Thema

Fernsehkonsum

TV-Konsum: Wie lange dürfen Kinder fernsehen

TV-Konsum: Wie lange dürfen Kinder fernsehen

Immer wieder ist zu hören, dass Kinder, die zu viel fernsehen, in der Schule schwächeln, zu Verhaltensauffälligkeiten neigen und nicht selten mit Schlafstörungen zu kämpfen haben. Eltern sollten deshalb wissen, wann der TV-Konsum das gesunde Maß überschreitet. Obwohl ... mehr

TV-Konsum schadet Sprachentwicklung von Kleinkindern

Fernsehen schadet der Entwicklung von Kleinkindern und ist eine schlechte Beschäftigungsform. Zu diesem Schluss kommt Dimitri Christakis vom Seattle Children Research Institute der University of Washington. Seine Forschungsergebnisse: Neun von zehn Kinder unter ... mehr
Fernsehen - Schneckenrennen im TV:

Fernsehen - Schneckenrennen im TV: "Charité" hauchdünn vorn

Berlin (dpa) - Das warme Wetter und die Urlaubszeit lähmen weiter den Fernsehkonsum der Deutschen. Favorit war am Dienstagabend die "Tagesschau", die allein im Ersten zwar nur auf 3,14 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 14,3 Prozent) kam, aber in allen elf Programmen ... mehr
Leute: Heike Makatsch hält Abstand vom Fernseher

Leute: Heike Makatsch hält Abstand vom Fernseher

Berlin (dpa) - Die Schauspielerin Heike Makatsch (46) hat nach eigenen Aussagen ihren Fernsehkonsum stark eingeschränkt. Sie hält auch wegen ihrer beiden Kinder Abstand zum Gerät. "Wenn man selbst nicht den ganzen Tag den Fernseher anhat, auch nicht ständig am Computer ... mehr
Spielzeughersteller wollen Naturliebe und Teamgeist wecken

Spielzeughersteller wollen Naturliebe und Teamgeist wecken

Naturverbundenheit, Teamgeist und der Spaßfaktor beim Spielen sind die diesjährigen Trends auf der Nürnberger Spielwarenmesse. Dass Kinder sehr viel Zeit mit Smartphones, Tablets und Fernsehkonsum verbringen, sei ja nicht neu, sagte Christian Ulrich, Marketingdirektor ... mehr

Fernsehkonsum: Zuviel TV schadet Kindern

Hirnforscher Professor Lutz Jäncke, ein Züricher Psychologie-Professor, mahnt das beim TV-Konsum von Kindern und Jugendlichen Vorsicht angebracht ist. "Ich bin nicht gegen das Fernsehen, aber es besteht eine gewisse Gefahr", sagte Jäncke in Wiesbaden beim Forum ... mehr

Fastenzeit und Fastnacht: Bedeutung und Ursprung

Nach seiner Taufe im Jordan verbrachte Jesus 40 Tage mit Fasten und Beten. Daran erinnert bis heute die Passionszeit, die immer von Aschermittwoch bis Karsamstag dauert. Sie umfasst genau 40 Werktage, die Sonntage werden also nicht mitgezählt. Jahrhundertealte ... mehr

Fernsehen scheint Kriminalität zu fördern

Wer als Kind extrem viel Fernsehen geguckt hat, ist einer Studie zufolge als Erwachsener häufiger kriminell. Außerdem kann der Fernsehkonsum die Entwicklung einer aggressiven und dissozialen Persönlichkeit begünstigen, wie neuseeländische Forscher im Fachjournal ... mehr

Mit viel Bewegung gegen Haltungsschwäche vorgehen

Die Ursache für eine Haltungsschwäche liegt meistens an mangelnder und vor allem falscher Bewegung. Schon bei Kindern und Jugendlichen treten immer häufiger Beschwerden im Rücken auf. Durch erhöhten Fernsehkonsum, falsche Sitzhaltung am Schreibtisch und schwere ... mehr

Fernsehzeit über Ostern einschränken

Die Osterfeiertage bringen für Kinder nicht nur einen Haufen Schokolade mit sich, sondern auch ein üppiges Fernsehprogramm. Damit in den kommenden Tagen nicht Dauerglotzen angesagt ist, sollten Eltern den Fernsehkonsum ihrer Kinder im Blick behalten. Am besten ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe