Sie sind hier: Home > Themen >

FBI

Thema

FBI

Umstrittene Äußerung von Sheriff-Sprecher Jay Baker über Morde in US-Massage-Salons

Umstrittene Äußerung von Sheriff-Sprecher Jay Baker über Morde in US-Massage-Salons

Nach tödlichen Schüssen auf sechs asiatischstämmige Mitarbeiterinnen in US-Massage-Salons gibt es Aufruhr. Der Sprecher des Sheriffs spielte die Tat wohl herunter. Aber das ist nicht alles. In einer Pressekonferenz zu den acht Toten in Massage-Salons hat der Sprecher ... mehr
USA – FBI-Chef Wray: Sturm auf Kapitol war

USA – FBI-Chef Wray: Sturm auf Kapitol war "inländischer Terrorismus"

Den Angriff auf das Kapitol hat  FBI-Chef Christopher Wray bei der Anhörung im Justizausschuss als "inländischen Terrorismus" bezeichnet. Behauptungen, es seien linke Aktivisten beteiligt gewesen, wies er zurück. Das FBI stuft die gewaltsame Erstürmung des Kapitols ... mehr
Twitter entfernt Dutzende Russlandnahe Accounts

Twitter entfernt Dutzende Russlandnahe Accounts

Auf Twitter finden sich immer wieder Accounts, die Propaganda für bestimmte Länder betreiben. Das Unternehmen hat nun einige solcher Konten entfernt, die nachweislich dem russischen Staat nahestanden. Twitter hat insgesamt 373 Konten entfernt, die verschiedenen ... mehr
Töchter von Malcolm X fordern neue Ermittlungen – FBI beschuldigt

Töchter von Malcolm X fordern neue Ermittlungen – FBI beschuldigt

Im Zusammenhang mit dem Mord an dem Bürgerrechtler Malcom X im Jahr 1965 soll es neues Beweismaterial geben. Ein Brief gibt Hinweise auf eine Beteiligung des FBI. Die Töchter von Malcolm X haben umfassende neue Ermittlungen zu dem Anschlag im Jahr 1965 gefordert ... mehr
USA: Mit Donald Trump ist noch zu rechnen – trotz gescheitertem Impeachment

USA: Mit Donald Trump ist noch zu rechnen – trotz gescheitertem Impeachment

Donald Trump kann feiern: Seine Partei lässt ihm beim Impeachment-Prozess mit einem blauen Auge davonkommen. Das ändert seine Aussichten und die seiner Republikaner grundlegend. Donald Trump hatte bei seinem zweiten Impeachment-Prozess keine guten ... mehr

Florida/USA: Hacker wollte Trinkwasser verseuchen

In Florida ist es einem Hacker beinahe gelungen, das Trinkwasser zu vergiften. Er verschaffte sich Zugang zu einer Wasseraufbereitungsanlage. Der Angriff hätte eine große Gefahr für die Bevölkerung dargestellt.  Ein Hacker hat im US-Bundesstaat Florida versucht, Wasser ... mehr

USA: Hacker wollen Trinkwasser vergiften

Immer wieder werden öffentliche Einrichtungen Opfer von Hackern – von Schulen bis Krankenhäuser. Nun wurde bekannt, dass Unbekannte in den USA den Säuregehalt im Trinkwasser manipulieren wollten. Hacker haben sich Zugang zu einer Wasseraufbereitungsanlage ... mehr

USA – Donald Trumps Impeachment: Das wird wohl wieder nichts, wie schade

Das zweite Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump läuft im Senat an. 17 Republikaner müssten dafür stimmen, damit der Ex-Präsident für die Anstiftung zum Aufruhr verurteilt wird. Danach sieht es leider nicht aus. Momentan spielt sich die Politik in Amerika ... mehr

