Sie sind hier: Home > Themen >

Feldkirchen

Thema

Feldkirchen

Kampfkandidatur um Präsidentenamt bei Bayerns Jägern

Kampfkandidatur um Präsidentenamt bei Bayerns Jägern

Beim Spitzenverband der bayerischen Jäger wird es voraussichtlich zu einer Kampfabstimmung um den Präsidentenposten kommen. Beim diesjährigen Landesjägertag Ende März in Lindau wollen sich nach derzeitigem Stand zwei Kandidaten um das Amt als Präsident des Bayerischen ... mehr
Schleppender Start für Projekt mit Wildwechsel-Schildern

Schleppender Start für Projekt mit Wildwechsel-Schildern

Das im November begonnene Projekt der Wildwechsel-Warntafeln an Straßen läuft sehr schleppend an. Erst in der vergangenen Woche seien die 1500 Tafeln an Sammelpunkte in den Regierungsbezirken verteilt worden, teilte der Bayerische Jagdverband (BJV) in Feldkirchen ... mehr
Vier Verletzte bei Busunfall nahe Straubing

Vier Verletzte bei Busunfall nahe Straubing

Bei einem Unfall mit einem Linienbus sind in Feldkirchen bei Straubing zwei Kinder und der Busfahrer verletzt worden. Sie und eine schwer verletzte Autofahrerin kamen am Montagnachmittag in Krankenhäuser, wie die Polizei mitteilte. Fünf unverletzte Schulkinder ... mehr
Jagdverband plant nach internem Streit kompletten Neuanfang

Jagdverband plant nach internem Streit kompletten Neuanfang

Nach der heftigen Kritik an dem langjährigen bayerischen Jägerpräsidenten Jürgen Vocke plant der Verband einen kompletten personellen Neuanfang. Bei einer außerordentlichen Versammlung entschieden die Delegierten des zuletzt intern heftig zerstrittenen Bayerischen ... mehr
Zerstrittener Bayerischer Jagdverband tagt

Zerstrittener Bayerischer Jagdverband tagt

Im Streit um die Finanzen des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) kommen Delegierte zu einer außerordentlichen Versammlung zusammen. Im oberbayerischen Schrobenhausen wollen sie am Samstag (26. Oktober) unter anderem über eine Wirtschaftsprüfung diskutieren. Im Fokus steht ... mehr

Jagdverbandspräsident lässt Ämter ruhen

Nach einer Anzeige wegen Veruntreuung von Verbandsgeldern lässt der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes (BJV), Jürgen Vocke, sein Amt vorerst ruhen. Wie der BJV am Dienstag bekanntgab, übernehmen bis zum Abschluss der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen ... mehr

Durchsuchung beim Jagdverband wegen Untreue-Vorwürfen

Nach einer Anzeige gegen den Präsidenten des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) wegen Veruntreuung von Verbandsgeldern haben Ermittler Akten beschlagnahmt. Die Staatsanwaltschaft München I bestätigte am Dienstag, die BJV-Geschäftsstelle in Feldkirchen (Landkreis ... mehr

Gefahr für Wildunfälle steigt

Im Herbst steigt die Gefahr für Wildunfälle. In den vergangenen Tagen hat die Polizei bereits etliche Verkehrsunfälle vermeldet, bei denen Autos mit Rehen kollidiert waren. Laut Bayerischem Jagdverband (BJV) fliehen aufgrund der Maisernte aktuell viele Tiere aus ihren ... mehr

Jäger-Nachwuchs fordert Rücktritt des Verbandspräsidenten

Die Nachwuchsvereinigung des Bayerischen Jagdverbandes (BJV), die Jungen Jäger, hat den Präsidenten zum Rücktritt aufgefordert. BJV-Chef Jürgen Vocke ist wegen Veruntreuung von Verbandsgeldern angezeigt worden. Wegen der nun bekannt gewordenen Finanzpraktiken ... mehr

"Wie ein angeschossener Eber": Streit im Jagdverband

Der wegen Veruntreuung von Verbandsgeldern angezeigte Präsident des Bayerischen Jagdverbands (BJV) Jürgen Vocke kann die Vorwürfe gegen ihn weiterhin nicht nachvollziehen. "Ich wüsste nicht, was ich Verbandsschädigendes getan haben soll", sagte Vocke am Mittwoch ... mehr

Jagdverband-Präsident dementiert Veruntreuung von Geldern

Der Präsident des Bayerischen Jagdverbands (BJV) Jürgen Vocke weist laut einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwoch) den Vorwurf von sich, Verbandsgelder veruntreut zu haben. Vocke bezeichnete die Vorwürfe als "Unterstellungen und Vermutungen ... mehr

Bayern wächst weiter: Über 13 Millionen Einwohner erwartet

Weniger Bewohner in vielen oberfränkischen Orten, steigende Bevölkerungszahlen in Oberbayern: In den kommenden 18 Jahren werden im Freistaat mehr Menschen leben als bisher. Das geht aus einer Prognose des Landesamts für Statistik hervor, die die Behörde am Mittwoch ... mehr

