Sie sind hier: Home > Themen >

Fasten

Thema

Fasten

Trockenbürstenmassage: Wellness beim Fasten

Trockenbürstenmassage: Wellness beim Fasten

Beim Thema Fasten denken viele zunächst an die damit verbundenen Qualen. Es geht aber auch anders: Mit einer Trockenbürstenmassage tun Sie sich etwas Gutes, sodass das Fasten auch ein Stück Wellness-Kur ist. Mit der Trockenbürstenmassage das Fasten beginnen Die erste ... mehr
Fastenkur: Diese Alternative gibt es

Fastenkur: Diese Alternative gibt es

Wer das Heilfasten nicht in seinen Tagesablauf integrieren kann, kann sich verschiedener Alternativen zur Fastenkur bedienen. Kleine Auszeiten können Sie zum Beispiel mit dem bewussten Verzicht auf bestimmte Lebensmittel oder Genussmittel einlegen – entweder an einem ... mehr
Gallenprobleme: Ernährung kann Gallensteine fördern

Gallenprobleme: Ernährung kann Gallensteine fördern

Zuerst ist es nur ein Stechen im rechten Oberbauch, später kann es zu schweren Bauchkrämpfen mit Übelkeit und Erbrechen kommen. Bei Gallenproblemen spielt die Ernährung häufig eine große Rolle. Galle ist wichtig für die Fettverdauung ... mehr
Diabetes: Was ist beim Fasten zu beachten?

Diabetes: Was ist beim Fasten zu beachten?

Wenn Sie Diabetes haben, können Sie nicht einfach fasten, ohne sich besonders darauf vorzubereiten. Doch ist es überhaupt sinnvoll zu fasten, wenn Sie Diabetiker sind? Folgende Tipps könnten bei der Entscheidung möglicherweise hilfreich ... mehr
Fastenkur: Wer darf fasten – und wer sollte es nicht tun?

Fastenkur: Wer darf fasten – und wer sollte es nicht tun?

Eine Fastenkur mutet dem Körper eine große Belastung zu. Ärzte raten daher, dass nur gesunde Erwachsene fasten sollten. Wer ohne Bedenken vorübergehend auf festes Essen verzichten darf und wer besonders auf seine Ernährung achten sollte, lesen Sie hier. Nur wer gesund ... mehr

Leberwickel: Traditionelles Hilfsmittel beim Fasten

Der Leberwickel ist für viele Menschen, die fasten, ein zentraler Bestandteil. Er soll die Leber dabei unterstützen, den Körper zu entgiften. Wie Sie einen Leberwickel anfertigen, erfahren Sie hier. Leberwickel selber machen: So geht's Beim Fasten ist die beste ... mehr

Fastenflaute: Begleiterscheinungen der Fastenkur

Dass es beim Fasten neben Zeiten des Hochgefühls auch Rückschläge gibt, ist ganz normal. Eine Fastenflaute durchleben die meisten Menschen während einer Fastenkur. Wie diese sich äußert, und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie hier. Wann tritt die Fastenflaute ... mehr

Intermittierendes Fasten: Abwechselnd essen und fasten

Intermittierendes Fasten bedeutet, dass Sie immer abwechselnd einen Tag fasten und sich einen Tag ganz normal ernähren. Befürworter dieser Diätform sind überzeugt, mit dieser Methode abnehmen zu können. Wie dieses alternierende Fasten funktionieren soll, erfahren ... mehr

Fastenbrechen: Wichtiger Teil des Fastenplans

Das Fastenbrechen bildet den Abschluss des Fastens und ist wichtiger Bestandteil aller Kuren - unabhängig von der Fastenmethode. Warum das Fastenbrechen so wichtig ist und worauf es dabei ankommt, lesen Sie hier. Fastenbrechen: Was ist das eigentlich? Mit dem Begriff ... mehr

Fasten im Kloster: Körper und Geist in Einklang bringen

Heilfasten soll möglichst nicht nur den Körper, sondern auch die Seele ins Reine bringen. Beim Fasten im Kloster gelingt das Abschalten und Kräftesammeln besonders gut - egal ob Sie religiös sind oder nicht. Modernes Heilfasten in historischer Umgebung Obwohl ... mehr

Kann Fasten gegen Krankheiten helfen?