USA: Mit Privatjet zu Kapitol-Protest – Maklerin will Begnadigung von Trump

Eine US-Maklerin, die mit einem Privatjet zu den Demonstrationen am Kapitol geflogen war, will nach ihrer Festnahme eine Begnadigung von US-Präsident Donald Trump. Sie sei nur seinem Aufruf gefolgt.  Jenna Ryan sagte dem US-Sender CBS11 in einem Interview ... mehr

Mögliche Nachahmeraktionen?: FBI besorgt über Gewaltpotenzial rund um Biden-Vereidigung

Washington (dpa) - Die US-Bundespolizei FBI warnt vor potenziellen Gewaltakten rund um die Vereidigung des künftigen Präsidenten Joe Biden in der kommenden Woche. Derzeit sei in großem Umfang "besorgniserregendes Online-Gerede" über mögliche Aktionen ... mehr

Nach Sturm auf US-Kapitol: Jagd auf Angreifer – immer mehr Festnahmen

Einige der Extremisten, die das US-Parlament gestürmt haben, erlebten in den letzten Tagen ein böses Erwachen. Immer mehr werden festgenommen. Auch bei Flügen tun sich Probleme auf, wie Videos zeigen. Sie brachen gewaltsam in das US-Parlament ein, griffen Polizisten ... mehr

Nach Sturm auf Kapitol: Drei Randalierer angeklagt – auch US-Politiker dabei

In Washington sind drei Männer angeklagt worden. Darunter auch der Mann, der während der Randale im US-Kapitol mit einer außergewöhnlichen Aufmachung auf sich aufmerksam machte. Nach dem gewaltsamen Sturm auf das US- Kapitol hat die US-Justiz Anklage gegen drei weitere ... mehr

Militante planten möglicherweise Geiselnahmen – Ex-Militärs beteiligt

Unter den Extremisten, die den US-Kongress angriffen, waren offenbar Militärs, Polizisten und Milizionäre. Sie waren mutmaßlich auf weitaus Schlimmeres vorbereitet. Am Sturm auf das US-Kapitol haben sich offenbar gut organisierte Gruppen beteiligt. Bilder zeigen ... mehr

Sturm auf US-Kapitol: Mit diesem Foto sucht das FBI den Rohrbombenleger

Während der Unruhen am Kapitol wurden zwei Rohrbomben in Washington gefunden. Das FBI bittet um Hinweise – und verspricht eine hohe Belohnung. Die amerikanische Bundespolizei FBI hat einen Fahndungsaufruf nach einer Person veröffentlicht, die eine oder mehrere ... mehr

Cyberangriff auf USA: US-Ermittler bezichtigen russische Angreifer

Bei einer massiven Cyberattacke haben Hacker die Systeme von US-Regierung und Firmen infiltriert. Die Behörden im Land verkünden nun: Russland steckt "vermutlich" dahinter. Auch ein Motiv wird genannt. US-Ermittler haben Russland offiziell als mutmaßlichen Urheber ... mehr

Nashville: Bombenleger bei Explosion gestorben – Motiv weiter unklar

Die Polizei hat den Mann, der mit einer Bombe in der US-Stadt Nashville massiven Schaden anrichtete, identifiziert. Der 63-Jährige ist selbst dabei gestorben. Seine Tat gibt weiter Rätsel auf. Der Bomber von Nashville ist tot: Der Einzeltäter kam bei der Explosion ... mehr

Mutmaßlich toter Ex-FBI-Agent: USA beschuldigt Iran

Im Jahr 2007 ist der ehemalige FBI-Agent Robert Levinson auf einer iranischen Insel verschwunden – mittlerweile ist er offenbar tot. Die USA beschuldigen nun das erste Mal die iranis che Regierung.  Die US-Regierung hat den Iran erstmals direkt ... mehr

Hackerangriffe gegen US-Ministerien – Russland unter Verdacht

Mehrere US-Behörden sind Opfer von Hackerangriffen geworden. Die von einer ausländischen Regierung gesteuerten Attacken zielten unter anderem auf das US-Finanzministerium. Hacker sollen nach Medienberichten das Finanz- und das Handelsministerium sowie weitere ... mehr

