Sie sind hier: Home > Themen >

Fethullah Gülen

...
Thema

Fethullah Gülen

Türkei-Wahl: Erdogan kündigt Ende des Ausnahmezustands an

Türkei-Wahl: Erdogan kündigt Ende des Ausnahmezustands an

Seit fast zwei Jahren gilt der Ausnahmezustand in der Türkei. Präsident Recep Tayyip Erdogan hat nun angekündigt, diesen möglicherweise bald zu beenden. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat ein Ende des seit Sommer 2016 geltenden Ausnahmezustands ... mehr
Türkei verfolgt Gülen-Anhänger in 18 Staaten

Türkei verfolgt Gülen-Anhänger in 18 Staaten

Der türkische Geheimdienst hat laut Regierungsangaben angeblich Terrorverdächtige  aus 18 Ländern zurück in die Türkei gebracht. Das sei alles legal gewesen. Angebliche Gülen-Anhänger sind laut Angaben eines Regierungssprechers vom türkischen Geheimdienst ... mehr
73-jähriger Deutscher seit August in türkischer Haft

73-jähriger Deutscher seit August in türkischer Haft

Die Familie ist verzweifelt:  Seit August sitzt ein  73 Jahre alter  Deutsch-Türke in der Türkei unter Terrorverdacht in Untersuchungshaft. Die Angehörigen bitten die Bundesregierung um Hilfe.  Seit mehr als einem halben Jahr sitzt der 73-jährige Enver Altayli wegen ... mehr
Cavusoglu: Deutschland soll gegen Gülen-Bewegung vorgehen

Cavusoglu: Deutschland soll gegen Gülen-Bewegung vorgehen

Die Türkei macht die Gülen-Bewegung für den Putschversuch im Juli 2016 verantwortlich. Deutschland sei "zu einem sicheren Hafen" für deren Anhänger geworden, kritisiert nun Außenminister Cavusoglu. Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat der Bundesregierung ... mehr
Nach Putsch entlassen: Türkei stellt 1800 entlassene Beamte wieder ein

Nach Putsch entlassen: Türkei stellt 1800 entlassene Beamte wieder ein

Zehntausende Beamte hatte die Türkei nach dem gescheiterten Putsch entlassen – wegen angeblicher Verbindungen zur Gülen-Bewegung. Nun werden einige von ihnen wieder eingestellt. Die Türkei stellt 1.800 nach dem gescheiterten Putsch entlassene Beamte wieder ... mehr

Cavusoglu fordert Neustart der deutsch-türkischen Beziehungen

Vor dem Treffen mit Sigmar Gabriel wirbt der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu für mehr gegenseitiges Verständnis. Er will die "gegenwärtige Krisenspirale" durchbrechen. Vor seinem Treffen mit seinem Kollegen Sigmar Gabriel ... mehr

Türkei: "Cumhuriyet"-Prozess Angeklagte bis März weiterhin in U-Haft

Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung "Cumhuriyet" bleiben weiter in Untersuchungshaft. Der umstrittene Prozess in der Türkei musste wegen eines Eklats unterbrochen werden. Im Prozess gegen Mitarbeiter von "Cumhuriyet" bleiben vier prominente Angeklagte ... mehr

Ermittlungen gegen Ditib-Imame eingestellt

Die Bundesanwaltschaft hat ihre Spionageermittlungen gegen Imame des Dachverbands der türkischen Moscheegemeinden (Ditib) eingestellt. Dies teilte die Anklagebehörde am Mittwoch in Karlsruhe mit. Insgesamt 19 Ditib-Geistliche hatten unter Verdacht gestanden, im Auftrag ... mehr

EU: Gülen-Bewegung in Türkei ist keine Terrororganisation

Die Europäische Union hält die Bewegung des in den USA lebenden türkischen Predigers Fethullah Gülen weiter nicht für eine Terrororganisation. Die Türkei müsse schon "substanzielle" Beweise vorlegen, um die EU zu einer Änderung dieser Einschätzung zu bewegen, sagte ... mehr

Türkei: Erneut Haftbefehle gegen Hunderte Soldaten

Neue Massenverhaftungen in der Türkei: Die Justiz hat Hunderte Haftbefehle gegen angebliche Anhänger des Predigers Fethullah Gülen innerhalb der Armee ausgestellt. Die Aktion fokussiere sich auf Istanbul und richte sich vor allem gegen Soldaten, berichteten ... mehr