Die einen wollen nur abnehmen, die andere hoffen, dass Fasten gegen Krankheiten hilft. Doch hat der Nahrungsentzug wirklich solch eine positive Wirkung auf die Gesundheit? Gut für die Gesundheit: Präventives Fasten gegen Krankheiten Wer hin und wieder fastet, tut damit ... mehr

Früchtefasten: Fasten nur mit Früchten und Obst

Wer sich sich im Früchtefasten versuchen will, nimmt dabei ausschließlich Obst zu sich. Die Früchte sollen den Körper wieder in Schwung bringen und eine reinigende Wirkung haben – und ihn gleichzeitig mit genügend Nährstoffen für den Alltag versorgen ... mehr

Fasten und Yoga: Gesund durch die Fastenzeit

In sich gehen, entspannen und gesund bleiben: Fasten und Yoga lassen sich für diesen Zweck sehr gut miteinander kombinieren, denn Yoga soll die Entschlackungsprozesse im Körper unterstützen. Sie können entsprechende Übungen nicht nur im Kurs, sondern ... mehr

Ramadan: Worauf Arbeitgeber und Arbeitnehmer achten sollten

Ramadan ist der islamische Fastenmonat, der für Gläubige besondere Verhaltensregeln mit sich bringt. Tagsüber fasten sie, erst nach Sonnenuntergang darf gegessen und getrunken werden. Diese Einschränkungen können auch zu Konflikten mit dem Arbeitgeber führen. Beide ... mehr

Fasten und Sauna: Ist der Saunagang in der Fastenzeit erlaubt?

Um das Fasten-Programm zu ergänzen, kann der Gang in die Sauna ein guter Tipp sein. Denn beim Fasten geht es bekanntermaßen darum, dass Sie Ihren Körper von Giftstoffen befreien – dies geschieht natürlich auch über die Haut. Sauna und Fasten: Viel trinken ... mehr

Mundgeruch beim Fasten: Tipps für frischen Atem

Beim Fasten kann es schnell passieren, dass Sie unter Mundgeruch leiden. Unangenehm ist das nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre Mitmenschen. Damit müssen Sie sich jedoch nicht unbedingt abfinden, auch wenn es natürlich Gründe gibt, warum Mundgeruch beim Fasten ... mehr

Fasten: So machen Sie es richtig

Nach Tagen und Wochen voller Gebäck, Alkohol und fettigem Essen beginnt am Aschermittwoch (13. Februar) die Fastenzeit. Katholiken, aber auch viele nichtgläubige Menschen, nehmen sich dann vor, für gewisse Zeit auf feste Nahrung zu verzichten. Abnehmen wird dabei ... mehr

Gesund fasten - So machen Sie es richtig

Wer gesund fasten will, sollte einige Tipps beherzigen. Wichtig ist eine ärztliche Beratung, und Sie sollten es mit dem Fasten auch nicht übertreiben. Sanfter Einstieg in die Zeit des Fastens Es gibt sicher viele gute Gründe, von Zeit zu Zeit mal die Menge der Nahrung ... mehr

Fastenspeisen: Was kommt auf den Tisch?

Was sind Fastenspeisen, und warum essen Menschen in der Fastenzeit weniger als sonst? In der Fastenzeit kommen spezielle Gerichte auf den Tisch, die in der Regel sehr einfach und schnell zuzubereiten sind. Fastenspeisen statt Völlerei Das Fasten zwischen Karneval ... mehr

Was tun in einer Fastenkrise?

Während der Fastenzeit tritt häufig nach circa zwei bis fünf Tagen die sogenannte Fastenkrise ein. Schlappheit, Kopf- und Gliederschmerzen sind die häufigsten Symptome für eine solche Fastenkrise. Es gibt jedoch Maßnahmen, dieser Krise entgegenzuwirken. Weitere Tipps ... mehr

Fastendauer - Wie lange sollte ich fasten?