Erneut Schwarzer bei Polizeieinsatz in USA getötet – offenbar verwechselt

Ein Afroamerikaner ist im US-Bundesstaat Ohio bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Der 23-Jährige wurde offenbar verwechselt und erschossen. Für die Tat gibt es Zeugen. In den USA ist erneut ein Afroamerikaner bei einem umstrittenen Polizeieinsatz getötet worden ... mehr

Donald Trump: Verfahren gegen Ex-Berater Michael Flynn eingestellt

Der nächste Ex-Mitarbeiter von US-Präsident Trump muss keine rechtlichen Konsequenzen mehr fürchten. Das Verfahren in der Russland-Affäre um Michael Flynn wurde eingestellt. Unschuldig sei er aber nicht, betonen die Richter. Das Gerichtsverfahren gegen ... mehr

US-Justiz ermittelt: Schmiergeld für Begnadigung?

US-Präsident Trump hat kürzlich seinen Ex-Berater Flynn begnadigt. Nun wird bekannt, dass die Justiz Korruptionsvorwürfe im Zusammenhang mit möglichen Begnadigungen untersucht. Schmiergeld für eine mögliche Begnadigung durch ... mehr

Russland-Affäre: Donald Trump begnadigt Ex-Sicherheitsberater Michael Flynn

Aus Donald Trumps Sicht ist sein Ex-Sicherheitsberater von der Justiz und vom FBI unfair behandelt worden.  Michael Flynn  war in die Russland-Affäre verstrickt. Trump begnadigt ihn – kurz vor dem Ende seiner Amtszeit. US-Präsident Donald Trump hat seinen ehemaligen ... mehr

Eskalation zur US-Wahl: Milizen hoffen auf Bürgerkrieg, Trump hofft auf Milizen

Seit Langem fiebern sie blutigen Kämpfen mit Regierung und Linken entgegen – in der US-Wahl wittern Schwerbewaffnete ihre Chance. Präsident Trump kommt das gerade recht. Im Mai sitzt Paul Bellar noch auf seiner Couch. Gemeinsam mit seiner Freundin Cheyenne zeigt ... mehr

USA: Anhänger von Donald Trump rammen Bidens Wahlkampffbus – FBI ermittelt

Ein Wahlkampfbus der Demokraten ist auf einer Schnellstraße in Texas von Trucks mit Trump-Fahnen umzingelt worden. Zwischen zwei Autos kam es zu einer gefährlichen Situation. Donald Trump verteidigt seine Anhänger. Auf einer Bustour von Wahlkampfhelfern ... mehr

US-Wahl 2020 – Geheimdienste berichten: Iran und Russland mischen sich ein

Laut US-Geheimdienst haben Russland und Iran Daten registrierter Wähler gestohlen. Es sollen gefälschte Droh-Mails im Umlauf sein – damit wurden offenbar demokratische Wähler eingeschüchtert. Der Iran und Russland mischen sich nach Angaben ... mehr

Fliegender Mensch über Los Angeles: Piloten machen kuriose Entdeckung

Eine Person soll mit einem Jetpack in 1.800 Meter Höhe über Los Angeles unterwegs gewesen sein. Vor wenigen Wochen hatten andere Piloten eine ähnliche Beobachtung gemacht.  Seltsame Begegnung in luftiger Höhe: Flugzeugpiloten wollen über der US-Metropole Los Angeles ... mehr

USA: Nach Rizin-Brief an Donald Trump – FBI nimmt Frau fest

An der Grenze zu Kanada hat das FBI eine Frau festgenommen. Sie wird verdächtigt, einen Brief mit hochgiftigem Rizin an den US-Präsidenten geschickt zu haben. Nach der Versendung eines Umschlags mit hochgiftigem Rizin an US-Präsident Donald Trump haben ... mehr

