - Existenzängste statt Planbarkeit: Das erneuerte Verbot von Großveranstaltungen bringt den deutschen Sport noch mehr in die Bredouille und hat Enttäuschung und neue Unsicherheit hervorgerufen. "Soll nach der Wirtschaft jetzt auch das Vereinsleben platt ... mehr

Gewachsene Distanz: Wie Nähe zwischen Fans und Fußballern verloren geht

Frankfurt/Main (dpa) - Ein paar Selfies oder Autogramme vor dem Hotel wird es diesmal nicht geben, wenn sich die Fußball-Nationalmannschaft am Montag in Stuttgart trifft. Wegen der Corona-Krise fällt auch eine der ganz wenigen Chancen für Fans weg, ihren Stars ... mehr

Corona-Krise - BVB-Boss: Zeichen der Politik für Fans ab Anfang November

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat die Hoffnung, dass trotz der steigenden Corona-Infektionszahlen noch in diesem Jahr wieder Fußballfans in die Stadien zurückkehren können. "Das Positive ist, dass ein klares Signal ... mehr

Corona-Krise: Seehofer plädiert für Teilzulassung von Fans in Stadien

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer hat sich vor der Konferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Länder-Chefs dafür ausgesprochen, Fans zumindest in begrenztem Umfang wieder in die Stadien der Fußball-Bundesliga zu lassen. "Die Bevölkerung versteht ... mehr

Coronavirus-Pandemie - Polit-Gipfel in Berlin: Fußball hofft auf positive Signale

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Fußball blickt einmal mehr erwartungsvoll nach Berlin, auf den Politik-Gipfel von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten. Die gesamte Branche von den Amateuren bis zu den Profis erhofft sich an diesem Donnerstag ... mehr

Ende der Geisterspiele - Rummenigge will baldige Fan-Rückkehr: "Sind dazu bereit"

München (dpa) - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hofft für die Beratungen der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf positive Signale für eine Rückkehr von Fans in die Stadien. "Es gibt eine Fußballkultur und zu dieser ... mehr

Coronavirus-Krise - NRW-Ministerpräsident Laschet: Fan-Rückkehr "schwierig"

Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet glaubt derzeit nicht an eine baldige Rückkehr der Fans in die Fußball-Stadien. "Es gibt ein sehr verantwortungsvolles Schutzkonzept der Deutschen Fußball Liga", sagte der CDU-Politiker den Zeitungen ... mehr

Corona-Krise - Rummenigge für Rückkehr der Fans: "Es kann gelingen"

München (dpa) - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat sich vehement und mit Leidenschaft für eine moderate Rückkehr von Fans in die Fußballstadien ausgesprochen. "Wir müssen weggekommen von der Diskussion, dass wir Zuschauer nur aufgrund ... mehr

Corona-Krise: Pharmakologe Sörgel kritisiert DFL für Fan-Konzept

Frankfurt/Main (dpa) - Der Pharmakologe Fritz Sörgel hat der Deutschen Fußball Liga ein schlechtes Management bei der angestrebten Fan-Rückkehr in die Stadien vorgeworfen. "Der Fußball hätte dabei helfen müssen, zu untersuchen, wie sich der Stadionbesuch in Bezug ... mehr

Reformen gefordert: Fan-Initiative "Unser Fußball" beim DFB

Frankfurt/Main (dpa) - Kein Weiter so im Profifußball! Die eindrückliche Forderung vieler Fußball-Anhänger bekamen DFB und DFL nun schwarz auf weiß präsentiert. Mit einem Plakat und einer signalroten Unterschriftenmappe für DFB-Boss Fritz Keller ... mehr

Coronavirus-Pandemie: DFB-Präsident zeigt Verständnis für Fan-Absage der Politik

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Boss Fritz Keller hat mit Verständnis auf die Absage von Bundeskanzlerin Angela Merkel an eine schnelle Rückkehr der Fans in die Fußballstadien reagiert. "Das war zu erwarten", sagte der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt ... mehr

Coronavirus-Pandemie: Merkel schließt Lockerungen im Fußball aktuell aus

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) schließt weitere Lockerungen im Fußball derzeit aus. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen der ersten virtuellen CDU-Präsidiumssitzung nach der Sommerpause sagte Merkel, es könne derzeit ... mehr

"Unser Fußball" - Fan-Initiative ante portas: "Unser Fußball" bei DFB und DFL

Frankfurt/Main (dpa) - Die Fan-Initiative "Unser Fußball" steht in ihrem Kampf um einen Wertewandel im Profigeschäft am kommenden Montag beim DFB und bei der DFL ante portas. Drei Vertreter des Bündnisses wollen in Frankfurt ihre Erklärung und die Liste ... mehr

Corona-Krise - Trotz Politik-Abfuhr: Rummenigge hofft auf Fan-Rückkehr

Frankfurt/Main (dpa) - Die Abfuhr der Politik für eine Fan-Rückkehr in die Bundesligastadien zum Saisonstart war deutlich, doch Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge will weiter für die Umsetzung der DFL-Pläne kämpfen. "Wir hoffen, dass wir trotz der ersten negativen ... mehr

Coronavirus-Pandemie: DFL respektiert vorläufige Politik-Absage an Fan-Rückkehr

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga hat die vorläufige Absage der Politik an eine Stadion-Rückkehr der Fans zum Bundesliga-Saisonstart klaglos akzeptiert. "Die DFL hat immer betont, dass die Eindämmung des Coronavirus höchste Priorität haben ... mehr

VfL Wolfsburg - Schmadtke: "Ungünstiger Zeitpunkt" für Zuschauer-Diskussion

Wolfsburg (dpa) - Wolfsburgs Geschäftsführer Jörg Schmadtke mahnt in der Diskussion um die Rückkehr von Zuschauern in die Stadien zu mehr Zurückhaltung. "Wenn man sich die RKI-Meldungen anhört und sich im benachbarten Ausland umschaut, dann entsteht der Eindruck ... mehr

Fußball-Bundesliga - Corona-Pandemie: Innenminister sieht Fan-Rückkehr kritisch

Wiesbaden (dpa) - Angesichts der Corona-Pandemie steht der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) einer Rückkehr von Zuschauern in die Fußballstadien kritisch gegenüber. "Eine Vollbesetzung der Stadien noch in diesem Jahr halte ich für ausgeschlossen", teilte ... mehr

Coronavirus-Pandemie - Vom Kinderblock in die Talkshows: Fan-Sprecherin Helen Breit

Freiburg (dpa) - Als Helen Breit mit fünf Jahren von ihrem Vater erstmals ins Stadion des SC Freiburg mitgenommen wurde, da schlief sie auf seinem Schoß ein. Heute zeigt sich die 33-Jährige hellwach, schlagfertig und themensicher, wenn es um die Belange ... mehr
 
1 3


shopping-portal