Türkei: 121 mutmaßliche Gülen-Anhänger festgenommen

In der Türkei sind 121 Haftbefehle gegen frühere Mitarbeiter des Außenministeriums vollstreckt worden. Ihnen werden Verbindungen zur Gülen-Bewegung vorgeworfen.  Ihnen werde vorgeworfen, in Verbindung mit dem Prediger Fethullah Gülen zu stehen, meldete die staatliche ... mehr

Mehr zum Thema Fethullah Gülen im Web suchen

Verhaftete Deutsche in der Türkei: Erdogan fordert keinen Gefangenenaustausch

Elf Deutsche sind aktuell in türkischer Haft. Präsident Erdogan fordert schon seit langem die Auslieferung mutmaßlicher Putschisten von Deutschland. Einen Austausch will die Türkei aber offenbar nicht. Die Bundesregierung hat Spekulationen ... mehr

Visa-Streit zwischen Türkei und USA eskaliert: Erdogan greift US-Botschafter an

Der Streit über die gegenseitige Visa-Blockade zwischen den USA und der Türkei eskaliert: Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan griff den scheidenden US-Botschafter in Ankara, John Bass, ungewöhnlich scharf an. "Wir erkennen ihn nicht als den Vertreter ... mehr

Visa-Streit mit USA: Türkische Regierung fordert Ende der Blockade

Nach beidseitiger Einschränkung der Visavergabe fordert Erdogan die USA auf, den Stopp wieder aufzuheben. Die USA kündigte Sonntagabend an, die Vergabe würde auf unbestimmte Zeit ausgesetzt werden.  Der Geschäftsträger der US-Botschaft in Ankara, Philip Kosnett ... mehr

Putschprozess in der Türkei: Lebenslange Haft für 34 Angeklagte

In der Türkei sind mindestens 34 Angeklagte zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Sie sollen laut Gericht in der Nacht des gescheiterten Putschs 2016 versucht haben, Präsident Erdogan zu töten. Den Angeklagten wurde vorgeworfen, das Hotel in der Küstenstadt Marmaris ... mehr

Erdogan bietet Austausch an: Gülen für US-Pastor Brunson

Die Türkei hat angekündigt, den US-Pastor Andrew Brunson im Austausch gegen Fethullah Gülen freizulassen. Brunson sitzt seit letztem Jahr wegen Gefährdung "der nationalen Sicherheit" in der Türkei im Gefängnis.  Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ... mehr

Erdogan und Trump stehen sich "so nah wie noch nie"

US-Präsident Donald Trump hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan für dessen Politik gelobt. "Er bekommt sehr gute Noten", sagte Trump am Rande der UN-Vollversammlung in New York. "Ich glaube, wir stehen uns jetzt so nah wie noch nie."  Das liege ... mehr

25 mutmaßliche IS-Mitglieder in Türkei festgenommen

In Istanbul sind 25 mutmaßliche IS-Mitglieder festgenommen worden. Die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtet, drei der Verdächtigen seien hochrangige Kader der Terrormiliz. 22 der festgenommenen Dschihadisten seien Ausländer. Die Türkei hat in den vergangenen ... mehr

Prozess in Türkei: Deutsche wegen Terrorvorwürfen vor Gericht

In der südosttürkischen Stadt Karaman steht eine deutsche Frau wegen Terrorvorwürfen vor Gericht. Sie war die erste Deutsche, die nach dem fehlgeschlagenen Putsch im vergangenen Jahr verhaftet wurde. Der 49-Jährigen drohe eine mehrjährige Haftstrafe, berichten ... mehr

Außenminister der Türkei kritisiert Deutschland, Gabriel will Druck erhöhen

Nach der Festnahme von zwei Deutschen in Antalya hat sich der türkische Außenminister zur Kritik aus Berlin geäußert. Dessen deutscher Amtskollege Sigmar Gabriel kündigte unterdessen eine noch härtere Gangart an. Deutschland ... mehr

Verhaftungswelle: Erdogan lässt Ex-Nationalapieler verhaften

Die Verhaftungswelle in der Türkei nach dem Putschversuch 2016 dringt nun auch in den Sport vor. Nun wurde Ex-Nationaltorhüter Ömer Catkic verhaftet. Dem 42-Jährigen wird von den türkischen Behörden vorgeworfen, der Bewegung des Predigers Fethullah ... mehr