Bei der Dauer für eine Fastenkur gibt es keine eindeutige Empfehlung. Manche legen nur einen Fastentag ein, um für einen Ausgleich im Verdauungssystem zu sorgen, andere wiederum fasten bis zu zwei Wochen am Stück. Aus gesundheitlicher Sicht sind mehr als drei Wochen ... mehr

40 Tage fasten - Tradition religiösen Ursprungs

Das Fasten hat seinen Ursprung in vielen Religionen. Eine relativ lange Fastenzeit von 40 Tagen sieht jedoch nur das Christentum vor. Hier hat die Zahl 40 eine besonders hohe Symbolkraft. Warum das so ist und welche Bedeutung das Fasten in anderen Religionen ... mehr

Ist Fasten gefährlich? Selbst Experten streiten

Die Frage, ob Fasten gesund oder gefährlich ist, wird von Medizinern unterschiedlich beantwortet. Die einen raten grundsätzlich von der "Nulldiät" ab, andere halten sie für sinnvoll – allerdings nur, wenn sie von einem Arzt begleitet wird. Das Thema Fasten entzweit ... mehr

Heilfasten nach Lützner - Krankheiten vorbeugen

Dr. med. Lützner ist der Verfasser eines Buches, das sich mit dem Thema Heilfasten beschäftigt und sich auf das Buchinger-Fasten bezieht. Lützner empfiehlt die Durchführung einer Fastenkur vor allem zur Vorbeugung von Erkrankungen. Doch was genau verbirgt ... mehr

Hungertuch in der Kirche - Fasten für die Augen

Das Hungertuch oder auch Fastentuch stellt in der Regel die Leiden Jesu Christi dar. Während der katholischen Fastenzeit verhüllt in vielen Kirchen ein solches Exemplar die prächtigen Einrichtungen und Altare. Hungertücher dienten entsprechend dem " Fasten ... mehr

Fastenbier - Flüssiges Brot aus dem Kloster

Zwar sollten Sie auf Genussmittel wie Alkohol, Süßigkeiten und üppige Mahlzeiten zu verzichten, das Fastenbier bildet hier jedoch die Ausnahme. Das spezielle Bier wurde früher von Mönchen im Kloster gebraut und zählt auch in der entbehrungsreichen Fastenzeit ... mehr

Ramadan - Der islamische Fastenmonat

Im Islam heißt die traditionelle Fastenzeit "Ramadan" und ist eine Zeit, in der tagsüber auf jegliche Nahrung verzichtet wird. Die Fastenzeit verschiebt sich zeitlich Jahr für Jahr um 10 Tage nach vorn. Was gibt es zum Ramadan noch zu wissen? Ramadan: Fastenzeit ... mehr

Schroth-Kur - Trockentage, Trinktage und Dunstwickel

Die Schroth-Kur ist eine eher unkonventionelle Form des Heilfastens, bei der die Entgiftung des Körpers von einer Gewichtsreduzierung begleitet ist. Doch wie funktioniert dies Variante des Fastens genau und was dürfen Sie dabei essen und trinken? Folgende Anleitung ... mehr

F.X.-Mayr-Kur - Darmreinigung zum Entschlacken

Die F.X.-Mayr-Kur ist eine spezielle Variante des Heilfastens, bei der ein gesunder Darm im Zentrum steht: Seine Schonung, seine Säuberung, aber auch gesundes Kau- und Essverhalten gehören zu den Zielen. Doch wie funktioniert diese Methode genau und worauf sollten ... mehr

Kreuzweg - Beten während der Fastenzeit

Der Kreuzweg ist der Weg, den Jesus Christus gehen musste, bevor er gekreuzigt wurde. Die bildlichen Darstellungen des Kreuzwegs zeigen dessen Stationen und sind gerade in der Fastenzeit für viele Menschen ein Beweggrund für eine feierliche Andacht, die meist ... mehr

Fastenklinik - Betreuung durch fachkundiges Personal

Wer fasten möchte und sich dabei eine kompetente medizinische Betreuung wünscht, der ist in einer Fastenklinik bestens aufgehoben. Hier erfolgt der Nahrungsentzug unter Aufsicht und erst nach einer eingehenden Untersuchung. Kranke sollten nie auf eigene Faust fasten ... mehr

Risiken beim Fasten - Wann es gefährlich wird

Fasten ist heutzutage sehr beliebt, es birgt aber auch Risiken, die Sie nicht außer Acht lassen sollten. Welche Risiken bestehen, und wie Sie diesen effektiv vorbeugen können, erfahren Sie in folgenden Gesundheitstipps. Klar ist: Ohne ärztliche Untersuchung sollte ... mehr

Welche Nebenwirkungen beim Fasten auftreten können

Fasten kann heilsam sein, ist aber nicht immer frei von Nebenwirkungen. Doch mit welchen unerwünschten Begleiterscheinungen müssen Sie rechnen? Wichtig ist: Sobald Sie sich unwohl fühlen oder schwere Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen ... mehr