Chinesische Sanitätssoldaten üben mit Bundeswehr

Sanitätssoldaten der Chinesischen Volksbefreiungsarmee haben in Bayern eine Übung mit der Bundeswehr begonnen. Bis zum 17. Juli werde im niederbayerischen Feldkirchen das Szenario eines gemeinsamen UN-Einsatzes trainiert, sagte ein Bundeswehrsprecher am Donnerstag ... mehr

Kleinkind versehentlich bei Hitze in Auto eingeschlossen

In der Mittagshitze hat eine Mutter aus Versehen ihr wenige Monate altes Kleinkind im Auto eingeschlossen. Weil sie den Wagen nicht mehr öffnen konnte, rief eine Nachbarin in Feldkirchen bei München die Polizei. "Da sich der dunkelfarbige Kleinwagen bei einer ... mehr

Apple will deutsche Intel-Sparte kaufen

Apple plant offenbar Geschäfte mit dem Chip-Konzern Intel. Einem Bericht zufolge interessiert sich d er Smartphone-Hersteller  für die deutsche Modem-Sparte des Unternehmens.  Apple steht laut einem Bericht des Technologie-Blogs "The Information ... mehr

"Combined Aid": Deutsch-chinesische Militärübung in Bayern

Mit Blick auf Kriseneinsätze der Vereinten Nationen werden Bundeswehrsanitäter und Soldaten aus China im Sommer erstmals in Deutschland zu einer großen gemeinsamen Übung ausrücken. "Es werden etwa 100 chinesische und ebensoviele deutsche Soldatinnen und Soldaten ... mehr

Hasenbestand in Hessen über Bundesschnitt: Mehr Brachen

Auf hessischen Äckern leben im Schnitt 15 Feldhasen pro Quadratkilometer. Damit liege Hessen über dem Bundesdurchschnitt, teilte der Deutsche Jagdverband (DJV) am Donnerstag zu den Ergebnissen der Frühjahrszählung 2018 mit. Als Hasenhochburgen im Land gelten demnach ... mehr

Pro und Kontra Wolf: Internationales Symposium

Der Wolf steht im April im Mittelpunkt eines Internationalen Symposiums in Halberstadt. Wissenschaftler, Jäger und Förster aus dem In- und Ausland wollen sich vom 25. bis zum 28. April unter dem Titel "Der Wolf in Europa - Utopie und Wirklichkeit" austauschen ... mehr

Zu viel Schnee: Jagdverein will Wildtiere notversorgen

Die Schneemassen im Süden Bayerns bedrohen auch das Wild in den Bergen. Der Bayerische Jagdverein spricht von einer lebensbedrohlichen Situation. Der Verein will die Tiere daher mithilfe von Hubschraubern notversorgen, wie er am Donnerstag mitteilte. An winterliche ... mehr

Mehr Wildunfälle auf Bayerns Straßen

Auf den Straßen in Bayern sind im vergangenen Jagdjahr mehr Wildtiere ums Leben gekommen. Wie der Deutsche Jagdverband auf Anfrage mitteilte, wurden 2017/18 (bis Ende März) rund 55 400 Wildtiere im Straßenverkehr getötet. Im Jahr zuvor waren es knapp 52 160 Tiere ... mehr

Gaffer blockieren S-Bahn

Besonders dreiste Gaffer haben im oberbayerischen Feldkirchen (Landkreis München) beim Fotografieren eines Großbrandes die S-Bahn blockiert. Um einen besseren Blick auf das Geschehen zu haben, hätten sich einige auf die Gleise der nahegelegenen Haltestelle gestellt ... mehr

Bayerische Jäger wollen Wölfe nicht im Jagdrecht sehen

Der Bayerische Jagdverband (BJV) lehnt die Aufnahme des Wolfes in das Bundesjagdgesetz ab. Anders als der Deutsche Jagdverband wollen die Jäger im Freistaat nicht die alleinige Verantwortung für die Regulierung des Wolfes übernehmen, sagte BJV-Präsident Jürgen Vocke ... mehr

Hasenbestände weitgehend stabil

Stuttgart (dpa/lsw) – Die Hasenbestände in der Region Südwestdeutsches Mittelgebirge - samt Schwarzwald und Schwäbischer Alb - sind weitgehend stabil geblieben. Das geht aus der jüngsten Langohr-Zählung hervor, deren Ergebnisse der Deutsche Jagdverband (DJV) mit Blick ... mehr

Räudige Füchse sind vermehrt in Bayern zu beobachten

In Bayern sind auf Feldern und in Wäldern derzeit verstärkt räudige Füchse zu sehen. Die von der Fuchsräude befallenen Tiere haben lichtes Fell, sind deutlich abgemagert und verhungern oder erfrieren in den meisten Fällen. Dass sich die von Milben ausgelöste Krankheit ... mehr
 


shopping-portal