Türkei: 33 mutmaßliche Putschisten festgenommen

Die türkische Polizei hat bei mehreren Razzien 33 mutmaßliche Putschhelfer festgenommen. Es handele sich um Mitarbeiter des Forschungsinstituts Tubitak, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu.  Die Verdächtigen stünden in Verdacht ... mehr

App-Nutzung: 35 Journalisten-Festnahmen in Türkei angeordnet

In der türkischen Hauptstadt ist es bei Razzien zu zahlreichen Festnahmen gekommen. CNN Türk meldete am Donnerstag, es sei die Festnahme von 35 Medienvertretern angeordnet worden. Unter Anderem sei ein Redakteur der regierungskritischen Zeitung "Birgün" unter ... mehr

Türkei: 35 Journalisten sollen wegen App-Nutzung in Haft

Der türkischen Regierung dient ByLock als zentraler Beweis gegen Anhänger der Gülen-Bewegung: Wer die Messenging- App auf seinem Smartphone hat, gehört aus Sicht von Ankara zur verbotenen Bewegung des islamischen Predigers Fethullah Gülen. Die Gülen-Bewegung ... mehr

Terrorliste zurückgezogen: Türkei ermittelt nicht gegen deutsche Firmen

Die  Türkei hat die umstrittene Liste mit knapp 700 Unternehmen, die Ankara der Terrorismusfinanzierung bezichtigt hatte, zurückgezogen. Der türkische Innenminister habe in einem Telefonat mit Innenminister de Maizière von einem "Kommunikationsproblem" gesprochen ... mehr

Deutsch-türkische Beziehung: Schäuble vergleicht Türkei mit der DDR

Im deutsch-türkischen Verhältnis stehen die Zeichen auf Konfrontation. Die Neuausrichtung der  Türkei-Politik der Bundesregierung zielt bisher auf Tourismus und Wirtschaft. Jetzt könnten auch Rüstungsgeschäfte auf Eis gelegt werden. Unterdessen verglich Finanzminister ... mehr

Maßnahmen gegen die Türkei: Erdogan wirft Deutschland "Respektlosigkeit" vor

Bis hierhin und nicht weiter: Der Bundesregierung ist angesichts der Verhaftungen deutscher Bürger in der Türkei der Geduldsfaden gerissen. Berlin holt zu Gegenmaßnahmen aus und Ankara gibt sich empört über die "versuchte Einflussnahme" auf seine Justiz. Der Sprecher ... mehr

Türkei wirft deutschen Unternehmen Terrorunterstützung vor

Die Türkei beschuldigt einem Bericht zufolge prominente deutsche Unternehmen wie den Autokonzern Daimler der Terrorunterstützung. Wie die "Zeit" berichtet, hat die türkische Regierung den deutschen Behörden eine weitere Liste mit angeblichen ... mehr

Türkei veröffentlicht US-Stützpunkte in Syrien

Eine türkische Nachrichtenagentur hat detaillierte Daten über mehrere Militärposten der US-Armee in Syrien veröffentlicht. In den USA ruft das scharfe Kritik hervor. Die USA könnten zwar nicht klären, wer der Hinweisgeber für den entsprechenden Bericht ... mehr

Amnesty International: Türkei verhaftet deutschen Menschenrechtler

Der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner und fünf weitere Mitarbeiter von Amnesty International werden in der Türkei in Haft genommen. Die Organisation protestiert heftig und fordert internationalen Druck auf Staatschef Recep Tayyip Erdogan. Die Prinzeninseln ... mehr

Erdogan zum Putsch-Jahrestag: "Wir schneiden ihnen die Zunge ab"

Mit brachialer Rhetorik machen Präsident Recep Tayyip Erdogan und führende Politiker der Türkei am Jahrestag des Umsturzversuchs deutlich, dass es keine Gnade für die Putschisten geben wird. Erneut bringt der Staatschef dabei die Wiedereinführung der Todesstrafe ... mehr

Erdogan ein Jahr nach Putschversuch auf Zenit der Macht

Vor einem Jahr wollten Putschisten Erdogan stürzen. Stattdessen ist der türkische Präsident heute mächtig wie nie. Den Jahrestag der Putsch-Niederschlagung inszeniert die Regierung als ein Fest der Demokratie - während die Opposition vor einer Diktatur warnt ... mehr

Putschversuch in der Türkei zwang Akademiker ins Exil

Nach dem Putschversuch in der Türkei verloren Tausende Akademiker ihre Jobs. Existenzverlust, Drohungen und Terrorverfahren zwangen Hunderte ins Exil. Ein Jahr später ist die Lage für viele von ihnen noch immer prekär. Als Ayse Yildirim im Oktober ... mehr

