Sie sind hier: Home > Themen >

Feigwarzen

$self.property('title')

Feigwarzen

Geschlechtskrankheiten: Deutsche wissen zu wenig über Sex-Krankheiten

Geschlechtskrankheiten: Deutsche wissen zu wenig über Sex-Krankheiten

Viele Deutsche wissen immer noch wenig über sexuell übertragbare Krankheiten. Das geht aus der jüngsten repräsentativen Befragung des Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zum Gesamtthema Aids hervor. Konkret nach Syphilis oder Gonorrhoe (Tripper) befragt ... mehr
Wie schütze ich mich vor Geschlechtskrankheiten?

Wie schütze ich mich vor Geschlechtskrankheiten?

Sexuell übertragbare Krankheiten sind in Deutschland nach wie vor weit verbreitet – Kondomen zum Trotz. Welche Geschlechtskrankheiten hierzulande am häufigsten vorkommen, erfahren Sie hier. Chlamydien: Häufigste Geschlechtskrankheit in Deutschland Hunderttausende ... mehr
Mundkrankheiten: Sieben fiese Leiden an Zunge, Mundschleimhaut und Zahnfleisch

Mundkrankheiten: Sieben fiese Leiden an Zunge, Mundschleimhaut und Zahnfleisch

Zungenbelag, Entzündungen oder Mundgeruch. Das sind oft Hinweise auf Krankheiten. Wir stellen sieben Mund-Leiden vor und erklären, wie Sie am besten vorbeugen. 1. Zungenpilz Der Hefepilz Candida findet sich im Mund von sehr vielen Menschen. Er ist ein normaler ... mehr
Feigwarzen: Winzig klein und hoch ansteckend

Feigwarzen: Winzig klein und hoch ansteckend

Sie sind hoch ansteckend, aber meistens gutartig: Woran Sie Genitalwarzen erkennen und wie Sie sich schützen können. Feigwarzen sind meist gutartige Geschwüre, die sich an den Genitalien bilden. Ihr Wachstum wird vor allem ausgelöst durch zwei Typen des humanen ... mehr

Peinliche Krankheiten: Fußpilz und Impotenz sind tabu

Ob Scheideninfektion, Fußpilz oder Inkontinenz: Es gibt Krankheiten, über die man ungern spricht - haftet ihnen doch etwas Unsauberes oder Unanständiges an. Auch Impotenz oder Depressionen verschweigen viele - mit fatalen Folgen. Denn viele Leiden ... mehr

Feigwarzen: Ansteckung, Symptome und Behandlung

Warzen im Genitalbereich sind nicht nur unansehnlich, sondern auch hochinfektiös. Selbst Kondome bieten keinen absolut zuverlässigen Schutz vor einer Ansteckung. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, die Feigwarzen frühzeitig zu erkennen und von einem ... mehr

Feigwarzen entfernen: Behandlung von Genitalwarzen

Nur bei etwa einem Drittel aller Betroffenen verschwinden Genitalwarzen von allein. Sollte dies nicht der Fall sein, ist eine ärztliche Behandlung von Feigwarzen notwendig. Zum Entfernen gibt es unterschiedliche Methoden: chirurgische und chemische. Genitalwarzen ... mehr

Feigwarzen vorbeugen: So vermeiden Sie Genitalwarzen

Genitalwarzen sind für die meisten Menschen eine Horrorvorstellung – auch wenn sie meist ungefährlich sind. Dennoch sollten Sie Feigwarzen vorbeugen, um eine Ansteckung und Verbreitung zu verhindern. Genitalwarzen durch HPV: Impfung kann vorbeugen Genitalwarzen ... mehr

Feigwarzen: Krebsrisiko nicht ausgeschlossen

Bei Feigwarzen im Genital- oder Analbereich liegt immer eine Infektion mit Humanen Papillomaviren (HPV) zugrunde. Aus Scham suchen viele Betroffene erst dann den Arzt auf, wenn der Leidensdruck zu groß wird und sich die hochansteckenden Viren bereits weiter verbreitet ... mehr

HPV: Symptome der sexuell übertragbaren Virusinfektion

Als HPV-Symptome können vor allem Feigwarzen auftreten. Allerdings geht HPV nicht immer mit auffallenden Symptomen einher. Mögliche, durch die Virusinfektion entstandene Warzen bleiben meist klein und unbemerkt. Es können aber auch bösartige Krankheiten ... mehr
 


shopping-portal