Präsidentschaftswahl 2020 - FBI-Chef: Russische Einmischung in US-Wahlkampf wieder stark

Washington (dpa) - Russland mischt sich nach Worten von FBI-Chef Christopher Wray wieder massiv in den US-Präsidentschaftswahlkampf ein. Dabei gehe es speziell darum, den demokratischen Gegenkandidaten von Präsident Donald Trump, Joe Biden, "zu verunglimpfen", sagte ... mehr

US-Wahlen 2020: FBI-Chef sorgt sich vor "leicht entzündbarer" Gewalt

Immer wieder entflammen in den USA gewaltsame Auseinandersetzungen. Vor der Wahl könnte das zum Problem werden, glaubt der Chef des FBI. Bei einer Frage stellt er sich aber gegen Trump.  Das FBI hat sich besorgt gezeigt ... mehr

Nach Drohungen: Bundesanwaltschaft ermittelt gegen die "Atomwaffendivision"

Der Generalbundesanwalt hat Verfahren um die Neonazi-Gruppe "Atomwaffendivision Deutschland" an sich gezogen. Mutmaßlichen Anhängern werden Morddrohungen gegen Spitzenpolitiker zugeschrieben. Nach Terrordrohungen an Universitäten, im Umfeld des NSU-Gedenkens ... mehr

Piloten in Los Angeles: "Sind gerade an Typen mit Jetpack vorbeigeflogen"

Der Träger eines Jetpacks hat in etwa 915 Meter Höhe Irritationen bei Piloten im Landeanflug auf LA ausgelöst. Das FBI ermittelt nun. Leicht hätte es zur Tragöde kommen können. Im Umkreis des Flughafens von Los Angeles ist nach Berichten von Piloten der Träger eines ... mehr

Mitarbeiter bestochen: Musk bestätigt Hacking-Versuch auf Gigafactory

Ein russischer Krimineller wollte an Firmendaten von Tesla gelangen, um das Unternehmen um Lösegeld zu erpressen. Dazu bestach er einen Mitarbeiter des Unternehmens. Doch der reagierte anders, als erwartet. Russische Hacker hatten eine Attacke auf Teslas Gigafactory ... mehr

Festnahme in den USA: Früherer CIA-Mitarbeiter soll für China spioniert haben

Ein ehemaliger Mitarbeiter des amerikanischen Geheimdienstes CIA soll geheime Informationen an China weitergegeben haben. Die US-Behörden überführten ihn mit einem Trick. Die US-Behörden haben einen früheren Mitarbeiter des US-Geheimdienstes CIA wegen ... mehr

Drovurub-Malware: NSA warnt vor russischer Cyberspionage-Waffe

US-amerikanische Sicherheitsbehörden haben eine Sicherheitswarnung vor der neuen Schadsoftware "Drovurub" veröffentlicht. Sie sei von Hackern des russischen Militärs entwickelt und bereits im Einsatz. In einem umfangreichen Dokument haben ... mehr

Facebook-Mitarbeiter sind besorgt: QAnon-Gruppen haben Millionen Mitglieder

Anhänger der QAnon-Bewegung glauben an die große Weltverschwörung. Dafür werden sie oft als Spinner verspottet. Eine interne Facebook-Untersuchung zeigt nun: Die Gruppen haben einen enormen Zulauf – und gewinnen an politischem Einfluss.  In den USA wächst die Sorge ... mehr

USA: Donald Trump zieht Bundespolizisten wieder aus Portland ab

Die von Trumps Regierung entsandten Sicherheitskräfte werden als "Besatzungsmacht" wahrgenommen. Nun gibt die Regierung offenbar nach. Die Beamten werden abgezogen. Ist der Streit damit beendet? Die US-Regierung will die von ihr gegen den Willen ... mehr

