Sie sind hier: Home > Themen >

Filippo Grandi

Thema

Filippo Grandi

Macron: Flüchtlinge – Berlin und Paris schmieden

Macron: Flüchtlinge – Berlin und Paris schmieden "Allianz der Willigen"

Der Einsatz privater Seenotretter hat der Debatte um eine Verteilung von Flüchtlingen in Europa neue Impulse gegeben. Weil die EU in der Frage zerstritten ist, scheint sich nun ein Zweckbündnis zu finden. In der Europäischen Union formiert ... mehr
UN: Mehr als fünf Millionen Flüchtlinge aus Syrien

UN: Mehr als fünf Millionen Flüchtlinge aus Syrien

Vor dem Grauen des syrischen Bürgerkriegs sind inzwischen mehr als fünf Millionen Menschen vor allem in die Nachbarländer geflohen. Die Zahl der hauptsächlich in Ländern wie der Türkei, dem Libanon, Jordanien, dem Irak und Ägypten registrierten Flüchtlinge liegt ... mehr
Neue UNHCR-Statistik: Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht

Neue UNHCR-Statistik: Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht

Genf (dpa) - Weltweit gibt es so viele Flüchtlinge und Vertriebene wie nie zuvor in der fast 70-jährigen Geschichte des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR). Ende vergangenen Jahres lebten 70,8 Millionen Menschen fern ihrer Heimat, die vor Gewalt, Konflikten, Verfolgung ... mehr
Libyen: Bootsunglück vor Mittelmeerküste – 62 Flüchtlinge tot

Libyen: Bootsunglück vor Mittelmeerküste – 62 Flüchtlinge tot

Es wurde bereits befürchtet, nun ist traurige Gewissheit eingekehrt. Bei dem Bootsunglück vor der libyschen Küste sind mindestens 62 Migranten gestorben.  Nach der jüngsten Flüchtlingstragödie im Mittelmeer haben Retter 62 Tote geborgen. "Unsere Teams vom Roten Halbmond ... mehr
Vor Küste Libyens: Bootsunglück im Mittelmeer – 115 Migranten vermisst

Vor Küste Libyens: Bootsunglück im Mittelmeer – 115 Migranten vermisst

Während in der EU um die Verteilung von Flüchtlingen gestritten wird, spielt sich im Mittelmeer die nächste Tragödie ab: 250 Migranten beginnen dort die gefährliche Überfahrt – fast die Hälfte wird nach einem schweren Unglück nun vermisst. Nach einem schweren ... mehr

Sea-Eye kündigt Hilfe an: 115 Migranten nach Bootsunglück vor libyscher Küste vermisst

Tripolis (dpa) - Nach einem schweren Bootsunglück vor der Küste Libyens werden 115 Migranten vermisst. Das sagte ein Sprecher der libysche Küstenwache und nährte damit Befürchtungen über den Tod Dutzender Menschen auf ihrer Fahrt über das Mittelmeer. Zuvor hatte ... mehr

Flüchtlinge im Mittelmeer: 72 Leichen nach Bootsunglück geborgen

Genf (dpa) - Bei einem Untergang eines Flüchtlingsbootes vor der tunesischen Küste sind 72 Menschen ums Leben gekommen. Insgesamt seien 82 Menschen vermisst worden, teilte der Leiter des Tunesischen Roten Halbmondes in Medenine, Mongi Slim, mit. Die tunesische ... mehr

Flüchtlinge im Mittelmeer: UN fordern zu neuen Rettungsaktionen auf

Immer wieder Streit um Rettungsschiffe mit Migranten an Bord – doch es scheint noch immer keine Lösung in Sicht. Die UN schicken nun eine klare Botschaft an Europa: Geflüchtete aus Libyen brauchen mehr Schutz. Die unhaltbaren Zustände für Flüchtlinge und andere ... mehr

Schockierendes Bild - Tod im US-Grenzfluss: Ein Foto löst weltweit Bestürzung aus

Mexiko-Stadt/Washington (dpa) - Ein schockierendes Foto von der Grenze zwischen Mexiko und den USA berührt Menschen in aller Welt: Es zeigt nach Medienberichten die Leichen eines jungen Mannes und seiner knapp zweijährigen Tochter am Ufer des Rio Grande ... mehr

Fluchtziel Deutschland: Kein Industriestaat nimmt mehr Menschen auf

Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht wie im vergangenen Jahr. Die meisten von ihnen wurden in Ländern aufgenommen, die selbst kaum das Nötigste haben. Doch auch  Deutschland liegt bei der Flüchtlingsaufnahme weit vorn. Insgesamt 65,5 Millionen ... mehr
 


shopping-portal