Aufbautage - Wichtiger Bestandteil der Fastenkur

Nach dem Fasten sollten Sie nicht einfach zur gewohnten Ernährung übergehen, sondern mit Aufbautagen und leichter Kost beginnen. Ihre Verdauung hat sich in den Tagen der Fastenzeit auf ein Minimum reduziert. Gewöhnen Sie Ihren Körper daher nur langsam wieder an feste ... mehr

Entlastungstag - Vorbereitung aufs Fasten

Bevor Sie mit der eigentlichen Fastenkur beginnen, ist es sinnvoll, zur Vorbereitung noch einen Entlastungstag einzulegen, mit dem Sie Ihren Körper optimal auf die anstrengende Zeit vorbereiten können. Doch was genau ist am Entlastungstag noch erlaubt und worauf sollten ... mehr

Rheuma - Eignet sich Fasten als Therapie?

Rheuma ist eine chronische Erkrankung, die für die Betroffenen oft sehr belastend ist. Es werden viele Methoden und Therapien ausprobiert, um eine Linderung der Symptome zu erreichen. Eine von Ihnen ist die Fastenkur. Doch bringt dies wirklich den gewünschten Erfolg ... mehr

Fastenpille im Ramadan - Erlaubt oder Mogelversuch?

In der Türkei diskutieren Gläubige und Theologen über die Frage, ob eine Fastenpille im Ramadan erlaubt ist. Sie vermittelt ein Gefühl der Sättigung und macht es dadurch leichter, am Tag auf jegliche Speisen und Getränke zu verzichten. 60 Prozent der Türken fasten ... mehr

Fastenmonat Ramadan - Praktische Tipps

Der Fastenmonat Ramadan ist der neunte Monat im islamischen Kalender. Mit ein paar praktischen Tipps bewältigen Gläubige die wichtige Fastenzeit ohne größere Probleme. Fastenmonat Ramadan: Strenge Regeln mit wenigen Ausnahmen Im Fastenmonat Ramadan sind alle Muslime ... mehr

Facebook-Fasten - Die moderne Form der Enthaltsamkeit?

Beim Fasten geht es traditionell um Verzicht, zum Beispiel auf Fleisch und Alkohol. Bei der modernen Variante geht es um den Verzicht auf soziale Netzwerke, wie beispielsweise Facebook. Eine Gruppe von Nutzern hat sich dazu entschlossen, dem sozialen Netzwerk sieben ... mehr

Sieben Wochen ohne - Fastenaktion der Kirche

"Sieben Wochen ohne" lautet das Motto einer Fastenaktion, zu der die evangelische Kirche jedes Jahr aufs Neue aufruft. Gefastet wird traditionell in den sieben Wochen vor Ostern. Gemeint ist heute aber nicht mehr unbedingt der Verzicht auf Fleisch oder Alkohol. Fasten ... mehr

Effekte des Fastens - Was passiert mit dem Körper?

Fasten liegt im Trend und dient vielen Menschen als Ausgleich vom stressigen Alltag und ungesundem Ernährungsverhalten. Doch welchen Effekt hat es eigentlich auf Geist und Körper, wenn ihm feste Nahrung entzogen wird? Effekte bei Verzicht auf Genussmittel ... mehr

Die Vorteile des Fastens - Was Ihnen das Fasten bringt

Fasten liegt voll im Trend. Doch was genau sind eigentlich die Vorteile vom Fasten? Wir klären Sie auf. Und wie Sie ins Fasten einsteigen, zeigt unsere Fotoshow. Entgiftung des Körpers Aus der schulmedizinischen Sicht sind die Vorteile des Fastens nicht eindeutig ... mehr

Molke-Fasten - Trinkkur mit viel Eiweiß

Das Molke- Fasten ist eine Form des Heilfastens, bei dem Sie neben Wasser und Tee auch Molke zu sich nehmen, um den Körper zu reinigen. Was genau verbirgt sich hinter dieser Variante des Fastens? Heilfasten: Wie funktioniert das Molke-Fasten? Beim Molke-Fasten trinken ... mehr

Heilfasten - Positive Effekte auf die Gesundheit

Heilfasten hat auf die Gesundheit sowie den Geist einen positiven Effekt, wenn es richtig durchgeführt wird. Die Gründe, um zu fasten, sind dabei ganz unterschiedlich. Die einen machen es aus gesundheitlichen Gründen, um Symptome einer Erkrankung zu lindern, bei anderen ... mehr

Basenfasten - Wie Sie fasten, ohne zu hungern

Fasten verbinden viele mit Hungern. Das muss aber gar nicht so sein: Beim Basenfasten nehmen Sie weiterhin Nahrung zu sich, allerdings nach bestimmten Regeln. Im Mittelpunkt steht einerseits die gesunde "Entsäuerung" des Körpers, andererseits auch das Abnehmen ... mehr

Können meine Kinder bedenkenlos fasten?