USA: Anschlag auf Weißes Haus geplant – lange Haftstrafe

Mit einer Panzerabwehrrakte wollte Hasher T. das Weiße Haus in Washington angreifen, auch eine Synagoge hatte er im Visier. Jetzt hat ein US-Gericht den jungen Mann zu einer langen Gefängnisstrafe verurteilt. In den USA ist ein 23-jähriger Mann wegen ... mehr

USA: Anschlag auf Bundesrichterin Esther Salas – Sohn erschossen

Esther Salas wurde 2011 von US-Präsident Obama als Bundesrichterin eingesetzt. Jetzt hat es einen tödlichen Anschlag auf ihr Privathaus gegeben, das FBI fahndet nach einer Person. Ein Unbekannter hat Medienberichten zufolge auf Angehörige einer US-Bundesrichterin ... mehr

Thron-Foto mit Epstein-Vertraute Ghislaine Maxwell: Prinz Andrew unter Druck

Sie durfte sogar auf den Thron der Queen: Wie eng war Prinz Andrew mit Ghislaine Maxwell befreundet? Die beiden kennen sich schon sehr lange – und pflegten offenbar eine enge Freundschaft. Wird sich Prinz Andrew zur Festnahme von Ghislaine Maxwell äußern? Die Vertraute ... mehr

Epstein-Skandal: US-Staatsanwältin will mit Prinz Andrew sprechen

Der Missbrauchsskandal um den Unternehmer Epstein sorgt für weltweites Entsetzen. Seine Ex-Partnerin Ghislaine Maxwell wurde nun festgenommen – was auch einem britischen Royal Probleme bereiten könnte. Im Skandal um den wegen Sexualverbrechen verurteilten und inzwischen ... mehr

Verfahren gegen Michael Flynn eingestellt – Trump: "Ich bin sehr froh"

Ein Gericht ordnet die Einstellung des Verfahrens gegen Trumps ehemaligen Nationalen Sicherheitsberater Michael Flynn an. Darüber freut sich der US-Präsident. Flynn sei schrecklich behandelt worden.  Ein Berufungsgericht in den USA hat die Einstellung des Verfahrens ... mehr

USA – Kalifornien: Zwei Schwarze erhängt an Bäumen aufgefunden

Zunächst nahmen die Behörden an, die beiden Männer hätten sich selbst das Leben genommen. Doch nun gibt es Zweifel an den Todesumständen von zwei Afroamerikanern, die tot an Bäumen gefunden wurden. Nach dem Tod zweier Afroamerikaner ... mehr

Gewalt bei Protesten: US-Rechtsextremisten festgenommen

In Las Vegas hat das FBI drei mutmaßliche Rechtsextremisten verhaftet. Sie sollen auf den Protesten gegen Rassismus zu Gewalt angestachelt haben. Medienberichten zufolge ist das kein Einzelfall. In Las Vegas sind drei mutmaßliche Rechtsextremisten festgenommen worden ... mehr

Tod von George Floyd – Trump: "Wenn Plünderungen beginnen, beginnt das Schießen"

Der Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA hat zu schweren Ausschreitungen geführt. Präsident Trump droht den Demonstranten mit harten Konsequenzen. US-Präsident Donald Trump hat nach Ausschreitungen in der Stadt Minneapolis mit Konsequenzen gedroht ... mehr

USA: Fotos zeigen Proteste in Minneapolis nach Tod von George Floyd

Wieder töten in den USA weiße Polizisten einen schwarzen Mann. In Minneapolis protestieren viele Bürger nun gegen Rassismus und Polizeigewalt. Fotos davon zeigen viele Emotionen – und Ausschreitungen. Erst vor drei Wochen schockierte ein Video ... mehr

FBI nimmt mutmaßlichen IS-Unterstützer in Florida fest

In den USA wurde ein 23-Jähriger verhaftet, der einen Anschlag in Florida geplant haben soll. Der Mann sei wegen Unterstützung der Terrormiliz "Islamischer Staat" angeklagt worden. Die US-Bundespolizei FBI hat im Bundesstaat Florida einen ... mehr