Gedenk-Feierlichkeiten zum Putschversuch in der Türkei

Zum Gedenken an die Niederschlagung des Putschversuches vor rund einem Jahr in der Türkei haben im ganzen Land Feierlichkeiten begonnen. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und Ministerpräsident Binali Yildirim besuchten einen "Märtyrerfriedhof" im Istanbuler Stadtteil ... mehr

Dutzende Uni-Angestellte in Türkei festgenommen

Türkische Behörden haben erneut etliche Akademiker und Universitätsmitarbeiter verhaften lassen, darunter einen bekannten Regierungskritiker. Ihnen werden Verbindungen zur Gülen-Bewegung vorgeworfen. 42 Mitarbeiter von zwei Istanbuler Universitäten wurden am Montag ... mehr

Oppositionsführer (CHP) wirft Erdogan "zweiten Putsch" vor

Auf seinem "Marsch für Gerechtigkeit" von Ankara nach Istanbul hat der türkische Oppositionsführer Kemal Kilicdaroglu Staatschef Recep Tayyip Erdogan vorgeworfen, nach dem gescheiterten Militärputsch im vergangenen Jahr selbst einen Staatsstreich vorgenommen zu haben ... mehr

Angeblich Kontakte zur Gülen-Bewegung: Türkischer Amnesty Chef verhaftet

Taner Kilic, der Vorsitzende von Amnesty International in der Türkei, ist laut der Menschenrechtsorganisation in Untersuchungshaft. Ihm wird Verbindung zur Gülen-Bewegung vorgeworfen. Der Haftbefehl gegen Kilic wurde demnach am Dienstagmorgen in seinem ... mehr

Incirlik-Streit: "Deutschland bereitet Bundeswehr-Abzug vor

Nach dem gescheiterten Einigungsversuch im Incirlik-Streit hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen eine Kabinettsentscheidung zum Abzug der auf dem türkischen Luftwaffenstützpunkt stationierten Bundeswehr-Soldaten für diesen Mittwoch angekündigt. "Wir werden ... mehr

Erdogans Erzfeind: Türkei will den Fethullah Gülen ausbürgern

Die türkische Regierung droht dem islamischen Prediger Fethullah Gülen mit dem Entzug seiner Staatsbürgerschaft, wenn er nicht innerhalb von drei Monaten ins Land zurückkehrt.  Gülen gehöre zu einer Gruppe von 130 Türken, die ausgebürgert werden ... mehr

Türkei: Berater des Regierungschefs Yildirim verhaftet

Die türkischen Behörden haben einen der wichtigsten Berater von Regierungschef Binali Yildirim wegen angeblicher Mitgliedschaft in der Bewegung des islamischen Predigers Fethullah Gülen festgenommen. Birol Erdem und seine Frau Gülümser Erdem seien auf Antrag ... mehr

Türkei: Demonstranten fordern Todesstrafe für mutmaßliche Putschisten

In der Türkei hat ein neuer Massenprozess gegen mehr als 200 mutmaßliche Beteiligte des gescheiterten Militärputsches vom 15. Juli 2016 begonnen. Den Angeklagten wird die "Ermordung von 250 Menschen", "Mitgliedschaft in einer Terrororganisation" und "Verletzung ... mehr

Türkei-Konflikt: Yildirim fordert klares Bekenntnis von Deutschland

Angesichts der Spannungen um Asyl für türkische Soldaten in Deutschland hat Ministerpräsident Binali Yildirim von der Bundesregierung eine Entscheidung zwischen der " Türkei und den Separatisten" gefordert. Deutschland müsse sich für die Gegner Ankaras ... mehr

Türkei kritisiert Deutschlands "Nachsicht mit Putschisten"

Die Türkei hat die Aufnahme türkischer Soldaten als politische Flüchtlinge in Deutschland verurteilt und eine Prüfung der Entscheidung gefordert. Man bedauere, dass die Asylanträge mancher ehemaliger Militärs positiv entschieden wurden, teilte ... mehr

Türkei: Erneut Tausende Mitarbeiter inhaftiert

Die türkischen Behörden haben weitere 3900 Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes sowie von Polizei und Militär von ihren Aufgaben suspendiert. Darunter seien Wachleute von Gefängnissen, Verwaltungsbeamte und Mitarbeiter des Ministeriums für Religionsangelegenheiten ... mehr