Immer mehr Menschen fasten, weil es für die Gesundheit förderlich ist und zudem Körper und Geist reinigen soll. Auch Kinder können fasten, wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen und vorher beim Arzt einen gründlichen Gesundheitscheck durchführen lassen. Welche ... mehr

Fasten und Sport - Worauf Sie achten sollten

Wer fasten und währenddessen Sport treiben möchte, sollte auf einige Dinge achten. Sie sollten vor allem solche Sportarten wählen, bei denen Sie schon im Training sind. Fasten: Keine Nahrung, aber trotzdem aktiv Mit einer Fastenkur wollen sich viele Menschen ... mehr

Fasten - Tipps für "sieben Wochen ohne"

Wenn das Fasten beginnt, wird auf Genussmittel verzichtet und die Ernährung gesünder. Dabei gelten je nach Nation ganz verschiedene Regeln. In Deutschland ist es Tradition, dass am Aschermittwoch das Fasten beginnt und in den folgenden sieben Wochen auf Genussmittel ... mehr

Detoxing - Tipps zum richtigen Entschlacken

Viele Stars schwören auf regelmäßiges Detoxing oder Entschlacken. Dabei soll der Körper von Stoffwechselgiften befreit werden. Im Folgenden geben wir Ihnen ein paar Tipps, wie Sie sich und Ihrer Gesundheit damit etwas Gutes tun können. Mit Detoxing ... mehr

Fasten - Sind Hunger und Magenschmerzen dabei normal?

Wenn Sie fasten und dabei Magenschmerzen auftreten, könnte dies ein Hinweis auf eine Unverträglichkeit von bestimmten Flüssigkeiten sein, welche Sie zu sich genommen haben. Beschwerden wie Hunger treten häufig zu Beginn einer Fastenkur auf und verschwinden innerhalb ... mehr

Aufbauzeit nach dem Fasten - Tipps

Oft wird sich fürs Fasten entschieden, wenn abgenommen werden will. Doch nach der Fastenzeit sollte auch eine Aufbauzeit folgen. Keinesfalls sollte einfach wieder so gegessen werden, wie es vor dem Fasten getan wurde. In der Aufbauzeit sollten kleine, fettarme ... mehr

Fastenwandern - Kombination für Fortgeschrittene

Beim Fastenwandern wird die Entschlackung und Reinigung des Körpers mit schonender Bewegung kombiniert. Die dank fehlender Verdauung eingesparte Energie kann vom Körper vermehrt in die Zellregeneration investiert werden. Der gewünschte Fasten-Effekt wird dadurch ... mehr

Saftfasten - Wie funktioniert die Alternative zum Heilfasten?

Eine Fastenkur hat das Ziel, den Körper zu entgiften. Saftfasten ist eine gute Möglichkeit, dieses Ziel umzusetzen. Während des Fastens schaltet der Körper auf Ernährung mittels der körpereigenen Reserven um und kann sich deshalb darauf konzentrieren, Giftstoffe ... mehr

Warum Fasten so gesund ist

Fasten wird immer beliebter. Empfehlenswert ist eine Fastenkur zur Vorbeugung von Krankheiten und Förderung des allgemeinen Wohlbefindens allemal. Warum Fasten so gesund ist und worauf Sie achten sollten. Warum Fasten sinnvoll ist Falsche und fettreiche ... mehr

Sauerkrautsaft zum Fasten: Hilfe beim Leeren des Darms

Beim Fasten geht es darum, den Darm zu reinigen und zu entleeren. Sauerkrautsaft kann dabei gute Dienste leisten, denn er kurbelt die Verdauung auf natürlichem Wege an. Sauerkrautsaft hilft beim Leeren des Darms Viele Menschen leiden von Zeit zu Zeit unter Verstopfung ... mehr
 
2


shopping-portal