USA: Afroamerikaner George Floyd stirbt nach brutalem Polizeieinsatz

Ein Video aus der US-Stadt Minneapolis sorgt für Aufsehen: Ein weißer Polizist drückt sein Knie an den Hals eines schwarzen Verdächtigen, der um Hilfe fleht. Der Mann stirbt später. Der Vorfall wird nun von der FBI untersucht. Wieder ein schockierendes Video ... mehr

Texas: Schüsse auf US-Marinestützpunkt – FBI spricht von Terroranschlag

Im US-Bundesstaat Texas hat es auf einem Marinestützpunkt einen Angriff gegeben. Ein Unbekannter schoß auf einen Soldaten, der leicht verletzt wurde. Ermittler vermuten einen terroristischen Hintergrund. Die US-Bundespolizei  FBI geht nach einem Angriff auf einen ... mehr

Hackerangriffe auf deutsche Supercomputer gemeldet – was steckt dahinter?

Unbekannte haben mehrere Hochleistungsrechenzentren in Europa angegriffen – darunter auch Supercomputer in Deutschland. Spekulationen zufolge könnte die Forschung am Coronavirus damit zusammenhängen.  Mehrere Supercomputer in Europa wurden Opfer von Hackerattacken ... mehr

USA: Justiz lässt Vorwürfe gegen Ex-Mitarbeiter von Donald Trump fallen

Nicht einmal vier Wochen war Flynn als Sicherheitsberater von US-Präsident Trump im Amt. Danach gestand er, das FBI angelogen zu haben. Dennoch beantragt das Justizministerium nun, den Fall zu den Akten zu legen. Trump begrüßt die Entscheidung. Das US-Justizministerium ... mehr

USA: Schwarzer Jogger erschossen – Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Vor drei Monaten wurde ein 25-Jähriger beim Joggen erschossen. Ein nun aufgetauchtes Video soll den Vorfall zeigen und sorgt erneut für Entsetzen in den USA. Jetzt hat die Polizei zwei Männer in Gewahrsam genommen ... mehr

"Black Rose Lucy": Erpressersoftware verschlüsselt Handy im Namen des FBI

Schadsoftware gibt es für alle möglichen Geräte. Experten warnen nun vor einem neu entdeckten Erpressungstrojaner für Android-Smartphones. Der verschlüsselt Daten angeblich im Namen des FBI. Experten der Sicherheitsfirma Check Point warnen vor einer neuen ... mehr

USA: In der Corona-Krise bewaffnen sich die Amerikaner wie noch nie

In der Corona-Pandemie strömen viele Amerikaner an die Schießstände und in die Waffengeschäfte. Ein Besuch in Maryland, wo sich immer mehr Menschen um einen Waffenschein bemühen.  Tim Hinton ist ein muskelbepackter Berg von einem Mann, gekleidet ist er in eine Uniform ... mehr

Zoom: New Yorker Staatsanwältin prüft beliebte Konferenz-App

Wegen der Corona-Krise sind Programme für Telefonkonferenzen beliebt – vor allem der Dienst Zoom. Doch wegen Datenschutzmängeln ist der nun im Blick der New Yorker Staatsanwaltschaft. Auch das FBI mahnte zur Vorsicht. Der Datenschutz beim Telekonferenz-Dienst ... mehr

Missouri in den USA: Nazi plante Anschlag auf Krankenhaus

Ein bewaffneter Terrorverdächtiger ist bei einem FBI-Einsatz im US-Bundesstaat Missouri ums Leben gekommen. Offenbar wollte er mit einem Anschlag medizinische Infrastruktur treffen. Ein US-Neonazi hat dem FBI zufolge einen Bombenanschlag auf ein Krankenhaus ... mehr
 
1


shopping-portal