So absurd sind die Gründe der Wikipedia-Sperre

Die türkischen Behörden haben die Online-Enzyklopädie Wikipedia blockiert. Die staatliche Netzagentur BTK begründete die Sperre am Samstag mit einem Gesetz, wonach der Zugang zu Seiten mit obszönen oder für die innere Sicherheit relevanten Inhalten verboten werden ... mehr

Türkei: Mehr als tausend Gülen-Anhänger festgenommen

Bei nächtlichen Razzien in der Türkei sind Sicherheitskreisen zufolge mehr als 1000 mutmaßliche Anhänger der Gülen-Bewegung festgenommen worden. Die meisten der Festgesetzten stammten aus dem Polizeiapparat, sagten die Insider am 26. April. Ihnen würden Verbindungen ... mehr

"Cumhuriyet"-Verfahren: Justiz fordert drastische Haftstrafen

Fünf Monate nach der Inhaftierung von Journalisten der regierungskritischen Zeitung "Cumhuriyet" hat die türkische Staatsanwaltschaft die Anklageschrift vorgelegt und darin drastische Haftstrafen gefordert. Den 19 Journalisten und Mitarbeitern der Zeitung ... mehr

Türkei: Noch immer 47.000 Gülen-Anhänger in Haft

Seit dem Putschversuch in der Türkei im vergangenen Juli sind wegen angeblicher Verbindungen zur Gülen-Bewegung mehr als 113.000 Menschen festgenommen worden. Wie Innenminister Süleyman Soylu nun mitteilte, säßen noch immer 47.155 Verdächtige in Haft. Der Rest sei meist ... mehr

Anwälte Yücels ziehen vor türkisches Verfassungsgericht

Einen Monat nach Verhaftung des "Welt"- Korrespondenten Deniz Yücel in der Türkei ziehen seine Anwälte vor das Verfassungsgericht in Ankara. Sie hätten dort Widerspruch gegen den Haftbefehl eingelegt, teilte die Zeitung "Die Welt" mit. Die Anwälte Yücels, Veysel ... mehr

Spionage der Türkei: Oppermann kritisiert Spionageabwehr

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat in der Spionage-Affäre um den türkischen Auslandsgeheimdienst MIT deutsche Behörden kritisiert. "Ich frage mich natürlich auch, was hat unsere Spionageabwehr bisher gemacht?", sagte Oppermann im ZDF-"Morgenmagazin". Sie müsse nicht ... mehr

Warnung vor Spionage durch türkischen Geheimdienst

Der türkische Geheimdienst späht in Deutschland offenbar hunderte Menschen aus. Die deutschen Behörden versuchen den Betroffenen nun zu helfen. Die Behörden verschiedener Bundesländer haben zahlreiche Betroffene vor der Spionage durch den türkischen Geheimdienst ... mehr

Auf Druck von Erdogan? Galatasaray schließt Ex-Profis Sükür & Erdem aus

Der türkische Rekordmeister Galatasaray Istanbul hat die ehemaligen Fußballprofis Hakan Sükür und Arif Erdem aus dem Verein ausgeschlossen. Den beiden  Club-Idolen wurde  die Mitgliedschaft entzogen. Das teilte der Verein von Lukas Podolski auf seiner Homepage ... mehr

BND-Chef Kahl: Gülen nicht für Türkei-Putsch verantwortlich

Neuer Konfliktstoff zwischen Deutschland und der Türkei: Der Chef des Bundesnachrichtendienstes ( BND), Bruno Kahl, hat Ankara offen bei der Bewertung des Putschversuchs vom vergangenen Sommer widersprochen. Er sehe keine Anzeichen dafür, dass die Bewegung ... mehr

Türkischer Verteidigungsminister schießt wegen Äußerungen von BND-Chef zurück

Der türkische Verteidigungsminister Fikri Isik hat in scharfer Form die vom BND geäußerten Zweifel an den Hintergründen des Putschversuchs  vom vergangenen Jahr in der Türkei  zurückgewiesen. Wenn der Chef des deutschen Geheimdienstes (BND) Zweifel daran ... mehr

Yildirim: Zeit vorbei, "da man der Türkei Lehren erteilen konnte"

Bei einem umstrittenen Auftritt vor tausenden Landsleuten in Deutschland hat der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim für die Einführung des Präsidialsystems in der Türkei geworben. Kritik an seinem Land und Präsident Erdogan bügelte er mit deutlichen Worten ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018